Kategorien

Staubsaugerbeutel (1 - 24 von 2.908)

Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Geeignet für
Alle anzeigen
Packungsinhalt
Features
Alle anzeigen
Material
Alle anzeigen
Bewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • Swirl
  • Miele
  • AEG
  • Rowenta
  • Siemens
  • Nilfisk-Alto
  • Bosch
  • Kärcher
  • Festool
  • Powerplus
  • Philips
  • Cleanwizzard
  • Sebo
  • Euro Plus
  • WAP
  • Menalux
  • Thomas
  • METABO
  • AGT
  • Superior
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:
  • Liste
  • Raster
  • Bild

Swirl S 73 AirSpace 4 St.
Geeignet für
Siemens, Bosch, Privileg
Packungsinhalt
4 Stück
Features
Filter
ab5,24 * 28 Preise vergleichen
Miele XXL-Pack GN HyClean 3D 16 St.
Geeignet für
Miele
Packungsinhalt
16 Stück
Features
Filter
ab37,85 * 12 Preise vergleichen
Swirl PH 86 AirSpace/MicroPor 4 St.
Geeignet für
Philips, AEG, Electrolux, Privileg, V...
Packungsinhalt
4 Stück
Features
Filter
ab5,49 * 29 Preise vergleichen
AEG GR 201 M 12 St.
Geeignet für
Philips, AEG, Electrolux
Packungsinhalt
12 Stück
Features
Filter
ab12,89 * 18 Preise vergleichen
Rowenta Wonderbag Compact WB 3051 5 St.
Geeignet für
Rowenta
Packungsinhalt
5 Stück
ab6,61 * 10 Preise vergleichen
Miele HyClean 3D Efficiency 4 St.
Geeignet für
Miele
Packungsinhalt
4 Stück
Features
Filter
ab8,69 * 17 Preise vergleichen
Siemens Typ G All 4 St.
Geeignet für
Siemens, Bosch
Packungsinhalt
4 Stück
Features
Filter
ab6,22 * 24 Preise vergleichen
Swirl R 23 4 St.
Geeignet für
Siemens, Bomann, Bosch, Hoover, Rowen...
Packungsinhalt
4 Stück
Features
zweilagig
ab5,71 * 22 Preise vergleichen
Siemens VZ123FP  MegaAir SuperTEX Typ P 8+4 St.
Geeignet für
Siemens, Bosch
Packungsinhalt
12 Stück
Features
Filter
ab18,90 * 8 Preise vergleichen
Swirl PH 96 AirSpace 4 St.
Geeignet für
Philips, AEG, Electrolux, Volta
Packungsinhalt
4 Stück
Features
Filter
ab5,88 * 20 Preise vergleichen
Swirl S 67 AirSpace/MicroPor 4 St.
Geeignet für
Siemens, Bosch, Hanseatic, Privileg, ...
Packungsinhalt
4 Stück
Features
Filter
ab4,99 * 32 Preise vergleichen
Nilfisk-Alto Attix 30 5 St.
Geeignet für
Nilfisk-Alto
Packungsinhalt
5 Stück
Features
dreilagig
ab23,74 * 19 Preise vergleichen

Miele HyClean 3D FJM 16 St.
Geeignet für
Miele
Packungsinhalt
16 Stück
Features
Filter
ab39,80 * 9 Preise vergleichen
AEG GR 28 M 12 St.
Geeignet für
AEG, Electrolux, Privileg
Packungsinhalt
12 Stück
ab14,90 * 15 Preise vergleichen
Siemens VZ41AFG MegaFilt SuperTex Typ G 4 St.
Geeignet für
Siemens, Bosch, Privileg
Packungsinhalt
4 Stück
Features
Filter
ab7,70 * 11 Preise vergleichen
Swirl R 39 MicroPor 4 St.
Geeignet für
Rowenta
Packungsinhalt
4 Stück
Material
MicroPor, MicroPor Plus
ab10,45 * 6 Preise vergleichen
Bosch BBZ41FP MegaAir SuperTEX 4 St.
Geeignet für
Siemens, Bosch
Packungsinhalt
4 Stück
Features
Filter
ab7,99 * 17 Preise vergleichen
Kärcher 6.959-130.0 5 St.
Geeignet für
Kärcher
Packungsinhalt
5 Stück
Features
zweilagig
ab8,01 * 36 Preise vergleichen
Kärcher 6.904-322.0 5 St.
Geeignet für
Hoover, Kärcher
Packungsinhalt
5 Stück
Features
zweilagig
ab7,32 * 31 Preise vergleichen
Kärcher 2.863-006.0 4 St.
Geeignet für
Kärcher
Packungsinhalt
4 Stück
Material
Vlies
ab8,81 * 38 Preise vergleichen
Miele Allergy XL-Pack 8 St.
Geeignet für
Miele
ab25,90 * 2 Preise vergleichen
Festool 498411 Filtersack SC FIS-CT MIDI/5 5 St.
Packungsinhalt
5 Stück
Material
Vlies
ab18,90 * 11 Preise vergleichen
Kärcher 6.904-329.0 5 St.
Geeignet für
Kärcher
Packungsinhalt
5 Stück
Material
Papier, Vlies
ab9,29 * 27 Preise vergleichen
Siemens Typ S 460761 10 St.
Geeignet für
Siemens
Packungsinhalt
10 Stück
Features
Filter
ab8,90 * 2 Preise vergleichen

122 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Staubsaugerbeutel


Staubsauger haben in vielen Bereichen den Besen und fast komplett den Teppichklopfer abgelöst. Ein Staubsauger ist ein Reinigungsgerät, der in so gut wie jedem Haushalt zu finden und eines der wenigen technischen Haushaltsgeräte ist, das über einen Verbreitungsgrad von beinahe 100 Prozent verfügt. Der Staubsauger ist mit einem Gebläse ausgerüstet, der ihn in die Lage versetzt, einen Unterdruck zu erzeugen. Mit Hilfe des Unterdrucks können Staub (Hausstaub), Fusseln, Schmutz und andere Verunreinigungen in das Gerät eingesaugt werden. Durch einen oder mehrere Filter wird die Luft von Schmutz und Staub gereinigt und anschließend wieder ausgeblasen.

Einsatzmöglichkeiten von Staubsaugern

Moderne Staubsauger sind heutzutage in der Lage, ohne aufwendigen Bürstenwechsel Schmutz sowohl von rauen als auch von glatten Oberflächen ohne weiteres aufzunehmen. Die Beschaffenheit des Schmutzes kann von staubig bis bröckelig und kernig reichen. Viele Staubsauger sind auch in der Lage einen geringen Teil feuchten und leicht flüssigen Schmutz aufzunehmen. Bei größerer Feuchtigkeit oder verschütteten Flüssigkeiten sollte allerdings ein Nassstaubsauger benutzt werden, um die Filter und den Staubbeutel des Trockenstaubsaugers nicht überzustrapazieren oder zu beschädigen.

Durch den Einsatz leistungsstarker Motoren und intelligenter Filtertechnik wird beim Staubsaugen weniger Staub und Schmutz aufgewirbelt als mit einem herkömmlichen Besen, Handfeger und Schaufel. Verschiedene Bürstenaufsätze, wie einen Klopfbürstenaufsatz, ersparen auch das Teppichklopfen. Darüber hinaus können damit auch Sofakissen, Sessel, Sitzhocker, Polsterstühle und die Sofapolster abgeklopft und abgesaugt werden. Da Staubsauger bis zu einem gewissen Grad auch feuchten Schmutz aufnehmen können, rundet die Schaumreinigung von Teppichen die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten von Staubsaugern im Haushalt ab.

Kulturgeschichtlich gesehen schuf die Einführung und Verbreitung des Staubsaugers überhaupt erst die Voraussetzungen für die flächendeckende Verbreitung von Teppichböden.

Arten von Staubsaugern
Es lassen sich mehrere Arten von Staubsaugern unterscheiden. Neben der Unterscheidung zwischen Trocken- und Nasssauger und Sauggeräten für den Einsatz außerhalb des Haushaltes (z.B. zur Autoreinigung, auf dem Bau oder in Bürokomplexen), lassen sich Staubsauger vor allem nach ihrer Bauart unterscheiden. Zum einen gibt es sogenannte Beutelsauger und sogenannte beutellose Staubsauger, die noch einmal in Einfachzyklonsauger mit Zentralfilter und in Staubsauger mit Multizyklontechnik unterschieden werden. Darüber hinaus gibt es noch weitere spezielle Bauarten, die hier jedoch nicht von Interesse sind.

Beutelsauger
Grundsätzlich funktionieren alle Staubsauger nach dem gleichen Prinzip. Im Gerätekorpus befindet sich ein Motor (meistens ein Allstrommotor oder Reihenschlussmotor), der durch ein Gebläse einen Unterdruck erzeugt. Mit dessen Hilfe lässt sich Staub und Schmutz am Ende des Saugrohrs und in der Regel durch eine Bürste von der Oberfläche aufnehmen. Der Luftstrom saugt die Staub- und Schmutzpartikel in das Innere des Staubsaugers. Durch den Einsatz von Filtern wird die Luft anschließend ein- oder mehrfach gereinigt.

Bei einem Beutelsauger wird dafür der Luftstrom durch den luftdurchlässigen Staubbeutel hindurch geleitet. Dabei hat ein Staubbeutel nicht nur eine Sammelfunktion für den angesaugten Staub und Schmutz, sondern leistet hier auch die Hauptfilterarbeit. Moderne Staubfiltertüten von Markenherstellern wie Swirl, Siemens, Miele oder AEG setzen hier spezielle Mikrofiltertechnologie ein, welche die mit Staub- und Schmutzpartikel angereicherte Luft sehr effektiv und effizient reinigen. Spezielle Staubfiltertüten und Vliesfilter, wie beispielsweise von Kärcher, Vorwerk, Swirl oder AEG sind in der Lage, Leistungswerte von Schwebstofffiltern zu erreichen.

Schwebstofffilter (z.B. HEPA-, ULPA- oder SUPLA-Filter) ist eine Sammelbezeichnung für Filter, die einer bestimmten Partikelfilterklasse zugeordnet werden können. Solche Filter kommen vor allem bei der Ausfilterung von Viren, Eiern und Ausscheidungen von Milben, lungengängigen Staubpartikeln, Rauchpartikeln, Pollen, Pilzsporen, Bakterien, Asbest und anderen, gesundheitsgefährdenden Stäuben und Aerosolen zum Einsatz.

Bei einem Beutelsauger sitzt hinter dem Staubbeutel noch ein Grobfilter, dessen Aufgabe der Schutz des Motors und des Gebläses ist. Dieser Schutz ist immer dann notwendig, wenn beim Einsaugen schwere, scharfe oder spitze Gegenstände aufgesogen werden (beispielsweise Steinchen, Metallkugeln, Geldstücke, Nägel, Schrauben, Scherben etc.). Durch die hohe Saugkraft können diese angesaugten Teilchen eine hohe Geschwindigkeit erreichen und ggf. den Staubbeutel zerreißen. Vor dem Austritt der angesaugten Luft des Staubsaugers sitzt ein Mikrofilter, der in der Lage ist, auch den feinen Kohleabrieb des Staubsaugermotors abzuhalten.

Beutellose Staubsauger mit Zentralfilter
Bei einem beutellosen Staubsauger wird die angesaugte Luft im Inneren des Gerätes aufgrund der Luftführung in einen Wirbel versetzt, der auch als Zyklon bezeichnet wird. Beutellose Staubsauger bedienen sich der Technik eines Fliehkraftabscheiders. Das heißt, aufgrund der Fliehkraft werden Staub- und Schmutzpartikel im Zyklon nach außen gedrückt und in einem Behälter aufgefangen und gelagert. Staubbeutel kommen bei beutellosen Staubsaugern nicht mehr zum Einsatz.

Bei großen Schmutzpartikeln funktioniert dieses Prinzip recht gut, bei kleineren Partikeln und Feinstäuben wird immer noch ein Papierzentralfilter gebraucht, mit dem diese Partikel aufgefangen werden müssen, bevor die angesaugte Luft wieder ausgeblasen werden kann. Der Nachteil gegenüber Staubsaugern mit Staubbeutel ist, dass sich der Zentralfilter schnell zusetzt und die Saugkraft dadurch wesentlich beeinträchtigt wird. Allerdings können die Filter meist unter fließendem Wasser von Hand gereinigt und wieder verwendet werden. Dafür muss der Filter vollständig trocken sein, da ein feuchter Filter luftundurchlässig ist und schlimmstenfalls reißen kann.

Bei beutellosen Staubsaugern mit Multizyklontechnik wird nach dem ersten Durchgang durch den Zyklon die Luft in einer zweiten Reinigungsstufe nicht über den Zentralfilter gereinigt, sondern durch mehrere, kleinere Zyklone geführt, in der eine deutlich höhere Rotationsgeschwindigkeit erreicht wird. Durch die höhere Rotationsgeschwindigkeit werden auch feinere Partikel aus der angesaugten Luft herausgefiltert. Die Reinigung über einen Zentralfilter entfällt.

Staubbeutel und Staubfiltertüten für Beutelstaubsauger
Durch die industrielle Massenfertigung und dem relativ einfachen Aufbau eines Staubsaugers, ist dieser zu einem preiswerten Massenprodukt geworden. Das heißt, auch gute Staubsauger sind heutzutage schon für wenig Geld erhältlich. Das große Geld wird wie bei vielen technischen Geräten vor allem mit dem Zubehör (Filter, Staubbeutel) gemacht. So sind Staubsaugerhersteller gleichzeitig auch Anbieter der ausschließlich für ihre Modelle passenden Staubbeutel und Staubfiltertüten. Beispielsweise sind Staubsauger aus dem Hause Vorwerk oder Kärcher TOP-Markenprodukte, die mit einer hervorragenden Leistung überzeugen. Allerdings können hier nur spezielle und recht teure Staubbeutel des Herstellers verwendet werden. Daher lohnt sich ein Vergleich unterschiedlicher Anbieter entsprechender Staubfiltertüten der jeweiligen Marke.

Bei preiswerteren Modellen findet sich zwar auch teilweise eine „Staubbeutel-Bindung“ des Staubsaugerherstellers an seine eigenen Filter, allerdings gibt es auch Modelle, die Staubbeutel unterschiedlicher Anbieter zulassen. Hier gibt es eine große Auswahl an günstigen Staubbeuteln, die in die verschiedenen Modelle unterschiedlicher Hersteller passen. Dabei machen sich die Staubfiltertütenhersteller die genormten Geräte und Staubbeutelhalterungen zunutze. Wer Geld sparen will, kann hier also auch auf deutlich preiswertere Staubfiltertüten zurückgreifen, als die vom Hersteller empfohlenen Tüten. Darüber hinaus gibt es aber auch Hersteller, die keine eigenen Staubbeutel entwickeln, sondern auf spezielle Anbieter wie Swirl verweisen und mit diesen im Bereich Staubbeutel kooperieren.

Beim Kauf von Staubbeuteln sollten Sie einen Blick auf die Verpackung werfen. Hier sind meistens alle Modelle und Hersteller aufgelistet, für die sich die Staubbeutel eignen. Ist ein Hersteller oder eine Version nicht aufgeführt, hilft ein Blick auf die Kennzeichnung des momentan und evtl. vom Werk aus im Staubsauger befindlichen Staubbeutels. Anhand der Modellbezeichnung des Beutels können Sie dann entsprechende Staubbeutel nachkaufen. Notfalls sollten Sie sich über die Service-Hotline mit Ihren Staubsaugerhersteller in Verbindung setzen und sich über die benötigte Staubbeutelgröße informieren.