Sortiert nach 
Ansicht 

Herlag Tipp Topp IV natur
Herlag Tipp Topp IV natur
Gelistet seit
Februar 2014
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
beige
Gewicht
12.00 kg
Material Gestell
Buche, Holz
Min. Alter
6
ab 84,99 *
(84.99 € / Stück)

Stokke Steps natur
Stokke Steps natur
Gelistet seit
April 2014
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
beige, weiß
Material Gestell
Buche, Holz
Fußstütze
höhenverstellbar
Umbaumöglichkeiten
Kinderstuhl
ab 154,96 *

Peg Perego Prima Pappa Zero3 Babydot beige
Peg Perego Prima Pappa Zero3 Babydot beige
Gelistet seit
November 2014
Produkttyp
Hochstuhl
Farbe
beige
Gewicht
7.60 kg
Sitzmaterial
Leder, bedruckte Folie
Min. Alter
0
ab 119,51 *


roba Kombihochstuhl natur inkl. Sitzpolster Liebhabär
roba Kombihochstuhl natur inkl. Sitzpolster Liebhabär
Gelistet seit
Juli 2011
Produkttyp
Kombihochstuhl
Farbe
beige
Gewicht
5.00 kg
Material Gestell
Holz
Sitzmaterial
bedruckte Folie
ab 33,87 *
(33.87 € / Stück)

Schardt Domino III weiß
Schardt Domino III weiß

HOCHSTUHL - DOMINO - BUCHE MASSIV Hochstuhl Domino funktionaler Treppenhochstuhl, Buche Massiv Natur lackiert, 11-fach höhenverstellbar, individuell einstellbarer Sicherheitsgurt T: 50 cm B: 45 cm H...

ab 45,98 *

Chicco Sitzerhöhung Mode Scarlet
Chicco Sitzerhöhung Mode Scarlet
Gelistet seit
Oktober 2014
Produkttyp
Stuhlerhöhung
Farbe
weiß, rot
Gewicht
2.20 kg
Max. Körpergewicht
15 kg
Material Gestell
Kunststoff
ab 33,68 *

Geuther Nico natur 35
Geuther Nico natur 35

der Verwandlungsku¨nstler der aus 1 mach 2? Nico ist schon von seiner Art her ein Klassiker und ein Stuhl mit integriertem Mehrwert: Mal dient er als vollwertiger Hochstuhl, mal als selbstständige K...

ab 45,99 *

Stokke Tripp Trapp natur
Stokke Tripp Trapp natur
Gelistet seit
Oktober 2009
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
beige
Material Gestell
Buche, Holz
Min. Alter
0+
Aufgebaut Höhe
78 cm
ab 151,98 *

hauck Sit'n Relax Bear/beige
hauck Sit'n Relax Bear/beige
Gelistet seit
November 2012
Produkttyp
Hochstuhl
Farbe
beige
Gewicht
8.50 kg
Max. Körpergewicht
15 kg
Min. Alter
0
ab 129,00 *

roba Sit up 3 natur
roba Sit up 3 natur
Gelistet seit
Dezember 2010
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
beige
Gewicht
6.75 kg
Material Gestell
Holz, Multiplex
Min. Alter
6
ab 44,90 *

hauck Alpha+ white-washed
hauck Alpha+ white-washed
Gelistet seit
September 2014
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
beige
Gewicht
7.20 kg
Max. Körpergewicht
90 kg
Material Gestell
Buche, Holz
ab 54,99 *

Peg Perego Siesta Cacao
Peg Perego Siesta Cacao
Gelistet seit
Januar 2012
Produkttyp
Hochstuhl
Farbe
weiß, braun
Gewicht
10.50 kg
Max. Körpergewicht
15 kg
Min. Alter
0
ab 199,00 *

Herlag Tipp Topp Comfort IV natur
Herlag Tipp Topp Comfort IV natur
Gelistet seit
Februar 2014
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
beige
Gewicht
12.00 kg
Material Gestell
Buche, Holz
Min. Alter
6
ab 99,38 *

Safety 1st Timba Basic Natural Wood
Safety 1st Timba Basic Natural Wood
Gelistet seit
Dezember 2014
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
beige
Max. Körpergewicht
30 kg
Material Gestell
Buche, Holz
Min. Alter
6
ab 44,99 *

Geuther Swing weiß
Geuther Swing weiß
Gelistet seit
Dezember 2010
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
weiß
Gewicht
9.00 kg
Material Gestell
Buche, Holz
Min. Alter
6
ab 108,90 *

hauck Alpha+ black-washed
hauck Alpha+ black-washed
Gelistet seit
Februar 2015
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
schwarz
Gewicht
7.20 kg
Max. Körpergewicht
90 kg
Material Gestell
Buche, Holz
ab 59,99 *

Geuther Family natur
Geuther Family natur
Gelistet seit
Dezember 2009
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
beige
Gewicht
8.00 kg
Material Gestell
Holz
Aufgebaut Höhe
91 cm
ab 88,99 *

Stokke Tripp Trapp white
Stokke Tripp Trapp white
Gelistet seit
März 2011
Produkttyp
Treppenhochstuhl
Farbe
weiß
Material Gestell
Buche, Holz
Min. Alter
6+
Aufgebaut Höhe
78 cm
ab 152,48 *

Peg Perego Prima Pappa Zero3 Pavillon black
Peg Perego Prima Pappa Zero3 Pavillon black
Gelistet seit
November 2013
Produkttyp
Hochstuhl
Farbe
schwarz, weiß
Gewicht
7.60 kg
Max. Körpergewicht
15 kg
Sitzmaterial
Leder
ab 119,51 *

Herlag Kombi Set TX IV natur rot/rot-weiß gestreift
Herlag Kombi Set TX IV natur rot/rot-weiß gestreift
Gelistet seit
Januar 2013
Produkttyp
Kombihochstuhl
Farbe
pink, beige
Gewicht
11.70 kg
Material Gestell
Holz, Buche
Sitzmaterial
Baumwolle
ab 64,89 *
 
Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Hochstühle Ratgeber



Gerade hielten Sie noch Ihr Neugeborenes nach der Geburt glücklich im Arm und nach einiger Zeit ist es schon so weit, dass es mit Ihnen am Tisch sitzen kann. Die Entwicklung eines Babys geht gerade im ersten Lebensjahr rasend schnell vonstatten. So kann es bereits mit etwa 10 Monaten eigenständig sitzen. Viel früher sollten Sie es auch nicht in den Sitz bringen, da der Babyrücken dafür noch nicht ausreichend ausgebildet ist und Schaden nehmen könnte.
Kaum aber ist dieser Entwicklungsschritt getan, möchte das Kind bei den Mahlzeiten mit Ihnen zusammen am Tisch sitzen. Jetzt wird es deshalb auch höchste Zeit, einen Hochstuhl zu besorgen, damit Ihr Baby einen sicheren Platz am Tisch neben Ihnen einnehmen kann.

Beim Kauf eines Hochstuhls sollten Sie auf verschiedene Dinge besonders achten, die wir Ihnen im Folgenden näher erläutern möchten.
Damit Sie nicht den Überblick verlieren, finden Sie hier außerdem einen Überblick über die verschiedenen Ausführungen der Hochstühle. So können Sie ganz einfach das für Ihre persönlichen Bedürfnisse passende Modell finden.

Wichtige Eigenschaften von Hochstühlen



Da das Baby mit zunehmendem Alter immer mobiler und lebhafter wird, muss ein Hochstuhl sehr stabil sein. Er darf auch dann nicht umkippen, wenn das Kind sich zu einer Seite hin lehnt oder hin und her zappelt. Achten Sie daher ganz besonders auf eine kippsichere Konstruktion.

Möchten Sie den Hochstuhl auch dann noch nutzen, wenn das Kind größer wird, sollten Sie eine mitwachsende Variante wählen. Bei diesen Stühlen lassen sich Sitzfläche und Fußablage in der Höhe verstellen, sodass sie bis ins Grundschulalter und sogar darüber hinaus im Einsatz bleiben können. Gurte oder Beckenbögen, die für das Baby noch benötigt wurden, können bei mitwachsenden Hochstühlen ganz einfach entfernt werden.

Ein Hochstuhl muss neben einer stabilen Konstruktion auch eine sichere Verarbeitung aufweisen. Schrauben oder Material dürfen kein Verletzungsrisiko für die Kleinen darstellen.

Glatte und lackierte Materialen sind einfacher in der Pflege und Reinigung, da sie sich gut mit einem feuchten Tuch abwischen lassen. Achten Sie dabei auf die Verwendung von speichelechten und umweltverträglichen Farben und Lackierungen. Weichmacher und andere Schadstoffe haben in Kindermöbeln eigentlich nichts verloren. Informieren Sie vor allem bei Ihrem Wunschobjekt über dieses Thema.

Arten von Hochstühlen



Hochstühle finden Sie in sehr unterschiedlichen Bauweisen auf dem Babymarkt. Für welchen Sie sich entscheiden, hängt letztendlich von Ihren Wünschen und natürlich auch vom Budget ab. Möchten Sie einen einfachen Hochstuhl, der Ihr Kind durch die Anfangsjahre bringt oder möchten Sie, dass das Möbelstück später als Schreibtischstuhl oder dergleichen genutzt werden kann? Daneben gibt es auch Modelle, die etwa für den Urlaub besonders geeignet sind, da sie transportabel sind. Entdecken Sie im Folgenden die unterschiedlichen Hochstuhl-Modelle.

Treppen-Hochstuhl


Das Besondere eines Treppen-Hochstuhls ist die Höhenverstellbarkeit von Sitz- und Fußfläche. Die Anordnung dieser Elemente gleicht dabei vom Aussehen her einer Treppe. Je nach Größe und Alter des Kindes können Sie den Abstand dieser „Stufen“ regulieren. Dies kann normalerweise mit wenigen Handgriffen erfolgen. Es müssen dafür nur einige Schrauben leicht gelockert werden, die Fußablage sowie die Sitzfläche herausgenommen und in eine andere Führung geschoben und die Schrauben anschließend wieder angezogen werden. Auf diese Weise wächst der Hochstuhl mit Ihrem Kind mit.

Die Ausfertigung aus Holz sowie die besondere Konstruktion machen einen Treppen-Hochstuhl äußerst stabil und kippsicher.

Kleine Tischchen oder Bauchbügel sind abnehmbar, sodass Treppenhochstühle später auch als normale Kinder- oder Schreibtischstühle genutzt werden können.



Mehrzweck-Hochstühle


Manche Mehrzweck-Hochstühle können bereits kurz nach der Geburt zum Einsatz kommen, da sie über eine gepolsterte Sitzfläche und eine verstellbare Rückenlehne verfügen. Letztere kann je nach Modell sogar in eine liegende Position gebracht werden. Der integrierte Tisch eines Mehrzweck-Stuhls kann problemlos entfernt werden. So lässt sich der Stuhl auch wirklich schon für ganz kleine Babys nutzen. Die Sitzfläche selbst ist meist mit einem Dreipunkte-Gurtsystem ausgestattet.

Praktisch an Mehrzweck-Hochstühlen ist, dass viele Modelle zusammenklappbar sind und somit auch in beengten Wohnverhältnissen bei Nichtbenutzung ihren geordneten Platz finden.

Hie und da finden Sie auch Hochstühle auf Rollen, die sich dann leicht von einem Raum in den anderen schieben lassen. Achten Sie aber darauf, dass Sie die Bremse anziehen, wenn Ihr Kind im Hochstuhl sitzt!
Mehrzweck-Hochstühle werden hauptsächlich aus Kunststoff hergestellt. Die Flächen sind daher auch hier gut abwischbar.

Diese Art von Hochstühlen ist nur für Kinder bis zu einem Körpergewicht von etwa 15 kg einsetzbar.

Tisch-Stuhl Kombination


Wem wenig Platz für Hochstuhl und Spielmöbel zur Verfügung steht, kann auch zu einer Tisch-Stuhl Kombination greifen. Indem der Tisch hochkant gestellt wird, kann der separate Stuhl mit Tischchen so auf ihm platziert werden, dass aus der Kombination aus beiden ein Hochstuhl wird. Besonders standfest ist eine Tisch-Stuhl-Kombination trotz der Holzkonstruktion jedoch nicht und daher sollten Sie Ihr Kleines ganz besonders im Auge behalten, wenn es darin sitzt.

Nach dem Füttern oder Essen kann der Hochstuhl ganz einfach wieder zu einem Kinderstuhl und einem Kindertisch umfunktioniert werden. Hier kann das Kind dann nach Lust und Laune malen, etwas bauen oder anderes spielen.
Das kleine Tischchen am Kinderstuhl lässt sich, wenn das Kind größer ist, selbstverständlich ganz einfach entfernen. Meist wird die Kombination dann nur noch als Kinderzimmermobiliar und Spielplatz genutzt.

Tisch-Stuhl-Kombinationen eignen sich aufgrund ihrer verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten ausgezeichnet als Zweithochstuhl, der bei Großeltern etc. zum Einsatz kommen kann, da diese in der Regel nicht über Kindermöbel verfügen.

Tischsitze und Booster-Sitzerhöhungen


Sehr praktisch, da klein und handlich, sind Kinderhochstühle, die überallhin mitgenommen werden können. Sei es zum Restaurantbesuch – nicht jedes Lokal verfügt über eine ausreichend hohe Anzahl an Kinderhochstühlen –, zur Familienfeier oder zum Besuch bei Freunden und Bekannten: Ein Tischsitz oder eine Booster-Sitzerhöhung wird in diesen Fällen zum treuen Begleiter für Sie und Ihr Kind.

Ein Hochstuhltischsitz besteht in der Regel aus der Sitzfläche inklusive Gurt zur Sicherung des Kindes sowie einer Art Klemmvorrichtung. Anhand letzterer lässt sich der Sitz an den meisten Tischen ganz einfach und sicher befestigen. Nach der Benutzung können Sie den Hochstuhltischsitz zusammenklappen und somit leicht wieder verstauen.




Sogenannte Booster werden hingegen auf einem normalen Stuhl aufgesetzt. Mittels Gurten oder Haken wird die Sitzerhöhung am Stuhl befestigt. Einige dieser Modelle verfügen zusätzlich noch über ein Tischchen. Booster-Sitzerhöhungen werden in Ausführungen aus Kunststoff und aus Holz sowie einer Kombination aus beiden Materialien im Handel angeboten. Auch diese Kinderhochstühle lassen sich durch einklappbare Elemente platzsparend verstauen.








Designer-Hochstühle und Hochstuhl-Zubehör



Selbst Liebhaber von Designermöbeln kommen im Bereich der Kinderhochstühle voll auf ihre Kosten. Futuristisch gestaltete Modelle fügen sich perfekt in ein modernes Wohnambiente ein. Die Zeiten, in denen das Kindermöbel ein Dorn im Auge des gestalterisch versierten Betrachters waren, sind damit endgültig passé. Doch Design hat auch seinen Preis und so müssen Sie bei Gefallen recht tief in die Tasche greifen.

Damit aus dem Hochstuhl ein für Ihr Kind komfortables Möbelstück wird, bietet der Handel allerlei Zubehör dafür an. So garantieren abnehmbare Tische eine lange Nutzbarkeit des Stuhls noch über die Baby- und Kleinkindzeit hinaus.

Sitzpolster in allen erdenklichen Mustern und Farben dienen hingegen der Bequemlichkeit des Möbelstücks. Außerdem können so schon die Jüngsten einen relativ stabilen Halt finden. Die angebotenen Sitzpolster sind alle waschbar, für Hygiene am Essplatz ist also ebenfalls gesorgt. Bedenken Sie aber, dass Sitze ohne Polster noch einfacher und schneller zu reinigen sind. Bei den Kleinen kann es durchaus öfter vorkommen, dass mal etwas daneben geht. Ein verschmutztes Polster müsste da aufgrund seiner Beschaffenheit wahrscheinlich öfter in die Waschmaschine.

Ein Hochstuhl ist meist eine Anschaffung auf Jahre, vor allem wenn noch Geschwister geplant sind. Geben Sie sich daher bei der Wahl genügend Bedenkzeit und überlegen Sie gründlich, welches Modell das für Sie praktikabelste ist.

Nutzer die nach "Hochstühle" gesucht haben interessierten sich auch für:


Section

Filtergroup

Zurücksetzen


Wichtige Merkmale

Produkttyp

Ein Treppenhochstuhl kennzeichnet sich durch eine S-förmige Bauweise und besteht aus drei Etagen. Die Stühle verfügen über eine erhöhte Sitzfläche, eine Abstützfläche für die Füße und ein Essbrettchen. Die Abstützfläche und das Essbrett lassen sich i.d.R. individuell an die Größe des Kindes anpassen.

Ein Kombihochstuhl besteht aus zwei Komponenten: einem Kinderstuhl und einem Tisch. Daher sind diese Modelle sehr vielseitig einsetzbar. In den ersten Jahren lässt es der Kombihochstuhl zusammengebaut als sicherer Hochstuhl nutzen. Ab einem Alter von 2,5 Jahren können Tisch und Stuhl separat genutzt werden, beispielsweise als Ess- oder Bastelecke für das Kind. So muss man nicht innerhalb von kurzer Zeit zwei Möbelstücke nachkaufen.

Ein sogenannter Tischsitz wird mittels Sicherheitsschrauben direkt an der Tischplatte befestigt. Das Kind erhält so eine stabile und erhöhte Sitzgelegenheit. Solch ein Modell ist die kompakte Alternative zum Hochstuhl. Diese kann sogar in den Urlaub oder für den Besuch bei Freunden mitgenommen werden. Bei Nichtgebrauch kann man den Tischsitz einfach zusammenklappen und verstauen.

Die Stuhlerhöhung wird einfach auf einem Erwachsenenstuhl verankert. So wird dieser praktisch zum Kinderhochstuhl umfunktioniert.

Essbrett

Bei der Kaufentscheidung sollten die Eigenschaften des Essbretts einbezogen werden.

Dieses ist zumeist abnehmbar. Das erleichtert es, dass Kind in den Sitz zu positionieren.

Nützlich ist es auch, wenn das Essbrett in der Höhe verstellbar ist. So kann es stets an die individuelle Größe des Kindes angepasst werden.

Ein Highlight ist es ferner, wenn das Brettchen spülmaschinenfest ist. Damit ist es wesentlich pflegeleichter.

Sicherheitseinrichtungen

Die Sicherheitseinrichtungen eines Hochstuhls sind entscheidend. Schließlich möchte man, dass das Kind stabil und sicher platziert ist.

Generell sollte man darauf achten, dass ein Hosenträgergurt vorhanden ist. Ein solcher wird um die Hüfte und die Schultern des kleinen Kindes platziert. Damit ist ein hohes Maß an Stabilität gewährleistet. Es wird hierbei zwischen 3-Punkt- und 5-Punkt-Gurten unterschieden.

Zudem sollte eine Durchrutschsicherung vorhanden sein. Auch diese verhindert, dass das Kind aus dem Sitz herausfällt.

Umbaumöglichkeiten

Viele Hochstühle lassen sich in wenigen Handgriffen praktisch umbauen und können somit auch anders genutzt werden. Eine solche Funktionserweiterung erhöht den Mehrwert eines Gerätes.

So lassen sich einige Modelle in eine Wiege umfunktionieren. Hier findet das Kind eine praktische Schlafmöglichkeit für zwischendurch.

Manche Tischsitze und Stuhlerhöhungen lassen sich auch in eine Reisetasche umbauen. Auch wenn das Kind ausgewachsen ist, kann das Modell als Tragetasche weiterverwendet werden.

Eine weitere Verwendungsmöglichkeit ergibt sich auch daraus, wenn aus dem Hochstuhl ein Kinder- oder Erwachsenenstuhl verbaut werden kann.


Material Gestell

Hochstühle sind aus unterschiedlichen Materialien gefertigt.

Gerade Massivholz ist dabei sehr beliebt. Es punktet hinsichtlich seiner Stabilität und der natürlichen Optik. Schichtholz wäre hierzu eine preiswerte Alternative.

Viele Hochstühle sind auch aus Kunststoffen gefertigt. Diese sind leichter im Gewicht und lassen sich einfacher säubern. Nachteilig ist, dass Kunststoff Weichmacher abgeben kann und manchmal auch seine Farbe verliert.

Metallhochstühle sind äußerst hygienisch und leicht zu reinigen. Außerdem erweisen sich diese als langlebig.

Max. Körpergewicht und Eignung

Hinsichtlich der Eignung sind vom Hersteller i.d.R. Altersangaben deklariert. Jedoch bieten diese nur eine Orientierung. Entscheidend ist vielmehr das Gewicht des Kindes. So geben die Hersteller stets auch das maximale Körpergewicht an, bei dem ein sicherer Gebrauch des Hochstuhls gewährleistet ist.

Produktfamilien