Fujifilm Instax Wide 300

(10)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Fujifilm Instax WIDE 300 schwarz
14 Angebote ab 104,01 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

2 Varianten zu Fujifilm Instax Wide 300

14 Angebote im Preisvergleich

ab 104,01 € - 139,99 €
Filter
Zahlungsarten
Visa (13)
Eurocard/Mastercard (13)
American Express (7)
Nachnahme (5)
Vorkasse (9)
Rechnung (12)
Lastschrift (10)
Finanzkauf (2)
PayPal (12)
Giropay (2)
Sofortüberweisung (5)
Amazon Pay (5)
Andere (6)
paydirekt (2)
Google Pay (1)
Billigster Preis inkl. Versand
schwarz
228 Shopbewertungen
Shop-Info
104,01 * ab 4,99 € Versand 109,00 € Gesamt
Billigster Preis inkl. Versand
schwarz
5 Shopbewertungen
Shop-Info
109,00 * (109,00 €) ab 0,00 € Versand 109,00 € Gesamt
Billigster Preis inkl. Versand
schwarz
248 Shopbewertungen
Shop-Info
109,00 * ab 0,00 € Versand 109,00 € Gesamt
schwarz
539 Shopbewertungen
Shop-Info
109,02 * ab 5,95 € Versand 114,97 € Gesamt
schwarz
10 Shopbewertungen
Shop-Info
115,95 * ab 5,95 € Versand 121,90 € Gesamt
weiß
99 Shopbewertungen
Shop-Info
119,10 * ab 0,00 € Versand 119,10 € Gesamt
weiß
228 Shopbewertungen
Shop-Info
119,11 * ab 4,99 € Versand 124,10 € Gesamt
weiß
539 Shopbewertungen
Shop-Info
119,60 * ab 5,95 € Versand 125,55 € Gesamt
schwarz
18 Shopbewertungen
Shop-Info
122,99 * ab 0,00 € Versand 122,99 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
weiß
248 Shopbewertungen
Shop-Info
129,00 * ab 0,00 € Versand 129,00 € Gesamt

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

2 Testberichte und 8 Bewertungen
Gesamtnote1,8gut
Wir haben 2 Testberichte und 8 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,8 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 2 Testberichte zu Fujifilm Instax Wide 300 mit einer durchschnittlichen Bewertung von 70%.

Sortieren nach:
ohne Note - Fujifilm Instax WIDE 300
billiger.de Fazit: Unter den aktuellen Sofortbildkameras des Herstellers ist die Fujifilm Instax WIDE 300 die beste Alternative zur Aufnahme von Landschaften. Sie kann besonders breite Bilder aufnehmen, wobei sie auch bei der Bildqualität einen guten Eindruck hinterlässt. Dabei muss man wiederum mit einem wenig handlichen Gehäuse Vorlieb nehmen.
Kompletten Testbericht von CHIP Online lesen
Einzeltest (01.05.2015), ohne Note

Testnote befriedigend - Fujifilm Instax Wide 300
billiger.de Fazit: Die Nutzung der Sofortbildkamera Instax Wide 300 von Fujifilm verspricht eine Menge Spaß. Durch das hier gewählte Filmformat Instax Wide können (im Gegensatz zur Lomography Lomo’Instant) Weitwinkel-Aufnahmen gemacht werden. Da kein Angebot an Schwarz-Weiß-Filmen vorhanden ist, muss man sich mit Farbfotografien zufrieden geben. Die Fujifilm Instax Wide 300 ist recht schwer, groß und besitzt ein Objektiv mit Festbrennweite. Das Produkt beinhaltet einen optischen Sucher und bietet einen handlichen Griff in Nähe des Auslösers an. Die Belichtung funktioniert automatisch, was ein Vorteil in dunklen Umgebungen sein kann, jedoch auch oft zu überbelichteten Fotos führt. Ein integrierter Objektivadapter für Nahaufnahmen ermöglicht eine Fokussierung bis zu 40cm. Die Fujifilm Instax Wide 300 ist vor allem für Hobbyfotografen geeignet. Bei exzessiver Nutzung kann sich das Produkt je nach Verbrauch an Filmen aber zu einem teuren Spaß entwickeln.
Kompletten Testbericht von PCMag.com lesen
Vorteile
  • benutzt große Instax Wide Filme
  • Objektivadapter für Nahaufnahmen
  • charmante physische Ausdrucke
Nachteile
  • begrenzte Belichtungssteuerung
  • groß
  • für Vielnutzer teuer
Einzeltest (30.04.2015), Testnote befriedigend

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,9 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

dieterdier
am 04.09.2017
schöne Sofortbildkamera
Variante: schwarz

Meine Freundin und ich sind privat sehr gern am Fotografieren. Da wir das nostalgische nicht vernachlässigen wollen, haben wir uns jeweils eine Sofortbildkamera zugelegt. Sie hat eine Instax mini, während ich mich hingegen für einen Fujifilm Instax Wide entschieden habe, welche mir in vielen Punkten besser gefällt.
Vorab ist das Design sehr interessant. Es ähnelt im Vergleich zur Instax mini, welche einer Spielzeugkamera ähnelt, ein eher typisches Kameradesign, welches ich in dieser Hinsicht sehr bevorzuge.
Die Instax Wide besitzt einen digitalen Display. So ist es einfacher möglich sich die Bilder nochmal anschauen zu können und dann das favorisierte Bild ausdrucken zu können. Anders als bei der Instax mini, bei dem man das geschossene Bild direkt ausdrucken muss.
Die FIlme für Sofortbildkameras sind relativ teuer, somit bietet der Display zweierlei Vorteile in dieser Hinsicht.
Die Kamera selbst liegt sehr gut in der Hand. Sie besitzt eine kleine Öse für einen Tragegurt, damit man die Kamera um den Hals tragen kann. So ist der Transport der Kamera sehr vereinfacht, jedoch kann man sie auch in einer Tasche verstauen, da sie dank ihrer Größe gut in jede Tasche passt.
Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit der Sofortbildkamera, jedoch ist meine Freundin mit ihrer ebenfalls sehr zufrieden. Beide Kameras geben in keinem Punkt nach, jedoch finde ich das Design der Instax Wide attraktiver, weswegen ich diese bevorzuge.


niete
am 25.08.2017
Gute Fotos, die man sofort in der Hand halten kann
Variante: schwarz

In dieser Produktmeinung geht es um die Fujifilm 16445795 Instax Wide 300. Ich beziehe mich dabei auf die Plattform Amazon, wo 72 Bewertungen vorhanden sind und die durchschnittliche Bewertung erreichte dabei 4,6 der 5 Sterne.

Bei dieser Kamera handelt es sich um ein Modell mit Sofortbild-Funktion. Für das Fotografieren im Urlaub eignet sich dieses Modell hervorragend gut und macht soweit keine Probleme. Ebenso wird hervorgehoben, dass man sich bei Verwendung dieses Modells einfach keine Sorgen um das ewige digitale Speichern der Fotos machen muss und man sich ebenso nicht bemühen muss, die Bilder irgendwann mal zu entwickeln, weil sie direkt aus der Kamera herauskommen. Auf dem Geburtstag oder auf der Hochzeit kommt man dabei auch sehr gut mit diesem Modell an, weil man Fotos direkt verschenken kann. Außerdem sind die Fotos, die aus der Kamera kommen, größer als die herkömmlichen Polaroid-Bilder, die man kennt.
Auch kann man mit diesem Modell sehr gut Makro-Aufnahmen erstellen, die wirklich gut wirken. Nachteil an diesem Modell ist, dass sie etwas groß ist und daher einige Nutzer sie sogar schon als klobig bezeichnen. Außerdem wird kritisiert, dass es hier kaum Einstellungsmöglichkeiten gibt. Man kann ebenso keine Bilder zeitverzögert erstellen.

Fazit:

Wenn man hier zuschlägt, bekommt man eine absolut vorteilhaft Kamera, bei der man die Fotos schon kurze Zeit nach dem Abdrücken, schon in der Hand halten kann. Die Funktionsweise, wie auch die Bedienung überzeugen, aber leider muss man trotzdem auf Einstellungsmöglichkeiten verzichten, wenn man sich für dieses Modell von Fujifilm entscheidet.


Bibirox
am 19.08.2017
Wenig Einstellungsmöglichkeiten. Schneller Druck.
Variante: schwarz

Die Sofortbildkamera Fujifilm Instax Wide 300 hat auf amazon.de eine Wertung von 4,5/5 Sternen erzielt und wurde insgesamt 70 Mal bewertet.

Vorteile: Vorab wird von den Nutzern das nostalgische Gefühl bei dieser Kamera gelobt. Der Retro-Look des Gehäuses soll das optische Erlebnis dann auch noch perfekt abrunden. Im weiteren wird ausgesagt, dass auch die Bedienung dieser Kamera sehr einfach ist, da es kaum technischen Schnickschnack gibt. In Bezug auf die Bildqualität wird gesagt, dass es nichts zu meckern gibt, da die Kamera über eine ausreichende Auflösung verfügt. Dabei gefiel den Benutzern auch, dass die Bilder ebenfalls ein bisschen Retro aussehen. Da es sich hierbei um eine Sofortbildkamera handelt, sei es außerdem vorteilhaft, dass der Druck eben dieser Bilder sehr schnell vonstatten geht. Um die ganze Sache auch noch zu vereinfachen, verfügt diese Kamera über ein Bildzählwerk, welches alle verfügbaren Bilder anzeigt. Abschließend wird es noch als positiv erachtet, dass bereits eine Linse speziell für Nahaufnahmen beiliegt.

Nachteile: Als nachteilig wird es allerdings bewertet, dass der Film für dieses Modell recht teuer ist. Folglich sind auch die einzelnen Bilder recht teuer. Auch ist nachteilig, dass man keinerlei Einstellungsmöglichkeiten hat und man sich demnach mit dem Automatikmodus zufrieden geben muss.

Fazit: Allgemein sind die Kunden aber sehr begeistert von dem Äußeren der Kamera, der einfachen Bedienung und dem schnellen Sofortdruck. Abzüge gibt es aber wegen der hohen Folgekosten und der wenigen Einstellungsmöglichkeiten.


SnowScout
am 18.08.2017
Einfache Bedienung gute Fotoqualität
Variante: schwarz

Eine der Sofortbildkameras ist die "Fujifilm Instax Wide 300", welche zum Preis von etwa 100 Euro im Internet angeboten wird. Im Rahmen meiner Recherche bin ich auf die Bewertungen auf Amazon aufmerksam geworden. Hier gibt es schon 70 Bewertungen, die im Durchschnitt 4,5 von 5 Sternen vergaben. Das ganze habe ich nun ein wenig für euch zusammengefasst:

Das Gerät fällt zwar etwas groß aus, macht dies aber durch geringes Gewicht wieder weg. Durch die Größe sind hier aber auch etwas größere Bilder am Ende vorhanden. Die Verarbeitung ist gut und die Bedienung benutzerfreundlich. Die Qualität der Bilder beschreibt man ebenfalls als gut. Preislich gibt ein Rezensent an, dass man für 20 Bilder um die 16 Euro hinblättern muss. Als kleinen Bonus erhält man hier noch einen Selfieadapter, der seine Arbeit gut macht.

Ein Rezensent schreibt, dass nach der dritten Nutzung nichts mehr geht, schreibt aber nichts genaueres. Ein anderer empfindet das Gerät dann doch als zu groß. Einen Zeitauslöser gibt es hier leider nicht, sowie weitere Funkionen oder Einstellungen. Der Drehschalter, der das Gerät aktiviert, soll wohl auch etwas empfindlich sein und schnell auslösen, sodass das Objektiv ausfährt und sich in der Tasche verklemmt. Ansonsten gibt es hier nichts zu bemängeln.

Fazit: Die "Fujifilm Instax Wide 300" ist ein nettes Spaßgerät. Die Bilder sind recht groß und qualitativ gut, wenn auch etwas teuer. Die einfache Bedienung rundet das Gesamtbild noch perfekt ab, sodass es an dieser Stelle auch die volle Punktzahl gibt.


Berliner91
am 03.08.2017
Gefällt den Kunden sehr gut
Variante: schwarz

Im Folgenden steht meine Produktmeinung zu der Fujifilm Instax Wide 300 . Ihr zugrunde liegen die Produktbewertungen von anderen Kunden, die diese Sofortbildkamera gekauft haben.

Momentan gibt es die Sofortbildkamera zum Beispiel auf Amazon, wo sie 64 Bewertungen hat. Die meisten davon fallen mit 5 Sternen sehr gut aus und der Durchschnitt liegt bei 4,6 Sternen.

Gut gefallen hat den Kunden der leichte Umgang mit der Sofortbildkamera. Es gibt keine komplizierte Steuerung und sie liegt gut in den Händen, so dass man die Bilder sicher machen kann und eine wirklich geringe Ausschlussquote hat. Die Bilder der Sofortbildkamera gefallen den Kunden auch, weil sie einerseits einen schicken Retro Look haben und andererseits auch eine ordentliche Auflösung besitzen. Für Partys und als spontane Erinnerung finden sie viele gut. Die Bilder wirken außerdem nicht zu klein und man sogar bei sehr schlechter Beleuchtung noch Bilder machen, dann allerdings nur noch Nahaufnahmen.

Nachteilig finden die Kunden bei dieser Sofortbildkamera, dass man keine wirklichen Einstellungsmöglichkeiten besitzt, sondern alle Bilder im gleichen Modus gemacht werden. Zudem funktioniert der Blitz manchmal nicht, aber nur selten. Einige Kunden finden die Ersatzfilme auch sehr teuer, so dass man die Bilder nicht verschwenden sollte.

Sind die meisten Kunden zufrieden mit der Sofortbildkamera? Definitiv ja, denn es gibt nur sehr wenige negative Stimmen und die Sofortbildkamera scheint in der Tat sehr gut zu funktionieren.


Brkii
am 26.07.2017
Guter Partygag, Bilder jedoch relativ teuer
Variante: schwarz

Im Folgenden werden sowohl positive als auch negativen Käufermeinungen zu der Sofortbildkamera "Fujifilm Instax Wide 300" zusammengefasst. Das Gerät wurde bei Amazon.de bislang 63 mal bewertet und erhielt dort im Durchschnitt 4.6 von 5 möglichen Sternen.

Die Kamera erntete fast ausschließlich gute Resonanz. So waren sich die meisten Anwender einig, dass die Optik sehr ansprechend sei. Das Gerät ähnelt den alten, klassischen Kameras, wodurch ein nostalgisches Feeling aufkommt. Die Bedienung ist sehr intuitiv und beinahe selbsterklärend, ebenso wie die Einstellungsmöglichkeiten. Im Lieferumfang ist neben der Kamera noch ein Akku und eine spezielle Linse enthalten, die für Makro- beziehungsweise Selbsportraits verwendet werden kann. Um nicht den Überblick über den eingelegten Film zu verlieren, ist ein Bildzählwerk integriert, welches immer die vorhandenen Bilder in der Filmkassette angibt. Dank dem Stativgewinde ist es zudem möglich, die Kamera an einem Kamerastativ zu befestigen.
Lediglich die Tatsache, dass die separat erhältlichen Filme relativ teuer sind, wurde mehrfach kritisiert.

Zusammenfassung:

Positiv:
-Retro-Optik
-Intuitive Bedienung
-Linse für Selfies im Lieferumfang enthalten
-Integriertes Bildzählwerk
-Stativgewinde

Negativ:
-Bilder sind relativ teuer

Da die Fujifilm Instax Wide 300 fast ausschließlich positive Bewertungen erhielt, schließe ich mich den Amazon- Rezensionen an und vergebe 5 von 5 möglichen Sternen.


Löwenherz
am 26.07.2017
Tolles Retrofeeling
Variante: schwarz

Da ich die Fujifilm Instax Wide 300 selbst nicht besitze, werde ich mich im Folgenden auf die Kundenrezensionen auf amazon.de und mediamarkt.de beziehen. Dort wird die Kamera im Durchschnitt mit 4,6 bzw. 4,5 von 5 Sternen ausgezeichnet.

Was den Kunden besonders gut an der Sofortbildkamera gefällt, ist das "Retrofeeling", das man bei der Benutzung erlebt. Dazu trägt auch das altmodische Design bei. Ein offensichtlicher Vorteil ist der, dass man seine Bilder sofort nach dem Schießen bekommt und sie nicht erst zum Entwickeln bzw. Ausdrucken bringen muss. Der Druck geht zudem relativ schnell vonstatten. Für Selfies kann eine weitere Linse eingesetzt werden, die im Lieferumfang mitinbegriffen ist. Dies erleichtert außerdem ein kleiner Spiegel. Weiterhin scheint die Kamera gut in der Hand zu liegen. Was auch als praktisch erachtet wird ist, dass es eine Anzeige der noch "verfügbaren" Bilder gibt. Die Bedienung wird als einfach beschrieben.

Als ein Nachteil wird der hohe Preis der Filme genannt (dies ist aber normal für Polaroid-Kameras bzw. -filme).

Hier nochmal eine Überblick der Vor- und Nachteile:

+ Retrofeeling
+ sofortiger Erhalt der Bilder
+ schneller Druck
+ zusätzliche Linse für Nahaufnahmen
+ gute Haptik
+ Anzeige der verfügbaren Bilder
+ einfache Bedienung

- teurer Film


Grillor
am 03.08.2016
Große Kamera für große Instax Bilder
Variante: schwarz

Die Fuji Instax 300 ist eine relativ große Kamera aus der Sofortbildproduktpalette von Fuji. Dafür bekommt man aus der Kamera aber auch die WIDE Bilder. Diese haben ein Maß von 62*99mm und sind somit doppelt so groß wie das MINI Format von Fuji.

Meiner Meinung nach liegt darin auch der Reiz, durch die Größe der Bilder kommt dies an die klassischen Polaroids noch am nächsten. Die Alternative wären die Impossible Filme, diese schlagen aber mit 3 Euro pro Foto zu Buche, wohingegen die Instaxbilder zwischen 75 Cent und einem Euro kosten.

Die Kamera hat nur die simpelsten Einstellungen. Zwei Fokusbereiche, einen Knopf für Heller, einen für Dunkler und den Blitz. Man kann somit nicht viel auf das Bild einwirken, ist somit aber auch super für Beginner geeignet. Beachten muss man das der Sucher nicht exakt das Bild anzeigt sondern leicht nach links verschoben. Daran gewöhnt man sich aber nach einigen Bildern.

Die Kamera besteht aus Kunststoff und macht nicht den allerstabilsten Eindruck, trotzdem habe ich sie schon öfters in den Rucksack ohne besonderen Schutz gepackt und sie funktioniert immernoch Problemfrei. Am Ende geht es bei der Fuji aber auch nicht um irgendwelche technischen Daten sondern um die Begeisterung bei den Menschen wenn das Bild sofort da ist und in 2-5 Minuten entwickelt. Das ist der wirkliche Pluspunkt für Sofortbildkameras. Trotzdem sind die Farben extrem schön auf dem glänzenden Fotopapier mit weißem Rand.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben