Levoit-Luftreiniger

(12 Angebote bei 6 Shops)

Ratgeber Levoit-Luftreiniger


Aktualisiert: 12.10.2020 | Autor: Claus Oexle

Gut zu wissen

Levoit ist ein amerikanisches Unternehmen, das erst seit 2017 existiert, jedoch mit seinen Produkten wie Luftreinigern oder Luftbefeuchtern schon große Erfolge feiern konnte.

Levoit-Luftreiniger arbeiten mit verschiedenen Filtern, um die Luft von Pollen, Feinstaub oder auch Gerüchen zu befreien. Die Kombination aus Aktivkohle-, HEPA- und Vorfilter hat sich nicht nur bei den Luftreinigern von Levoit bewährt, auch andere Hersteller versehen ihre Luftreiniger mit diesem Kombifilter. Manche Hersteller arbeiten außerdem mit Ionisatoren, um die Luft zu reinigen. Dadurch entsteht allerdings Ozon, das die Atemwege reizen kann. Die Levoit-Luftreiniger verzichten gänzlich auf diese Technologie.

Vor allem Menschen mit Allergien profitieren von einem Luftreiniger: Allergene werden durch diese Geräte zuverlässig entfernt.

Auf den Punkt!

Levoit-Luftreiniger sind recht günstig erhältlich. Schon für rund 40 Euro können Sie einen Luftreiniger der US-Amerikaner erstehen. Für das teuerste Levoit-Modell müssen Sie ungefähr 400 Euro veranschlagen. Die Preisunterschiede kommen durch die unterschiedlich hohen Reinigungsraten zustande – je höher diese ist, desto mehr müssen Sie für den Luftreiniger ausgeben.

Was zeichnet Levoit-Luftreiniger aus?

Sie suchen noch mehr Infos zu den Geräten der US-Amerikaner? Mithilfe des folgenden Ratgebers erleichtern wir Ihnen die Entscheidung beim Kauf eines Levoit-Luftreinigers.

Modelle

Levoit stellt etliche Luftreiniger-Modelle her. Alle davon filtern Partikel von einer Größe von 0,3 Mikrometern (µm) aus der Luft.

Wissenswert

Was ist der CADR-Wert?
Die Clean Air Delivery Rate (CADR) gibt an, wie viel Luft bezüglich Raumgröße und -volumen vom Luftreiniger gefiltert wird. Geräte mit höherem CADR-Wert arbeiten effizienter und entfernen die Luftverschmutzung schneller.

Eine Auswahl an Modellen stellen wir Ihnen hier etwas näher vor:

  • Levoit LV-H126
    Der LV-H128 ist der günstigste der Levoit-Luftreiniger-Familie. Der Luftreiniger hat ein schlichtes kubisches Design, das sich in jede Wohnung einfügt. Er ist aber eher etwas für kleinere Räume oder als Luftreiniger für den Schreibtisch. Dank Vorfilter mit integriertem Aktivkohlefilter sowie einem zusätzlich eingebauten HEPA-Filter werden 99,9 Prozent der Schadstoffe aus der Luft gefiltert. Es gibt 3 verschiedene Leistungsstufen des Ventilators. Mit einem Knopf an der Front können Sie das Gerät bedienen.
  • Levoit LV-H132
    Der LV-H132 ist das erfolgreichste Modell von Levoit, das trotzdem immer noch recht günstig ist. Er ist eher für kleinere Räume gedacht. Auch hier wurde ein Filtersystem aus 3 Filtern verbaut, das Gerät verfügt über ein kompaktes Design und ist in Schwarz und Weiß erhältlich. Schadstoffe werden zu 99,97 Prozent aus der Luft gefiltert. Eine Anzeige macht Sie auf einen Filterwechsel aufmerksam. Der LV-H132 besitzt 3 Geschwindigkeitsstufen, der CADR liegt eher im unteren Bereich verglichen mit anderen Modellen des Herstellers.
  • Levoit LV-PUR131S
    Auch dieser Luftreiniger besitzt einen Kombifilter aus 3 verschiedenen Filtern. Staub, Pollen, Gerüche, Sporen etc. werden zu 99,97 Prozent herausgefiltert. Die Steuerung geschieht direkt über das Gerät oder über die VeSync App von Levoit mit Ihrem Smartphone. Auch Sprachsteuerung mithilfe Amazons Alexa ist möglich. Ein Timer ist genau wie ein Automatik- und Schlafmodus an Bord. Der CADR ist recht hoch. Daher schafft das Gerät auch größere Räume, wie Wohn- und Schlafzimmer.
  • Levoit LV-H133
    Dieser Luftreiniger besitzt 3 Filter, mit denen 99,97 Prozent der Schadstoffe aus der Luft gefiltert werden. Das Gerät bietet mehrere Modi: Der Automatikmodus überwacht die Luftqualität und schaltet automatisch auf die passende Reinigungsstufe. Der CADR-Wert ist sehr hoch, so dass besonders große Räume, z. B. Geschäftsräume, gereinigt werden können. Der Luftqualitätsindikator zeigt Ihnen anhand eines Farbschemas, wie es um die Luft in Ihrer Wohnung steht. Der Luftreiniger verfügt über eine 360-Grad-Filterung, so dass er besonders effizient arbeitet. Wie alle Luftreiniger von Levoit ist auch der LV-H133 sehr einfach zu bedienen.

Hier noch ein Überblick über die verschiedenen vorgestellten Levoit-Luftreiniger:

Modell Eingebaute Filter Maximale Raumgröße CADR-Wert Preis
Levoit LV-H126 Vorfilter, Aktivkohlefilter, HEPA-Filter 15 m² 85 m³/h Ab 40 €
Levoit LV-H132 Vorfilter, Aktivkohlefilter, HEPA-Filter 20 m² 68 m³/h Ab 80 €
Levoit LV-PUR131S Vorfilter, Aktivkohlefilter, HEPA-Filter 30 m² 230 m³/h Ab 170 €
Levoit LV-H133 Vorfilter, Aktivkohlefilter, HEPA-Filter 95 m² 400 m³/h Ab 230 €

Filtersysteme

Die Geräte von Levoit arbeiten alle mit einem Filtersystem aus 3 Filtern – einem HEPA-, einem Aktivkohle- und einem Vorfilter. Nachfolgend gehen wir etwas näher auf die unterschiedlichen Filter ein.

  • Aktivkohle
    Der Aktivkohlefilter kann Gerüche, wie sie etwa beim Kochen entstehen, neutralisieren. Auch Zigarettenrauch wird so aus der Raumluft gefiltert. Genau wie den HEPA-Filter können Sie auch den Aktivkohlefilter nicht reinigen. Nach spätestens einem Jahr braucht ein Levoit-Luftreiniger einen neuen Aktivkohlefilter.
  • HEPA
    Ein HEPA-Filter ist für sehr feine Partikel zuständig: Milben, Bakterien, Feinstaub oder auch Pollen werden so aus der Luft gefiltert. Vor allem für Allergiker oder Asthmatiker ist dies sehr wichtig. HEPA steht für „High Efficiency Particulate Filter“. Nach einer bestimmten Zeit (etwa 6 bis 12 Monate) sollten Sie den HEPA-Filter wechseln.
  • Vorfilter
    Der Vorfilter ist die erste Stufe in der Filtration – er hält die größten sich in der Luft befindlichen Partikel zurück. Das können zum Beispiel Tierhaare oder auch größere Staubpartikel sein. Der Vorfilter ist waschbar – Sie sollten ihn in regelmäßigen Abständen reinigen.
Wissenswert

Ersatzfilter sind bei Levoit nicht sonderlich teuer: Zwischen 20 und 50 Euro müssen Sie für einen neuen Filter investieren.

Anwendungsbereiche

Ein Luftreiniger von Levoit kann viele Schadstoffe aus der Luft filtern. Auf die wichtigsten gehen wir nachfolgend kurz ein:

  • Allergene
    Mit seinem Filtersystem kann ein Levoit-Luftreiniger die Luft effektiv von Pollen, Tierhaaren, Staubpartikeln, Milben und anderen Allergenen reinigen.
  • Bakterien
    Der HEPA-Filter eines Levoit-Geräts kann auch Bakterien herausfiltern. Achten Sie aber immer darauf, dass Sie den HEPA-Filter auch rechtzeitig auswechseln.
  • Gerüche
    Kochgerüche, Zigarettenrauch und andere unangenehme Gerüche können von den Levoit-Geräten aus der Raumluft entfernt werden. Dabei spielt der Aktivkohlefilter eine große Rolle.
  • Viren
    Viren können zwar auch aus der Luft gefiltert werden, ein Levoit-Luftreiniger kann diese aber nicht gänzlich eliminieren. Sie sollten daher trotzdem regelmäßig stoßlüften.

Kennzahlen

Es gibt einige wichtige Kennzahlen, anhand deren Sie den Luftreiniger besser einordnen können. Neben dem oben erwähnten CADR-Wert sind bei Levoit-Luftreinigern vor allem folgende Werte wichtig:

  • Energieverbrauch
    Sie möchten wissen, wieviel Strom das Levoit-Gerät verbraucht? Ein Blick auf die Wattzahl zeigt Ihnen den Energieverbrauch im Betrieb. Die Geräte sind im Vergleich mit denen von anderen Herstellern sehr sparsam in ihrem Stromverbrauch.
  • Geräuschemissionen
    Die Levoit-Geräte besitzen je nach Geschwindigkeitsstufe verschiedene Dezibel-Werte: So können Sie zum Beispiel den Levoit LV-H132 auf der niedrigsten Stufe auch in der Nacht laufen lassen, hier beträgt die Lautstärke nur 25 Dezibel (dB). Auf der höchsten Stufe sind es dann knapp 50 dB. Zu besseren Einordnung: 20 dB ist etwa das Summen einer Mücke, eine lautere Unterhaltung entspricht etwa 60 dB, ein Fön bringt einen Geräuschpegel von mindestens 70 dB.
  • Maximale Raumgröße
    Wie groß sollte der Raum höchstens sein, damit der Luftreiniger noch effizient arbeiten kann? Die maximale Raumgröße verrät Ihnen, für welche Art Raum Sie das jeweilige Luftreiniger-Modell von Levoit benutzen können. Das geht von kleinen 15 m² bis zu recht großen 95 m².

Funktionen

Um die Luftreinigung so einfach wie möglich zu machen, besitzen die Levoit-Geräte auch noch zusätzliche Funktionen. Einige davon stellen wir Ihnen anschließend vor. Nicht alle Levoit-Luftreiniger besitzen alle Funktionen – wenn Sie speziellen Wert auf eine bestimmte Eigenschaft legen, schauen Sie sich unbedingt die Produktbeschreibung näher an.

  • Automatikmodus
    Ein Gerät mit Automatikmodus ist effizienter: Hier wird die Leistung an den Wert der Schadstoffe in der Luft angepasst. Werden mehr Schadstoffe gemessen, fährt das Gerät mit seiner Leistung hoch.
  • Luftqualitätsanzeige
    Wenn Sie mit einem Blick sehen möchten, wie es um die Luft in Ihrer Wohnung steht, ist eine Luftqualitätsanzeige eine praktische Sache. Mithilfe eines Farbschemas wird dies bei einigen Levoit-Luftreinigern dargestellt.
  • Nachtlicht
    Einige Geräte besitzen ein integriertes Nachtlicht, ein sanftes Licht, das beim Einschlafen helfen soll. Durch verschiedene Helligkeitsstufen ist es individuell anpassbar.
  • Smartphone-Steuerung
    Ungemein praktisch ist die Steuerung via Smartphone und App. Wenn das Levoit-Gerät diese Funktion unterstützt, können Sie beim Luftreiniger sehr einfach Timer, Zeitpläne oder verschiedene Modi einstellen.
  • Sprachsteuerung
    Einem Levoit-Luftreiniger mit Sprachsteuerung können Sie auch mit Sprachassistenten wie Alexa oder Google Home Befehle erteilen.
  • Timer
    Mit dem Timer stellen Sie die Laufzeit des Geräts ein. Meist ist die Einstellung bis zu 12 h möglich.

Nachfolgend finden Sie einige Funktionen und Kennzahlen ausgewählter Levoit-Luftreiniger in einer Tabelle:

Modell Funktionen Geräuschemission Energieverbrauch im Betrieb Abmessungen (B x T x H)
Levoit LV-H126 3 verschiedene Geschwindigkeiten 54 dB 35 W 17 x 20 x 26 cm
Levoit LV-H132 3 verschiedene Geschwindigkeiten 50 dB 25 W 36 x 21 x 21 cm
LV-PUR131S Smartphone-Steuerung, Sprachsteuerung, verschiedene Modi 52 dB 40 W 47 x 37 x 17 cm
Levoit LV-H133 3 verschiedene Geschwindigkeiten, Automatikmodus, Timer, Luftqualitätsindikator 54 dB 33 W 65 x 37 x 37 cm

Fazit

Wie wäre es mit einem Levoit-Luftreiniger? Im Anschluss können Sie noch einmal die Vor- und Nachteile dieser Geräte auf einen Blick sehen:

Vorteile
  • Recht günstig
  • Einfach zu bedienen
  • Arbeitet ohne Ozon
  • Filtert Allergene, Bakterien und Gerüche
  • Geräte für verschiedene Raumgrößen erhältlich
Nachteile
  • Nicht alle Geräte per App steuerbar
  • Viren werden nicht vollständig zerstört

Häufige Fragen

Falls Sie noch Fragen zum Thema Levoit-Luftreiniger haben, beantworten wir diese im folgenden FAQ-Bereich.

Welche Filter besitzen die Levoit-Luftreiniger?

Levoit-Luftreiniger sind mit einem Kombifilter aus 3 Filtern ausgestattet: Vorfilter, HEPA-Filter und Aktivkohlefilter. Während sich der Vorfilter um gröbere Luftverunreinigungen wie Tierhaare oder Staub kümmert, reinigt der HEPA-Filter die Luft von kleineren Partikeln wie Pollen oder Bakterien. Der Aktivkohlefilter ist schließlich für Kochgerüche oder Zigarettenrauch zuständig.

Gibt es eine App für Levoit-Luftreiniger?

Einige Levoit-Luftreiniger sind auch mit der Levoit-App VeSync steuerbar – dies gilt aber nicht für alle Geräte. Achten Sie auf das Produktdatenblatt, wenn Sie gerne eine App-Steuerung nutzen würden.

Wo sollte ich den Levoit-Luftreiniger aufstellen?

Am besten ist es, wenn Sie das Levoit-Gerät frei in den Raum stellen. Der Luftreiniger sollte nicht von Gegenständen oder Möbelstücken verdeckt werden – dies behindert das Einsaugen der Luft und damit die Effizienz des Geräts.

Falls Sie noch mehr Informationen zum Thema Luftreiniger suchen, können Sie in unseren großen Ratgeber schauen.


Über Claus Oexle

Bei mir gehen die Begeisterung für das geschriebene Wort und für Unterhaltungselektronik Hand in Hand. Seit 2011 kann ich dies bei billiger.de ausleben – und dass ich dabei auch noch unseren Usern mit interessanten Infos weiterhelfen kann, macht alles nur noch viel spannender und schöner.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben