Sortiert nach 
Ansicht 

Hama Slimline Premium (9,7")
Hama Slimline Premium (9,7")
Gelistet seit
Oktober 2013
Gerätetyp
Digitaler Bilderrahmen
Farbe
schwarz
Standbildformate
JPEG
Wiedergabeformat
XviD, Motion JPEG, AVI, DivX, MPEG-4
Unterstütze Speicherkarten
SD, MMC, SDHC
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 72,67 *

Intenso Media Stylist (13,3")
Intenso Media Stylist (13,3")
Gelistet seit
August 2012
Display-Diagonale
13.3 "
Display-Auflösung
1366 x 768 Pixel
Display-Typ
LCD, TFT, Farbe
Bildformat
16:9
Kontrastverhältnis
500:1
  (1 Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 97,07 *

Rollei Designline 6100 (9,7'') schwarz
Rollei Designline 6100 (9,7'') schwarz

Rollei Digitaler Bilderrahmen Designline 6100 schwarz9,7 Zoll24,7cm LED, 4:3, 1024x768P, Format: Foto &amp Video, Slot: SD,SDHC, MS, MMC, 4GB interner Speicher,Stereo Lautsprecher, Digitaler Multi-M...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 122,72 *


Intenso Photo Promoter (8")
Intenso Photo Promoter (8")
Gelistet seit
Juli 2010
Display-Diagonale
8.0 "
Display-Auflösung
800 x 600 Pixel
Display-Typ
LCD, TFT, Farbe
Bildformat
16:9, 4:3
Kontrastverhältnis
400:1
  (7 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (2 Testberichte)
ab 41,48 *

Rollei Pictureline 5084 (8,4") apricot
Rollei Pictureline 5084 (8,4") apricot
Gelistet seit
Juni 2012
Display-Diagonale
8.4 "
Display-Auflösung
800 x 600 Pixel
Display-Typ
TFT, Farbe, LCD
Bildformat
4:3
Kontrastverhältnis
300:1
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 44,99 *

Hama Basic (12,1")
Hama Basic (12,1")
Gelistet seit
September 2011
Display-Diagonale
12.1 "
Display-Auflösung
800 x 600 Pixel
Display-Typ
Farbe, TFT, LCD
Bildformat
4:3
Kontrastverhältnis
400:1
  (2 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 71,47 *

Majestic DF537 (7") schwarz
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 34,90 *

Intenso Media Center (15,6") 2GB
Intenso Media Center (15,6") 2GB
Gelistet seit
Februar 2011
Display-Diagonale
15.6 "
Display-Auflösung
1366 x 768 Pixel
Display-Typ
Farbe, LCD, TFT
Bildformat
16:9
Kontrastverhältnis
500:1
  (1 Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 115,07 *

Hama Premium (12,1") 1GB
Hama Premium (12,1") 1GB
Gelistet seit
September 2011
Display-Diagonale
12.0 "
Display-Auflösung
800 x 600 Pixel
Display-Typ
LCD, TFT
Bildformat
4:3
Kontrastverhältnis
400:1
  (5 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 79,71 *

Rollei Designline 6170 (17,3")
Rollei Designline 6170 (17,3")
Gelistet seit
März 2013
Gerätetyp
Digitaler Bilderrahmen
Farbe
schwarz
Standbildformate
JPEG
Wiedergabeformat
DivX 4.0, DivX 5.0, Motion JPEG, AVI, H.264, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, XviD
Unterstütze Speicherkarten
Memory Stick, SDHC, MMC, SD
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 198,99 *

Rollei Pictureline 5084 (8,4") mint
Rollei Pictureline 5084 (8,4") mint
Gelistet seit
Juni 2012
Display-Diagonale
8.4 "
Display-Auflösung
800 x 600 Pixel
Display-Typ
LCD, Farbe, TFT
Bildformat
4:3
Kontrastverhältnis
300:1
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 45,94 *

Hama Slimline Basic (7'')
Hama Slimline Basic (7'')
Gelistet seit
Oktober 2013
Gerätetyp
Digitaler Bilderrahmen
Farbe
schwarz
Standbildformate
JPEG
Unterstütze Speicherkarten
SD, SDHC, MMC
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 34,99 *

Intenso Media Director (8")
Intenso Media Director (8")
Gelistet seit
Juli 2010
Display-Diagonale
8.0 "
Display-Auflösung
800 x 600 Pixel
Display-Typ
Farbe, TFT, LCD
Bildformat
16:9, 4:3
Kontrastverhältnis
400:1
  (5 Produkt-Bewertungen)
  (1 Testbericht)
ab 49,08 *

Intenso Photo Base (8")
Intenso Photo Base (8")
Gelistet seit
Juni 2010
Display-Diagonale
8.0 "
Display-Auflösung
800 x 600 Pixel
Display-Typ
Farbe, TFT, LCD
Bildformat
4:3, 16:9
Kontrastverhältnis
400:1
  (14 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (2 Testberichte)
ab 37,59 *

Intenso Photo Agent (7")
Intenso Photo Agent (7")
Gelistet seit
Mai 2010
Display-Diagonale
7.0 "
Display-Auflösung
432 x 234 Pixel
Display-Typ
LCD, Farbe, TFT
Bildformat
16:10
Kontrastverhältnis
400:1
  (12 Produkt-Bewertungen)
  (1 Testbericht)
ab 27,70 *

LogiLink PX0014 (7")
LogiLink PX0014 (7")
Gelistet seit
Januar 2010
Display-Diagonale
7.0 "
Display-Auflösung
480 x 234 Pixel
Display-Typ
TFT, LCD, Farbe
Bildformat
16:9
Gerätetyp
Digitaler Bilderrahmen
  (2 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 26,81 *

Hama Ultra-Slim (8") schwarz
Hama Ultra-Slim (8") schwarz

Hama Digitaler Bilderrahmen Ultra-Slim, 20,32 cm (8,0), Schwarz, digitale Bilderrahmen

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 42,44 *

Cytem VX8-album (8") silber
Cytem VX8-album (8") silber
Gelistet seit
November 2011
Display-Diagonale
8.0 "
Display-Auflösung
800 x 600 Pixel
Display-Typ
Farbe, LCD
Bildformat
4:3
Kontrastverhältnis
500:1
  (1 Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
88,90 *

Rollei Pissarro DPF-150 (15,6'') schwarz
Rollei Pissarro DPF-150 (15,6'') schwarz

Hauptmerkmale: Gerätetyp: Digitaler Bilderrahmen Displaygröße: 15.5 (36,62 cm) Speichertyp: SD-Card, SDHC-Card, MultiMedia-Card, MemoryStick Unterstützte Formate: JPEG, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, Divx4...

(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 211,90 *


Hama Steel (8") silber + Wetterstation
Hama Steel (8") silber + Wetterstation
Gelistet seit
März 2014
Gerätetyp
Digitaler Bilderrahmen
Farbe
silber
Standbildformate
JPEG
Unterstütze Speicherkarten
SDHC, SD, MMC
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 69,29 *
Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Digitale Bilderrahmen



Den typischen Bilderrahmen, der auf Fenstersims, Schrank und Kaminsims Platz findet, kennt eigentlich jeder. Seit einigen Jahren ist der digitale Bilderrahmen stark im Kommen. Seine Fähigkeiten sprechen für sich und verschönern das Zimmer nicht nur mit einem angenehmen Bild, sondern können auch musikalische Untermalung oder Diashows ermöglichen.

Einen digitalen Bilderrahmen zu kaufen, kann jedoch zu einer fast unlösbaren Aufgabe werden. Denn der digitale Fotorahmen besitzt nicht nur unterschiedliche Qualitäten, sondern ist in seinen Funktionen auch sehr verschieden. Daher lohnt es sich immer, sich im Vorfeld entsprechend zu informieren.

Mit diesem Ratgeber möchten wir Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen. Hierzu stellen wir Ihnen unterschiedliche Modelle vor und informieren Sie über die jeweiligen Funktionen, die Sie zur Verschönerung Ihrer Wohnung nutzen können. Die meisten digitalen Bilderrahmen können frei aufgestellt oder mittels einfacher Montage an der Wand hängen.

Überlegungen vor dem Kauf


Ein digitaler Bilderrahmen kann nicht nur Bilder wiedergeben. Er ist auch, je nach Modell, in der Lage, eine Diashow wiederzugeben und Musik abzuspielen. Wenn Sie in der Situation sind, sich einen solchen Bilderrahmen zu kaufen, sollten Sie sich vorher fragen:

- Was möchten Sie mit dem Rahmen darstellen?
- Welche Funktionen sollte er weiterhin besitzen?
- Sollte er auch Filme oder Musik wiedergeben?

Manche der digitale Photorahmen sind auch in der Lage, kleine Videoclips wiederzugeben. Da diese Funktionen jedoch nicht bei allen Modellen vertreten sind, sollten Sie sich zunächst mit den Fragen beschäftigen, sowie Modelle vergleichen und dann entscheiden, welches davon für Sie in Frage kommt.

Die verschiedenen Funktionen


Wie bereits erwähnt, kann ein Multimedia Bilderrahmen nicht nur Bilder wiedergeben. Er besitzt auch andere Fähigkeiten, die wir hier kurz erläutern möchten.

Die Darstellung von Bildern

Der digitale Bilderrahmen wurde vorrangig für die Darstellung von Fotos entworfen. Zu dieser Aufgabe ist jedes Gerät auf dem Markt in der Lage. Die Darstellung erfolgt in einer festgelegten Auflösung, die von 480 x 234 Pixel bis 1366 x 768 Pixel reicht. Je nach Format des Bilderrahmens ist die Abbildung von kleinen als auch größeren Bildern möglich. Die Auflösung sollte dabei jedoch so hoch wie möglich sein, um eine bestmögliche Anzeige zu gewährleisten.

Das Format, welches die Bilder besitzen sollten, ist je nach Gerät unterschiedlich. Die gängigen Geräte unterstützen JPEG, PNG oder TIFF. Es gibt aber auch Modelle, die EXIF, GIF, RAW und BMP unterstützen.

Die Diashow ermöglicht auf dem Gerät die Darstellung verschiedener Fotos. Sie wechseln je nach eingestelltem Zeitraum automatisch. Dabei folgt das Gerät einem bestimmten Turnus und beginnt wieder von vorne, nachdem alle Bilder ein Mal angezeigt wurden.

Abspielen von Filmclips und Musik

Musik kann zur Untermalung der Diashow sehr angenehm sein. Deshalb bieten manche digitale Rahmen auch die zusätzliche Musikwiedergabe an. Zur Wiedergabe eines Musikstücks muss es lediglich das richtige Format besitzen. Bei den meisten Modellen sind Formate wie AAC, MP3 oder WAV akzeptabel. Es gibt jedoch auch Bilderrahmen, welche das Format WMA wiedergeben können.

Bezüglich der Videoclips gilt eigentlich das gleiche Schema wie beim Bild als auch der Musik. Die wiedergegebenen Formate entsprechen MPEG-1, -2 und -4, AVI, MPEG, Motion JPEG, MOV und MJPEG. Die Wiedergabe der Videoclips erfolgt gemäß der Auflösung des Gerätes und ist dementsprechend angepasst.

Übertragung und Speicherung

Für die Übertragung und Speicherung der Daten ist ein Computer notwendig. Die Verbindung erfolgt meistens mittels USB-Anschluss. Hierzu ist entweder bereits ein entsprechendes Kabel im Lieferumfang des Bilderrahmens beigelegt oder eine separate Anschaffung notwendig.

Nachdem der Bilderrahmen mit dem Computer in Verbindung steht, ist es sehr leicht, die Daten vom Ursprungsort auf das Gerät zu übertragen. Häufig liegt dem Paket auch eine entsprechende Software bei, mit der die Übertragung erfolgt.

Zur Speicherung besitzt jeder Bilderrahmen einen Speicherkarten-Slot. Über diesen ist die Möglichkeit gegeben, den Speicher beliebig zu erweitern. Hierfür zieht man meist SD-Karten, MMC-, Memory Stick PRO-Karten oder xD-Picture-Karten hinzu. Bei manchen Modellen ist auch der Anschluss von USB-Sticks möglich.

Im Anschluss an die Übertragung muss der Nutzer lediglich den Anzeigemodus auswählen und gegebenenfalls ein Musikstück zur Untermalung auswählen. Alles weitere erledigt das Gerät von selbst.

Weitere Funktionen


Der digitale Bilderrahmen ist heutzutage nicht mehr nur im Gebrauch, um Bilder oder Videoclips darzustellen. Gleichzeitig kann er weitere Aufgaben erfüllen. Manche Geräte besitzen einen Kalender, in dem sich Termine eintragen lassen. Viele Modelle zeigen auch zusätzlich die aktuelle Uhrzeit an oder wie viel Kapazität die Batterie noch leisten kann.

Andere Geräte besitzen die Fähigkeit, sich mit einem Temperaturfühler koppeln zu lassen. So fungieren sie auch als Wetteranzeige und leisten gleichzeitig eine Wettervorhersage mit grafischer Darstellung.

Seit kurzer Zeit sind auch digitale Bilderrahmen in Form eines Schlüsselanhängers erhältlich. Sie besitzen bereits einen integrierten Speicher und lassen eine schnelle Speicherung der Bilder zu. Außerdem ist der in ihnen enthaltene Akku sehr langlebig. Sie besitzen eine Auflösung von 128 x 128 Pixel und sind daher perfekt für die Darstellung von Passfotos geeignet.

Zubehör für den digitalen Bilderrahmen


Neben einer Fernbedienung zur leichteren Bedienung gibt es auch noch anderes Zubehör für den digitalen Bilderrahmen. So lässt sich beispielsweise ein Lautsprecher anschließen, sofern keiner eingebaut ist. Andere Modelle unterstützen den Temperaturfühler, der für die Wetteranzeige zu gebrauchen ist.

Strom oder Akku?


Ein digitaler Bilderrahmen lässt sich gewöhnlich über ein Stromkabel betreiben. Dieses ist bereits im Auslieferungspaket enthalten und bezieht die Energie aus einer normalen Steckdose.

Andere Geräte bieten die Möglichkeit, Akkus oder Batterien als Energiequelle zu gebrauchen. Die Akkus sind meist langlebig, der Austausch ist leicht vorzunehmen. Außerdem gibt es Bilderrahmen, die beide Quellen als Energieeinspeisung benutzen. Hierbei liegt eindeutig der Vorteil, dass wenn der Akku einmal leer ist, das Gerät einfach über die Steckdose weiter betrieben werden kann.

Welche Möglichkeit Sie für sich auswählen, bleibt Ihnen überlassen. Es ist in jedem Fall besser, wenn der digitale Bilderrahmen die Fähigkeit besitzt, sich auch über die Steckdose betreiben zu lassen. Denn nur so bleibt die Funktion lange erhalten. Speziell dann, wenn Sie regelmäßig Videos auf dem Gerät ansehen oder Musik abspielen lassen. Denn leider ist das Energiemanagement, was den Gebrauch von Batterien und Akkus angeht, bei diversen digitalen Bilderrahmen noch nicht so ausgefeilt.

http://billiger.ivwbox.de/cgi-bin/ivw/CP/FOTO_VIDKAM;nocomment