Haargel

(1.428 Ergebnisse aus 53 Shops)
25 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:
Produktfamilien

Ratgeber Haargel


Ratgeber Haargel


Haargel zählt zu den beliebtesten Produkten für das Styling der Haare. Wenige andere Substanzen sind so stark und bieten so langen Halt für die perfekte Frisur. Haargel ermöglicht auch nach dem Auftragen noch optimale Bedingungen, um das Haar auch „on-the-go“ zu stylen. Da das Styling-Gel durch Beimengen einer geringen Menge Wasser wieder geschmeidiger wird, hat man die Möglichkeit, seine Frisur nach Lust und Laune umzumodellieren. Diese Flexibilität und der langanhaltende Look, welche mithilfe dieser Gels erzielt werden, machen das Haargel zu einem praktischen Helfer für die perfekte Frisur.
Auf dem Markt sind derzeit verschiedene Frisuren-Gels erhältlich. Die Produktpalette ist breit und hat für jeden Bedarf etwas anzubieten.

Für besonders starken Halt gibt es starkes Haargel, das auch nach vielen Stunden noch perfekten Halt garantiert. Für den „Wet-Look“, einem derzeit sehr beliebten Trend, ist das sogenannte Wet-Gel im Angebot. Dieses Frisuren-Gel gibt dem Haar einen Nässe-Effekt. Sie werden immer aussehen, als wären Sie gerade aus der Dusche oder aus dem Wasser gekommen: Glänzendes Haar, das Ihrer natürlichen Farbe noch einen stärkeren Ausdruck verleiht. Und wie gewöhnliches Styling-Gel auch, bietet das Wet-Gel optimalen Halt für das Styling Ihrer Frisur. Auch Haargels für Männer sind auf dem Markt erhältlich. Diese unterscheiden sich geringfügig vom Styling-Gel für Frauen und zwar insofern, dass dieses Gel auf die speziellen Bedürfnisse von Männerhaar ausgerichtet ist. Beispielsweise ist dieses Gel etwas stärker als das für Frauen. Die wichtigsten Fabrikanten für Haargel sind Wella, Schwarzkopf und Goldwell.

Haarwachs

Haarwachs stellt eine gängige Alternative zum Haargel dar. Der wesentliche Unterschied zum Frisur-Gel ist, dass Haarwachs einen bedeutend geringeren Anteil an Wasser in seinem Mischungsverhältnis enthält. Dadurch ergibt sich ein weiterer Unterschied zum Haargel: Bleibt Haargel für längere Zeit im Haar, härtet es nach und nach aus, der Wasseranteil schwindet und die Gelreste verhärten ungemein. Dies ist beim Wachs nicht der Fall. Da weniger Wasser enthalten ist, um die Mischung flüssig zu halten, härtet Wachs auch nach längerer Anwendung nicht aus.

Dadurch kann das Styling angewendet werden, ohne in der Frisur sichtbar zu sein. Hier kommt es allerdings auch auf die korrekte Dosierung an. Es darf nicht zu viel Sprühfestiger aufgetragen werden, sonst wird es sichtbar, bei korrekter Anwendung hingegen wird es im Haar nicht weiter auffallen. Falls es aber gewünscht sein sollte, dass das Haarwachs in Ihrem Haar zu erkennen ist, existieren hier ebenfalls Produkte für einen „Wet-Look“. Diese verleihen Ihrem Haar einen gesunden und intensiven Glanz. Wachs ist vor allem dann hilfreich, wenn es sich um dünnes und eher lichtes Haar handelt. Hier kann durch Wachs eine Vergrößerung des Volumens Ihrer Haare erreicht werden. Außerdem hilft das Haarwachs dabei, Ihre natürliche Haarfarbe zu betonen.

Haargel für Locken

Auch für lockiges Haar können Styling Pasten erworben werden. Hier ist jedoch darauf zu achten, dass diese Gels speziell für lockiges Haar entwickelt wurden. Wäre dies bei der Herstellung des Gels nicht berücksichtigt worden, so würde der tolle, lockige Effekt Ihrer Haare unter der festigenden Flüssigkeit verloren gehen.

Aufgrund Ihrer spiralförmigen Kontur sind Locken sehr bewegungsfreudig. Sie springen beim Gehen wie geschwungene Federn und auch bei Wind zeigen Locken sich von ihrer verspielten Seite. Sollten Sie nun aber zu festes Haargel für Ihre Locken verwenden, so nehmen Sie Ihrem Haar damit den Bewegungsspielraum, den es braucht, um seine ganze Schönheit zu entfalten. Spätestens nach Aushärten des Styling-Gels wird ihre Frisur steif und unbeweglich.

Um die natürliche Form Ihres Haars beizubehalten, sollte das Haargel Ihrer Wahl besonders flexiblen Halt bieten – und das natürlich, ohne zu verkleben. Mixturen unter Verwendung von Aloe Vera oder „Wet-Look-Styling-Gel“ könnten hier mögliche Alternativen für Ihr Haar darstellen.

Starkes Haargel

Sollten Sie einmal auf der Suche nach extra starkem Halt für Ihr Styling sein, so bietet die Produktpalette verschiedener Haargels auch hier das Richtige für Sie. Styling Cremes sind in verschiedenen Stufen erhältlich, angefangen bei besonders schwachen Gels, die für einen leichten Halt mit viel Freiheit und Flexibilität dienen sollen. Daneben existieren auch Styling-Gels, welche eher zum Härtegrad „Medium“ zählen.

Diese trocknen eher aus und bieten daher stärkeren Halt. Tragen Sie aber eine Frisur, die besonders viel Styling erfordert und sich mit einem einfachen Haargel nicht bändigen lässt, so wäre das starke Haargel oder gar das extra-starke genau das Richtige für Sie, um zu gewährleisten, dass Ihr Styling sich nicht in Wohlgefallen auflöst, nachdem Sie es in Kleinarbeit sorgfältig zurecht gelegt haben. Trocknet das starke Haargel nach der Anwendung besonders schnell aus, so bleibt alles genau wie gewünscht. Desweiteren bieten diese Produktserien durch ihre spezielle Mixtur langanhaltende Stärke für Ihr Haar. Teilweise sind diese Haargels so stark, dass selbst nach ca. 24 Stunden noch ein perfekter Halt gewährleistet wird. Die Serie „Got2b“ von der Marke Schwarzkopf ist ein Produkt, das sich unter Verbrauchern besonderer Beliebtheit erfreut.

Tipps für die Anwendung

Wenn Sie aus Ihrem Styling-Gel das Maximum herausholen möchten, folgen Sie einfach diesen simplen Tipps zur richtigen Anwendung: Tragen Sie ihr Haargel immer recht zeitnah nach der letzten Haarwäsche auf. So können Sie gewährleisten, dass die positiven Effekte des Haarwaschmittels auf die Struktur der Haare erhalten bleiben, auch über einen längeren Zeitraum. Außerdem ist es wichtig, das Haargel korrekt zu dosieren. Ein Überschuss an Haargel wird einen etwas unschön glänzenden und auch steifen Effekt in Ihrem Haar hinterlassen: Weniger ist manchmal mehr. Ein weiterer, nützlicher Hinweis zum richtigen Styling: Sollte Ihre Frisur ein paar Stunden nach Anwendung des Gels nicht mehr ganz so sitzen, wie Sie es sich wünschen, befeuchten Sie einfach Ihre Hände ein wenig. Mit etwas Feuchtigkeit lässt sich das Haargel im Haar erneut stylen.
Nach oben