Felgenbäume

(88 Angebote bei 17 Shops)
25 1 5
1
3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Felgenbäume


Felgenbaum – Lagerung von Autoreifen
Im Sommer und Winter ist man mit verschiedenen Reifen auf den Straßen unterwegs. Im Sommer fährt man mit Sommerreifen und im Winter hat man die Wintervariante aufgezogen. Das heißt, dass man bei jedem Wechsel zusehen muss, wo man den nicht benötigten Reifensatz lagert. Diverse Autowerkstätten, die einen Reifenwechsel anbieten, bieten zugleich auch deren Aufbewahrung an. Dies ist jedoch mit zusätzlichen Kosten verbunden. Hat man Zuhause die Möglichkeit zur Lagerung, zum Beispiel in der Garage oder im Keller, kann man sie dort auch fachgerecht auf einem Felgenbaum lagern und bis zur nächsten Saison aufbewahren.

Schonend und platzsparend
Der Felgenständer ist ein Gestell, das einen Standfuß mit einer länglichen senkrechten Stange kombiniert. An der Stange werden die Reifen befestigt. Modellabhängig werden die Autoreifen entweder direkt übereinander positioniert oder sie werden seitlich in senkrechter Position an die Stange gehängt. Das erste Modell, mit der übereinanderliegenden Positionierung, ermöglicht eine freischwebende Aufbewahrung auf der Stange, so dass sich kein Schwitzwasser bilden kann. Da die Reifen nicht aufeinanderliegen, werden bei Druckverlust Verformungen bestmöglich vermieden. Bei der senkrechten Aufbewahrung kommen die Autoreifen ebenfalls nicht in Kontakt. Auf dem Felgenbaum können die Räder schonend gelagert werden, er bietet einen optimalen Aufbewahrungsplatz.

Schutzhülle für eine saubere Lagerung
Der Reifenbaum kann nach dem Kauf in der Regel schnell zusammengebaut werden. Der Baum mitsamt dem Reifensatz nimmt nicht viel Stellplatz in Anspruch, er schafft Ordnung im Keller oder der Garage. Zudem erspart man sich die aufwendige Anbringung von Haken o.ä. für die Aufbewahrung der Sommer- und Winterreifen an der Wand. Sie sind in unterschiedlichen Modellvarianten im Handel erhältlich. Zum einen wird die vorab beschriebene Befestigungsart unterschieden und zum anderen kann man aus verschiedenen Größen auswählen. Sie eignen sich meist für die Lagerung von bis zu vier Rädern. Diverse Hersteller liefern ihr Modell direkt mit einer Schutzhülle. Diese kann über den gesamten Felgenbaum gestülpt werden. Sie soll vor Staub, Schmutz und Beschädigungen schützen.
Nach oben