Laptop-Rucksäcke

(1.308 Ergebnisse aus 76 Shops)
25 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Laptop-Rucksäcke


Aktualisiert: 13.12.2019 | Autor: Online-Redaktion 

Wissen kompakt

Das Praktische an einem Notebook ist die Möglichkeit, dieses überallhin mitzunehmen. Ein Laptop steht also nicht mehr an einem Platz, geschützt vor Stößen, Umwelteinflüssen und großen Temperaturschwankungen. Stattdessen begleiten Laptops uns durch den gesamten Alltag. Nun sind Notebooks robuster gebaut als stationäre Computer. Doch das reicht bei Weitem nicht, um die ständigen Transporte unbeschadet zu überstehen.

Neben Aktenkoffern und entsprechenden Laptoptaschen hat sich daher eine neue Kategorie des Transportes herausgebildet: der Laptop-Rucksack. Wenn häufig weitere Strecken zu Fuß oder gar mit dem Fahrrad zurückgelegt werden, ist dieses Utensil so praktisch, dass es fast schon notwendig wird.

Für eine Laptoptasche brauchen Sie entweder immer eine freie Hand, oder sie belastet mit nur einem Riemen die tragende Schulter. Da größere Laptops häufig auch recht schwer sind, kann diese ungleichseitige Belastung auf Dauer zu Verspannungen und Schmerzen im Schulterbereich führen. Jeder Taschenträger kennt und leidet unter diesem Phänomen.

Aus diesem Grund haben Rucksäcke heute allgemein wieder an Popularität gewonnen. Durch ihre Bauweise und die zwei Riemen verteilen sie das Gewicht gleichmäßig auf beiden Schultern. Deswegen wird der Laptop zwar nicht leichter, aber jede einzelne Schulter hat nur halb so viel zu tragen. Zudem greifen besonders die Herren allgemein lieber auf Rucksäcke zurück.

In unserem Kaufberater gehen wir einmal etwas näher auf dieses für Laptop-User äußerst nützliche Accessoire ein.

Kaufberater für Laptop-Rucksäcke

Was zeichnet einen Notebook-Rucksack aus? Man könnte meinen, dass die genannten Vorteile des Notebook-Rucksacks auf jeden anderen Rucksack ebenfalls zutreffen. Das ist aber nicht der Fall: Notebook-Rucksäcke sind in der Regel stabiler gebaut. Sie verlieren ihre Form nicht und geben daher mehr Halt als eine formlose Stofftasche.

Ein guter Laptop-Rucksack zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht nur formgebend, sondern auch stark gepolstert ist. So passiert dem Laptop auch nichts, wenn Sie den Rucksack unbeabsichtigt mit etwas mehr Schwung abstellen oder gar fallenlassen. Zudem beinhalten sie noch andere Extras, die ihnen schlussendlich ihren Namen und ihre Funktion gegeben haben.

Ob in klassischer Optik einer Schultertasche oder im eleganten Business Look, die Auswahl ist in diesem Bereich nahezu grenzenlos. Hier entscheidet allein Ihr Geschmack.

Die meisten Laptoprucksäcke verfügen über ein eigenes Fach, in welchem der Laptop gelagert werden sollte. Manchmal werden auch mehrere solcher Fächer angeboten. Das heißt nicht, dass Sie den Rucksack nur für Laptops verwenden können. Ein in Fächer unterteilter Rucksack ist besonders im Arbeitsalltag sehr praktisch. Im Inneren können so Akten, Papiere und weitere Unterlagen nicht verloren gehen und das lange Suchen entfällt. Durch diese Fachaufteilung ist der Computer an einem Platz fixiert, kann nicht im Rucksack umher geschleudert werden oder in eine ungünstige Position rutschen.

In manchen Modellen sind noch zwei zusätzliche Riemen enthalten, die zur zusätzlichen Befestigung des Notebooks dienen. Sie verhindern das Herausrutschen des Notebooks, selbst dann, wenn der PC-Rucksack offen über Kopf gehalten werden sollte. Das Notebook Fach ist in der Regel am Rückenteil angebracht. Dort ist der Rucksack am Stabilsten und das Gewicht kann durch die Nähe zum Körper am Mühelosesten getragen werden.

Wissenswert

Je weiter Sie den Laptop innerhalb einer Tasche von sich weg positionieren, desto schwerer wird er erscheinen.

Das spezielle Laptop Fach ist meist nur eines von vielen Fächern mit verschiedenen Funktionen. Neben Fächern für den alltäglichen Bedarf, verfügen manche Laptop-Rucksäcke noch über zusätzliche Fächer für die Maus sowie für anderes Zubehör. Auch speziell angepasste Taschen für CDs oder DVDs, Stifte, Visitenkarten und viele mehr können vorhanden sein. Derartige Aufteilungen erleichtern die Ordnung im Computer-Rucksack. Bei der Auswahl des passenden Rucksacks sollten Sie darauf achten, dass genügend Fächer für Ihre Utensilien vorhanden sind. Somit ersparen Sie sich das Suchen nach mitgeführten Gegenständen.

Im besten Fall ist angegeben, über welche speziellen Fächer der Rucksack verfügt. Die vage Angabe „Zubehör“ sagt nichts darüber aus, mit wie vielen und mit welchen Fächern Sie tatsächlich rechnen können.

Wissenswert

Eine nützliche Zusatzfunktion kann zum Beispiel ein atmungsaktiver Rückenteil sein. Dieser verhindert starkes Schwitzen bei längerem Tragen. Reflektor Streifen erhöhen die Wahrscheinlichkeit, auch bei schlechter Witterung gesehen zu werden, was vor allem Radfahrer vor Unfällen schützen kann.

Um besonderen Komfort und gleichmäßige Belastung zu gewährleisten, fallen die Trageriemen eines Notebook-Rucksacks sehr breit aus. Sie sind stark gepolstert und bieten der empfindlichen Schulterpartie damit besonderen Schutz vor Druckstellen oder punktuellen Verspannungen. Um das Gewicht optimal zu tragen, muss der Rucksack an der richtigen Stelle am Rücken liegen. Deshalb sind die Riemen in ihrer Länge verstellbar. Bei einigen Modellen kann für zusätzliche Stabilität auch ein zusätzlicher Gurt um die Hüfte herum angebracht sein. Diese Möglichkeit ist besonders bei langen Reisen ideal oder dann, wenn Sie viel zu Fuß unterwegs sind.

Fast alle Notebook Rucksäcke bestehen aus Kunstfasern. Dadurch haben sie kein hohes Eigengewicht und sind regendicht, worauf Sie besonderen Wert legen sollten. Der Laptop ist somit auch bei stärkerem Regen bestens geschützt.

Leder oder Kunstleder ist in der Regel ebenso wasserabweisend. Bei Stofftaschen sollten Sie hingegen darauf achten, dass diese zumindest gewachst sind. Denn nur so können Sie den Laptop vor Feuchtigkeit von außen schützen.

Besonders dann, wenn Sie den Rucksack bestellen, sollten Sie auf die angegebenen Maße achten. So können Sie sich Fehlkäufe und zeitaufwendige Retouren ersparen. Die Maße sind für gewöhnlich in Zentimetern angegeben. Die Notebook Kompatibilität sollte noch zusätzlich angegeben sein. Diese ist in der Regel in Zoll beschrieben, denn dies stellt die allgemeingültige Einheit für Laptops dar. Eine solche Angabe bezieht sich dann in der Regel auf das spezielle Notebook Fach im Rucksack.

Wissenswert

Gängige Größen sind unter anderem 13,3, 15,4 oder 17,3 Zoll – das entspricht knapp 33,7, 39,1 und 43,9 cm.

Wenn Sie Ihren Laptop nicht nur von zu Hause in die Uni oder an den Arbeitsplatz transportieren möchten, können Sie auf weiteres Zubehör zurückgreifen. Für Reisen und Wandertouren eignen sich beispielsweise spezielle Trinkflaschenhalter, die Außen am Rucksack angebracht werden können. Auch Netze für allerlei kleine Dinge werden angeboten. Sie sparen sich dadurch nicht nur Platz im Rucksack, sondern schützen auch den Inhalt vor dem Auslaufen von Flüssigkeit.


Online-Redaktion

Unsere Leidenschaft für das Online-Shopping und für Texte leben wir in der Online-Redaktion jeden Tag aufs Neue gemeinsam aus. Unser Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihnen beim Kauf des richtigen Produkts hilfreich zur Seite zu stehen.


Nach oben