Auto-Lautsprecher (456 Ergebnisse aus 39 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

19 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Interessante Themen

Ratgeber Auto-Lautsprecher


Auto-Lautsprecher Ratgeber

Schon längst nicht mehr werden Autos ausschließlich als schnelle Fortbewegungsmittel genutzt. Es muss nicht langweilig sein, von A nach B zu kommen. Mit ein wenig Musik geht alles viel einfacher. Das haben sich auch die Hersteller von Autozubehör gedacht. Mit ihrer breiten Palette im Bereich Car Speakers helfen sie, Autofans und Musikexperten unter einen Hut zu bekommen. Auto HiFi Lautsprecher gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Wem eine einfache Grundausstattung reicht, wird ebenso fündig wie diejenigen, bei denen ein tolles Klangerlebnis im Vordergrund steht. Warum nicht einfach das Internet nutzen, um Auto-Boxen zu bestellen? Hier wartet eine große Auswahl. Die einzelnen Daten verschiedener Autolautsprecher können ohne Probleme miteinander verglichen werden. Am Ende entscheidet man sich für das Produkt, das am besten zu den eigenen Bedürfnissen passt.

Seinen rollenden Untersatz mit einem leistungsfähigen Audio-System auszustatten ist einfacher als viele denken. Die klassischen Lautsprecher werden mit einem Subwoofer und Verstärkern kombiniert. Und schon steht einem tollen Klangerlebnis beim Autofahren nichts mehr im Weg. Natürlich sollten die Car-Lautsprecher zu den eigenen Bedürfnissen passen. Zunächst einmal ist also wichtig, zu wissen, worauf man bei Autolautsprechern Wert legen sollte.

Kauftipps für Einsteiger und Musikexperten

]Ständig gibt es neue Geräte im Bereich Auto-Lautsprecher. Umso wichtiger ist es, sich aktiv mit diesem Thema auseinander zu setzen. Schließlich möchte man am Ende auch mit seiner Kaufentscheidung zufrieden sein. Nach einiger Zeit kann es übrigens sinnvoll sein, seine Car HiFi anzupassen. Zahlreiche Hersteller sind darum bemüht, Autofahrern immer wieder neue Geräte mit tollen Highlights anzubieten. Zum Beispiel verfügen alle neueren Autoradios über die Möglichkeit, MP3s wiederzugeben. Da ist es sinnvoll, auch seine restliche HiFi-Ausstattung anzupassen. Mit dem entsprechenden Zubehör kann Car HiFi zum Beispiel auch Navigation, Bluetooth, MP3 und Videos können wiedergegeben werden. Dies kommt umso mehr zur Geltung, wenn die einzelnen Komponenten gut zusammengestellt werden. Im Internet gibt es aber auch Komplettsets im Bereich Car Speakers. Nachfolgend zeigen wir, worauf jeweils Einsteiger und fortgeschrittene Musikexperten achten sollten.

Auto-Lautsprecher für Einsteiger

Einsteiger können sich ruhig für Auto HiFi Lautsprecher entscheiden, die wenig zusätzliche Funktionen bieten. Folgende Produkte sind ideal für alle, die einfach etwas haben möchten, um im Auto Musik hören zu können:

- Autolautsprecher mit einem hohen Wirkungsgrad, die auch ohne Endstufe funktionieren
- kompakte Aktivsubwoofer
- Kabelkit, bei dem das Powerkabel einen Durchmesser von etwa 10 mm hat

Auto-Lautsprecher für Fortgeschrittene

Fortgeschrittene Musikexperten stellen natürlich ganz andere Ansprüche an ihr Car HiFi-System als Einsteiger. Auch ihnen bieten Online-Händler viel Spielraum bei der Kaufentscheidung. Folgende Produkte sorgen für ein tolles Klangerlebnis während der Autofahrt:

- 2-Wege-Frontsystem beim Lautsprecher
- Hochtöner mit Frequenzweiche
- Subwoofer zur Bassunterstützung
- Endstufe für hohen Wirkungsgrad
- Kondensator (Power Cap)
- Lautsprecher für den Heckbereich
- Kabelkit (etwa 30 mm) zur Verbindung der einzelnen Komponenten

Keine Auto-Lautsprecher ohne Subwoofer

Gute Car HiFi Lautsprecher sind gar nicht so schwer zu finden. Allerdings ist dies nicht die einzige Komponente, die zu einer guten Soundanlage im Auto führt. Jeder muss selbst entscheiden, ob ihm ein Set von Car Speakers ausreicht, das durch den hohen Wirkungsgrad auch ohne Verstärker als Frontsystem eingesetzt werden kann. Ist dies nicht der Fall, sorgt ein Subwoofer beim Musikhören für einen richtig kräftigen Bass.

Bei Subwoofern gilt: Wer billig kauft, kauft zweimal. Wichtig ist, auf Markenprodukte und Empfehlungen zu achten. Ansonsten kann es durchaus sein, dass man bereits nach wenigen Tagen eine kaputte Schwingspule in der Bassbox findet.

Eigenschaften der neuen Car HiFi Lautsprecher

Bei einem bestehenden Autoradio spielen die Lautsprecher eine große Rolle. Hier ist insbesondere darauf zu achten, dass alles aufeinander abgestimmt ist. Entscheidend ist die Leistung, die in Watt gemessen wird, sowie der Frequenzbereich.

Auf folgende Eigenschaften sollte bei der Wahl von Car-HiFi-Boxen geachtet werden: Leistung, Frequenzbereich, Subwoofer und Power der Anlage.

Die Leistung:
Nicht immer sind Hochleistungslautsprecher die beste Entscheidung. Werden sie an einen schwachen Verstärker angeschlossen, hat man damit nichts gewonnen. Schlimmstenfalls kann man durch nicht exakt aufeinander abgestimmte Highend-Produkte irreparablen Schaden anrichten. Deshalb immer darauf achten, dass die Wattleistung der Car-Boxen mindestens der Spitzenwattleistung des Verstärkers entspricht.

Der Frequenzbereich:
Eine Angabe, auf die beim Kauf der Autolautsprecher unbedingt geachtet werden sollte, ist der angegebene hörbare Frequenzbereich. Der Wert in Hertz (Hz) bzw. Kilohertz (KHz) sagt viel über die Klangweite der jeweiligen Car Speakers aus. Erhältlich sind Auto-Lautsprecher ab einem Frequenzbereich von 40 Hz. Sie enden bei etwa 24 KHz. Ein guter Lautsprecher deckt den vollen Hörbereich des Menschen, der zwischen 20 Hz und 20.000 Hz liegt, ab. Alle Lautsprecher-Systeme werden anhand ihrer Frequenzbereiche einzelnen Kategorien untergeordnet. Full-Range-Lautsprecher geben ganz ohne Subwoofer oder Hochtöner alle hörbaren Frequenzbereiche wieder. Besser ist allerdings, wenn sich die normalen Car-Lautsprecher, auch als Komponenten-Lautsprecher bekannt, auf die Wiedergabe exzellenter Mitteltöne beschränken. Der untere sowie der obere Frequenzbereich kann dann über zusätzliche Subwoofer abgedeckt werden.

Subwoofer:
Subwoofer sind eine gut investierte Ergänzung zu bereits bestehenden Autolautsprechern. Da es sich um eine zusätzliche Komponente handelt, muss auch zusätzlicher Platz einkalkuliert werden. Außerdem braucht jeder Subwoofer einen Verstärker. Eine große Rolle spielt auch die Verschalung des Subwoofers. Sie bestimmt maßgeblich den Sound.

Die Power der HiFi-Anlage:
Wer kein Komplett-Set, sondern jede Komponente einzeln kauft, muss darauf achten, dass diese miteinander harmonieren. Sowohl in der Wattleistung als auch bei der Leistung der Auto-HiFi-Anlage muss eine Übereinstimmung gegeben sein.

Auto-Boxen selbst einbauen

Die Bestellung aus dem Onlineshop ist eingetroffen und jetzt steht dem neuen Musikerlebnis beim Autofahren nichts mehr im Weg! Wer so denkt, denkt falsch. Denn bevor man sich über das tolle Klangerlebnis im Auto freuen darf, müssen die Auto-Lautsprecher erstmal eingebaut werden. Es gibt die Möglichkeit, dies selbst zu tun oder die Aufgabe einem Experten zu überlassen.

Wie genau die Lautsprecher eingebaut werden, ist von Automodell zu Automodell unterschiedlich. Das Beste ist, wenn die alten Lautsprecher über die gleichen Abmessungen verfügen wie die neuen. In diesem Fall werden die alten Autolautsprecher einfach herausgeschraubt und durch die neuen ersetzt. Größere Boxen einzubauen ist jedoch auch nicht schwer. Problematisch sind allerdings kleinere Lautsprecher. Bei ihnen kann die Anpassung sehr aufwendig werden. Dahingegen müssen bei größeren Maßen nur die Ausbuchtungen vergrößert werden.

Bei einem guten Auto-Boxen Hersteller kann man sich darauf verlassen, dass eine Installationsanleitung mitgeliefert wird. Hilfe gibt es auch auf der Webseite des Herstellers. Zuvor kann es hilfreich sein, im Internet anhand bestimmter Listen zu vergleichen, welche Soundanlage in welches Auto passt. Was jetzt noch fehlt, ist entsprechendes Werkzeug für den Einbau. Dazu gehören unter anderem passende Stecker und Adapter. Diese können meistens mit den Lautsprechern direkt bestellt werden.

Diejenigen, die nicht nur Car HiFi Lautsprecher, sondern auch andere Komponenten gekauft haben, sollten diese diebstahlsicher in ihrem Auto installieren. Anstatt Subwoofer und Verstärker einfach sichtbar in den Kofferraum zu werfen, kann man beides tarnen. Die Endstufe kann einfach hinter die Seitenverkleidung neben dem Fahrwerksdom oder unter einer Bodenplatte aus Holz versteckt werden. Flache Subwoofer finden unter dem Fahrer- oder Beifahrersitz Platz.
Nutzer die nach "Auto-Lautsprecher" gesucht haben, interessierten sich auch für:
Nach oben