Apothekerkommoden

(38 Angebote bei 7 Shops)
2 1 5
1
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Apothekerkommoden


Apotheker-Kommoden – aus den Apotheken in die Wohnstuben

Man muss über kein abgeschlossenes Pharmazie-Studium verfügen um sich an den zahlreichen Vorteilen schicker und praktischer Apotheker-Kommoden erfreuen zu können. Diese Möbelstücke sind keine Spezialmöbel für Apotheker sondern tragen ihren Namen aufgrund ihrer speziellen Konstruktion, die aus Zeiten stammen, in welchen Apotheker den größten Teil der Medikamente noch selbst zusammengemischt haben. Aus diesem Grunde fand man früher in Apotheken eine Vielzahl an unterschiedlichen Substanzen, die natürlich eine entsprechend sichere Behausung benötigten. Durch eine Vielzahl an kleinen Schubladenfächern haben sich deshalb diese praktischen Möbelstücke in Apotheken schnell zu beliebten Aufbewahrungsmöbeln entwickelt. Heutzutage haben Apotheker-Kommoden ihren gewöhnlichen Aufenthalt aus den Apotheken-Räumen hinein in die Wohnstuben verlagert.

Apotheker-Kommoden – viel Stauraum, elegante und zeitlose Optik

Apotheker-Kommoden sind Aufbewahrungsmöbel, die an ihrer Frontseite über eine Vielzahl gleichgroßer oder unterschiedlich großer Schubladen verfügen. Traditionell sind diese Schubladen mit typischen Griffmuscheln versehen, durch welche sich die einzelnen Schubladen besonders einfach öffnen lassen. Durch die hohe Anzahl an Schubladen bieten Apotheker-Kommoden natürlich eine Menge Platz für Heimtextilien, Schreib-Utensilien und für viel anderen Krimskrams, der in Haushalten eben so anfällt. So lassen sich in einer Apotheker-Kommode im Flur z.B. Schuhputz-Utensilien, im Arbeitszimmer Schreib-Utensilien, im Wohnzimmer CDs oder DVDs und vieles mehr ordentlich aufgeräumt unterbringen. Apotheker-Kommoden werden in der Regel aus massivem Kiefernholz gefertigt, einige wenige Modelle findet man auch aus anderen heimischen Holzsorten. Darüber hinaus findet man Apotheker-Kommoden in vielen unterschiedlichen Größen, angefangen vom einreihigen Modell bis hin zur besonders üppig ausfallenden Kommode mit 20 einzelnen Schubladen. Auch im Hinblick auf die entsprechende Farbe kann sich jeder sein persönliches Modell in seiner individuellen Lieblingsfarbe aussuchen, egal ob naturfarben oder weiß, dunkel oder hell, unifarben oder gemustert. Neben reinen Apotheker-Kommoden, die ausschließlich mit Schubladen ausgestattet sind, bieten einige Hersteller auch Kombi-Kommoden an, die z.B. mittig über eine Vielzahl an kleineren Schubladen und an deren Seiten jeweils über Staufächer mit Türen verfügen.

Nach oben