Poolsauger

(106 Angebote bei 8 Shops)
3 1 5
1
3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Poolsauger


Poolsauger – Bodenreinigung des Schwimmbeckens
Ein Pool verspricht eine tolle Erfrischung an heißen Sommertagen. Man kann im kühlen Nass abtauchen und es sich gemütlich auf der Luftmatratze machen. Mit dem Wasserball wird im Wasser ein kleiner Kampf unter Freunden ausgetragen. Das Ganze macht jedoch nur Spaß, wenn das Wasser auch sauber ist und man sich unbesorgt und sicher im Becken fortbewegen kann. Größere Swimming-Pools benötigen eine Filteranlage, mit dieser wird das Wasser von Schmutzpartikeln, die im Wasser herumschwirren befreit. Die Ablagerungen auf dem Boden werden mit einem Poolsauger beseitigt.

Sauberes Wasser
Der Poolsauger ist ein Gerät, das speziell für die Reinigung des Bodens im Schwimmbecken vorgesehen ist. Gröberer Schmutz, der sich auf dem Boden ablegt, bspw. Laub oder Insekten, sowie feinere Schmutzteilchen können mit dem Gerät unter Wasser weggesaugt werden. Glitschige Ablagerungen werden in der Regel mit entfernt, so dass der Untergrund im Becken nicht glatt ist. Die Geräte für die Poolreinigung eignen sich in der Regel sowohl für feste Schwimmbecken im Innen- und Außenbereich als auch für Aufstellpool, die nur in den Sommermonaten zum Einsatz kommen.

Automatische Reinigung
Poolsauger sind in verschiedenen Modellvarianten erhältlich. Es gibt Modelle, die automatisch arbeiten und nach dem Absetzen im Schwimmbecken ihre Arbeit alleine erledigen. Viele dieser Geräte sind mit speziellen Programmen ausgestattet, mit denen man ein genaues Einstellen von Reinigungszyklen durchführen kann. Der Schmutz wird meist in einem Auffangsack gesammelt. Sie werden über das Stromnetz betrieben. Beim Kauf sollte somit auf die Kabellänge geachtet werden. Die Poolsauger sind für ebene Swimming-Pools gut geeignet.

Handbetrieb und Teleskopstange
Eine weitere Variante ist der Poolsauger für den Handbetrieb. Bei der Reinigung des Bodens muss man selbst mitwirken. Diese Modelle sind häufig mit einer Teleskopstange ausgerüstet, um die Länge des Stabs optimal auf die Wassertiefe, den Anwender etc. anpassen zu können. Am Ende der Teleskopstange befindet sich der Sauger, der über den Boden geführt wird. Meist werden diese Geräte an die bestehende Filteranlage angeschlossen. Becken mit Stufen und auch kleinere Schwimmbeckenausführungen lassen sich mit den handbetriebenen Modellen bspw. sehr gut reinigen.
Nach oben