Rindenmulch (153 Ergebnisse aus 9 Shops)

























Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

7 1 10
1
2 3 4 5 6 7
...

Anzahl pro Seite:
Interessantes

Rindenmulch – Bodenabdeckung von Beeten, Pflanzflächen etc.

Als Rindenmulch bezeichnet man zerkleinerte und unfermentierte Baumrinde, die weiterhin frei von Zusätzen ist. Es dient als Bodenabdeckung. Es wird zwischen Pflanzen und Bäumen auf dem Boden ausgelegt. Das hat zum einen einen optischen Vorteil und zum anderen einen praktischen Nutzen. Vor der Anwendung muss die Erde bzw. der Boden vorbereitet werden. Doch hat man diese Arbeit erledigt und das Rindenmulch gleichmäßig auf den freien Flächen verteilt, profitiert man in der Regel von weniger Arbeit und einem dekorativen Schutz.

Hemmt das Unkrautwachstum

Der Garten ist ein Paradies, dies jedoch auch nur, wenn man ihn pflegt. Eine unliebsame Arbeit im Garten ist das Unkraut jäten. Zwischen den Blumen, Sträuchern und Pflanzen breitet sich das unerwünschte Kraut immer wieder neu aus. Als Gegenmaßnahme kann man Rindenmulch auslegen. Es hemmt das Keimen von Unkraut. Schuffel und Harke können somit im Geräteschuppen bleiben. Kein Unkraut bedeutet nicht nur weniger Arbeit sondern auch einen schönen Anblick im Garten.

Schutz vor Sonne und Feuchtigkeit

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Boden vor der Austrocknung bewahrt wird. Die Sonne kann nicht so einfach durch die mit Rindenmulch abgedeckte Fläche hindurchdringen. Der Boden trocknet nicht so schnell aus, er bleibt länger feucht. Zudem wird ein Verschlämmen bestmöglich unterbunden. Bei Regen werden die Regentropfen abgedämpft, sie schlagen nicht direkt auf die Erde auf. Rindenmulch speichert Wärme und kann vor Frost schützen. Ebenso können die Bodenlebewesen vom Auslegen der zerkleinerten Baumrinde profitieren.

Abfüllung in Säcken

Rindenmulch eignet sich gut für größere Fläche. Insbesondere, dort wo Bäume, Hecken und Büsche sind, kann es seine optische und nützliche Wirkung gut durchsetzen. Es wird in der Regel in Säcken abgefüllt. Da keine gesetzlichen Bestimmungen bezgl. der Herstellung bestehen, gibt es einige qualitative Unterschiede. Die Füllmengen pro Sack variiert produktabhängig. Die Menge, die pro qm ausgelegt werden sollte, ist meist in Form einer Anleitung auf der Verpackung vermerkt.
Nach oben