Kategorien

Werkstatt & Werkzeug

Ratgeber

Ratgeber Werkstatt & Werkzeug


In der Kategorie Werkstatt und Werkzeug finden Sie zahlreiche Produkte rund um das Thema Handwerk. Die Produkte aus dieser Kategorie sind vielseitig und umfassen sowohl Werkzeuge verschiedener Art wie auch das passende Zubehör. Auch die richtige Einrichtung für Werkstätten ist in diesem Sortiment zu finden. Besonders beliebt in der Kategorie Werkstatt und Werkzeug sind die Elektrowerkzeuge. Diese Produkte erleichtern die anfallenden Arbeiten in Haus und Garten ungemein. Durch integrierte Elektromotoren wird der Einsatz körperlicher Kräfte verringert.

Die Maschine übernimmt die anstrengendsten Aspekte des Handwerks mit nur einem Knopfdruck. Ein Beispiel ist der Akku-Bohrer, der sich heute weitreichend etabliert hat. Er übernimmt Bohrungen und Schraubarbeiten. Darüber hinaus finden Sie in dieser Kategorie aber auch Schleifmaschinen und Hobelmaschinen. Anhand der ersten Ausführungen wird schnell deutlich, wie groß die Vielfalt der Produkte ist, welche Sie in Ihrer Werkstatt einsetzen können.

Zahlreiche Hersteller bringen jedes Jahr zahlreiche neue Produkte auf den Markt. Hierbei den Überblick zu behalten, ist nicht gerade einfach. Oftmals passiert es, dass Produkte erworben werden, welche bereits seit einem Jahr nicht mehr auf dem aktuellen Stand befinden. Damit Sie ein solches Szenario verhindern können, erhalten Sie im Folgenden weiterführende Informationen über die Vielfalt an Produkten, die Ihnen für Ihre Werkstatt zur Verfügung stehen.

Handwerkzeuge

Der Bereich Handwerkzeug hingegen umfasst eine Vielzahl klassischer Werkzeuge, die noch im manuellen Betrieb genutzt werden. Hier finden Sie einzelne Werkzeuge wie Schraubschlüssel, Hämmer und Schraubenzieher. Diese Produkte gehören zur Grundausstattung jeder heimischen Werkstatt. Darüber hinaus haben Sie aber auch die Möglichkeit, komplette Werkzeugkisten zu erwerben. Diese Produkte bieten eine Auswahl der wichtigsten Werkzeuge und liefern dazu eine praktische Aufbewahrungsmöglichkeit. Die Werkzeugkisten unterscheiden sich bezüglich der enthaltenen Produkte. Eine Auswahl der zentralen Werkzeuge ist hier meist gegeben, in manchen Fällen sind jedoch auch weitere Zubehörteile und eventuell Metallwaren wie Schrauben oder Nägel im Lieferumfang enthalten. Dies ermöglicht einen noch umfassenderen Einsatz der Produkte.

Auch Produkte der Drucklufttechnik sind in der Kategorie Werkstatt und Werkzeug vorhanden. Hier zählen die Kompressoren zu den wichtigsten Produkten. Diese Geräte sind darauf ausgelegt, Luft anzusaugen und zu verdichten, sodass die Kraft dieser komprimierten Luftmasse zur Reinigung oder zum Befüllen von Schläuchen geeignet ist. Passend zu den Kompressoren haben Sie in diesem Bereich auch die Möglichkeit, entsprechende Druckluftwerkzeuge zu erwerben. Diese sind eigens auf die Verwendung mit Drucklufttechnik ausgelegt. Hierzu zählen unter anderem der Schlagbohrer sowie der Drucklufttacker.

Elektrowerkzeuge - Eine praktische Alternative zur Schonung der Kräfte

Elektrowerkzeuge sind im Heimwerkermarkt wie auch in gewerblichen Werkstätten mittlerweile Standard. Der besondere Vorteil bei diesen Produkten liegt darin, dass sie aufgrund des eingebauten Elektromotors in der Lage sind, die Handwerksarbeit unter einem geringeren Einsatz von Körperkraft zu bewerkstelligen. Die anstrengendsten Aspekte der Arbeit werden hier von den Motoren übernommen.

Der Elektrobohrer beispielsweise stellt eine Anwendung aus dem Bereich der Elektrowerkzeuge dar, die sich bis heute weit etabliert hat. Diese Produkte erledigen beispielsweise Bohrungen und Schraubarbeiten unter Einsatz von Elektromotoren. Elektrobohrer sind in zwei unterschiedlichen Varianten erhältlich, wobei diese Unterscheidung sich auf die Stromversorgung der Geräte bezieht. Die einfache Variante bezieht die Energie über ein Kabel, über das das Gerät mit der Steckdose verbunden ist. Daneben existiert dieses Werkzeug aber auch in Form eines Akku-Bohrers.

Neben den einfachen Elektrobohrern finden Sie im Sortiment der meisten Anbieter außerdem Bohrhämmer und Schlagschrauber. Bei diesen Produkten übt die Spitze neben der Drehung auch Schläge auf die zu verarbeitenden Materialien aus. Dadurch wird auch die Bearbeitung massivere Baustoffe ermöglicht. Die Kraft der Schläge eines solchen Bohrhammers wird in der Maßeinheit Joule gemessen, wobei 1 Joule gleich einem Newtonmeter entspricht. Je nachdem welche Leistungen das Produkt erbringen soll, ist beim Kauf also auf die Einzelschlagstärke der Bohrhämmer zu achten. Je höher diese ausfällt, desto stärker das Gerät.

Andere Elektrowerkzeuge

Auch Schleifarbeiten und Hobelarbeiten können mittels der richtigen Elektrowerkzeuge erledigt werden. Die Schleifmaschine beispielsweise verfügt über einen Motor, der die Schleifscheibe antreibt. Dies ist nicht nur schonend für die Kräfte des Handwerkers, sondern darüber hinaus auch effektiver, da der Motor deutlich höhere Drehzahlen erreichen kann, als dies von Hand möglich ist. Wie die Höchstdrehzahlen dieser Produkte ausfallen, ist dabei in erster Linie vom Durchmesser der verwendeten Schleifscheiben abhängig. Höchstdrehzahlen von 10 000 Umdrehungen pro Minute stellen hier den handelsüblichen Standard dar.

Die Hobelmaschine wiederum eignet sich vor allem für Arbeiten mit den Werkstoff Holz und Kunststoff. Da dieser während der Verarbeitung für gewöhnlich eher sensibel ist, sind diese Geräte besonders schonend zu dem Werkstoff, damit durch die Bearbeitung keine Schäden am Holz entstehen. Die Messerwelle einer Hobelmaschine wird in der Regel parallel zur Führungsachse der Werkzeuge angebracht, um so eine optimale Handhabung der Geräte zu gewährleisten. Auch bei diesen Produkten gilt es auf die maximale Drehzahl des Messerbandes zu achten, um die Leistungsfähigkeit der Produkte beurteilen zu können.

Werkzeugkisten – Ideal für Einsteiger

Sollten Sie in Ihrem Haushalt bisher noch über kein Werkzeug für die kleineren Arbeiten an Ihren Räumlichkeiten verfügen, so würde sich eine Werkzeugkiste für Sie anbieten. Diese Produkte sind in der Regel mit allen wichtigen Utensilien ausgestattet, die für das Heimwerken benötigt werden. Darunter befinden sich Hämmer, Schraubenzieher und auch Schraubschlüssel.

Die Kisten unterscheiden sich jedoch bezüglich Ihrer Ausstattung. Daher gilt es beim Kauf von Handwerkszeug darauf zu achten, dass das Produkt Ihrer Wahl auch alle wichtigen Utensilien beinhaltet, die Sie für die Arbeit in Ihren eigenen vier Wänden benötigen. Zudem erhalten Sie beim Erwerb eines Produktes dieser Art auch gleich eine Kiste zur Aufbewahrung der Werkzeuge. Diese ist sehr hilfreich, um die Werkzeuge zu transportieren und gewährleistet zudem Übersichtlichkeit und Ordnung.

Drucklufttechnik

Im Bereich Drucklufttechnik finden Sie eine Vielzahl von Kompressoren. Diese Geräte dienen zur Erzeugung von Luftdruck und können mit anderen Handwerkszeugen wie Schlagbohrern oder Tackern verwendet werden.

Beim Kauf von Kompressoren ist vor allem auf deren Leistungsumfang zu achten. Hier spielen die maximale Ansaugkraft sowie das Fassungsvermögen der Geräte eine maßgebliche Rolle. Je höher diese Werte, desto länger und intensiver können die Maschinen arbeiten.

Darüber hinaus sind in dem Bereich Drucklufttechnik verschiedene Werkzeuge erhältlich, die mittels dieser Technologie arbeiten. Hierzu zählt beispielsweise der Schlagbohrer. Dieser ist durch die Verwendung von Druckluft in der Lage, auch massivere Baumaterialien wie beispielsweise Stahlbeton zu durchstoßen.