Lenco DVP-937
9 Angebote im Preisvergleich
ab 91,99 *

AEG DVD 4551
12 Angebote im Preisvergleich
ab 92,89 *


Panasonic DMR-EH545 160GB silber
14 Angebote im Preisvergleich
ab 239,00 *

Panasonic DMR-EX96C 320GB schwarz
15 Angebote im Preisvergleich
ab 319,00 *


AEG DVD 4550 HDMI
14 Angebote im Preisvergleich
ab 31,54 *

Panasonic DVD-S500
9 Angebote im Preisvergleich
ab 40,50 *


Funai WD6D-M100
11 Angebote im Preisvergleich
ab 265,25 *

Funai TD6D-M100 500GB
1 Angebote im Preisvergleich
ab 399,00 *

Ratgeber

Ratgeber DVD Player & Recorder



Jeder hat sie zu Hause im eigenen Wohnzimmer oder vielleicht im Kinderzimmer stehen, die praktischen DVDs, die einem schon so manchen Abend verschönert haben. Unabhängig von der Saison, der Jahreszeit oder dem Wetter - ein gemütlicher DVD-Abend benötigt nicht viel an Vorbereitung und ist schnell organisiert. Bei der Fülle an vielfältigen Angeboten ist es gerade für den Laien sehr schwierig sich für das richtige Modell zu entscheiden. Schauen Sie viel fern bzw. leihen sich gern einmal eine DVD aus oder wird der DVD-Player bei Ihnen eher selten angeschaltet? Sind Sie viel unterwegs und langweilen sich auf langen Bahnfahrten?

Je nach dem welcher Typ Sie sind und für welche Art von Gebrauch sie diese Abspielgeräte nutzen möchten, können Sie sich in dieser Kategorie über alle Formen der DVD-Spieler informieren. Verschiedene zusätzliche Funktionen lassen die Geräte in ihren Preisklassen steigen, ohne dass es nach oben hin Grenzen gibt. Aber auch für den schmalen Geldbeutel gibt es sehr gute Modelle, die die Hauptkriterien, nämlich vernünftige Ton- und Bildqualität erfüllen und Ihnen beim Anschauen Ihrer Lieblings-DVD viel Spaß bereiten werden.

Aufnahmefähig


Fast jeder Mensch begeistert sich für einen Verein, hat ein prominentes Vorbild oder informiert sich gern über fremde Kulturen. Die einen nehmen gern ein Buch zur Hand und lesen, die anderen sind eher der visuelle Typ und holen sich ihre Informationen über den Fernseher. Da die wenigsten von uns den ganzen Tag zu Hause sind und somit nicht die Möglichkeit haben, eine beispielsweise neue Dokumentation über ein fremdes Land anzuschauen, kann man dank des technischen Fortschrittes auf diverse Wege zurückgreifen, die einem auch in Abwesenheit die Chance bieten, den interessanten Beitrag oder die Lieblingssendung nicht zu verpassen.

Gibt also der bereits bestehende DVD-Player eines Tages den Geist auf, sollte man sich vor dem Kauf eines neuen Gerätes überlegen, ob es nicht Sinn macht, sich dieses Mal für ein Gerät mit ein paar zusätzlichen Funktionen zu entscheiden. Sollte die Entscheidung also auf einen DVD-Recorder fallen, hätten Sie von nun an nicht mehr nur noch die Möglichkeit, sich wie gewohnt Ihre alten, neuen oder geliehenen DVDs anzuschauen, sondern brauchen sich nun mehr auch keine Sorgen mehr darüber zu machen, den Beitrag, den Sie unbedingt sehen wollten oder die Lieblingsserie zu verpassen.

Fast alle gängigen Marken haben ein vielfältiges Angebot an verschiedenen DVD-Recordern, die sowohl in den gehobenen Preisklassen als auch für den schmalen Geldbeutel käuflich zu erwerben sind.

Ist es nun soweit und Sie möchten die erste Sendung mit Ihrem neuen DVD-Recorder aufzeichnen, müssen Sie vor allem darauf achten, dass Sie eine DVD einlegen, die auch beschreibbar ist. Andernfalls werden Sie spätestens beim Anschauen feststellen, dass bei der Aufnahme etwas schief gegangen ist.

Liegt die passende DVD in dem Gerät, müssen Sie es nur noch programmieren, das richtige Datum und die Uhrzeit einstellen und Sie sind fortan nicht mehr abhängig von irgendwelchen Uhrzeiten. Ganz bequem können Sie den DVD-Recorder vorab einstellen und wenn Sie wieder zu Hause sind, die verpasste Sendung angucken. Wenn Sie keinen Wert darauf legen sollten, sich die aufgenommen Filme und Sendungen längerfristig aufzubewahren, können Sie sogar wiederbeschreibbare DVDs kaufen und diese dann immer wieder benutzen nachdem Sie sich Ihr zuletzt aufgezeichnetes Programm angeschaut haben. Noch praktischer ist es, wenn Sie sich einen DVD-Recorder mit eingebauter Festplatte zulegen – hier brauchen Sie keine DVDs zur Aufnahme.

Nicht ortsgebunden

Gerade auf langen Reisen mit der Bahn oder selbst auf dem Weg zur Arbeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, verbringt man häufig sehr viel Zeit, in der man nichts mit sich anzufangen weiß. Vor allem lange Autofahrten mit Kindern können da schnell zur Zerreißprobe der Nerven werden, wenn man nicht genug Unterhaltungsprogramm an Board hat.

Um die viele Zeit sinnvoll zu nutzen, greift man gern zu diversen Büchern, durchblättert Zeitschriften oder gibt den Kindern ein Malbuch, indem Sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

Hat die Lustlosigkeit sich aber schlussendlich doch durchsetzen können, kann man mit einem guten Film oder der Lieblingssendung der Kinder dafür sorgen, dass die Zeit im Nu vergeht und auf den Rücksitzen Ruhe einkehrt. Mit den tragbaren DVD- Playern müssen Sie nicht einmal mehr wenn Sie unterwegs sind auf ein paar schöne Filme verzichten. Lange Wartezeiten auf Flughäfen oder Bahnhöfen haben hiermit ein Ende.

Klein und kompakt passen sie in fast jede Handtasche und können so überall mit hin getragen werden. Vollständig aufgeladen helfen die langen Akkulaufzeiten dabei jede noch so lange Reise so angenehm wie möglich zu gestalten und sie zu überstehen. Selbst für die kleinen Geräte werden Fernbedienungen mitgeliefert, so dass Sie vor allem beim Autofahren ohne kompliziertes Umdrehen oder Verrenken sowohl die Lautstärke regulieren können als auch gegebenenfalls den DVD-Player wieder ausschalten können, sollten Ihre Kinder in der Zwischenzeit eingeschlafen sein.

DVD/VHS-Kombis

Viele von uns haben Sie noch irgendwo in einem Schränkchen verstaut und meist so verbaut, dass man sie unmöglich ohne großen Aufwand zu betreiben wieder hervorholen könnte - die guten alten Videokassetten. Mit der Weiterentwicklung des Home Entertainments geraten die großen Kassetten immer mehr in Vergessenheit, denn abgelöst von den DVDs und Blu-rays schaut sich diese kaum mehr einer an. Aber was tun mit all den gesammelten Werken? Auch diese haben schließlich alle einmal Geld gekostet und können nach wie vor, solange man richtig ausgestattet ist, noch immer angeschaut werden.

Um sich nicht unzählige Gerätschaften ins eigene Wohnzimmer stellen zu müssen, werden kombinierte Geräte aus Video- und DVD-Spielern angeboten, die in einem Gerät ermöglichen, sowohl DVDs als auch Videokassetten anzuschauen. Vor allem die etwas ältere Qualität ist es doch, die den auf den Videokassetten befindlichen Filmen ihren besonderen Charme und Charakter verleihen und deshalb nur so ungern entsorgt werden. Wer sich jedoch aus Platzgründen von den Kassetten trennen möchte, der hat die Möglichkeit eben genau mit den DVD/VHS-Kombis auch die gespeicherten Daten von der Kassette auf die DVD zu überspielen. Diese Funktion sollte jedoch auch entsprechend gekennzeichnet sein.

http://billiger.ivwbox.de/cgi-bin/ivw/CP/TV_DVD_VIDEO;nocomment