One Million Parfum

(35 Ergebnisse aus 30 Shops)
2 1 5
1
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber One Million Parfum


Aktualisiert: 01.04.2020 | Autor: Andrea Schreiner

Gut zu wissen

Paco Rabanne kennen viele Modefreunde als den „Metallarbeiter“ unter den Modedesignern. Seine futuristischen Entwürfe – mit viel Metall – haben in der Modewelt seit den 1960er Jahren Furore gemacht. Francisco Rabaneda y Cuervo, so sein bürgerlicher Name, leiht auch heute noch der Marke sein Pseudonym. Auf das Unternehmensgeschehen nimmt er aber schon seit Langem keinen Einfluss mehr: Der spanische Konzern Puig hat seit 1997 die Zügel in der Hand. Gemeinsam mit Puig entstand 1969 schon das erste Parfum dieser Marke.

Das Herrenparfum One Million erschien im Jahr 2008. Er ist das thematische Pendant zu den Lady Million Damendüften. Die Variante „One Million Privé“ war im Jahr 2017 einer der Publikums-Duftstars beim alljährlichen Deutschen Parfumpreis der Fragrance Foundation Deutschland.

Auf den Punkt!

Die One Million Herrendüfte von Paco Rabanne finden Sie in einer leicht gehobenen Preisklasse. 50 Milliliter Eau de Parfum erhalten Sie ab etwa 40 Euro. 200 Milliliter kosten aber zum Beispiel nur etwa 80 Euro. Größere Mengen sind also verhältnismäßig günstig. 

Was zeichnet Paco Rabanne One Million aus?

Erfahren Sie in unserem folgenden Ratgeber, was diese Herrendüfte charakterisiert.  

Jahre nach dem Erfolg von Originalduft One Million fiel die Entscheidung, weitere Varianten mit abgewandelten Duftnoten zu lancieren. Solche Abwandlungen heißen in der Fachsprache Flanker. Einige One Million Duftkompositionen sind nicht auf der Webseite von Paco Rabanne zu finden. Auch wenn der Hersteller sie nicht mehr produziert, verkaufen Drogerien und Parfümerien noch Restbestände.

Grundsätzlich kreieren Parfümeure einen festgelegten Duftablauf, der sich zu einer Duftpyramide aufbaut. Eine Duftbeschreibung enthält daher fast immer die folgenden Elemente:

  • Kopfnote
    Die Kopfnote ist das, was der Geruchssinn als erstes wahrnimmt. Nach 15 bis 30 Minuten lässt dieser Eindruck nach und macht Platz für die Herznote.

  • Herznote
    Während die Kopfnote abklingt, kommt die Herznote zum Vorschein. Sie ist länger präsent und prägt oft die Erinnerung an einen Duft.  

  • Basisnote
    Die Basisnote ist besonders stabil. Sie hat viel Zeit zur Entfaltung und ist oft besonders intensiv.

Einen Auszug aus den derzeit erhältlichen One Million Produkten finden Sie in der folgenden Tabelle. Sie benennt außerdem die Kopf-, Herz- und Basisnoten der verschiedenen Herrendüfte:
 

Name Duftnote Duftfamilie
One Million Eau de Toilette

Kopfnote: Blutmandarine, Pfefferminze

Herznote: Rose, Zimt

Basisnote: Lederakkorde, Amber 
Ledrig-würzig
One Million Cologne Eau de Toilette 

Kopfnote: Mandarine, Kardamom, maritime Noten

Herznote: Rose, Zimt, Wacholder

Basisnote: Patschuli, Leder, Tonkabohne
Synthetisch-frisch 
One Million Lucky Eau de Parfum

Kopfnote: Grüne Pflaume, Grapefruit, Bergamotte

Herznote: Haselnuss

Basisnote: weiße Zeder, Patschuli, Amber-Holz, Vanille
Fruchtig-süß

One Million Privé

Eau de Parfum

Kopfnote: Blutmandarine, Zimt, Apfel

Herznote: Tabak, Myrrhe

Basisnote: Patschuli, Tonkabohne
Orientalisch

Die Flakons wirken von der Form her wie Goldbarren; farblich erinnern sie an verschiedene Edelmetalle. Die Cologne-Version ist als einzige transparent. Die Sprüh-Öffnung ist jeweils im vorderen Teil erkennbar. Die Ziffer 1 ist grafisch das größte Element auf der Front. Die einzelnen Logo- und Schriftelemente sind teils eingeprägt, teils treten sie als Relief hervor.

Für Sammler gibt es hin und wieder Sondereditionen wie One Million Pac-Man Collector mit der ikonischen Figur aus dem Videospiel, die auf der Front abgebildet ist.
 

Die One Million Kreationen gibt es teils als Eau de Parfum und teils als Eau de Toilette. Eau de Parfum (EdP) enthält in der Regel mehr reines Duftöl als Eau de Toilette (EdT) und ist damit die geruchsintensivste Verdünnung des Herrendufts. Hier profitieren Sie von einem langen Dufterlebnis.

One Million Privé ist ein Eau de Parfum, 1 Million Cologne, das Original von 2008 sowie Lucky sind Eaux de Toilette.

Eau de Parfum und Eau de Toilette gibt es in den Füllmengen 50, 100 und 200 Milliliter. Einige der Geschenksets enthalten zusätzlich eine kleine 20-Milliliter-Sprühflasche für die Handtasche, in anderen Sets sind passende Pflegeprodukte, wie Deodorants oder Aftershave enthalten.

Fazit

Sind One Million Düfte von Paco Rabanne eine gute Wahl, entweder zum Verschenken oder für Sie selbst? Die wichtigsten Eigenschaften finden Sie hier:

Vorteile
  • Originelle Goldbarren-Optik

  • Sammler-Flakons 

Nachteile
  • Eher hochpreisig

Häufige Fragen

Noch mehr über Paco Rabanne One Million erfahren Sie im nachfolgenden FAQ-Bereich.

Welche Varianten sind von Paco Rabanne One Million auf dem Markt?

Paco Rabanne One Million können Sie als Eau de Parfum, Eau de Toilette, Eau de Cologne und Eau de Toilette Intense erwerben. Darüber hinaus gibt es auch noch Duschgel, Aftershave, Deodorant und Deo-Stick aus dem Duft-Universum von Paco Rabanne One Million.

Welche Flakongrößen gibt es von Paco Rabanne One Million?

Paco Rabanne One Million ist in verschiedenen Füllmengen erhältlich: Das Eau de Parfum gibt es in 100 ml, das Eau de Cologne in 75 und 125 ml. Das Eau de Toilette ist in 50, 100 und 200 ml erhältlich, die Eau de Toilette Intense Variante in 50 und 100 ml.

Sind auch Geschenksets von Paco Rabanne One Million erhältlich?

Es sind einige Geschenksets von Paco Rabanne One Million auf dem Markt: u. a. 100 ml Eau de Toilette zusammen mit 100 ml Duschgel, oder 50 ml Eau de Toilette im Verbund mit 150 ml Deodorant und einem kleinen 10-Milliliter-Eau-de-Toilette-Fläschchen.

Möchten Sie über das Thema Parfum mehr erfahren? Unser gleichnamiger Ratgeber weist Ihnen den Weg in die Welt der Düfte. 


Über Andrea Schreiner

Als Verlagslektorin und Mit-Autorin für Gastroführer hatte ich einen kulinarischen Berufsstart. Es folgte erst ein längeres Intermezzo beim Radio, danach vielfältige Aufgaben als Zeitungsredakteurin. Nach spannenden Jahren bei einer PR-Agentur bin ich nun seit 2013 bei billiger.de rund ums Online-Shopping aktiv.


Nach oben