Apple Magic Keyboard

(8)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Apple Magic Keyboard DE MLA22D/A
134 Angebote ab 75,01 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

134 Angebote im Preisvergleich

ab 75,01 € - 245,17 € (10 von 134)
Filter
Zahlungsarten
Visa (129)
Eurocard/Mastercard (129)
American Express (72)
Nachnahme (21)
Vorkasse (79)
Rechnung (94)
Lastschrift (80)
Finanzkauf (78)
PayPal (115)
Giropay (10)
Sofortüberweisung (66)
Barzahlen (40)
Amazon Pay (42)
Andere (56)
paydirekt (12)
Google Pay (3)
Billigster Preis inkl. Versand
DE MLA22D/A
19 Shopbewertungen preiswertepc_de
Shop-Info
75,01 * ab 0,00 € Versand 75,01 € Gesamt
6 weitere Angebote anzeigen
DE MLA22D/A
19.561 Shopbewertungen
Shop-Info
82,23 * ab 0,00 € Versand 82,23 € Gesamt
DE MK2A3D/A
1.381 Shopbewertungen
Shop-Info
88,60 * ab 3,99 € Versand 92,59 € Gesamt
INT
228 Shopbewertungen
Shop-Info
88,62 * ab 4,99 € Versand 93,61 € Gesamt
DE MK2A3D/A
90 Shopbewertungen
Shop-Info
88,89 * ab 0,00 € Versand 88,89 € Gesamt
DE MK2A3D/A
538 Shopbewertungen
Shop-Info
88,95 * ab 5,95 € Versand 94,90 € Gesamt
DE MK2A3D/A
228 Shopbewertungen
Shop-Info
88,97 * ab 4,99 € Versand 93,96 € Gesamt
DE MLA22D/A
2 Shopbewertungen
Shop-Info
89,00 * ab 0,00 € Versand 89,00 € Gesamt
CH
2 Shopbewertungen
Shop-Info
89,00 * ab 0,00 € Versand 89,00 € Gesamt
DE MLA22D/A
Shop-Info
89,00 * ab 0,00 € Versand 89,00 € Gesamt

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

4 Testberichte und 4 Bewertungen
Gesamtnote1,7gut
Wir haben 4 Testberichte und 4 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,7 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%). Die hier abgebildete Gesamtnote ist der Durchschnittswert aller Varianten des Produkts.

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 4 Testberichte zu Apple Magic Keyboard mit einer durchschnittlichen Bewertung von 74%.

Sortieren nach:
Testnote Befriedigend - 2,59 - Klicken und Tippen
billiger.de Fazit: Das Set aus dem Hause Apple kommt zu einem recht hohen Preis auf den Markt, bietet aber zu wenige Features und eine eher mäßige Performance. Die Tastatur weist zwar ein angenehmes Schreibgefühl sowie eine hohe Rutschfestigkeit auf und überrascht zudem mit den zehn verbauten Zusatztasten. Der erste gute Eindruck wird allerdings durch die kurze Akkulaufzeit sowie durch die fehlende Beleuchtung wesentlich getrübt. Leider lässt sich der Neigungswinkel auch nicht verstellen. Die Maus weiß dagegen aber mit einer innovativen Sensorfläche anstatt des Scrollrades zu begeistern. Leider eignet sich die Maus jedoch deshalb nicht für akkurates Arbeiten. Nichtsdestotrotz verdient sie Pluspunkte für die sechs zusätzlichen Tasten sowie für den verbauten Ausschalter. Erfreulicherweise lässt sich die Maus von Rechts- und Linkshändern bequem bedienen. Alles in Allem stellen sich das Apple Magic Keyboard und die Magic Maus als verbesserungswürdig heraus und können daher die Ansprüche der Preisklasse jedoch nicht erfüllen.
Vorteile
  • gutes Tippgefühl
  • Sensorfläche für Gesten (Maus)
Nachteile
  • keine Beleuchtung vorhanden
  • Neigungswinkel nicht verstellbar
Platz 3 von 5 (07.01.2017), Testnote Befriedigend - 2,59

ohne Note - Flinkfinger: Sechs Bluetooth-Tastaturen für unterwegs
billiger.de Fazit: Das kabellose Apple Magic Keyboard ist wertig verarbeitet und will den hohen Preis mit herausragendem Schreibgefühl rechtfertigen. Tatsächlich tragen die Tastenanordnung, der angemessene Druckpunkt und die rutschfesten Gummistopper zum bequemen und fehlerfreien Tippen bei. Sehr interessant ist die Option, die Tastatur per Kabel zu verbinden, wobei dann der Akku gleichzeitig geladen wird. Die Tastatur ist für Apple-Nutzer ausgelegt, kann jedoch auch über Codeeingabe an Windows-, iOS- und Android-Geräte gekoppelt werden. Sie verbindet sich leider nur an einem Gerät und der Gerätewechsel geschieht nicht ohne Umständlichkeit. Ein Problem für die Mobilität stellt das große Alugehäuse dar, da es sich nicht falten lässt. Vieltipper können sich trotzdem über eine solide und komfortable Tastatur freuen.
Vorteile
  • hoher Schreibkomfort
  • Verarbeitung
  • Kabelbetrieb mit Akkuaufladung
Nachteile
  • teuer
  • fummeliger Gerätewechsel
  • nicht sehr mobil
Einzeltest (20.01.2018), ohne Note

ohne Note - Magic Keyboard
billiger.de Fazit: Mit dem Magic Keyboard bringt Apple eine neue Tastatur auf den Markt, die eine gelungene Weiterentwicklung der klassischen Apple-Tastatur darstellt. Was die Federung betrifft, verfügt sie über die alte, schon bewährte Scheren-Technologie. Die Tasten sind jetzt stabiler geworden, der Tastenhub ist kürzer als beim Vorgänger, was man beim Tippen deutlich merkt. Das daraus resultierende Tippgefühl ist etwas gewöhnungsbedürftig und die Vor- und Nachteile halten sich dabei in Waage. Der wichtigste Pluspunkt beim Magic Keyboard ist der Verzicht auf AA-Batterien beziehungsweise Akkus. Stattdessen ist die Tastatur mit einem internen Akku verbaut, der sich über einen Lightning-Anschluss laden lässt. Eine Folge davon ist, dass die Tastatur ergonomischer geworden ist und sich besser anfühlt. Zu bemängeln ist allerdings die fehlende Hintergrundbeleuchtung.
Vorteile
  • Wegfall der AA-Batterien und Akkus
  • ergonomisch
Nachteile
  • Hintergrundbeleuchtung fehlt
Einzeltest (27.04.2017), ohne Note

Testnote gut - Apple Magic Keyboard
billiger.de Fazit: Die „Apple Magic Tastatur“ wurde im Vergleich zum Vorgängermodell stark verbessert. Dazu zählt eine wiederaufladbare Batterie, eine einfache, automatische Verbindung mit dem Mac und ein dünnerer Rahmen. Darüber hinaus kann die Tastatur nur flach aufliegen, da keine Scharniere zum Anheben und Neigen vorhanden sind. Die flacheren Tastenanschläge können für den Nutzer unkomfortabel sein. Ebenso fehlt eine Handballenauflage. Per Kabel mit Lightning- und mit USB-Anschluss können schnelle Ladezeiten erreicht werden, ohne dass die Benutzung der Tastatur eingestellt werden muss. Das Apple Magic Keyboard ist sowohl drahtlos als auch kabelgebunden zu bedienen. Das Produkt ist sehr dünn und leicht, doch leider auch zu klein für ein ausgewiesenes Nummernfeld. Wie bei anderen Apple-Produkten ist die Tastatur aus mattem Aluminium gefertigt, welches eine qualitativ hochwertige Optik erzeugt. Die Tasten sind sehr leise und fest eingearbeitet. Aufgrund der flachen Anschläge sollte man die Tastatur vor einem Kauf zunächst ausprobieren.
Kompletten Testbericht von PCMag.com lesen
Vorteile
  • Sehr kompakt
  • Besitzt wiederaufladbaren Batterien
  • Einfache Verbindung per Bluetooth- und Lightningkabel
  • Funktioniert drahtlos und kabelgebunden
  • Keine Tastengeräusche
Nachteile
  • Benötigt OS X El Capitan oder spätere Versionen
  • Kein Neigemechanismus
  • Flache Tastenanschläge
Einzeltest (30.10.2015), Testnote gut

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,8 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Spar1acus
am 18.08.2016
Bei Amazon Käufern kommt es gut an
Variante: DE MLA22D/A

Diese Tastatur ist noch nicht so alt und hat daher noch nicht so viele Erfahrungen anderer Nutzer gesammelt. Auf Dem Portal Amazon hat sie aber immerhin schon 30 Bewertungen mit durchschnittlich 4 Sternen.

Kurzzusammenfassung:
+ hochwertig
+ Kabel oder Bluetooth
+ sanftes Schreiben möglich
+ leise
+ Akku hält sehr lange
- kein Ziffernblock
- Ablesbarkeit bei Dunkelheit vermindert

Verarbeitungstechnisch wird diese Tastatur von den meisten Bewertungsschreibern als sehr gut oder sogar hochwertig bezeichnet. Kritik gibt es dazu wiederum keine. Dabei kann man sie entweder mit einem Kabel oder über eine Bluetoothverbindung benutzen, ganz wie es einem passt. Besonders wurde immer wieder in den Bewertungen betont, dass das Schreiben auf dieser Tastatur sehr sanft ist. Die Tasten haben keinen sehr festen Widerstand und lassen sich leicht drücken. So werden einer Bewertung zufolge lange Texte deutlich bequemer zu schreiben. Sie ist auch sehr leise, also selber Geräusche macht sie schon mal gar nicht, aber auch das Drücken der Tastatur soll sehr leise sein. Der Akku der Tastatur hält sehr lange. Ein Nutzer nannte einen Verbrauch von weniger als 20% pro Monat bei regelmäßigem Gebrauch.

Kritik erntet die Tastatur dafür für ihren fehlenden Ziffernblock auf der linken Seite, da man sich dafür umgewöhnen muss, wenn man diesen sonst benutzt. Zwei Nutzer nannten auch eine deutlich schlechtere Ablesbarkeit bei Dunkelheit.

Fazit:
Diese Tastatur ist bei Amazon wahrscheinlich nur im guten Bereich gelandet, weil sie zwar super funktioniert, aber auch sehr teuer ist und dafür nichts besonders bietet. Diesen Eindruck hatte ich jedenfalls beim Lesen.


ClassicCloud
am 07.06.2016
Apple Magic Keyboard DE (MLA22D/A)
Variante: DE MLA22D/A

Ich habe länger überlegt ob ich mich so eine externe Tastatur von Apple zulegen soll, war ich doch schon immer neugierig auf solch ein Gerät. Schliesslich sah ich den eigentlich vertretbaren Preis, ebenso wie die lockenden, guten Rezenssionen. So habe ich mir das gute Stück schliesslich zugelegt und auch schon ausgiebig getestet.

Nach dem Einschalten leuchtet bei der Tastatur kein LED auf, so wie ich es von anderen Tastaturen gewohnt war, stattdessen muss man erst einen Schiebeschalter von der Off auf die On-Position schieben.
Danach einfach per USB verbinden, die Tastatur wird danach sofort erkannt ( auch auf einem Windows PC) und seit dem läuft das gute Stück über Bluetooth ohne irgendwelchen technischen Probleme.

Das Schreibgefühl auf der Tastatur lässt sich in etwa mit der Tastatur des MacBook Pro Retina vergleichen, jedoch sind die Tasten nicht so wackelig und zudem ein wenig größer. Der Druckpunkt ist sehr bequem und dank des fehlenden Kippelns tippt sich allgemein angenehm und flott.

Batterien bauch die Tastatur keine mehr, dafür läuft sie mit einem Lithium-Ion-Akku der über den eingebauten Port aufgeladen werden kann. Der Akku ist sehr langlebig, auch nach einer Woche Dauernutzung war der Stand lediglich bei 95%.

Alles in allem kann ich das Magic Keyboard wirklich voll und ganz weiterempfehlen, ich bin von dem guten Stück begeistert und würde es auch nicht mehr missen wollen.


knoblauchigel
am 06.06.2016
Rundum perfekt
Variante: DE MLA22D/A

Wenn ich hier grade wieder die Preise sehe, stellt sich mir die Fragen warum die Tastatur von Apple ohne Nummernblock teurer ist als das Magic Keyboard. Ich möchte aber auf keinen Fall merken. Ich bin sehr zufrieden mit dieser Tastatur. Es gibt keine auf der ich so unglaublich gut schreiben kann wie auf einer von Apple. Die Abstände zwischen den einzelnen Tasten sind für meine Hände optimal. Auf Tastaturen von Apple kann ich sogar mir mehr als nur zwei Fingern schreiben. Dies erhöht mein Tempo ungemein. Aber dafür habe ich das Problem mit Fremdtastaturen. Ich verdrücke mich die ganze Zeit. Es ist denn schon ein wenig ärgerlich.
Gekauft habe ich sie mir um mein MacMini aus der Ferne bedienen zu können. Diesen Benutze ich als eine Art Multimediacenter und würde natürlich auch von der Couch aus die befehle geben. Dies klappt hiermit hervorragend. Wie es sein sollte verbindet sich die Tastatur ohne Probleme mit dem Gerät von Apple. Alles andere wäre auch unverschämt. Ich brauche hierfür keinen Treiber zu installieren. Es klappt sofort so. Ich muss natürlich in den USB Port den Empfänger reinstecken. Sonst geht nichts. Die Tastatur ist sehr leicht und liegt auch gut auf den Schoß. Weiterhin finde ich die Qualität sehr gut. Ich habe mich schon so oft auf dieses Produkt raufgesetzt. Bis jetzt ist sie noch nicht verbogen. Ich hoffe das bleibt auch so. Es hat auch keine Taste schade genommen. Bei dieser Tastatur sind die einzelnen Tasten nicht beleuchtet wir beim den MacBook´s. Das finde ich nicht weiter dramatisch. Für meine zwecke reicht es auch ohne. Ich finde die Tastenanschläge einfach sehr weich. Dadurch kann man schon von einer zu anderen Taste fliegen.

Ob ich zufrieden bin? Ja, voll und ganz.
Würde ich mir wieder eine holen? Für diesen Zweck ja.

Als Gamingtastatur kann man sie allerdings nicht empfehlen. Nicht weil sie nicht schnell genug reagiert. Sondern da einfach zu viel Tasten dafür fehlen.


Tenerauqs
am 12.02.2016
Fantastische Apple-Tastatur
Variante: DE MLA22D/A

Beim Thema Apple herrscht praktisch ein Krieg der Gläubigen - die einen verehren den angebissenen Apfel, die anderen verachten ihn. Ich persönlich bin nun weder Feind noch Freund, ich mag die oftmals verbaute Hardware nicht, aber liebe das Design.

Und genau hier trifft das Apple Magic Keyboard mich an der richtigen Stelle. Ich liebe die Apple-Tastaturen in ihrem eleganten Minimalismus, der angenehmen Tastenanschläge und der unfassbar schlanken Erscheinung. Allerdings will ich nicht auf Windows oder Linux verzichten. Dank Bootcamp und der Tastatur hier kann man das Problem umgehen und die Apple-Tastatur mit einem Windows-Rechner betreiben.

Und ich bin begeistert von der Tastatur! Das weiße Eingabegerät kommt ganz ohne Kabel daher, lässt sich praktisch überall hin mitnehmen und ist so platzsparend, dass man wirklich überall ein Plätzchen findet. Die Tastenanschläge sind im wahrsten Sinne lautlos und gehen fließend von der Hand. Die Platte ist kaum mehr als eine hochmoderne, dünne Platte mit ebenso schmalen Tasten, die nicht nur ein ansprechendes Design, sondern vor allem auch wunderbare Haptik liefern.

Außerdem ist die Tastatur ungemein leicht und trotzdem robust genug, sodass auch bei Stürzen selten was passiert. Bei mir ist zumindest noch gar kein Schaden entstanden und sie ist mir schon mehrfach auf harten Boden gerutscht.

Für Makrotasten oder ähnliche Spielereien ist da einfach kein Platz mehr. Wem solche Dinge wichtig sind, wird mit der Apple-Tastatur ohnehin nicht zufrieden werden. Alle, denen schlichte, ergonomisch fantastische Tastaturen hingegen wichtig sind, die Wert auf die Kernfunktion legen, sei zumindest ein Versuch nahegelegt! 5/5 Sterne.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben