USB-Sticks 512GB

(18 Ergebnisse aus 25 Shops)

Ratgeber USB-Sticks 512GB


USB-Stick 512GB – mobiles Speichermedium

Der USB-Stick 512GB macht es unheimlich einfach, Daten von einem Computer zum anderen zu transportieren, Daten zu sichern und zwar extern, Bilder am Fernsehgerät anzuschauen uvm. Er ist ein Produkt aus dem Bereich Computerzubehör und ist heutzutage stets im Einsatz – bei Schülern und Studenten, im Berufsalltag und auch im privaten Bereich. So gut wie jeder kann mindestens einen sein Eigen nennen. Umso größer das Speichervolumen ist, desto mehr Daten können gesichert werden.
 

Anschluss an PC, Fernsehgerät und Musikanlage

Der USB-Stick 512GB ist klein und handlich und kann in der Regel auch einfach in die Hosentasche gesteckt werden. Auf jeden Fall kann er problemlos mit in die Laptoptasche oder in den Schulrucksack gepackt werden. Die Datensicherung sowie das Auslesen des Speichermediums funktioniert via USB. Er ist mit einem USB-Stecker ausgestattet und wird über den USB-Port des Notebooks, Desktop-PCs etc. angeschlossen. Einfach reinstecken und fertig. In der Regel erkennt der Rechner ihn sofort und es ist keine weitere Installation von Nöten. Weiterhin kann er auch mit einem TV-Gerät, einer Musikanlage o.ä. verbunden werden, sofern diese Geräte mit einem USB-Port versehen sind.
 

Daten sichern und transportieren

Ist der USB-Stick 512GB mit dem Laptop verbunden, kann man auf die abgespeicherten Daten zugreifen bzw. vom Computer auf das Speichermedium herüberschieben. Was man hin und her schiebt und abspeichert, hat man selbst in der Hand – Dokumente, Tabellen, Fotos, Musik, Filme etc. Lediglich die Größe des Sticks kann der Datensicherung irgendwann ein Ende setzen, weil schließlich irgendwann die Speicherkapazität aufgebraucht ist. Ebenso einfach wie sich die Daten auf den USB-Stick 512GB ziehen lassen, können sie auch wieder heruntergenommen oder auch gelöscht werden.
 

Kompaktes Format für die Hosentasche

USB-Sticks 512GB verfügen über eine Speicherkapazität von 512 Gigabyte. Sie liegen im mittleren Bereich, es gibt Ausführungen sowohl mit weniger als auch mit mehr Speichervolumen. Der USB-Stick kann ganz klar durch sein kleines kompaktes Format punkten. Eine externe Festplatte hingegen verfügt über ein größeres Format, welches aber dennoch immer noch recht handlich ist. Sie kann in der Regel dafür aber auch auf ein größeres Speichervolumen zurückgreifen. Der Anschluss erfolgt meist ebenfalls über den USB-Port.

Nach oben