Kategorien

Fotostudio Zubehör (27.809 Angebote bei 75 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Reduzierte Artikel
  • % SALE (594)
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Material
Material

Damit das Fotostudio Zubehör lange hält, sollte es aus robusten Materialien wie Aluminium und Edelstahl bestehen.

Alle anzeigen
Farbe
Breite
Länge
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
Somikon
Pearl
Hedler
VHBW
Cactus
Elinchrom
Godox
Tilta
GW Instek
SYRP
Walimex
F&V
F&V Photo Video
Ilford
Bresser
Lumaland
DYNASUN
vidaXL
Kaiser Fototechnik
Covermason
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


1159 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Studio- und Laborbedarf


Um professionell zu Fotografieren, reicht eine Kamera allein meist nicht aus. Auch das richtige Equipment ist von enormer Bedeutung, um perfekte Fotografien zu erzielen. Dafür ist der richtige Foto- und Laborbedarf notwendig. Soll es die richtige Belichtung sein, Stütz- oder Aufbauvorrichtungen für Kameras oder Blitze, mittlerweile ist Fotostudiozubehör oder Fotolabortechnik in diversen Formen und von verschiedenen Herstellern erhältlich.

Wer sich ein Foto Studio einrichtet, kann heutzutage nicht mehr auf den Einsatz von Studio- und Laborbedarf verzichten. Die Lichtverhältnisse in den meisten Räumlichkeiten sind nicht so optimal, dass auf den Einsatz künstlicher Lichtquellen verzichtet werden kann. Sollte die Räumlichkeit einmal zu dunkel sein, bietet das Fotostudio-Equipment bestimmte Instrumente zur künstlichen Ausleuchtung von Motiven. Hier ist beispielsweise der Einsatz von Bildschirmen sinnvoll. Diese fangen das Licht einer dahinter gelegenen Glühbirne ab und werfen es etwas gedämpft und gleichmäßig verteilt in den Raum. Auch für den klassischen Kamerablitz gibt es mittlerweile einiges an Fotostudio Bedarf, welches den Gebrauch erleichtert. So können Fernbedienungen oder auch Stative dafür erworben werden. Wenn Sie außerdem den Wunsch hegen, Ihre Fotos eigenständig zu entwickeln, sind Sie auf die richtige Fotolabortechnik angewiesen. Beispielsweise benötigen Sie zur Aufbewahrung der Negative die richtigen Negativhüllen.

Details zum Lichtwürfel

Ein Lichtwürfeldient dazu, das Licht einer dahinter aufgestellten Lichtquelle aufzufangen und zu verteilen. Durch die besondere Oberfläche der Lichtwürfel gibt dieser Artikel des Foto- und Laborbedarfs ein sehr sanftes, in der Fachsprache sogenanntes, diffuses Licht ab. Dieses wird vor allem für Produktfotografien genutzt, da es eine gleichmäßige und weniger aufdringliche Lichtquelle bietet als beispielsweise ein Blitz. Ein großer Vorteil dieser Lichtwürfel ist, dass das Fotostudiozubehör die Aufnahme hochwertiger Fotos ermöglicht, ohne dass ein großer Aufbau vorgenommen werden muss. Der Würfel ist leicht im Studio zu installieren und kann den Einsatz größerer Lichtquellen und diverser Blitze ersparen.

Der Faltreflektor

Bei einem Faltreflektor handelt es sich um einen Teil des Foto- und Laborbedarfs, das ebenfalls zur Ausleuchtung des Motivs dient. Ein Faltreflektor ist eine Reflektorfläche, die auf einen Rahmen gespannt ist. Dieser Rahmen ist sehr flexibel und daher faltbar. Dass der Reflektor sich zusammen falten lässt, verschafft ihm den Vorteil, dass er leicht transportiert werden kann. Doch ist das in diesem Fall eher wenig vorteilhaft, da diese Art von Reflektor meist nicht ohne weiteres außer Haus verwendet werden kann. Durch die großflächige Struktur dieses Fotostudio Zubehörs ist der Faltreflektor bei schlechten Windverhältnissen nur schwer zu installieren.

Die Reflektorfläche kann einerseits in verschiedenen Größen ausfallen. Je größer die Fläche, desto mehr Licht gibt das Gerät ab. Andererseits gibt es auch verschiedene Reflektorfarben. Diese Einrichtung dient dazu, um dem Licht, das reflektiert wird einen besonderen Farbton zu geben. Dadurch sind Sie in der Lage, Ihren Bildern einen ganz bestimmten Farbton zu verleihen.

Mehr zum Lampenstativ

Lampenstative sind Aufstellvorrichtungen, die zur Installation von Lichtquellen dienen. Dieses Fotostudio-Equipment ermöglicht es, Blitze oder auch Strahler im Raum aufzustellen. Besonders praktisch ist, dass Sie anhand dieser Stative in der Lage sind, Lichtquellen in verschiedenen Höhenstufen anzubringen. Da die Stative über eine Höhenverstellbare Mittel-Stange verfügen, sind sie sehr vielseitig einsetzbar. Sie können das Stativ in jedem Winkel des Raumes aufstellen und bestimmen, in welchem Winkel das Licht auf das Motiv fallen soll. Bei Photolaborbedarf dieser Art ist es auch hilfreich, wenn der Kopf des Stativs sich drehen lässt. Je mehr Achsen Sie an dem Stativ einstellen können, desto mehr Freiheiten bleiben Ihnen bei der Einrichtung Ihres Foto-Motivs.



Details zum Reproständer

Dieses Teil des Foto- und Laborbedarfs wird häufig in der Reprofotografie verwendet. Bei dieser Art der Fotografie geht es darum, Schriftdokumente wie Briefe originalgetreu abzulichten, um ihn zu reproduzieren. Der Reproständer ist eine Vorrichtung, die zur Stabilisierung und zur Führung der Kamera verwendet wird. Dieses Fotostudio-Equipment verfügt über eine Fußfläche und eine senkrecht angebrachte Stange, an welcher die Kamera fixiert wird. Diese Halterung dient der Stabilisierung der Kamera. An der angebrachten Stange lässt sich die Kamera auf- und abwärts bewegen. Besonders wichtig ist, darauf zu achten, dass sich die Kamera ruckel frei an der Stange bewegt.

Foto- und Laborbedarf: Negativhüllen

Negativhüllen zählen zum Fotolaborbedarf. Nach der Entwicklung werden Fotografien archiviert. Um die Fotovorlagen sicher zu verstauen ist die richtige Aufbewahrung von besonderer Bedeutung. Negative, also die Bilder auf dem eigentlichen Kamerafilm, sind sehr sensibel, was Berührung und Licht angeht. Daher ist eine Negativhülle sehr wichtig, so dass keine Schäden am Negativ entstehen.

Was ist Muss, was nicht?

Um ein Fotostudio oder ein Fotolabor professionell zu betreiben, werden Sie auf Foto- und Laborbedarf nicht verzichten können. Gerade Lichtstative sind für die meisten Fotostudios ein Muss. Alternativ könnten Sie sich zusätzlich einen Lichtwürfel anschaffen, um sich die Arbeit zu erleichtern. Er ist besonders zur Ablichtung kleinerer Motive zu gebrauchen. Jedoch gehen die Meinungen über Lichtwürfel unter Fotografen auseinander. Manche bezeichnen dieses Fotostudio-Equipment als überflüssig und überteuert. Alternativ dazu wäre eine Softbox möglich. Diese funktioniert ähnlich und kostet in der Regel weniger.

Entscheiden Sie sich in diesem Punkt am besten für die Studio Ausstattung, die Sie gut gebrauchen können und was vorteilhaft für Ihre Arbeiten ist.

Auch sehr praktisch sind Blitzneiger. Dieser Foto- und Laborbedarf ermöglicht es Ihnen, den Blitz auf einem Stativ frei einzustellen. Mit diesem Gerät sind Sie in der Lage, das Maximum aus der Beleuchtung heraus zu holen. Auch eine Fernbedienung für den Blitz ist ein praktisches Zubehörteil aus dem Bereich Fotolaborgeräte. Dieses kleine Gadget ermöglicht es Ihnen, den Blitz automatisch bei Betätigung des Auslösers Ihrer Kamera zu schießen. Ein Reproständer ist nicht für jeden Fotografen ein Muss. Die Möglichkeiten zur Verwendung dieses Fotostudio-Equipments ist eher beschränkt, sofern Sie nicht auf diese Art der Fotografie spezialisiert sind.
Nach oben