Lancôme Miracle

(23 Ergebnisse aus 22 Shops)

Ratgeber Lancôme Miracle


Aktualisiert: 30.01.2020 | Autor: Andrea Schreiner

Gut zu wissen

Lancôme ist bereits seit 1964 eine Marke des französischen L´Oreal-Konzerns. 29 Jahre davor startete das Unternehmen mit 5 Düften, die der Lancôme-Gründer Armand Petitjean selbst kreiert hatte. Es folgte ein rasanter Aufstieg. Lancôme ist bis heute einer der größten Anbieter von Kosmetik-Produkten im Premium-Preissegment, mit pflegender und dekorativer Kosmetik sowie einer umfangreichen Duftsparte.

Neben den Klassikern Hypnose und Trésor gibt es seit dem Jahr 2000 den Damenduft Miracle (französisch für „Wunder“), ein blumig-frisches Dufterlebnis. Es ist eine Kreation der Parfumeure Harry Frémont und Alberto Morillas, die beide schon viele populäre Düfte für verschiedenartige Premium-Labels entwickelt haben.

Es folgten in den Jahren darauf Abwandlungen des eingeführten Dufts, die sich für viele Anlässe eignen. Solche Variationen heißen in der Fachsprache Flanker.

Auf den Punkt!

Das Preissegment für die Miracle-Düfte ist in der unteren Mitte angesetzt und beginnt bei rund 30 Euro für 30 Milliliter Eau de Toilette. Etwa 100 Euro für 100 Milliliter Eau de Parfum markieren das obere Ende der Preisskala. Im Verhältnis zu den anderen Varianten ist Miracle So Magic Eau de Parfum am teuersten: Hier kommen Sie auf über 3 Euro pro Milliliter, wenn Sie den 30-Milliliter-Flakon kaufen.

Was zeichnet Lancôme Miracle aus?

Erfahren Sie in den folgenden Duftbeschreibungen, welche besonderen Eigenschaften diese Duftlinie hat.

Duftlinien und Duftfamilien

Zurzeit sind noch mehrere Miracle Flanker auf dem Markt. Einige Kreationen produziert der Hersteller nicht nach, sie sind aber noch erhältlich. Ein zitrisches, blumiges oder frisches Element weisen die meisten Produkte dieser Linie auf; wer schwere orientalische oder würzige Noten liebt, wird hier also kaum fündig. Eine Auswahl finden Sie hier:
 

Miracle

Der zitrisch-frische Duft aus dem Jahr 2000 vereint in der Kopfnote fruchtige Litschi und Freesie. In der Herznote kombiniert er Magnolie und Gewürznoten, etwa Ingwer und Pfeffer. In der Basisnote entfalten sich Jasmin und Ambra.
 

Miracle So Magic!

2004 entstand dieser blumig-frische Duft, der in der Kopfnote rosa Pfeffer, Orangenblüte und Veilchenblätter kombiniert. Im Herzen kommen Weinrose, rote Früchte, Klee und Narzisse zum Vorschein und die Basis besteht aus Moschus und Zedernholz.
 

Miracle Blossom

Dieser Duft stammt aus dem Jahr 2016 und ist zitrisch-frisch, mit grünem Apfel, Litschi und Mandarine in der Kopfnote, gefolgt von Rose, Zimtrose und Jasmin. Die Basis enthält Amber, Moschus und Sandelholz.
 

Miracle Secret

Zur zitrisch-holzigen Duftfamilie gehört dieses Parfüm aus dem Jahr 2017. Es eröffnet mit Bergamotte und Birne, geht dann in eine Herznote aus Jasmin-Sambac, Pfingstrose und Rosen-Absolue über. Die Basis wird bestimmt vonIn der Basis nimmt man Vanille und Moschus wahr.

Flakons-Design und Verdünnungsklassen

Die doppelwandigen Flakons sind rechteckig und in der Mitte etwas bauchig. Ein konischer, metallener Deckel ziert den Sprühkopf und betont die Eleganz des Designs. Bei allen Damendüften zeigt sich die Flüssigkeit in dem transparenten Glas in Farbnuancen von Rosé, Violett oder Pink, je nach Variante. Wer gerne Düfte einer Serie sammelt, hat hier mit 3, 4 verschiedenen Flankern ein attraktives Ton-in-Ton-Ensemble im Badezimmer stehen. Die Füllmengen betragen 30, 50 und 100 Milliliter.

Diese Damendüfte gibt es ausschließlich als Eau de Parfum (EdP). Hier ist der Dufteindruck stärker als bei einem Eau de Toilette und hält länger an. Es sind bis zu 15 Prozent Parfümöl enthalten. Intensiver wären nur noch Parfum und Extrait de Parfum.

Fazit

Eignet sich Lancôme Miracle für Sie selbst oder vielleicht zum Verschenken? Eine kompakte Entscheidungshilfe finden Sie hier:

Vorteile
  • Renommierte Marke
  • Moderates Preissegment
  • Sammlung ergibt schönes Farbspiel
Nachteile
  • Nur frische, blumige und/oder zitrische Noten
  • Nur als Eau de Parfum erhältlich

Möchten Sie das Thema Parfum vertiefen? Unser gleichnamiger Ratgeber unterstützt Sie dabei grundlegend und umfassend.


Über Andrea Schreiner

Als Verlagslektorin und Mit-Autorin für Gastroführer hatte ich einen kulinarischen Berufsstart. Es folgte erst ein längeres Intermezzo beim Radio, danach vielfältige Aufgaben als Zeitungsredakteurin. Nach spannenden Jahren bei einer PR-Agentur bin ich nun seit 2013 bei billiger.de rund ums Online-Shopping aktiv.


Nach oben