Kategorien

Elektrowerkzeug

Ratgeber

Ratgeber Elektrowerkzeug


Elektrowerkzeug hat sich in vielen Bereichen des Handwerks etabliert. Das besonders Praktische an diesen Produkten liegt darin, dass diese Werkzeuge durch die Unterstützung der Elektronik mit weniger Kraftaufwand betrieben werden, die kraftintensivsten Arbeitsschritte bei Elektrowerkzeugen übernehmen die Motoren der Geräte. Mittlerweile sind zahlreiche Werkzeugarten auf den Betrieb mit elektrischem Strom ausgelegt. Die große Auswahl kann jedoch auch zum Problem werden. Genau dann, wenn Sie nicht mehr wissen, welches dieser zahlreichen Produkte Sie für Ihren Zweck eigentlich benötigen. Um diese Frage gezielt beantworten zu können, erhalten Sie im Folgenden eine Übersicht über die verschiedenen Produkte. Zudem erhalten Sie einige Hinweise, auf die Sie vor einem Kauf eines Elektrowerkzeuges achten sollten.

Große Produktvielfalt

Das wohl beliebteste Produkt aus der Kategorie Elektrowerkzeug stellt der Elektrobohrer dar. Diese Geräte erledigen hauptsächlich Bohr- und Schraubarbeiten. Besonders zwei Varianten dieser Produktart konnten sich in den letzten Jahren etablieren. Diese sind die kabelgebundene Variante des Elektrobohrers sowie der Akku-Bohrer.

Auch die meisten Sägen werden heutzutage mit einem elektrischen Motor versehen. Der Vorteil liegt nicht nur darin, dass die Arbeit dadurch weniger anstrengend wird, sondern auch darin, dass die Schnitte, in der Regel präziser und sauberer sind als bei klassischen Handwerkszeugen. Der Grund hierfür ist, dass die Säge bei dieser Form der Gerätschaft fixiert ist und nur der Werkstoff bewegt wird. Außerdem können durch die Elektromotoren in der Regel deutlich höhere Drehzahlen erreicht werden, wodurch die Schnitte feiner werden.

Schleifmaschinen zum Bearbeiten von Fenster- und Türrahmen sowie Böden kommen häufig im privaten Rahmen zum Einsatz, unterstützen gar Künstler gar bei ihrer Arbeit. Beim Schleifen kommt es vor allem auch auf die Geschwindigkeit der Drehscheibe an. Diese ist mit einem Elektromotor deutlich besser zu regulieren als per Hand und kann dem Material entsprechend angepasst werden.

Schleifmaschinen sind in sehr unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Zu den verschiedenen Produkttypen zählen beispielsweise der Winkelschleifer, der Exzenterschleifer, die Poliermaschine sowie der Schwingschleifer.

Darüber hinaus hat die Kategorie Elektrowerkzeuge auch Multifunktionswerkzeuge im Sortiment. Produkte dieser Art sind meist in der Lage, die Arbeiten unterschiedlicher Werkzeuge zu verrichten. Dafür verfügen die Produkte aus dieser Sparte meist über ein oder mehrere Aufsätze und verschiedene Bewegungsrichtungen. Somit ist mit vielen Multifunktionswerkzeugen beispielsweise sowohl das Schleifen als auch das Polieren möglich. Einige Produkte aus diesem Bereich verfügen darüber hinaus auch über eine Vorrichtung für Schraub- und Bohrarbeiten. Diese Produkte sind daher vor allem für den heimischen Gebrauch sehr praktisch, da Sie nicht verschiedene Geräte anschaffen müssen und das Elektrowerkzeug nicht so viel Platz zur Aufbewahrung benötigt.

Der Elektrobohrer – Ein praktisches Werkzeug für die Baustelle und das Zuhause
Überall wo der Schraubenzieher aufgrund mangelnder Leistung versagt, kann der Elektrobohrer zum Einsatz kommen. Doch neben dem Eindrehen beziehungsweise dem Herausdrehen von Schrauben können anhand dieser Maschinen auch Bohrarbeiten in Baustoffen wie Beton vorgenommen werden. Aufgrund der Leistungsfähigkeit der meisten Bohrmaschinen aus dem Bereich Elektrowerkzeug sind diese Produkte sowohl für den häuslichen Gebrauch als auch für die Baustelle sehr gut geeignet.

Elektrobohrer werden bezüglich eines zentralen Kriteriums in zwei Produktklassen unterschieden. Dieses Kriterium befasst sich mit der Stromversorgung der Geräte. In einer klassischen Variante wird der Elektrobohrer über ein Kabel mit der Steckdose verbunden und auf diesem Weg mit Strom versorgt. Darüber hinaus sind heutzutage aber auch viele Produkte dieser Art mit einem Akku versehen. Welche Form des Bohrers für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist, hängt in erster Linie damit zusammen, wie Sie die Elektrobohrer einsetzen möchten.

Des Weiteren sind unterschiedliche Formen von Elektrobohrern im Handel zu finden, die sich bezüglich Ihres Einsatzbereiches voneinander unterscheiden. Neben dem einfachen Akkubohrer sind vor allem Bohrhämmer und Schlagschrauber zentrale Produkte in dieser Kategorie. Der Bohrhammer wird vor allem bei massiveren Baumaterialien wie beispielsweise Stahlbeton eingesetzt. Neben der Bohrung üben die Spitzen dieser Geräte auch Schläge aus, die in der Lage sind auch sehr feste Baustoffe zu durchdringen. Beim Kauf von Bohrhämmern ist vor allem darauf zu achten, mit wie vielen Intensitätsstufen das Gerät ausgestattet ist. Je stärker die Leistung des Geräts, desto massivere Materialien können damit bearbeitet werden.

Die Tischkreissäge
Die Tischkreissäge ist ein praktisches Produkt aus dem Bereich Elektrowerkzeug, das vor allem zur Verarbeitung des Werkstoffes Holz eingesetzt wird. Diese Geräte eignen sich jedoch weniger für den privaten Gebrauch, da sie sehr viel Platz wegnehmen und auch sehr energieintensiv sind. Daher werden Tischkreissägen vor allem in Werkstätten eingesetzt. Hier ist die Kreissäge auf einem Tischgestell montiert. Dies erleichtert die Handhabung vor allem von größeren Elementen, da die Säge nach dem Einschalten von allein läuft und nur das Werkstück bewegt werden muss.

Achten Sie beim Kauf von Elektrowerkzeug dieser Art vor allem auf den Umfang der Tische, da dies einen maßgeblichen Einfluss auf die Handhabung der Produkte hat. Je größer die zu verarbeitenden Werkstücke, desto größer sollte auch das Tischgestell sein.

Die Handkreissäge – Eine praktische Alternative für die Heimwerkstatt
Sollten Ihre Räumlichkeiten die Einrichtung einer Tischkreissäge nicht zulassen, Sie ein Werkzeug mit dieser Funktion aber dennoch benötigen, um Ihre Arbeiten korrekt und umfassend zu verrichten, so empfiehlt sich der Kauf einer Handkreissäge.

Anders als bei der Tischkreissäge wird hier auf ein Tischgestell verzichtet. Die Kreissäge wird in einem handlichen Gehäuse geliefert, das die sichere Führung mit einer Hand zulässt. Um dabei so exakte Schnitte wie möglich zu gewährleisten, sind diese Sägen aus der Kategorie Elektrowerkzeug in der Regel mit Führungsschienen versehen.

Multifunktionswerkzeuge – Ein Gerät für alle wichtigen Aufgaben
Gerade in privaten Haushalten können die räumlichen Kapazitäten nicht ausreichend sein, um ein großes Sortiment an Elektrowerkzeugen aufzubewahren. Doch ist es praktisch, für die wichtigsten Aufgaben aus diesem Bereich eine passende Maschine zur Verfügung zu haben. Zu diesem Zweck werden von einigen Herstellern aus dem Bereich Elektrowerkzeug sogenannte Multifunktionswerkzeuge angeboten. Diese verfügen in der Regel über einen Aufsatz zum Schleifen und Polieren sowie über eine Vorrichtung für Bohrungen und Schraubarbeiten.

Diese Produkte werden in der Regel auch mit unterschiedlichen Aufsätzen geliefert, die für Schleifarbeiten beziehungsweise Polierarbeiten verwendet werden können. Achten Sie beim Kauf von Multifunktionswerkzeugen vor allem auf das im Lieferumfang enthaltene Zubehör. Je größer der Lieferumfang in dieser Hinsicht ausfällt, desto umfangreicher können die Produkte eingesetzt werden. Neben Schleif- und Polieraufsätzen sind manche Multifunktionsgeräte darüber hinaus auch dazu in der Lage, kleinere Schneidarbeiten mithilfe eines Sägeaufsatzes zu verrichten.