Chloé Eau de Parfum 50 ml
28 Angebote im Preisvergleich
ab 46,83 *

Jil Sander Sun Eau de Toilette 75 ml
29 Angebote im Preisvergleich
ab 18,00 *


Regaine Frauen Lösung 3 x 60 ml
42 Angebote im Preisvergleich
ab 37,98 *

Bayer Priorin Kapseln 120 St.
46 Angebote im Preisvergleich
ab 28,39 *


Panasonic ER1411
11 Angebote im Preisvergleich
ab 59,88 *

Panasonic ER1611
22 Angebote im Preisvergleich
ab 120,50 *


Philips Sonicare FlexCare HX6982/03
1 Angebote im Preisvergleich
ab 139,98 *

Braun Oral-B Professional Care 1000 Black + Reiseetui Limited Edition
26 Angebote im Preisvergleich
ab 39,49 *


Lagerfeld Classic - Deodorant Stick 75 gram
19,00 *
bei Shopping4net

Mercedes Benz Mercedes Benz 75 g Deo-Stick
12,40 *
bei Iparfumerie.de
zzgl. 3.95 € Versand


Artdeco Magnetic Nail Lacquer Nr. 05 Magnetic Silver Moon 9 ml
4 Angebote im Preisvergleich
ab 8,90 *

OPI Original Nail Envy 15 ml
3 Angebote im Preisvergleich
ab 19,95 *


Spirig Actinica Lotion 100 g
39 Angebote im Preisvergleich
ab 14,45 *

Ladival Allergische Haut Gel LSF 30 200 ml
40 Angebote im Preisvergleich
ab 10,97 *


Lavera Faces Bio-Wildrose Augengel 15 ml
38 Angebote im Preisvergleich
ab 8,37 *

Weleda Granatapfel Regeneriende Pflegelotion 200 ml
58 Angebote im Preisvergleich
ab 11,16 *


Sisley Gesichtspflege Crème Hydratante au Concombre 45g
127,00 *
bei Höfer Parfümerien
zzgl. 0.00 € Versand

Nuxe Aroma Vaillance Enrichie Aufbaucreme - tiefe Falten 50 ML
26,95 *
bei Sonnen-Apotheke
zzgl. 3.90 € Versand


Silk'n Glide + Lichtschutzbrille
9 Angebote im Preisvergleich
ab 128,95 *

Braun Silk-épil 7 Xpressive Pro 7681 WD Legs, Body & Face
21 Angebote im Preisvergleich
ab 69,99 *


Decor Walther SPT 2 Wandkosmetikspiegel
1 Angebote im Preisvergleich
ab 61,05 *

HEITRONIC Janus LED Kosmetikspiegel
8 Angebote im Preisvergleich
ab 59,49 *

Ratgeber

Ratgeber Kosmetik



Kosmetik spielt eine große Rolle im alltäglichen Leben. Sie gibt es beinahe so lange, wie es den Menschen gibt. So sind schon aus der prähistorischen Zeit Funde überliefert, die darauf hinweisen, dass auch hier Mittel und Farben genutzt wurden, um das menschliche Aussehen entsprechend der vorherrschenden Vorstellungen zu verschönern.

Vor allem die alten Ägypter, Römer und Griechen sind für den umfassenden Gebrauch verschiedenster kosmetischer Produkte berüchtigt. Nachdem im Mittelalter Kosmetika als heidnisch verschrien waren, gelangten sie durch die Renaissance wieder zu Bedeutung und sind seit dem nicht mehr wegzudenken. Wie der Wortursprung im altgriechischen Wort kosméo, welches auf Deutsch ordnen oder schmücken bedeutet, verrät, umfasst die Kosmetik nicht nur die meist von dem weiblichen Geschlecht genutzten Artikel zu Verschönerung des Gesichtes, sondern sämtliche Artikel zur Pflege und Unterstützung der eigenen Schönheit im weiteren Sinne. So ist bei kosmetischen Produkten eine breite Auswahl vorhanden, die nicht nur das weibliche Geschlecht glücklich macht.

Kosmetik wird von Jedermann alltäglich ausgiebig verwendet, ganz gleich, ob von eitlen oder weniger eitlen Personen. Begonnen bei dem Zähneputzen nach dem Aufstehen, dem Duschgel und Shampoo beim Duschen, der Bodylotion, dem Deodorant und dem Parfum im Anschluss. Danach noch eine Gesichtscreme im Kosmetikspiegel auftragen, oder sich mit Hilfe dessen rasieren – auf Kosmetik kann keiner verzichten.

Make-up Artikel für die Damenwelt


Für die Damenwelt stellt das Make-up eine der wichtigsten Kosmetika dar, eine, ohne die viele von ihnen nicht einmal das Haus verlassen mögen. Hier ist die Auswahl reich, von der Grundierung, die den Teint unterstützt, über Artikel, die das Auge in den Fokus stellen und dessen Schönheit unterstützen sollen, wie Lidschatten, Wimperntusche, Eyeliner, Kajalstifte u.v.m., über Produkte, die zur Verschönerung der Lippen beitragen sollen, bis hin zu Artikeln für die Nägel. Vor allem Damen kaufen sehr gerne Make-up-Produkte. Hierbei gilt es jedoch auch einige Dinge zu beachten. Gerade bei Artikeln, die großflächig auf die Haut aufgetragen werden, wie etwa Make-up, Foundations, Puder o.ä. gilt es günstige Produkte namenloser Hersteller, außer wenigen Ausnahmen, zu meiden und stattdessen gezielt Produkte mit dem Siegel „dermatologisch getestet“ zu wählen. Achten Sie zudem darauf, dass keine Inhaltsstoffe enthalten sind, auf welche Sie allergisch reagieren, oder bei welchen Sie schon einmal Hautirritationen festgestellt haben.

Wenn Sie ein Produkt gefunden haben, das Sie gut vertragen und mit dessen Wirkung Sie zufrieden sind, sollten Sie dieses weiterhin verwenden, statt durch Experimente mit anderen Produkten Ihre Haut zu strapazieren. Generell ist bei Make-up-Artikeln darauf zu achten, dass diese zu Ihrem Typ passen. Dies ist vor allem bei der Grundierung entscheidend, da diese zu hell oder zu dunkel gewählt, sofort unnatürlich und maskenartig erscheint. Selbiges gilt auch für die Wahl des Lippenstiftes oder Lipgloss. Welches dieser beiden Produkte Sie verwenden, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Der Gloss erscheint glänzend-feucht, während der Lippenstift ein matteres Bild der Lippen erzeugt. Letzterer macht einen erwachseneren Eindruck, während der Gloss eher für Jugendliche geeignet ist.

Auch bei der Wahl der Augen-Makeup-Produkte gilt es einiges zu beachten. Falls Sie Kontaktlinsenträger sind, sollten Sie zu speziellen Produkten greifen, die auf die Anforderungen von Kontaktlinsenträger eingehen. Ratsam ist es zudem bei der Farbe des Augenmakeups die eigene Augenfarbe zu beachten und davon ausgehend eine Farbe zu wählen, welche die natürliche Augenfarbe unterstützt. Bei grünen Augen sollte zur Unterstützung dieser zu Komplementärfarben wie Lila oder Rottönen gegriffen werden, Blauäugige sollten sich ebenfalls an Komplementärfarben wie bspw. Gelbtöne oder gelbstichige Farben halten, während Braunäugige aus Blau-, Grün- und Brauntönen wählen können.

Sonnenpflegeartikel

Gerade im Sommer ist sie unverzichtbar – die Sonnencreme. Auch wenn Sie die direkte Sonneneinstrahlung meiden, sollten Sie sich mit Sonnenpflegeprodukten schützen. Diese gibt es heute in breiter Auswahl. Ob transparentes Sonnenspray, klassische Sonnencreme, oder solche, die durch Carotin die durch die Sonne erlangte Bräune unterstützen oder Stifte, mit denen punktuell sensible Partien extra geschützt werden können, für jeden Bedarf ist etwas dabei. Sie sollten hierbei besondere Aufmerksamkeit dem Lichtschutzfaktor zu widmen. Je heller Ihr Hauttyp ist, desto höher muss der von Ihnen gewählte Sonnenschutz sein. Wählen Sie lieber einen zu hohen als einen zu niedrigen. Nach dem Sonnenbad oder der Zeit an der frischen Luft, sollten Sie sich und Ihrer Haut Erholung mit einer After Sun Lotion gönnen. Diese kühlt Ihre Haut und repariert eventuelle, auch unsichtbare, Schäden, in dem u.a. Vitamin E und B die freien Radikalen auf Ihrer Haut binden. Durch das so gepflegte Erscheinungsbild Ihrer Haut, können Sie Ihre gesunde Bräune betonen und zeigen.

Für die triste Zeit im Winter, in dem das Sonnen in der freien Natur nicht möglich ist, schaffen Selbstbräuner eine gesunde Alternative zu dem gefährlichen Solarium. Achten Sie bei dem Kauf von Selbstbräunerprodukten darauf, dass Sie keine zu dunkle Farbe wählen, sondern sich an Ihrem eigenen Hautton orientieren, so dass das Ergebnis natürlich wirkt.

Artikel zur täglichen Rasur

Speziell für den Mann gibt es eine ganze Kategorie von Kosmetika, die für die tägliche Rasur bestimmt sind. Zunächst sollten Sie sich, je nach persönlicher Vorliebe, entscheiden, ob Sie sich lieber nass oder trocken rasieren. Zur Trockenrasur stehen zahlreiche elektrische Rasierer zur Auswahl. Die Nassrasur bietet hierbei den Vorteil, dass sie das Haar direkt an der Haut abtrennt und durch das Auftragen eines Rasierschaums oder –gels Hautirritationen vermindern oder bestenfalls verhindern kann. Die elektrische Rasur eignet sich auf Grund ihrer Schnelligkeit und eingeschränkten Verletzungsgefahr hingegen für die tägliche und schnelle Rasur. Bei dem Kauf eines elektrischen Rasierers sollten Sie darauf achten, dass dieser schnurlos einzusetzen ist und über eine möglichst hohe Akkulaufzeit verfügt, so dass ein flexibles Rasieren möglich ist.

Während Sie sich bei den Einwegrasierern der Nassrasur durch verschiedene Modelle testen können, empfiehlt es sich bei einem elektrischen Rasierer auf Marke, Qualität und Langlebigkeit zu achten. Falls Sie Ihren Bart, oder einen Teil dessen nicht komplett rasieren, sondern lediglich stutzen möchten, sollten Sie sich einen Trimmer zulegen. Auch dieser sollte eine schnurlose Handhabung und hohe Akkuleistung verfügen und die Wahl zwischen verschiedenen Längen und Geschwindigkeiten zulassen. Durch die unterschiedlichen Längen können Sie den Trimmer dann an verschiedenen Bereichen einsetzen, die unterschiedlichen Geschwindigkeiten ermöglichen Ihnen ein präzises Stutzen, wenn dies notwendig ist.

Nach dem Rasieren empfiehlt es sich, zur Vorbeugung von Hautirritationen und zur Desinfektion, ein After Shave zu verwenden. Achten Sie bei der Wahl dessen nicht ausschließlich auf den Duft, sondern auch auf Ihren Hauttyp. Für wenig sensible Haut empfiehlt sich aus Gründen der Desinfektion durchaus ein Rasierwasser, während sensiblere Hauttypen auf einen milderen After-Shave-Balsam ausweichen sollten. Achten Sie trotzdem darauf, dass sich der Duft Ihres After-Shaves mit dem Ihres Parfums und Deodorants verträgt.

Zahnpflegeartikel

Durch ein Lächeln drückt man Sympathie aus und erscheint dem Gegenüber freundlich und offen. Damit Sie mit einem schönen Lächeln beeindrucken können, müssen Sie bei der Zahnpflege einiges beachten. Zunächst ist eine elektrische Zahnbürste stets der manuellen zu bevorzugen. Die elektrische reinigt die Zähne und Zahnzwischenräume gründlicher und effektiver als Handzahnbürsten und sorgt dadurch nicht nur für gesündere, sondern auch für hellere Zähne. Elektrische Zahnbürsten sind dank der auswechselbaren Bürsten ebenso hygienisch wie Handzahnbürsten, die nach kurzer Zeit ausgewechselt werden.

Zudem verfügen sie über viele Extras, wie verschiedenen Reinigungsstufen, einen Timer, der hilft, die Zähne ausreichend lang zu putzen etc. Neben der Zahnbürste sollten Sie auch regelmäßig Zahnseide verwenden und Ihre Zunge mit einer speziellen Zungenbürste reinigen, um auch hier Bakterien zu entfernen. Abzuraten ist von Zahnbleichmitteln, welche die Zähne kurzfristig aufhellen. Wenn Sie Ihre Zähne regelmäßig pflegen und diese gesund sind, werden diese in einem natürlichen weiß erstrahlen und mit Ihrem Lächeln verzaubern.

Körper- und Gesichtspflege

Zu einem gesunden Körper, in dem Sie sich wohlfühlen können, gehört nicht nur Sport treiben und eine gesunde Ernährung, sondern auch die kosmetische Pflege. Diese beginnt bei der morgendlichen Dusche. Bei Damen empfiehlt es sich, bei der Wahl des Duschgels des Anlasses entsprechend zu wählen. So sollte vor einem Besuch einer Abendveranstaltung zu einem parfümierten Duschgel gegriffen werden, so dass der Geruch des Parfums weiter unterstrichen wird. Nach einer verschwitzten und feuchten Sommernacht hingegen sollte sich frau für ein fruchtiges Duschgel entscheiden, das vitalisiert, die alte Frische zurückgibt und optimaler Weise ein großer Feuchtigkeitsspender ist.

Für die praktisch veranlagten Damen gibt es Duschgele, die den Effekt der Bodylotion oder des Rasiergels mit dem des Duschgels vereinen und so ein zweites Produkt überflüssig machen. Ähnliches gilt für die Herrenwelt, in der häufig Duschgele auch als Shampoo verwendet werden können. Hier sollten Sie jedoch darauf achten, dass das Duschgel dafür gedacht ist. Einfaches Duschgel im Haar lässt dieses stumpf, glanzlos und ungesund erscheinen und kann sogar Schuppen verursachen.

Auch wenn das bedeutet, dass Sie Ihr Badezimmer mit haufenweise verschiedenen Kosmetikproduktenüberladen, sollten Sie die jeweiligen Produkte nur zu dem angegebenen Zwecke verwenden. Wenn Sie Handcreme einmal auch als Fußcreme verwenden, werden Ihre Füße dies nicht bestrafen. Im Gesicht kann dies jedoch ganz andere Folgen haben. Letztendlich geht jedes Produkt auf die verschiedenen Bedürfnisse der unterschiedlichen Partien ein und besitzt deshalb andere Inhaltsstoffe und Zusammensetzungen.

Worauf beim Kauf von Kosmetik zu achten ist

Da Sie Kosmetik immer an Ihrer eigenen Haut und bei/an Ihren eigenen Haaren verwenden, ist besonders der Kauf von Kosmetik mit Bedacht zu tätigen. Achten Sie darauf, dass die gewählten Produkte nicht die günstigsten Varianten sind. Falls dies doch der Fall ist, wählen Sie trotzdem solche, die dermatologisch getestet sind und vertrauen sie offiziellen Testurteilen wie bspw. der Stiftung Warentest. Achten Sie vor allem darauf, dass keine krebserregenden Stoffe, oder solche die dessen verdächtigt werden, enthalten sind, wie bspw. Aceton in Nagellacken und Nagellackentfernern oder Aluminium in Deosprays.

Achten Sie beim Kauf auf die Bedürfnisse Ihrer Haut und wählen Sie dementsprechend die Produkte. Es ist nicht ratsam Kosmetikprodukte gemeinsam mit anderen Personen unterschiedlichen Hauttyps zu benutzen. Wählen Sie die Kosmetikprodukte entsprechend Ihrer eigenen Präferenzen, achten Sie aber darauf, dass alle Ihre Kosmetikartikel zusammenpassen und sich nicht gegenseitig behindern oder in ihrer Wirkung aufheben. Wenn Sie darauf achten, dass die Artikel Ihre Schönheit nicht verdecken, sondern unterstreichen, können Sie nichts mehr falsch machen. Deshalb sollten Sie sich auch einen Kosmetikspiegel mit hoher Vergrößerungszahl anschaffen. So können Sie das Ergebnis nämlich bis ins letzte Detail hinein überprüfen.

http://billiger.ivwbox.de/cgi-bin/ivw/CP/BEAUTY;nocomment