Die Sims 4 (PC)

(29)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Die Sims 4 Basisspiel (USK) (Disc) (PC)
90 Angebote ab 5,92 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

90 Angebote im Preisvergleich

ab 5,92 € - 48,20 €
Filter
Zahlungsarten
Visa (90)
Eurocard/Mastercard (90)
American Express (39)
Nachnahme (3)
Vorkasse (26)
Rechnung (29)
Lastschrift (74)
Finanzkauf (16)
PayPal (80)
Sofortüberweisung (21)
Barzahlen (14)
Amazon Pay (16)
Andere (36)
Google Pay (4)
Billigster Preis inkl. Versand
Basisspiel (USK) (Disc) (PC)
248 Shopbewertungen
Shop-Info
5,92 * ab 2,99 € Versand 8,91 € Gesamt
- Star Wars: Reise nach Batuu Bundle (Code in a Box) (USK) (PC/Mac)
19 Shopbewertungen hamuc-shop
Shop-Info
11,99 * ab 0,00 € Versand 11,99 € Gesamt
2 weitere Angebote anzeigen
StrangerVille - Origin PC Key
19 Shopbewertungen mmoga_ltd
Shop-Info
12,48 * ab 0,00 € Versand 12,48 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
- Star Wars: Reise nach Batuu Bundle (Code in a Box) (USK) (PC/Mac)
19.966 Shopbewertungen
Shop-Info
14,99 * ab 0,00 € Versand 14,99 € Gesamt
An die Uni! (Add-On) (Code in a Box) (PC)
248 Shopbewertungen
Shop-Info
14,99 * ab 2,99 € Versand 17,98 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
SIMS 4 LANDHAUS-LEBEN (CODE IN A BOX) PC USK: 6
248 Shopbewertungen
Shop-Info
14,99 * ab 2,99 € Versand 17,98 € Gesamt
Basisspiel (USK) (Disc) (PC)
19.966 Shopbewertungen
Shop-Info
15,02 * ab 0,00 € Versand 15,02 € Gesamt
Großstadtleben (Download) (PC)
Shop-Info
15,24 * ab 0,00 € Versand 15,24 € Gesamt
5 weitere Angebote anzeigen
Basisspiel (USK) (Disc) (PC)
228 Shopbewertungen
Shop-Info
15,37 * ab 4,99 € Versand 20,36 € Gesamt
Basisspiel (USK) (Disc) (PC)
539 Shopbewertungen
Shop-Info
15,37 * ab 5,95 € Versand 21,32 € Gesamt

Produktbeschreibung zu Die Sims 4 (PC)

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

22 Testberichte und 7 Bewertungen
Gesamtnote2,5befriedigend
Wir haben 22 Testberichte und 7 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 2,5 (befriedigend).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 22 Testberichte zu Die Sims 4 (PC) mit einer durchschnittlichen Bewertung von 73%.

Sortieren nach:
Testnote 77% - gut - Die Sims 4 (PC)
billiger.de Fazit: Fans des Vorgängers werden von Die Sims 4 wahrscheinlich enttäuscht sein, an die Qualitäten des dritten Teils kommt der Vierte nicht heran. Dennoch soll dies nicht heißen, dass es sich hier um ein schlechtes Spiel handelt, leider wäre aber mehr möglich gewesen.
Kompletten Testbericht von GameStar lesen
Einzeltest (01.09.2014), Testnote 77% - gut

ohne Note - Sims 4
billiger.de Fazit: Die Sims 4 ist ein Nachfolger der beliebten Spielserie, allerdings erreicht Teil 4 nicht das Niveau von Teil 3. Dies liegt daran, dass die Abwechslung zu kurz kommt, die Spielwelt etwas zerstückelt wirkt und einige coole Features gestrichen worden sind. Dafür stimmt der Humor wieder, der in Teil 4 auch nicht zu kurz kommt. Die Grafik hat sich auch etwas verbessert, dies merkt vor allem man an den Gesichtsanimationen. Fans der Sims werden sich dieses insgesamt etwas schwächere Spiel sicherlich dennoch zulegen.
Kompletten Testbericht von Onlinewelten.com lesen
Vorteile
  • viel Humor
  • einsteigerfreundlich
  • freischaltbare Belohnungen
Nachteile
  • zerstückelte Spielwelt
  • viele Features gestrichen
  • viele Textkästen
Einzeltest (10.09.2014), ohne Note

Testnote mangelhaft - 40 von 100 Punkten - Die Sims 4
billiger.de Fazit: Die Sims 4 ist enttäuschend und das sagt schon alles. Startet man das Spiel, begrüßt einen zunächst eine amüsante Zwischensequenz und auch im Spiel gibt es ein paar schöne Szenen und die Menüsteuerung ist unkompliziert. Doch damit erschöpfen sich die guten Seiten bereits. Schon bei der Charaktererstellung fängt der Frust an, denn im Vergleich zum Vorgänger Sims 3 gibt es hier es deutlich weniger Optionen. Das Gameplay hat sich nicht geändert und es gibt wieder die bekannten Tätigkeiten wie das Steigern von Fähigkeiten und das Sammeln von Objekten, was hier bald langweilt. Auch das Multitasking ist ein Schwachpunkt, denn auch wenn es normal ist, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun, sind es hier oft genug Tätigkeiten, die sich nicht vereinbaren lassen. Dies und weitere nervige Details wie die vielen unnötigen Tutorials oder das unmögliche Design des Hauses führen letztlich zu einem vernichtenden Gesamturteil.
Kompletten Testbericht von krautgaming lesen
Vorteile
  • Lustige Zwischensequenzen
  • Einfache Steuerung
Nachteile
  • Schlechtes Multitasking
  • Einige furchtbar langweilige Tätigkeiten
  • Viele Optionen für die Charaktereinstellung fehlen
  • Insgesamt frustriendes Erlebnis
Einzeltest (16.09.2014), Testnote mangelhaft - 40 von 100 Punkten

Testnote ausreichend - Die Sims 4: Zeit für Freunde - Cliquen, Partys, Schäferstündchen
billiger.de Fazit: Die zweite große Erweiterung von Die Sims 4, Zeit für Freunde bringt den Spieler nach Windenburg und ermöglicht den Einstieg in verschiedene Cliquen. Diese richten sich nach den freizeitlichen Interessen ihrer Mitglieder. Zur Auswahl stehen die Partymenschen, Naturliebhaber, Schachspieler und Bar-Stammgäste. Die thematisch sortierten Gruppen erinnern an die klischee-beladene Aufteilung von Schülern amerikanischer High-Schools. Auch hier sind die Party-Kids den anderen Gruppierungen deutlich überlegen und es drängt sich leicht das Gefühl von Gruppenzwang auf. Allerdings gibt es bei den feierwütigen Menschen mit sozialen Interaktionen, einem gruppenorientierten Lebensstil, Tanzflächen, DJ-Pults, Partykeller und Barspiele einfach mehr zu entdecken. Zeit für Freunde erlaubt aber auch die Erstellung einer vollständig neuen Gruppe. Für den Eintritt neuer Mitglieder müssen dabei Kriterien festgelegt werden. Ausgeführte Tätigkeiten, die zuvor angekündigt worden, bringen Punkte mit sich. Wird etwas anderes unternommen, kommt es zu zwischenmenschlichen Spannungen. Dasselbe passiert, wenn man sich in eine Gruppe integriert und den Posten des Anführers übernimmt. Die neue Nachbarschaft ist optisch nett gestaltet und bietet viel Raum für Aktionen. Insgesamt ist der Aspekt der Freizeitgestaltung jedoch zu wenig und die Motivation verliert sich schnell in Belanglosigkeiten, außerdem ist der Preis für das Spiel zu hoch.
Kompletten Testbericht von Gameswelt.de lesen
Vorteile
  • hübsche neue Nachbarschaft
  • viele neue Clubs, Bars, und Parks
  • lustige Möglichkeiten, die Gruppe zu personalisieren
  • neue Kleidung und Möbel
  • neues Lebensziel
Nachteile
  • neue Aufgaben nicht spielfüllend
  • sehr stark auf Feiern und Tanzen ausgelegt
  • Kleider- und Verhaltensordnung erinnert an Gruppenzwang
Einzeltest (17.12.2015), Testnote ausreichend

Testnote befriedigend - Die Sims 4 - Der Add-on-Baukasten
billiger.de Fazit: Im vierten Teil der Sims überraschen die Figuren nun mit Emotionen und lebendig wirkenden Multitasking-Fähigkeiten. Die gegebenen Editoren erlauben eine sehr einfache Handhabung. Es können mit Leichtigkeit z.B. Häuser oder per Drag-and-Drop-Funktion auch die eigenen Charaktere erstellt werden. Soweit dient die Die Sims 4 daher als perfekter Einstieg für alle Anfänger. Wer jedoch schon länger Freude an der Simulationsserie hat, wird alte Elemente schmerzlich vermissen. Dazu zählen Swimmingpools, Kleinkinder, Einbrecher und Fahrzeuge. Farben für die Kleidung der Figuren oder Wände der Häuser werden nur noch als Vorschlag angeboten. Des Weiteren spielt sich das Geschehen leider in keiner offenen Welt ab. Es stehen zwei Nachbarschaften zur Verfügung in denen sich abwechselnd bewegt werden kann. Interessant ist hierbei auch die Bestimmung, welche Ausstrahlung der eigene Sims zur Schau stellen soll. Von gebeugter deprimierter Haltung bis arrogant hochnäsig kann dahingehend viel definiert werden. Vor allem zu Beginn lösen einzelne Begebenheiten unterschiedliche emotionale Reaktionen aus. Wie man mit Emotionen umgeht, ist wohl die größte Herausforderung im vierten Teil. Letztendlich wurden neue nützliche Elemente ergänzt, die altvertraute Bestandteile verdrängen. Dennoch ist Die Sims 4 ein solides Spiel mit Luft nach oben.
Kompletten Testbericht von Gameswelt.de lesen
Vorteile
  • Emotionen
  • einfache Editoren
  • Sims können leicht den eigenen Wünschen angepasst werden
  • Häuser sind leichter zu erstellen als bisher
  • Sims sind nun multitaskingfähig
Nachteile
  • keine Swimmingpools
  • keine Fahrgemeinschaften und Taxis
  • offene Welt wurde gestrichen
  • Ladezeiten nerven recht schnell
  • keine Kleinkinder, keine Einbrecher
Einzeltest (10.09.2014), Testnote befriedigend

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
3,3 von 5 Sternen
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Müller#25
am 21.03.2017
Richtig cooler Alltag für den PC
Variante: An die Arbeit (Add-On) (Disc) (PC)

Da ich schon seit der erste Teil von Die Sims raus gekommen ist ein sehr großer Fan von diesen Spielen bin und ich auch alle zu Hause habe, war es natürlich keine Frage mir auch das Add-on Die Sims 4 : An die Arbeit zu kaufen. Ich bereue es auf keinen Fall da dieses Add-on mir sehr viele weitere Möglichkeiten gegeben hat dieses Spiel zu gestalten und machte es somit für mich umso abwechslungsreicher.
Besonders gerne verbringe ich in Sims 4 meine Zeit damit, mir ein wunderschönes Haus mit großer Wohnfläche aufzubauen. Dazu wird all meine Kreativität gefordert die ich auch sehr gerne ausleben lasse und es mir somit sehr viel Spaß bereitet.
Auch das dieses Spiel teilweise parallel zu meinem Alltag abläuft finde ich richtig gut, so bot mir dieses Spiel mich in einer Welt wieder zu finden die ich sonst nur in meinen Träumen erleben dürfte.
Ich finde auch die Grafik in Sims recht schön anzusehen, da sie die Figuren und Haus Details mir gegenüber richtig schön übermitteln.
Etwas schade finde ich es das die Figuren in diesem Spiel so gut wie kein Wort miteinander reden können. So fehlen mir doch einige Dialoge zwischen der ganzen Familie und Freunde um mich damit besser hineinversetzten zu können.
Cool finde ich es auch, dass ich sogenannte Nachbarn habe die eigentlich meine Online Freunde sind einfach per Mausklick besuchen kann und mir dann auch ihr Zuhause von näherem anschauen zu können. Daher kann ich dieses Spiel nur dringendst empfehlen und finde den Preis von bis zu 44,99 Euro echt angemessen. Ich bewerte dieses Produkt hiermit mit den vollen fünf Sternen!


lackya
am 04.08.2016
Schade...
Variante: Basisspiel (USK) (Disc) (PC)

Ich bin ein großer Sims Fan und ich besitze alle Teile und um so mehr habe ich mich auf Sims 4 gefreut. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich mehr erwartet habe. Dass die Sims nun Gefühle haben ist ein tolles Update, aber dafür habe ich das Gefühl, dass andere kleinere Details weichen mussten. Zum Beispiel rennen die Sims nicht mehr, wenn sie schon zu spät zur Arbeit/Schule sind. Und ich fande solche kleinen Dinge haben das Sims erst richtig zu Sims gemacht.
Finde es auch schade, dass die Welt nicht mehr wirklich offen ist und überall ein Ladebildschirm auftaucht.
Die Sims vom vierten Teil finde ich schöner als die vom dritten und denke, dass das Sims erstellen im vierten Teil gut gelungen ist, allerdings finde ich persönlich, dass bei den Standardkleidungen das gewisse Etwas fehlt. Die meißten Sachen dort gefallen mir überhaupt nicht und sehen langweilig aus, aber das habe ich schon besonders bei Sims 3 bemängelt.
Ich bin der Meinung, dass der Sprung von Sims 3 zu Sims 4 nicht wirklich groß ist (abgesehen von dem Gefühle Update) und der vierte Teil auch ein paar Rückschritte gemacht hat.
Meiner Meinung nach sehr schade! Hätte mich über mehr (wenn auch nur kleine) Updates gefreut...


leaa02
am 10.01.2016
schnell langweilig
Variante: Zeit für Freunde (Add-On) (Download) (PC/Mac)

Von Sims 4 im allgemeinen bin ich etwas enttäuscht. Meiner Meinung nach geht der Spielspaß viel zu schnell vorbei und es fehlen mir einfach zu viele Funktion, welche es jedoch bei Sims 3 gab. Durch ein Erweiterungsspiel wollte ich mir wieder Lust am Sims zocken verschaffen. Ich entschied mich für dieses, da ich ein solches Erweiterungspack nicht bei Sims 3 besaß und so mal was neues ausprobieren wollte. Am Anfang sind die neuen Tools recht amüsant. Jedoch schon nach kurzem rumprobieren merkt man, dass doch gar nicht so viele Erweiterungen in diesem Set stecken. Und nicht nur das, nach kurzem Spielen sind die Erweiterungen auch recht langweilig. Klar manche Extras sind ganz nett, aber dafür ca.30 euro auszugeben lohnt sich wirklich nicht!
Einige der neuen Tools sind mir auch zu unrealistisch, was ich allgemein nicht so mag. Außerdem ist es auf Grund Arbeit und anderen Aufgaben,welche die Sims ebenfalls erfüllen müssen fast unmöglich, so viel Zeit die Sims mit ihren Freunden verbringen zu lassen.
Alles in einem lohnt sich das Set meiner Meinung nach nicht zu kaufen!


Cornell89
am 10.01.2016
Wie jedes Add-On - zu wenig drin
Variante: Zeit für Freunde (Add-On) (Download) (PC/Mac)

Zwar ist alles schön gestaltet, wie fast alles in Die Sims 4, aber es ist wie bei allen Erweiterungen einfach viel zu wenig drin.

Die neue Stadt, Windenburg, ist mit viel Liebe gestaltet und lädt zum Bummeln ein. Hier und da sieht man einiges neues. Aber nichts was einen erstaunt.
Man rechnet quasi damit was im nächsten Teil drin sein wird.

Jeder wird den Begriff "Gruppenzwang" kennen. Hat nun auch die Sims Welt erreicht. Man soll sich nun Gruppen anschließen, um mehr Fähigkeiten freizuschalten. Neue geheime Handschläge, zum Beispiel.

Danach hat man neue Kontakte geknüpft und kann aus jeder Gruppe quasi seine eigene gründen. Diese dann in eine Stadt treffen und die Gegend unsicher machen. Das wiederrum macht wirklich Spaß. Es gibt unzählige Dinge die man tun kann und immer wieder tauchen neue auf. Sobald die eigene Figur was Neues gelernt hat.

Was aber wirklich nervt, so gut wie jede 5 Min. klingelt das Handy. Und irgendjemand, egal wie eng oder lose die Beziehung zu demjenigen ist, will was unternehmen. Selbst wenn man mit einem Sims Stress hat, dieser will auf einmal Dart spielen.

Jemand der Sims liebt und neue Objekte und Klamotten braucht, sollte zugreifen sobald dieser Teil im Angebot ist. Mehr wie 20€ würde ich dafür nicht mehr ausgeben.


leaa02
am 05.11.2015
Enttäuschend
Variante: Basisspiel (USK) (Disc) (PC)

Sims 3 habe ich geliebt und als endlich Sims 4 raus kam habe ich auch sofort zugeschlagen. Ich muss sagen ich war vom Anfang an enttäuscht. Das erstellen der Charaktere ist deutlich komplizierter bei Sims 3 und die Grafik nicht annähernd so gut wie erwartet. Aber gut, hat man sich dort etwas eingefuchst, dann bekommt man das hin. Das gleiche gilt beim Häuserbau. Auch hier fand ich Sims 3 leichter, auch wenn Sims 4 ein paar nette Updates hat, wie dass man nun einen Pool im Keller bauen kann. Das Spielen der Sims an sich macht mir viel weniger Spaß als bei Sims 3. Die dazugekommenen Emotionen sind zwar ganz witzig, aber dass man nicht mehr durch die Nachbarschaft laufen kann stört mich zum Beispiel sehr. Auch das Spielen der Kinder macht nicht so viel Spaß, wie bei Sims 3, da einige Funktionen fehlen. Dafür gibt es mir Kinderspielzeug, was wirklich gut ist.
Für Leute die noch nie Sims gespielt haben würde ich fast empfehlen Sims 3 zu kaufen. Ich persönlich hatte dort deutlich mehr Spielspaß, während Sims 4 mir bereits nach 2 Wochen zu langweilig geworden ist. Außerdem ist das Spiel mir mehrfach schon abgestürzt, was ich auch als Recht nervig empfinde. So mit gibt es von mir 3 Sterne.


Perfectmess
am 18.08.2015
Nicht ganz wie erwartet
Variante: Basisspiel (USK) (Disc) (PC)

Ich bin schon immer ein großer Sims Fan, und das obwohl ich schun fast 23 bin. Es ist also definitiv nicht nur für die jüngere generation geeignet. Somit hab ich natürlich auch Sims 3, wovon ich soo begeistert war. Als ich hörte, dass es nun Sims 4 gibt, hab ich es natürlich sofort gekauft. Man kann sich über ein Origin Konto mit anderen Nutzern austauschen und deren Häuser etc. ansehen und Chatten, ähnlich wie bei Sims 3, nur nicht mehr über die Community online, sondern eben über eine Seperate "App" die man sich auf den PC lädt. Sims an sich hat sich leider nicht wirklich verändert, ich habe mit tollen Neuerungen und Features gerechnet. Jedoch ist nicht wirklich was anders, alsb bei Sims 3. Klar, man hat ein Paar neue Frisuren und Kleider, aber an sich nichts Atemberaubendes. Was sich verändert hat ist, dass man nun vorgefertigte Räume kaufen kann, dh. fertig möblierte Wohnzimmer, Küchen, Schlafzimmer usw. Ist ganz schön, wenn man zu faul ist, das Haus komplett selbst einzurichten, muss aber auch nicht sein, da man sie doch noch so zurechtschneiden muss, dass sie zum Haus passen. Wie gesagt, sonst hat sich nichts geändert, man kann immernoch Freundschaften schließen, das Fitnessstudio oder den Park besuchen oder Heiraten. Was mich nun wirklcih interessiert, sind die Erweiterungen, bis jetzt gibt es schon Sims Wellnesstag, Luxusparty und Sonnenterassen, sowie An die Arbeit. Hören sich alle sehr interessant an und haben sicher tolle Sachen dabei.
Ich mag Sims immernoch, spiele es auch weiterhin gerne, wünsche mir aber mal etwas ganz Neues und Außergewöhnliches.


SammyDeluxeX
am 03.02.2015
Habe irgendwie mehr erwartet!
Variante: Basisspiel (USK) (Disc) (PC)

Ich entschied mich spätestens nachdem ich die Sims 3 gekauft und angespielt hatte mir die Sims 4 zuzulegen sobald sie erscheinen, dementsprechend hatte ich auch sehr große Erwartungen an das Spiel da die Sims 3 wirklich sehr gut in meinen Augen war, und ich wurde echt enttäuscht. In die Sims 4 ist die Nachbarschaft nicht mehr offen, und wirklich so viele neue Funktionen gibt es auch nicht man kann jetzt Zimmer komplett bauen, Räume einfach verschieben sowie die Sims auf Basis von virtueller DNA erstellen. Das einzig gute an den Erneuerungen sind wohl wirklich die Gefühle der Sims die so dem Spiel einen noch echteren Look verschaffen. Was Ich auch wirklich sehr schade finde wobei ich nicht der einzige bin, dass es nun keine Kleinkinder mehr gibt. Das eigentliche Gameplay in die Sims 4 ist eigentlich genau Identisch mit den Vorgängern. Die Grafik hat sich nicht sehr verändert sie ist leicht besser geworden doch es gibt auch einige Bugs.

Fazit:
Die Sims 4 ist wirklich kein schlechtes Spiel aber mein Ding ist es nicht, wenn ihr die Sims 3 mochtet dann werden euch die Sims 4 nicht wirklich gefallen da viele coole Features aus die Sims 3 einfach entfernt wurden.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben