Fahrradgaragen

(17 Angebote bei 6 Shops)
Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

Ratgeber Fahrradgaragen


Fahrradgaragen - schützen Drahtesel vor Wind, Wetter und vor Langfingern
Eine Fahrradgarage ist eine Alternative für Fahrradbesitzer, um im Freien abgestellte Räder besser vor Beeinträchtigungen durch Witterungseinflüsse zu schützen. Während eine Garage fürs Auto heute bei entsprechenden Platzverhältnissen als selbstverständlich gilt, bleibt ein solch stützender Unterstand Fahrrädern meist vorbehalten. Mit einer Fahrradgarage kann man jedoch auch seinen Drahtesel vor Sonne, Nässe oder Hagel schützen und mit geeigneten Modellen gleichzeitig sogar die Diebstahlgefahr reduzieren. Gegenüber der Aufbewahrung von Fahrrädern in engen Einzelgaragen lässt sich mit einer separaten Fahrradgarage sogar die Gefahr von hässlichen Kratzern im Autolack vermindern. Fahrradgaragen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, die Wahl des passenden Modells hängt dabei in erster Linie vom beabsichtigtem Zweck des Unterstands ab.

Fahrradgaragen - aus Synthetik-Textilien, Kunststoff, Holz oder Metall
Zum Schutz vor Wind und Wetter gibt es bereits relativ preiswerte Ausführungen, die den Halb- oder Vollgaragen für PKWs recht ähnlich sind. Hierbei handelt es sich um Kunststoff-Planen aus synthetischen Geweben, die über das Fahrrad gestülpt werden. Durch wasserdichte Materialien wie Polyethylen werden die Zweiräder optimal vor Regen, Hagel und Schnee geschützt. Diese Art von Fahrradgaragen sind schnell über das Rad gezogen und lassen sich ebenso schnell wieder entfernen. Werden sie nicht benötigt, können sie auf ein kompaktes Packmaß zusammengefaltet und sogar mittransportiert werden. Komfortabler sind Fahrradgaragen, die mit entsprechenden Gestängen wie eine Art Zelt aufgebaut werden können. Auch sie bestehen üblicherweise aus robusten und reißfesten Planen, werden aber an der gewünschten Stelle wie ein Zelt aufgebaut, in welches das Fahrrad eingeschoben und die Fahrradgarage anschließend mit Reißverschlüssen verschlossen wird. Solche Modelle gibt es entweder für ein einzelnes Fahrrad, ebenso aber auch zum Abstellen von mehreren Fahrrädern gleichzeitig. Zudem sind derartige Fahrradgaragen auch für den mobilen Einsatz auf Fahrrad-Touren oder -Reisen sehr praktisch. Zusätzlichen Diebstahlschutz bilden feststehende Fahrrad-Garagen aus Holz oder Metall in ähnlicher Form von Gerätehäusern oder kleiner Container. Solche Modelle können sicher verschlossen werden, meist beinhalten sie entsprechende Vorrichtungen zum platzsparenden Einstellen oder Aufhängen mehrerer Fahrräder gleichzeitig.
Nach oben