Pferdefutter

(600 Ergebnisse aus 43 Shops)
25 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Pferdefutter


Ratgeber Pferdefutter


Die richtige Fütterung stellt einen besonders wichtigen Aspekt der Haltungsbedingungen der Pferde dar. Je nachdem wie Sie Ihr Pferd füttern, wird es sich auch fühlen. Hierbei ist es besonders wichtig, auf die Bestandteile des Futters zu achten. Sollten gewisse Nährstoffe in zu großer Menge enthalten sein, könnte dies zum Unwohl der Pferde beitragen. Die Tiere beginnen in diesem Fall, sich seltsam zu verhalten und werden widersinnig. Auch kann es passieren, dass Pferde durch die falsche Fütterung faul und träge werden. Gerade wenn es sich um Turnier- oder Rennpferde handelt, ist dies sehr kontraproduktiv, da die Tiere im Sport besonders aktiv sein müssen, um Erfolge zu erzielen. Andersherum kann eine Überdosierung gewisser Nährstoffe in der Pferdenahrung ebenso nachteilige Effekte auf das Pferd haben. Hier können sich Unverträglichkeiten entwickeln und das Tier wird unter Verdauungsschwierigkeiten leiden.

Um die richtige Fütterung Ihrer Tiere zu gewährleisten, hält die Kategorie Pferdefutter diverse Varianten für Sie bereit. Die Produkte sind unterschiedlich zusammengesetzt und können daher für Abwechslung in der täglichen Fütterung und auch zu einer ausgewogenen Ernährung der Tiere beitragen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Fütterung von Pferden stellt die Herkunft der verwendeten Futterstoffe dar. Manche Hersteller von Tiernahrung verwenden für ihre Produkte minderwertige Zutaten. Doch wie beim Menschen auch, ist mancher Pferdefreund darauf bedacht, seinen Vierbeiner gesund zu ernähren. Dafür sind im Handel auch diverse Hersteller von Bio Pferdefutter vertreten.

Daneben sind allerdings auch bestimmte Futtersorten erhältlich, die beispielsweise dem Muskelaufbau dienen. Dies kann vor allem bei Pferden hilfreich sein, die an sportlichen Wettkämpfen teilnehmen.

Bio-Pferdefutter

Bio-Pferdefutter zeichnet sich dadurch aus, dass die Hersteller dieser Futtermittel ausschließlich Produkte verwenden, welche unter ökologischen Kriterien hergestellt wurden. Dies bedeutet, dass bei diesen Futtermitteln keine Nährstoffe verarbeitet werden, welche bei der Aufzucht mit chemischen Stoffen, Pestiziden oder Ähnlichem behandelt wurden. Dies gewährleistet eine höhere Reinheit der Futtermittel und es wird weniger häufig zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten bei den Tieren kommen. Darüber hinaus beziehen sich viele Hersteller von Bio-Pferdefutter ausserdem auf die Verwendung von genetisch unverändertem Saatgut.

Bio-Pferdefutter ist in der Regel als solches gekennzeichnet. Auf dem Markt existieren derzeit unterschiedliche Stiftungen, welche sich auf die Kontrolle von Nahrungsmitteln spezialisiert haben. Diese vergeben in der Regel Bio-Siegel an entsprechende Unternehmen. Zu diesem Zweck müssen die Hersteller von Nahrungsmitteln Proben ihrer Produkte an die entsprechende Stiftung senden. Dort werden Sie in den Labors auf ihre Zusammensetzung und Herkunft überprüft. Wenn die Produkte dieser Hersteller den Anforderungen der Stiftung entsprechen, wird ein entsprechendes Siegel vergeben, welches der Hersteller auf die Packungen des Pferdefutters drucken kann.

Doch gilt es beim Kauf von Bio Pferdefutter achtsam zu sein, denn nicht jedes Bio-Siegel verspricht auch gleich hochwertige Bio-Nahrung. Manche Siegel dienen eher als Vorzeigeschild und es verbirgt sich nicht allzu viel dahinter. Die Ansprüche der unterschiedlichen Stiftungen unterscheiden sich und manche sind lediglich darauf aus, Produkte wertvoller zu gestalten, statt diese wirklich auf ihren Wert zu prüfen. Daher ist es wichtig, darauf zu achten, welches Siegel sich auf der Packung befindet. Einige Hersteller haben sich über die Jahre bewährt und können getrost gekauft werden.

Pferdefutter für den Muskelaufbau
Sollte Ihr Pferd an sportlichen Wettkämpfen teilnehmen, so ist auch hier das richtige Pferdefutter ein hilfreicher Ansatz, um die Leistungsfähigkeit ihres Pferdes zu steigern. Damit ist natürlich nicht gemeint, dass dem Pferd verbotene, leistungsfördernde Substanzen mit dem Futter verabreicht werden sollen. Dies ist regelwidrig und würde bei Fund zur Disqualifizierung des Tieres führen. Doch ist es meist auch schon durch einfache Nährstoffpräparate möglich, große Effekte zu erzielen. Hier gestaltet sich die Ernährung ähnlich wie bei einem sportlichen Menschen. Der Körper braucht bei Betätigungen dieser Art bestimmte Nährstoffe ganz besonders, um die Leistung aufrecht halten zu können. Vor allem das Muskelgewebe wächst durch die Anstrengung und braucht die richtigen Nährstoffe, um optimal wachsen zu können. Hier sind vor allem Proteine von Bedeutung. Ein erhöhter Proteinanteil in dem Pferdefutter wird den Stoffwechsel anregen und die Muskeln mit allen wichtigen Aufbaustoffen versorgen, die das Pferd zum Wachsen benötigt.

Ein solches Futter würde sich auch anbieten, wenn Sie darauf aus sind, das Pferd in einer höheren Gewichtsklasse antreten zu lassen. Durch den Muskelaufbau wird meist auch eine Gewichtszunahme bewerkstelligt.

Pferdefutter ohne Zusätze von Getreide
Manche Pferde reagieren empfindlich auf Getreide im Futter. Hier kann es zu Stoffwechselerkrankungen der Tiere kommen, welche die Lebensqualität der Pferde erheblich beeinträchtigt. Gängige Symptome für diese Erkrankungen sind Durchfall, Unruhe, unter Umständen auch Schmerzen im Unterleib der Pferde. Hier kann jedoch auf ein getreidefreies Pferdefutter als Alternative zurückgegriffen werden. Diese haben andere Nährstoffquellen beigefügt, welche das Getreide ersetzen. Hier kann beispielsweise auch Heu verwendet werden. Es gilt jedoch darauf zu achten, dass die Ernährung der Tiere dennoch ausgewogen stattfindet. Somit ist auch der Einsatz von Mineralfuttern empfehlenswert.

Pferdefutter online kaufen
Pferdefutter kann ganz einfach online erworben werden. Im Online-Handel haben Sie eine sehr große Auswahl unterschiedlicher Futtermittelhersteller, die Ihre Produkte anbieten. Dies hat den Vorteil, dass durch das breite Sortiment für jeden Bedarf etwas zu finden sein sollte. In der Regel ist die Auswahl im Netz deutlich größer als im Fachgeschäft, da diese Plattform keine Lagerflächen benötigt. In einem Ladengeschäft würde die Anschaffung sämtlicher Pferdefuttervarianten viel Platz einnehmen.

Ausserdem sind die Produkte aus der Kategorie Pferdefutter im Online-Handel auch meist etwas günstiger. Die ist ebenfalls darauf zurückzuführen, dass die Gewerbe keine derartig hohen Lagerkosten haben. Somit schlagen sich die Einsparungen auch in dem Endpreis für den Kunden nieder. Sie haben des Weiteren die Möglichkeit, die Preise der einzelnen Anbieter im Internet zu vergleichen und können so den Lieferanten mit dem besten Preis herausfinden.
Nach oben