Kategorien

Zubehör für Navigationssysteme (27.176 Angebote bei 96 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Reduzierte Artikel
  • % SALE (333)
Preis
Marke
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
TomTom
Garmin
Brodit
Axion
Bedifol GmbH
MONTOLA designed in Germany
Becker
NavGear
Wicked Chili
KRS
Hr
VHBW
Arat
Ktech
mumbi
Case Logic
Falk Outdoor
Telebox
UltimateAddons
Des Mall
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


1133 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Zubehör für Navigationssysteme


Für viele von uns ist ein Leben ohne Navigationsgeräte kaum mehr vorstellbar. Sie bringen uns sicher von Ort zu Ort, das GPS findet immer den richtigen, kürzesten oder schnellsten Weg. Und ganz nebenbei geleitet es uns auch noch zum nächsten Supermarkt, sagt uns, wo die nächste Tankstelle ist und wo wir einen Happen essen können. Ob fest installiert oder frei beweglich – ein Navi ist heutzutage in fast jedem Auto oder Haushalt vorhanden.

Doch im Falle eines mobilen GPS-Systems sehen wir uns ebenso des Öfteren mit kleinen Problemen konfrontiert. Wo bringt man das Navi am besten an? Wie kann es zuverlässig geladen werden? Oder wie können wir uns die Bedienung der modernen Technik und Wegfindung erleichtern? Zur Lösung dieser Probleme haben die Hersteller inzwischen eine ganze Menge Accessoires erfunden, die portable Navigationsgeräte komfortabler und vor allen Dingen praktischer machen. Wenn Sie also auf der Suche nach Navigations-Zubehör sind, dann sind Sie hier genau richtig.

Das unterschiedliche Zubehör fürs Navigationssystem

Navi-Zubehöre gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und für die verschiedensten Zwecke. Im Folgenden stellen wir die praktischsten Accessoires für Ihr Navi vor und erläutern, worauf Sie beim Kauf der kleinen Hilfsmittel achten sollten.

Ladekabel für Navigationsgräte
Ein Ladekabel ist wohl unumstritten das wichtigste Zubehörteil für Ihr Navigationsgerät. Denn wo auch immer Sie sich befinden, oder was auch immer passiert – sollte Ihr Navi jemals den Saft verlieren, verlieren Sie Ihren Weg. Ein Navigationsgerät bringt Ihnen schließlich nichts, wenn es keinen Strom hat.

Im Gegensatz zu den ersten Modellen von Navis und Kabeln wird die Ladung heutzutage nicht mehr ausschließlich über den 12-Volt-Zigarettenanzünderim Auto durchgeführt. Außerdem sind Ladekabel inzwischen mehr als nur Ladekabel. Vielmehr werden Sie auch zwecks Datenübertragungen – zum Beispiel für Software-Updates Ihres Systems - genutzt.

Beim Kauf eines Ladekabels sollten Sie zunächst darauf achten, ob das jeweilige Kabel auch kompatibel zu Ihrem Navigationsgerät ist. Bei manchen Modellen unterscheiden sich die Anschlüsse minimal voneinander, was auf den ersten Blick nicht unbedingt zu erkennen ist. In den jeweiligen Produktbeschreibungen sollten Sie allerdings fündig werden, wenn Sie wissen möchten, für welche Modelle von Navigationsgeräten das jeweilige Kabel zu gebrauchen ist.

Weiterhin sollten Sie sich für mit den unterschiedlichen Funktionen des Kabels auseinandersetzen. Diese mögen im ersten Moment vielleicht als ein wenig zu vielfältig erscheinen, doch an je mehr Anschlüssen Sie das Navi am Ende laden können, desto besser. Am praktischsten ist es sicher, wenn Ihr Ladekabel neben einem KFZ-Ladeadapter auch über einen Netzladeadapter für 220 Volt und ein USB-Datenkabel verfügt. So können Sie Ihr Gerät nicht nur überall laden, wo Sie es gerade benötigen, sondern auch Updates machen und andere Funktionen der Datenübertragung zwischen PC und Navi problemlos nutzen.

Antennen für Navigationsgeräte
Navigationsgeräte verfügen in den meisten Fällen über sogenannte Wurfantennen. Diese werden über ein unhandliches, langes Kabel an der Scheibe befestigt. Als Alternative zu dieser unbequemen Lösung wurden in den letzten Jahren vermehrt kurze und handlichere Antennen auf den Markt gebracht.

Diese TMC-Antennen sollen das Radiosignal verstärken und dafür sorgen, dass Ihr Navi sämtliche für Sie relevante Staumeldungen und andere Verkehrsstörungen aufgreift. TMC steht für Traffic Message Channel. Dieser Kanal liegt im nicht hörbaren Bereich des UKW-Signals und die Verkehrsmeldungen werden in digitaler Form gesendet. TMC-Antennen nehmen die Signale auf und lassen Sie von Ihrem Navi verarbeiten.

Der Kauf einer Antenne macht nur Sinn, wenn Ihr Navi nicht schon automatisch mit einem TMC-Empfänger ausgestattet ist. Lesen Sie sich vor dem Kauf einer Antenne also besser die Produktbeschreibungen, beziehungsweise die Bedienungsanleitung Ihres Geräts durch, damit Sie keinen unnötigen Fehlkauf tätigen. Für eine komfortable, dynamische Zielführung sind TMC-Empfänger (egal in welcher Form) wohl aber unerlässlich.

Achten Sie beim Kauf in den Herstellerangaben darauf, ob die jeweilige Antenne mit Ihrem Gerät kompatibel ist.

Halterungen für Navigationsgeräte
Wenn Sie sich beim Autofahren regelmäßig auf die Anleitungen Ihres Navis verlassen, kennen Sie das Problem sicherlich: Wo bringt man das Gerät am besten und einfachsten unter? Es sollte zwar das Sichtfeld nicht beeinträchtigen, gleichzeitig sind allerdings viele Nutzer große Fans davon, Ihre Route auf dem Bildschirm des Navis zu sehen. Beim Fahren sollte das Gerät außerdem einfach zu bedienen sein, ohne dass dadurch eine gefährliche Situation entstehen könnte.

Üblicherweise werden Navihalter so konzipiert, dass das Gerät auf Augenhöhe irgendwo an der Frontscheibe befestigt wird. Das ist jedoch genau die Stelle, die das Sichtfeld des Fahrers einschränkt und so zu einem Sicherheitsrisiko führen kann. Außerdem wirken die Lichter und die Bewegungen auf dem Bildschirm des Navis oft ablenkend.

Praktischer sind Navi-Halterungen, die zum Bespiel im Zigarettenanzünder befestigt werden (diese liefern den Strom dann auch gleich mit), oder Navi-Befestigungen, bei denen das Gerät in der Mittelkonsole oder auch in der Nähe des Radios oder der Lüftungsschlitze Platz findet. Wenn es um Halterungen geht, sind die Hersteller heutzutage ein ganzes Stück weiter, als sie es noch vor wenigen Jahren waren. Navis müssen nicht mehr unbedingt an der Frontscheibe befestigt werden, um einen optimalen Empfang der Route und der möglichen Behinderungen zu bieten. Mit den neuen Halterungen haben Sie immer freie Sicht und optimale Bedienbarkeit bei null Sicherheitsrisiko. Am Ende sollte die Halterung entscheiden, die sich für Sie persönlich am sichersten und praktischsten anfühlt.

Wenn Sie das Gerät beim Fahrradfahren, oder beim Motorradfahren benutzen wollen, sollten Sie sich natürlich auch hierfür nach einer passenden Halterung umschauen.

Schutzfolien für Navigationsgeräte
Schutzfolien für Geräte mit Touch-Display mögen dem einen oder anderen als sinnlose Spielerei oder auch als Pingeligkeit des jeweiligen Besitzers erscheinen. Ihre Funktionalität ist jedoch nicht von der Hand zu weisen. Viele Hersteller bieten heutzutage Schutzfolien an, die eine anti-reflektorische Wirkung haben. Sie können den Bildschirm Ihres Navis besser lesen, und auch leichter bedienen. Außerdem wird das Display vor dem Verschmutzen und vor dem Zerkratzen geschützt.

Eine Schutzfolie für Ihr Navigationsgerät ist vielleicht nicht das wichtigste Navi-Zubehöre aller Zeiten, doch auch diese Folie trägt dazu bei, dass Sie mehr Freude an Ihrem Gerät haben werden – und das auch noch für eine längere Zeit.

Taschen für Navigationsgeräte
Wenn Sie ein portables Navigationsgerät besitzen, dann ist eine Navi-Tasche unerlässlich. Nur mithilfe dieser Tasche werden Sie Ihr Gerät sicher, schmutzfrei und ohne weitere Schäden von Ort zu Ort bringen können. Es ist einfach praktisch, eine Schutztasche für technische Geräte zu besitzen. Beim Kauf einer Navi-Tasche sollten Sie allerdings darauf achten, dass die Tasche der Größe Ihres Navis entspricht.

Wenn Sie beim Kauf der Accessoires für Ihr Navi immer darauf achten, dass die entsprechenden Gegenstände kompatibel mit Ihrem Modell sind, dann sollten Sie viel Freude mit Navigations-Zubehöre haben. Mit Hilfe der richtigen Accessoires wird Ihr Navi sich unter Garantie zum ständigen, praktischen Begleiter entwickeln.
Nach oben