Wacom Intuos Pro Medium (PTH-651)

(6)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Wacom Intuos Pro Medium (PTH-651)
Wacom Intuos Pro Medium (PTH-651)
37 Angebote ab 279,00 €
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

37 Angebote im Preisvergleich

(Seite 1 von 3)
Filter
Zahlungsarten
Visa (36)
Eurocard/Mastercard (36)
American Express (20)
Nachnahme (6)
Vorkasse (30)
Rechnung (26)
Lastschrift (17)
Finanzkauf (20)
PayPal (35)
Giropay (5)
Sofortüberweisung (20)
Barzahlen (8)
Amazon Pay (12)
Andere (18)
paydirekt (5)
Google Pay (1)
Billigster Preis inkl. Versand
Wacom Intuos Pro medium Grafiktablett Schwarz inkl. Wacom Pro Pen 2 Grafiktablett schwarz
2.671 Shopbewertungen 1084650
Shop-Info
279,00 * ab 4,99 € Versand 283,99 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
Billigster Preis inkl. Versand
Wacom Intuos Pro M
26 Shopbewertungen
Shop-Info
283,99 * ab 0,00 € Versand 283,99 € Gesamt
Billigster Preis inkl. Versand
Wacom Intuos Pro Stifttablett Größe M, Grafiktablett (inkl. Pro Pen 2 Eingabestift mit verschiedenen Spitzen, geeignet für Windows & Apple)
248 Shopbewertungen
Shop-Info
283,99 * ab 0,00 € Versand 283,99 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
Wacom Intuos Pro M Bluetooth® Kreativ-Stifttablett Schwarz
538 Shopbewertungen
Shop-Info
299,88 * ab 0,00 € Versand 299,88 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
Wacom Intuos Pro M Bluetooth® Kreativ-Stifttablett Schwarz
228 Shopbewertungen
Shop-Info
299,88 * ab 0,00 € Versand 299,88 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
Wacom Intuos Pro Stifttablett Größe M, Grafiktablett (inkl. Pro Pen 2 Eingabestift mit verschiedenen Spitzen, geeignet für Windows & Apple)
Shop-Info
299,88 * ab 0,00 € Versand 299,88 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
Intuos Pro M, Grafiktablett schwarz
101 Shopbewertungen
Shop-Info
299,90 * ab 6,99 € Versand 306,89 € Gesamt
Wacom Intuos Pro Medium Grafiktablet
660 Shopbewertungen
Shop-Info
359,00 € 299,90 * ab 7,99 € Versand 307,89 € Gesamt
Wacom Intuos PRO M
1 Shopbewertung
Shop-Info
379,99 € 299,99 * ab 0,00 € Versand 299,99 € Gesamt
Wacom PTH-660-N Intuos Pro Medium Grafiktablet 2.Generation, Schwarz
19.599 Shopbewertungen
Shop-Info
319,90 * ab 0,00 € Versand 319,90 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen

Produktbeschreibung zu Wacom Intuos Pro Medium (PTH-651)

Produktinformationen

Produktvorschläge für Sie

billiger.de Gesamtnote

0 Testberichte und 6 Bewertungen
Gesamtnote2,8befriedigend
Wir haben 0 Testberichte und 6 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 2,8 (befriedigend).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
3,2 von 5 Sternen
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Viehn
am 09.11.2016
Vergleichsweise schlecht.

Das Wacom Intuos Pro Medium ist leider nicht so gut wie man es von Wacom gewohnt ist. Grundsätzlich hat es in etwa die Größe eines DIN-A4 Blatt und ist somit für Spiele wie „Osu!“ aufgrund der Größe grundsätzlich weniger zu empfehlen. Also dient es eher in Verbindung mit Grafikprogrammen und Bildbearbeitungsprogrammen. Vor allem durch die vielen Programmierungsoptionen von einzelnen Tasten kann man an diesem Punkt ein großes Zeitersparnis bewirken. Die Shortcuts können dabei ganz einfach (wie auch bei Mäusen und Tastaturen) über den Treiber festgelegt werden, welches sehr benutzerfreundlich aufgebaut ist. Jedoch weißt es wesentlich mehr Mängel auf. Die Verarbeitung ist an sich sehr hochwertig, das Plastik wirkt jedoch sehr billig, was sich durch den Geruch äußert. Die Spitzen des Stiftes, welcher mitgeliefert werden nutzen sich sehr schnell ab und das schlimmste ist, dass die Arbeitsfläche nicht mehr austauschbar ist. So muss man bei einem Defekt das ganze Gerät tauschen. Aus diesem Grund habe ich das Produkt sehr schnell zurückgegeben und mich noch einmal umgeschaut. Wacom bietet nämlich wesentlich bessere Produkte zu geringeren Preisen an. Aus diesem Grund kann ich jedem nur Wacom Intuos One empfehlen, welches meine Bedürfnisse für knapp 120€ perfekt abdeckt (auch hier 2 programmierbare Tasten auf dem Stift).


Issorc
am 25.08.2016
Gutes Tablet mit gelegentlichen Schwächen

Beim Intuos Pro Medium von Wacom handelt es sich um ein Grafiktablet das in etwa die Größe eines DIN-A4 Blattes hat. Auf Amazon erhielt das Grafiktablet von 217 Bewertern eine Durchschnittsbewertung von 4.3 Sternen. 139 Kunden vergaben zudem die Höchstwertung von fünf Sternen und nur 18 Kunden die schlechtmöglichste Bewertung von nur einem Stern. Somit ist das Tablet als empfehlenswert einzuschätzen.

Die negativen Bewertungen beziehen sich vor allem auf Probleme mit der Software und der Touchfunktion. Ein Kunde bemängelte, dass die Touchfunktion bei ihm am iMac nur sehr hakelig und ruckelig funktioniere und er da deutlich mehr von Wacom erwartet hätte.

Zudem merkte ein weiterer Kunde an, dass bei ihm die Software verrückt spielen würde, sodass ständig irgendwelche Tasten ausgelöst würden, die er garnicht gedrückt habe. Dies führe dazu, dass in seinen Grafikprogrammen oft Einstellungen vorgenommen würden, die er garnicht beabsichtigt habe.

Auf der positiven Seite loben viele Leute das durchdachte USB-Kabel, die Express Keys und den Touchring. Ein Kunde hob positiv am USB Kabel hervor, dass der Anschluss etwa in der Mitte angebracht ist und ein rechtwinkliges USB-Kabel mitgeliefert wird, sodass sich das Kabel direkt gut vom Tisch herunter und an den PC verlegen lasse.

Ein weiterer Kunde lobte die Express Keys und dass es seine Arbeitsweise sehr vereinfache, wenn er seine üblichen Tastenkombinationen auf Tasten am Tablet gelegt hat. Zudem sei der Touchring sehr gut, dieser funktioniere in etwa wie der Touchring beim iPod Nano und damit ließen sich Sachen wie Pinselstärke und Zeichenwiderstand sehr gut einstellen.

Alles in allem also ein empfehlenswertes Tablet, das vor allem durch seine Zusatzfunktionen und das bedachte Design überzeugt. Obwohl also ein Teil der Kunden von dem Gerät enttäuscht ist, wird es trotzdem von den meisten Kunden weiterempfohlen.


JackyWMfan
am 28.05.2016
Gute Alternative, super leicht aber teuer

Dieses Grafiktablett habe ich mir zu Beginn meiner Grafikdesign Ausbildung zugelegt. Hier ist es beinahe unumgänglich, ohne Grafiktablett zu arbeiten. Ich habe immer eine Maus genommen, aber seit ich das Grafiktablett habe, weiß ich, wieso man es für sowas benutzt. Es ist viel einfach handzuhaben als eine Maus. Vielleicht muss man sich erst etwas umgewöhnen, was aber schnell geht. Man kann mit dem Grafiktablett alles machen, was man mit einer Maus auch machen kann und noch viel mehr. Das Zeichnen und Malen wird mit einem Grafiktablett kinderleicht.
Dieses Grafiktablett ist von der Marke Wacom, die ich vorher nicht kannte. Viele meiner Freunde haben ein Grafiktablett von Wacom und haben es mir bestens empfohlen. Das Arbeiten mit einem Grafiktablett ist einfach viel komfortabler, daher würde ich es mir immer wieder kaufen.
Es gibt 10-Ersatzspitzen, falls diese abbricht.
Ein Produkt, welches eine super Alternative zur Maus ist. Das Preis-Leistungsverhältnis ist okay, etwas teuer für manche. Aber es lohnt sich: man hat unendliche Möglichkeiten mit diesem Tablet.
Ich kann das Grafiktablet jedem empfehlen, der auf der Suche nach einem ist und vor allem Wert auf Qualität und Hochwertigkeit legt.
Teuer, aber super Funktionen. Eine Investition wert.


Kevin Hedderich
am 05.05.2016
Überhaupt nicht gut

Wacom hat schon ziemlich viele gute Grafik Tablets auf den Markt gebracht, dieses ist leider keins davon.
Ich hatte vorher ein Wacom CTL-471 für 70€ und war mehr als nur zufrieden, vor paar Wochen hat es aber leider den Geist aufgegeben und wollte weiter bei Wacom bleiben. Deshalb hab ich mir dieses Tablet rausgesucht... Hätte ich es lieber gelassen.

Die Installation war einfach und verlief problemlos. Das Grafiktablet passt sich an jedes 16:9 Gerät an. So konnte ich das Tablet auch problemlos bedienen, wenn ich meinen Fernseher am PC angeschlossen hatte. Die Bedienung ist auch hier wieder problemlos, wobei man hier dazu gezwungen ist, die Arbeitsfläche zu berühren, was ich persönlich nicht sehr gut finde. Bei dem Wacom CTL-471 brauchte man keinen direkten Kontakt zur Arbeitsfläche.
So merkt man schon nach einiger Zeit, dass das ständige Berühren der Oberfläche nicht gut tut, vorallem wenn man mehr und mehr Druck ausübt wenn man nicht aufpasst.
Zeichnen funktioniert aber problemlos. Per Software kann man sich ein eigenes Zeichengebiet auf dem Tablet einstellen, so erhöht sich die "DPI" auch "IPI" bei Grafik Tabs genannt. Der Stift liegt angenehm in der Hand und wiegt kaum etwas da man hier einen Stift ohne Batterie hat.
Wenn irgendjemand das Computerspiel "Osu!" spielt, kann ich hier sagen, dass das Tablet wirklich angenehm für das Spiel ist.

Fazit: Dieses Tablet hab ich mir für 250€ gekauft und bereue es ein wenig. Es hat keine Features die einen wirklich umhauen. das Wacom CTL-471 konnte auch fast alles, was dieses Tablet kann und kostet 150€ weniger. Die Arbeitsfläche ist nicht umtauschbar, weshalb man mit den Kratzern nach einiger Zeit leben muss, oder man kauft sich noch eine extra Folie dafür.
Alles in allem ist es ein zufriedenstellendes Tablet, was seinen Preis überhaupt nicht gerecht wird. Das Tablet arbeitet genau und ist gut verarbeitet, dennoch passt das Preis-Leistungsverhältniss hier überhaupt nicht.


JohnDiLaurie
am 09.02.2015
Akzeptables Grafik-Tablet mit einigen Mängeln!

Auf der Suche nach einem neuen Grafik-Tablet der Marke Wacom entschied ich mich schließlich für das Wacom Intuos Pro Medium, welches ich nun schon seit 3 Monaten mehr oder minder glücklich verwende, aber mehr zu meinen Erfahrungen werde ich im Folgenden berichten.

Positiv:

Zunächst ist das schicke, elegante Design des Intuos Pro Medium hervorzuheben, da es wirklich toll auf dem Schreibtisch nebst Computer aussieht. Beim Arbeiten fallen zunächst die sehr vorteilhafte Rutschfestigkeit sowie nicht vorhandene Ränder, an denen man beim Bedienen hängen bleiben könnte, positiv auf. Auch das 16:9 Format gefällt mir sehr gut, da dies letztendlich der Mehrzahl der Monitore entspricht und somit die Kompatibilität erhöht. Das hilfreiche Radialmenu bietet zahlreiche Funktionen und Optionen, die beim Zeichnen oder einfachen Bedienen des Tablets essentiell sind, dabei ist das Radialmenu des Intuous Pro Medium wirklich klasse. Der Touchring ist sehr gut zu handhaben und problemlos bedienbar. Auch das im Lieferumfang enthaltene Wireless Kit ist ein sinnvoller Fortschritt im Vergleich zu vorigen Wacom Tablets, die dieses nicht beinhalteten. Das Wacom Intuous Pro Medium arbeitet fehlerfrei und ist absolut kompatibel mit Photoshop, so wie es sein muss. Letztlich ist die Funktion, mithilfe der Treiber individuelle Profile für unterschiedliche Anwendungen festzulegen, ausgezeichnet und lange erwartet. Dieser Grad an Benutzerdefinierung ist unheimlich hilfreich!

Negativ:

Nun aber zum negativen Teil, der genauso wie der Positive sehr viele Eigenschaften umfasst. Viele Nutzer berichten einen dominanten Kunststoff-Geruch bzw. Gestank. Ich kann diesen auch wahrnehmen, jedoch stört er mich persönlich eher weniger, da ich ihn auch nicht als so stark empfinde. Außerdem beschweren sich viele Kunden zurecht, dass Wacom dieses Tablet mit geplanter Obsoleszenz konzipiert hätte, weshalb die Arbeitsfläsche nicht mehr austauschbar sei. Im Falle einer kaputten Arbeitsfläsche muss das Tablet tatsächlich ersetzt werden oder eben entsorgt werden. Zudem nutzen sich die Pen-Nibs bei diesem Tablet viel schneller ab, und halten meist nicht länger als ein bis wenige Tage. Der USB-Anschluss befindet sich beim Intuous Pro Medium an der rechten Seite, was arg stört, wenn sich, wie bei sehr vielen Benutzern, die eigene Maus rechts neben dem Tablet befindet. Das ist ein Fehler, der hätte vermieden werden können und sollen!

Fazit:

Mit dem Intuous Pro Medium bietet Wacom ein eigentlich ganz gutes Tablet an, jedoch sind die Macken dieses Tablets so immens einschneidend in die Benutzer-Erfahrung, dass man nicht einfach über sie hinwegsehen kann. Wer jedoch mit den negativen Eigenschaften dieses Grafik-Tablets zurechtkommt, dem sei es empfohlen, allen anderen hingegen sei vom Kauf abgeraten!


DeeLicious
am 08.02.2015
Arbeitsfläche kratzt und nicht austauschbar

Hallo zusammen.

Ich weiß nicht so ganz was ich von dem Produkt hier halten soll. Für den Preis überwiegen die negativen Punkt zu sehr.

Bereits beim installieren des Wacom fiel mir auf, dass der USB-Anschluss rechts an der Seite und direkt mittig ist. Für mich als Rechtshänder, der die Maus auch rechts neben dem Tablet liegen hat, ist diese Positionierung völlig unverständlich. Man hat zwar die Möglichkeit das Tablet Wireless zu betreiben, dafür muss man sich dann aber noch einmal extra das Wireless-Kit kaufen. Für den Preis von 200€ hätte ich schon erwartet, dass das Kit dabei ist.

Nun gut, nachdem ich dann ein wenig getestet und gezeichnet hatte, machten sich die ersten Gebrauchs spuren bemerkbar. Die Arbeitsfläche hatte schon leichte Kratzer und auch die Stifte nutzen sich nach kurzer Session so ab, dass diese relativ spitz geworden sind. Erst dachte ich, dass die Stifte schlecht sind, aber nachdem ich mal einen alten Stift auf dem Wacom-Tablet getestet habe, war mir schnell klar, dass es anscheinend doch an der Arbeitsfläche lag.

Das Problem hierbei ist, dass es keine Möglichkeit gibt, die Arbeitsfläche zu tauschen. Somit war mir auch schnell klar, dass das Tablet sofort umgetauscht wird und ich mich auf der Suche nach einem neuen mache.

Zudem muss man sagen, dass die Arbeitsfläche eigentlich groß wirkt, man diese aber nicht vollständig nutzen kann. Auf dem Tablet sind vier Markierungen zu sehen und nur in diesem Bereich kann man zeichnen. Somit ist ein großes Stück der Arbeitsfläche quasi unnötig.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben