Kategorien

Zubehör für Tablet PCs (2.360 Ergebnisse aus 160 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp gibt an, um welche Art eines Produktes es sich handelt.

Alle anzeigen
Kompatible Marken
Kompatible Marken

Nicht jedes Zubehörteil passt zu jedem Hersteller. Daher ist beim Kauf unbedingt darauf zu achten, dass sowohl Gerät, als auch das entsprechende Zubehör kompatibel sind.

Alle anzeigen
Farbe
Display-Diagonale
Material
Alle anzeigen
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
Apple
Samsung
Logitech
Microsoft
kwmobile
Acer
Fintie
boriyuan
Kensington
Lenovo
Trust
DURAGADGET
Belkin
Wacom
Medion
HP
Moleskine
Ibetter
Speck
PEDEA
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


99 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Zubehör für Tablet PCs


Der Tablet-PC ist zu einem regelrechten Ersatz von Palm Pilot und Laptop avanciert. Gleichzeitig ist er die perfekte Ergänzung für das Smartphone. Im Alltag erfüllt der Tablet-Computer mehrere Aufgaben: Er gibt nicht nur schnellen Zugriff auf das Internet, sondern ist zur Wiedergabe von Filmen, Musik und anderen Medien zu gebrauchen. Nackt ist das Gerät allerdings nur halb so ergiebig wie mit seinem Zubehör. Daher ist auf dem Markt einiges an Zubehör erhältlich, welches das Tablet nicht nur säubert und schützt, sondern dieses in seiner Funktion verbessert, erweitert und optimiert.

Neben Schutzhüllen, Folien und Dockingstationen sind Tastaturen oder ganze Produktlinien für die Tablet-PCs erhältlich. Wer also so viel Freude an seinem Tablet hat, kann mittels Zubehör noch etwas mehr Spaß daran haben. In diesem Ratgeber möchten wir Sie näher an das Thema heranführen und Ihnen einen tieferen Einblick vermitteln, was alles an Produkten erhältlich ist, um Ihren Tablet-Computer individueller und praktischer zu gestalten.

Was für Tablet-PC Zubehör gibt es?

Das Tablet-Computer Zubehör gliedert sich in verschiedene Gruppen auf, die wir hier zunächst auflisten möchten:

- Hüllen und Cover
- Dockingstations
- Tastaturen und Stifte
- andere Medien, die sich produktspezifisch einsetzen lassen

Die jeweiligen Gruppen möchten wir Ihnen nun etwas detaillierter vorstellen.

Schutzhüllen, Taschen und Cover
Für den sicheren Transport bietet der Markt vielerlei Arten der Ummantelung für das Tablet. Denn auch wenn sich dieses Gerät kaum verwinden lässt, besitzt es eine kleine Schwachstelle: Das Display. Pflegt man es nicht regelmäßig oder fällt es gar auf den Boden, weist es mit der Zeit Alterungserscheinungen in Form von Kratzern oder Rissen auf. Ein Schutz, der nicht nur die Oberfläche des Tablets reinigt, sondern es gleichzeitig schützt, ist die optimale Alternative.

Der Tablet-Schutz teilt sich in drei Gruppen auf: Zunächst sind da die einfachen Hüllen oder Taschen, in denen sich das Pad unterbringen lässt. Sie sind gepolstert und bieten auf der Innenseite eine Beschichtung mit weichen Materialien, häufig aus Mikrofaser. Diese schützt nicht nur das empfindliche Display sondern reinigt es gleichzeitig. Die Tablet-Taschen und Hüllen sind einfach zu handhaben, das Tablet ist schnell zu entnehmen und unterwegs eine sehr große Hilfe.

Bringt man dem Tablet-Computer in einer Tasche unter, ist ein einfaches Cover zweckdienlich. Die meisten Cover arbeiten nach dem Buch-Prinzip: In der Rückseite ist das Gerät eingebracht, die Vorderseite schützt das Display. Zum Arbeiten klappt man die Hülle auf wie ein Buch. Die Oberseite des Covers bietet jedoch noch mehr: Sie ist entweder steif und besitzt in ihrem Inneren ein paar Einbuchtungen oder sie ist frei beweglich und lässt sich an bestimmten Stellen abknicken. Beide Einrichtungen haben den Zweck, das Tablet aufrecht hinstellen zu können. Auf diese Weise lassen sich beispielsweise Filme leichter ansehen, ohne das Gerät in der Hand halten zu müssen.

Wenn Sie Ihr Tablet nur zu Hause gebrauchen, gibt es noch eine dritte Variante. Sie besteht aus einem einfachen Cover, in welches sich das Tablet einklicken lässt. Die Vorderseite bleibt frei. Hauptsächlich dient diese Variante der Verschönerung. Denn das Cover aus Hartplastik gibt es in zahlreichen Designvarianten.

Dockingstationen
Viele Menschen nutzen ihr Tablet nicht nur unterwegs oder auf der Arbeit. Zuhause ist das es zu einer bequemen Möglichkeit geworden, um im Internet zu surfen, Videos anzusehen oder Musik zu hören. Für all diese Möglichkeiten bietet der Markt sogenannte Dockingstationen an. Sie haben den Zweck, das Tablet mit einem anderen Medium zu verbinden. Hierzu ist an der Dockingstation ein Steckplatz integriert, welcher sich mit dem Stromanschluss des Tablets verbinden lässt. Der Nutzer muss in den meisten Fällen lediglich das Gerät auf den Dockinganschluss stellen, der Rest läuft automatisch.

Zum Musikhören gibt es spezielle Audioboxen, die zusätzlich mit einem Dockinganschluss ausgestattet sind. Der Tablet-PC steht dementsprechend oben auf der Box oder wird in die Anlage integriert. Ist er einmal angeschlossen, spielt das Gerät die gespeicherte Musik ab und lässt sich bei vielen Modellen per Fernbedienung steuern.

Dockingstationen für den Fernseher sind ebenso erhältlich. Auch hier muss das Tablet lediglich in die Dockingstation gestellt werden, um sich mit dem Fernseher zu verbinden. Auf diesem Weg lassen sich Fotos ansehen oder Videos. Gleichzeitig besitzen die meisten Dockingstationen die Eigenschaft, den Akku wieder aufzuladen, sofern sie mit einem Stromanschluss gekoppelt sind. So müssen Sie sich nicht sorgen, dass während der Wiedergabe der Saft ausgeht.

Tastaturen und Stifte
Nicht jeder möchte unbedingt die Fingerabdrücke auf dem Display seines Tablets sehen. Hierfür gibt es Alternativen in Form von Tastaturen und Stiften. Sie sind einzeln oder je nach Produktlinie auch im Set erhältlich.

Tastaturen lassen sich per Kabel oder Bluetooth an das Tablet anschließen und ersetzen die Touch-Tastatur. Diese Möglichkeit empfiehlt sich besonders, wenn man oft lange Texte auf dem Pad schreiben möchte, sich jedoch die Arbeit an der integrierten Tastatur ersparen will. Neben dem separaten Anschluss gibt es außerdem Taschen auf dem Markt, die beim Aufklappen in der Oberseite eine vollwertige Tastatur enthalten.

Als Zeigewerkzeug nutzen die meisten eigentlich den Finger. Um dabei Fingerabdrücke zu vermeiden, bietet der Markt den Stylus. Dieser ist von seiner Optik her gestaltet wie ein gewöhnlicher Stift. Allerdings besitzt er eine weiche, gummiartige Spitze, um das Display nicht zu verkratzen. Er eignet sich nicht nur, um den Finger beim Zeigen zu ersetzen. Wer gerne Notizen abspeichert oder sogar zeichnet, kann dies auch per Stylus erledigen.

Anderes Tablet-Zubehör
Neben den bereits genannten Gruppen gibt es weiteres Zubehör, welches dem Schutz des Displays dient oder das gesamte System abrundet.

Besonders beliebt sind beispielsweise Schutzfolien, die sich auf dem Display anbringen lassen. Sie bestehen aus einer transparenten Klebefolie, welche eine matte Oberfläche besitzt. Sie bietet einen guten Blick auf das Display und schützt dieses vor Kratzern. Dies zahlt sich besonders aus, wenn man gerne mit dem Stylus arbeitet oder das Tablet ohne zusätzlichen Schutz in der Tasche mitführt.

Des Weiteren sind unterschiedliche Kabel für das Tablet erhältlich. Darunter fällt beispielsweise ein Übersetzungskabel vom Tablet-Dock auf USB. So lässt sich der Tablet-PC besser an externe Medien anschließen oder alternativ an einen Adapter, der sich für den Zigarettenanzünder des Autos eignet. So hat man auch unterwegs stets Strom.

Ganz gleich, für welches Zubehör Sie sich entscheiden, achten Sie stets darauf, dass es eine gute Qualität besitzt. Und vor allem darauf, dass es zu Ihrem Tablet-Computer passt, damit Sie an diesem praktischen Begleiter lange Ihre Freude haben werden.
Nach oben