Huawei Smartwatches

(58 Ergebnisse aus 39 Shops)
2 1 5
1
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Huawei Smartwatches


Aktualisiert: 07.12.2020 | Autor: Online-Redaktion

Gut zu wissen

Huawei, der Technikriese aus China, ist durch seine Mobilfunk- und Netzwerkkomponenten sowie Smartphones und Notebooks bekannt geworden. Mittlerweile stellt er allerdings auch hochwertige Smartwatches her. Diese macht eine hohe Qualität in den Bereichen Verarbeitung, Funktionalität und Design aus: Huawei-Smartwatches sind kaum größer als klassische Armbanduhren und wirken deutlich weniger klobig als Modelle der Konkurrenten. Die Größe der HD-Touch-Displays ist dabei optimal abgestimmt, sodass die Bedienung mit den Fingern problemlos möglich ist.
 

Weiterhin sind diese sogenannten Wearables mit den meisten externen Android- sowie iOS-Geräten kompatibel – ideal ist es, wenn Sie ein Huawei-Smartphone besitzen.
 

Huawei-Smartwatches eignen sich für verschiedene Verbrauchertypen. Das Unternehmen entwickelt zum einen Sportuhren, die schwerpunktmäßig Fitness-Funktionen anbieten. Zum anderen stellt Huawei Multimedia-Uhren her, die wie kleinere, kompaktere Smartphones funktionieren. Sie sind daher für Sportler, Berufstätige und Technikbegeisterte gleichermaßen interessant.

Auf den Punkt!

Huawei-Smartwatches kosten zwischen 20 und 200 Euro. Preisschwankungen kommen durch die variierenden Funktionen sowie Unterschiede in der Verarbeitung zustande. Die günstigsten Uhren sind fast ausschließlich im Fitness-Bereich nutzbar und bestehen aus Gummi oder Kunststoff. Hochpreisige Modelle verfügen dagegen über Edelstahlgehäuse und bieten ein breites Funktionsspektrum im Fitness- und Multimedia-Bereich.


Was zeichnet Huawei-Smartwatches aus?

Um Ihnen die Auswahl einer geeigneten Huawei-Smartwatch zu erleichtern, haben wir im Folgenden die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst.

Huawei-Uhren beinhalten unterschiedliche Funktionspakete. Je nach Modell kann der Fokus etwa auf Sport- oder Multimedia-Features liegen. Damit Sie eine Vorstellung von Ihren Möglichkeiten gewinnen, haben wir daher die Eigenschaften aktueller Produktlinien zusammengefasst:

  • Huawei-Watch-GT
    GT-Modelle wirken schlicht und elegant, weil sie sich optisch kaum von gewöhnlichen Uhren mit Zifferblatt unterscheiden. Markenzeichen der GT-Smartwatch sind das dunkle Edelstahlgehäuse und das große, runde 1,4-Zoll-Display (″). Letzteres kann an zierlichen Handgelenken mitunter etwas wuchtig wirken. Dafür ist das Modell aber stabil sowie wasserdicht und verfügt über einen leistungsfähigen Akku mit einer Akkulaufzeit von bis zu 14 Tagen. Weiterhin bieten GT-Smartwatches diverse Fitness-Funktionen wie Distanzmesser und Kalorienzähler sowie Trainingsprogramme, etc. Auch organisatorische Funktionen wie Kalender und Wetteranzeige sind vorhanden. Alle Modelle sind mit Android- sowie iOS-Betriebssystemen kompatibel.
  • Huawei-Talkband
    Das Talkband unterscheidet sich schon rein optisch durch sein kleines, schmales Display von vielen anderen Smartwatches. Dadurch bietet es auch für schmale Handgelenke idealen Tragekomfort, allerdings erschwert die geringe Größe des Bildschirms und Sichtfensters den Überblick. Das Huawei-Band ist entsprechend leicht und stabil – somit ist es perfekt für sportliche Aktivitäten geeignet. Bei diesen unterstützt es NutzerInnen durch einen eingebauten Puls- sowie Schrittzähler, Timer und einen Huawei-Fitness-Tracker. Diese Modelle bieten allerdings nur einen vergleichsweise kleinen Funktionsumfang. GPS und WLAN-Anbindung sind nicht vorhanden. Die Akkuleistung kann mit 100 Milliampere (mAh) und bis zu 14 Tagen Laufzeit aber problemlos mit anderen Smartwatches mithalten. Die Talkband-Modelle sind mit iOS und Android-Systemen kompatibel.
     

Die folgende Tabelle soll Ihnen den Leistungs- und Preisvergleich der Huawei-Smartwatch-Modelle erleichtern.

Huawei Talkband

Huawei Smartwatch GT

Multimedia-Funktionen

Bluetooth-Verbindung

Anruf- und SMS-Benachrichtigung

E-Mail und SMS

App-Center

Bezahlfunktionen

Wetteranzeige

WLAN-Anbindung

Betriebssysteme

Android und iOS

Android und iOS

Sportfunktionen

Herzfrequenzsensor/Pulsmesser

Kalorienzähler

Kilometerzähler

Schrittzähler

Herzfrequenz/Pulsmesser

Kalorienzähler

Trainingsprogramme

Fitnesswaage

Integrierter Speicher

130 MB

4 GB

Preis

100 – 250 €

80 – 300 €

Betriebssystem

Das Betriebssystem spielt eine Rolle, wenn es darum geht, Ihre Smartwatch mit Ihrem Handy zu verbinden. Huawei-Smartwatches sind mit Android-Systemen ausgestattet, die am besten in Verbindung mit Android-Smartphones funktionieren. Die meisten Modelle sind aber mittlerweile auch iOS-kompatibel und daher vielseitig einsetzbar. Als iPhone-NutzerIn müssen Sie allerdings mit iOS-bedingten Einschränkungen rechnen. Da das iPhone ein geschlossenes System ist, können Sie beispielsweise keine SMS auf Ihrer Smartwatch direkt beantworten.
 

Der Vorteil von Android-Systemen gegenüber solchen von Apple liegt darin, dass sie quelloffen sind. Der Quelltext der jeweiligen Software ist also offen zugänglich. EntwicklerInnen und ProgrammierInnen ermöglicht das, einfache Anwendungen für Smartphones und Smartwatches zu entwickeln und zu veröffentlichen. Daher existiert eine große Anzahl von Softwareanwendungen auf dem sogenannten Android-Market, die zum größten Teil kostenlos sind. Leider führt dies – ExpertInnen zufolge – auch dazu, dass teilweise veraltete Sicherheitslücken unentdeckt bleiben. Android-User bestimmen nämlich selbst, welche System-Updates sie herunterladen möchten und welche nicht. Dadurch können beispielsweise Schadprogramme in die Software eindringen, indem sie Lücken nutzen, die bei vergleichbaren iOS-Systemen früh geschlossen wurden.

Integrierte Komponenten

Die Komponenten und der Funktionsumfang der Huawei-Smartwatch sind die wichtigsten Kaufkriterien. Überlegen Sie sich vorab, welche Funktionen Sie dringend benötigen und welche für Sie zweitrangig sind. Huawei bietet sowohl hochwertige Fitness-Uhren als auch Multimedia-Watches an. Erstere richten sich primär an Fitness-Begeisterte, die mithilfe ihrer Smartwatch Trainingspläne ausarbeiten und Körperfunktionen messen wollen. Möchten Sie eine Fitness-Smartwatch erwerben, sollten Sie sichergehen, dass die wichtigsten Komponenten – wie die nachfolgend aufgeführten – vorhanden sind.

  • GPS
    Das Navigationssystem hilft Ihnen, bei Laufstrecken Ihren Standort zu bestimmen und damit Ihre Route aufzuzeichnen.
  • Herzfrequenz-, Puls- und Geschwindigkeitsmesser
    Diese helfen Ihnen, Ihren sportlichen Fortschritt über einen bestimmten Zeitraum hinweg zu messen. Die Ergebnisse können Sie auf der Smartwatch auswerten.
  • MP3-Player
    Dieses Feature garantiert, dass Sie beim Training die passende musikalische Begleitung haben. Verbinden Sie einfach Kopfhörer via Bluetooth mit Ihrer Smartwatch und schon kann es losgehen.
  • Schrittzähler
    Mit dieser Funktion können Sie einfach und unkompliziert Ihre tägliche Schrittzahl bestimmen. So kontrollieren Sie, ob Sie ausreichend Bewegung in Ihrem Alltag haben.
  • Trainingsprogramme
    Hiermit können Sie geeignete Programme und Trainingsroutinen ausarbeiten – vom Laufen, Zirkeltraining bis hin zum Yoga.
  • Wasserdichtes Gehäuse
    Wollen Sie Wassersport mit Ihrer Uhr betreiben, gehen Sie sicher, dass das Gehäuse stabil ist und keine Flüssigkeit eindringen lässt. Das jeweilige Produkt trägt eine Kennzeichnung, ob es wasserdicht ist oder nicht.
     

Ziehen Sie dagegen ein leistungsfähiges Gerät vor, mit dem Sie telefonieren sowie Multimedia-Inhalte speichern können und das Ihnen Arbeitsgeräte wie Ihr Smartphone oder den Laptop ersetzt, sind folgende Komponenten wichtig:  
 

  • Ausreichende Speicherkapazität
    Die integrierte Speicherkapazität entscheidet darüber, wie viele Multimedia-Inhalte Sie abspeichern können. Huawei-Smartwatches verfügen über solide, aber vergleichsweise kleine Speichereinheiten mit maximal 4 GB.
  • Kompatibilität
    Huawei-Smartwatches sind sowohl mit iOS als auch mit Android komptibel. Die jeweiligen Betriebssysteme können allerdings mit Einbußen einhergehen. Stellen Sie sicher, dass alle Funktionen Ihrer Smartwatch in Verbindung mit dem Betriebssystem Ihres iPhones oder Smartphones funktionieren.
  • Mikrofon und Lautsprecher
    Diese Komponenten sind nötig, wenn Sie mit Ihrer Smartwatch telefonieren möchten.
  • WLAN-Anbindung
    Eine WLAN-Anbindung ist Voraussetzung für den App-Store, Bezahlfunktionen, verschiedenen Musikfunktionen, etc.

Design

Smartwatches, Fitness-Tracker und Fitness-Armbänder von Huawei überzeugen insgesamt durch schlichte Eleganz, verfügen jedoch über unterschiedliche Designs.

  • Gehäuse
    Dunkle Edelstahl- oder Titangehäuse zeichnen beispielsweise die GT-Serie aus, Sie können allerdings je nach Modell zwischen unterschiedlichen Farben sowie Gehäuse-Designs wählen. Ob lieber rund oder eckig obliegt Ihrem persönlichen Geschmack.
  • Armband
    Die Armbänder können Sie nicht nur farblich, sondern auch funktionell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Wollen Sie Ihr Gerät beispielsweise beim Wassersport verwenden, sollten Sie auf ein geeignetes Armbandmaterial achten. Bei einer Huawei-Smartwatch mit Lederarmband kann dises im Wasser spröde werden oder nachdunkeln. Hier bietet sich ein Silikonarmband an.  

Fazit

Um Ihnen die Übersicht über die Vor- und Nachteile von Huawei-Smartwatches zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Punkte in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

Vorteile
  • Meist mit iOS und Android kompatibel
  • Viele Modelle für Fitness- als auch Multimedia-Bereich
  • Runde als auch eckige Designs
  • Hilfreiche Alltagsfunktionen
  • Sport-Tracking für Fitnessmotivierte
Nachteile
  • Vergleichsweise kleine Speichereinheit mit 4 GB
  • Android-Systeme anfälliger gegenüber Schad-Software

Häufige Fragen

In diesem Abschnitt haben wir einige Fragen zum Thema Huawei-Smartwatches zusammengefasst.

Sind Huawei-Smartwatches nicht eher Sportuhren?

Einige Huawei-Smartwatches richten sich direkt an Sportler und Sportlerinnen, es gibt allerdings auch viele Modelle, die über eine große Anzahl von Multimedia-Features verfügen wie Telefon-Funktionen, App-Store-Verbindung, Online-Zahlungsmöglichkeiten etc.

Sind die Huawei-Smartwatches mit Android und iOS kompatibel?

Die meisten Huawei-Smartwatches sind sowohl mit Android- als auch iOS-Systemen kompatibel. Am unkompliziertesten funktionieren die Uhren allerdings in Verbindung mit Huawei-Smartphones. Mehr Infos darüber erhalten Sie in unserer Rubrik Betreibssysteme dieses Ratgebers. 

Für wen sind Huawei-Smartwatches geeignet?

Huawei-Smartwatches für Damen oder Herren richten sich sowohl an Sport- und Technikbegeisterte, aber auch Casual-User und Berufstätige, die die Uhr als Smartphone- oder Tablet-Ersatz verwenden möchten. Entscheidend ist, wie das jeweilige Modell und dessen Funktionsumfang ausgerichtet ist.

Sie benötigen mehr Informationen zu Smartwatches? Auf unserer Ratgeber-Seite werden Sie fündig. 


Online-Redaktion

Unsere Leidenschaft für das Online-Shopping und für Texte leben wir in der Online-Redaktion jeden Tag aufs Neue gemeinsam aus. Unser Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihnen beim Kauf des richtigen Produkts hilfreich zur Seite zu stehen.


Nach oben