Beleuchtung

Deckenleuchten
Deckenleuchten
Tischleuchten
Tischleuchten
Pendelleuchten
Pendelleuchten
Einbauleuchten
Einbauleuchten
Schrankbeleuchtung
Schrankbeleuchtung
Wandleuchten
Wandleuchten
Zubehör für Leuchten
Zubehör für Leuchten
Spiegelleuchten
Spiegelleuchten

Ratgeber Beleuchtung


Aktualisiert: 30.08.21 | Autor: Online-Redaktion

Ratgeber Beleuchtung


Unter Beleuchtung versteht man die Illumination mittels Leuchtmitteln auf unnatürliche Weise. Dabei ist die am weitesten verbreitete Beleuchtungsart die mit Elektrizität. Aber auch eine Beleuchtung mit Kerzen ist denkbar oder mit Öllampen.

Einsatzmöglichkeiten von Beleuchtung

Im Großen und Ganzen kann bei der Beleuchtung unterschieden werden zwischen Innen- und Außenbeleuchtung. Dabei werden an die Lampen je nach Einsatzbereich unterschiedliche Anforderungen gestellt. Sie sollten deshalb beim Kauf darauf achten, ob die Beleuchtung für den Innenbereich oder Outdoorbereich gedacht ist.

Ferner kann Beleuchtung zum einen Zierde sein, zum anderen ihren Zweck erfüllen und den Raum erhellen. Aber auch zur Beleuchtung von Bildern oder im Rahmen der Fotografie finden Sie Beleuchtungsformen, ebenso wie als Partydeko.

Leuchtmittel

Beleuchtung kann durch verschiedenste Leuchtmittel erzeugt werden. Das am häufigsten genutzte und am weitesten verbreitete Leuchtmittel ist die Glühbirne, welche mit Strom versorgt wird und dadurch ihre Leuchtkraft entfaltet. Neueste Birnen verfügen über eine energiesparende LED-Technologie. Aber auch der Betrieb mit Solarzellen über die Strahlkraft der Sonne ist gerade im Rahmen des Umweltschutzes auf dem Vormarsch.

Klassischere Beleuchtungsmethoden hingegen erzeugen Energie durch den Einsatz von Öl in Öllampen oder schlicht und ergreifend in Form von Kerzenlicht. Einige Lampen, meist Taschenlampen, fangen an zu leuchten wenn eine Kurbel betätigt wird und ein interner Generator Energie erzeugt durch manuelle Betätigung. Ein besonders helles Licht erhalten Sie, wenn Sie Halogenlampen nutzen. Ein eher schwaches und unnatürliches Licht geben hingegen Leuchtröhren ab.

Außenbeleuchtung

An Lampen im Außenbereich müssen spezielle Anforderungen gestellt werden. So muss in erster Linie gesichert sein, dass Umwelteinflüsse wie Regen oder Sonneneinstrahlung das Beleuchtungsobjekt nicht angreifen oder gar zerstören. Die Lampen müssen entsprechend wetterfest sein und die Stromzufuhr muss ausreichend isoliert werden. Sie können im Außenbereich Wandlampen anbringen, oder zur Wegbeleuchtung Stehlampen. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich Solarlampen, die einfach ins Beet gesteckt werden können und ihre Energie aus der Sonnenbestrahlung beziehen. Aber auch Lichterketten als Party-oder Weihnachtsbeleuchtung gehören zum Bereich der Außenbeleuchtung und haben entsprechend ihre besondere Witterungsfestigkeit.

Gerade die Außenbeleuchtung ist ein sehr wirkungsvolles und beeindruckendes Mittel, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Aber auch als Sicherheitsaspekt im Rahmen der Nachtbeleuchtung oder in Form von Bewegungsmeldern bietet eine Außenbeleuchtung sinnvollen Nutzen.

Innenbeleuchtung

Die Innenbeleuchtung bedarf keiner so starken Isolation wie die Außenbeleuchtung. Auch wird hier oft eine andere Beleuchtungsart gewählt, in erster Linie soll die Beleuchtung Licht spenden, und das in ausreichendem Maße und mit genügend Strahlkraft. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die Beleuchtung nicht zu viel Strom frisst. Das Licht muss zuverlässig und auf Knopfdruck immer schnell erleuchten, so dass eine Versorgung mit Strom die beste Lösung ist.

Daneben gibt es noch die dekorative Beleuchtung. Hier werden beispielsweise Bilder angestrahlt oder ausgefallene Lampen erleuchtet. Das Licht darf hier ruhig etwas gedimmter sein und ist weniger funktional als illustrierend.

Modelle

Bei der Auswahl der für Sie richtigen Beleuchtung sollten Sie sich zunächst grob an den verschiedenen Leuchtenkategorien orientieren und überlegen, für welchen Raum Ihre Beleuchtung im Rahmen der Innenbeleuchtung eingesetzt werden soll.

Eine klassische Beleuchtungsart sind Deckenleuchten. Diese werden an der Decke fest installiert und beleuchten von oben herab den gesamten Raum. Sie haben in der Regel eine starke Strahlkraft. Beachten Sie bitte in jedem Fall auch die Stromstärkeangaben auf Ihren Leuchten, um das richtige Leuchtmittel zu wählen und eine Kompatibilität mit Ihrem Stromanschluss zu gewährleisten. Bei den Deckenleuchten finden Sie unterschiedlichste Modelle. Es gibt verschiedenste Formen mit unterschiedlicher Birnenanzahl. Hier finden Sie auch die sogenannten Pendelleuchten, die von der Decke herabhängen und in der Regel mit mehreren Leuchtelementen bestückt sind. Oftmals können diese auch in der Höhe verstellt werden. Darunter finden Sie auch umfangreiche Lichtsysteme, die mit unterschiedlichen Leuchtelementen an Schienensystemen entlang aufgebaut sein können und besonders in größeren Räumen für eine ansprechende Beleuchtung sorgen.

Eine alternative Deckenbeleuchtung sind sogenannte Einbauleuchten. Diese werden direkt in die Decke eingebaut und sind somit integrativ. In der Regel werden hier Halogenlampen verwendet. Die Leuchte besteht hier nur aus der Birne und einer sparsamen Ummantelung, so dass der dekorative Aspekt der Lampe wegfällt. Sie ist rein funktional, und häufig im gewerblichen Bereich sowie in Büros zu finden.

Tischlampen

Besonders in Schlafzimmern oder im Bürobereich finden Sie Tischleuchten. Klassisch sind diese mit einer Glühbirne und einem Lampenschirm ausgestattet. Als Schreibtischleuchte findet man hingegen häufig Tischleuchten mit verstellbarem Arm für das Einstellen unterschiedlichster Beleuchtungspositionen.

Stehleuchten

Besonders attraktiv erscheinen Stehleuchten in Wohn- und Esszimmern. Diese können in der Regel gedimmt werden und haben eine eher schwache Leuchtkraft, womit sie eine gemütliche Atmosphäre schaffen. Über einen Regler kann die Helligkeit variiert werden. Unter den Stehlampen finden Sie häufig besonders dekorative Lampen, die ein tolles Wohnaccessoire darstellen.

Häufig genutzt in Treppenhäusern oder Fluren werden Wandleuchten. Diese sind relativ klein und haben eine mittlere Leuchtkraft. Meist finden Sie ein eher schlichtes Design vor. Die Wandleuchten sind eher praktischer Natur.

Speziell für die Kleinen können Sie auch altersgerechte Kinderleuchten kaufen. Diese sind oft bunt gestaltet oder mit dekorativen Mustern, Tieren oder Figuren aus Märchen oder Fernsehserien verkleidet. 

Dekorative Beleuchtung

Im Bereich der dekorativen Beleuchtung finden Sie zum einen Bilderleuchten. Diese sind eher klein und schlicht im Design. Aufgabe der Bilderleuchten ist es, Bilder und Kunstwerke in das richtige Licht zu setzen, indem sie als Spot direkt über dem Objekt angebracht werden. Daneben finden Sie noch sogenannte Spiegelleuchten, die in erster Linie im Bad zu finden sind und dort Spiegel oder Spiegelschränke beleuchten.

Für ganz besonderen Komfort haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren Kleiderschrank zu beleuchten, sowohl von Innen wie auch von Außen. Die Leuchten werden direkt am Schrank angebracht oder sind bei einigen Modellen schon integriert.

Für einen besonders ausgefallenen und exklusiven Geschmack haben Sie noch die Möglichkeit, sich einen opulenten Kronleuchter anzuschaffen. Hier können die Preise aber bis in mehrere tausend Euro gehen. Dafür haben Sie dann aber ein wahres Schmuckstück mit einer vielzähligen Beleuchtung. Die meisten Kronleuchter sind eher nostalgisch gestaltet. Es gibt aber auch Variationen, diese eher modern erscheinen zu lassen. Auf jeden Fall brauchen Sie viel Platz, damit der Leuchter wirken kann, sowie eine stabile Decke, da die Modelle schon mal einige Kilos wiegen können.

Worauf ist bei der Auswahl der passenden Beleuchtung zu achten?

Grundsätzlich sollten Sie sich überlegen, ob Sie eine Beleuchtung für den Innen- oder den Außenbereich suchen. Danach entscheiden Sie sich, für welches Zimmer und welchen Zweck Sie eine Lampe suchen. Soll diese eher zweckmäßig sein oder ein dekoratives Element darstellen?

Den Umwelteinfluss sollten Sie ebenfalls nicht außer Acht lassen und möglichst auf energieeffiziente Lampen zurückgreifen. Leuchten mit fest verbauten Leuchtmitteln sind ab September 2021 mit einem EU-Label ausgestattet, welches die Energieeffizienz der Lampe von A (sehr effizient) bis G (wenig effizient) einstuft und den durchschnittlichen Stromverbrauch von 1.000 Betriebsstunden in Kilowattstunden (kWh) angibt.

Am Ende entscheidet Ihr persönlicher Geschmack über die Auswahl des entsprechenden Designs Ihrer Beleuchtung.


Unser Team besteht aus RedakteurInnen, deren umfangreiches Wissen auf jahrelanger journalistischer Erfahrung im E-Commerce beruht. Wir recherchieren mit Begeisterung alle Informationen zu den unterschiedlichsten Themen und fassen diese für Sie übersichtlich in unseren Ratgebern zusammen.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben