Entfernungsmesser

(177 Ergebnisse aus 77 Shops)
8 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:
Interessante Themen

Ratgeber Entfernungsmesser


Ratgeber Entfernungsmesser


Entfernungsmesser mit Lasern dienen der optischen Abstandsmessung und kommen nicht nur im Straßenverkehr, sondern vor allem auch auf Baustellen zum Einsatz. Es wäre doch tatsächlich ein wenig schwierig, komplexe Gebäudestrukturen mit einem Zollstock zu vermessen – vom zeitlichen Aufwand ganz zu schweigen. Distanzmesser können auf drei verschiedene Arten die Entfernungen messen und berechnen. Dabei handelt es sich um die Entfernungsmessung durch Laufzeitmessung, die sogenannte Phasenlagemessung und die Lasertriangulation.

Die Messverfahren mögen kompliziert klingen, sind aber leicht erklärt. Bei der Laufzeitmessung sendet der Distanzmessgeräte einen zeitlichen Lichtpuls aus. Anhand der Zeit, die der Puls benötigt, um vom Objekt reflektiert zu werden, sowie mit Hilfe der Lichtgeschwindigkeit erfolgt im Gerät die Länge der gesuchten Strecke. Bei der Phasenlagemessung ermittelt der Laser des Entfernungsmessers die Verschiebungen der Sinusschwingen, die wiederum der Berechnung dienen. Bei der Lasertriangulation handelt es sich um simple Trigonometrie. Ein Laser oder eine Leuchtdiode wirft einen Strahl auf ein Objekt. Eine Kamera am Entfernungsmesser berechnet daraufhin auf der Basis ihrer Aufnahmen die entsprechenden Winkel, auch falls sich etwas ändert. Daraus wiederum können Sie das Ergebnis der zu bestimmenden Entfernung ablesen. Welches Verfahren der Längenmesser auch anwendet, es gilt folgendes: Mit einem handlichen, griffigen Distanzmesser kann auf der Baustelle nichts mehr schiefgehen.

Distanzmessgeräte

Haptik und Genauigkeit stehen bei Entfernungsmessern an erster Stelle. Auch ein robustes Material und leistungsstarke Komponenten spielen bei der Wahl eine große Rolle. Nachfolgend noch einmal die wichtigsten Erläuterungen in aller Kürze:

- Entfernungsmesser auf Basis der Laufzeitmessung weisen eine sehr kurze Reaktionszeit auf und liefern vor allem auf größeren Entfernungen zuverlässige Ergebnisse.
- Bei der Phasenlagemessung erzielen Sie sehr genaue Ergebnisse vor allem auf kurzer Distanz.
- Bei der Lasertriangulation überprüft eine Kamera die Winkel, die sich beim Aufeinandertreffen von Laser und Objekt ergeben.
- Entfernungsmesser für die Baustelle sollten kompakt gebaut sein und eine hohe Schutzart aufweisen.

Die Lasertriangulation eignet sich im Gegensatz zur Laufzeitmessung nur für kleine Bereiche. Dafür können Längenmesser mit Ihr vor allem kurze Distanzen sehr gut berechnen.

Laser-Entfernungsmesser mit Triangulation
Wenn Sie einen Abstandsmesser für kurze Distanzen benötigen, sind Laser-Entfernungsmesser mit Triangulation für Sie besonders gut geeignet. Rund 150 Gramm wiegen die Fliegengewichte mit Laser und Kamera, sie sind kaum größer als Mobiltelefone. Große und gut lesbare Displays erleichtern das Ablesen der gemessenen Werte. Die Entfernungsmesser selbst sind stabil und vor Spritzwasser geschützt. So kann ihnen auf der Baustelle nichts passieren und Sie können in aller Ruhe alle wichtigen Messungen durchführen – solange die Batterien nicht leer sind. Eine hohe Schutzart und die extrem leichte Bedienung machen diese Geräte für uns zu einer tollen Alternative für die Baustelle.

Laufzeit-Entfernungsmesser
Mit rund 600 Gramm sind Laufzeit-Entfernungsmesser nicht mehr ganz so leicht, liegen aber aufgrund ihres Gewichts und der größeren Form gut in der Hand. Hier präsentiert sich nun ein engagierter Entfernungsmesser, der zielstrebig Entfernungen bis zu einem Kilometer berechnet. Das macht dieses Messgerät nicht nur für die Arbeit zu einem perfekten Begleiter, sondern auch im Sport. Insbesondere beim Golf können Sie vom Weitblick dieser Modelle profitieren. Wenn Sie den Ball schon längst nicht mehr sehen, kann Ihr Abstandmesser das sehr wohl noch.

Entfernungsmesser mit Ultraschall
Hier stellt sich wieder ein sehr kleines und leichtes Modell mit nur 150 Gramm Gewicht vor, das in nahezu jede Tasche passt. Die kleinen Entfernungsmesser mit Ultraschall verfügen über hochsensible Sensoren und berechnen Distanzen bis zu 50 m. Ein hochauflösender Sensor fängt die Daten ein, die Sie auf dem großen Display ansehen und auswerten können. Da diese Entfernungsmesser die Phasenlage bestimmen, sind sie für Maße und Volumen von Gebäuden in kurzer Distanz perfekt geeignet.

Da die meisten Entfernungsmesser mit Batterien ausgestattet sind, nehmen Sie beim Nachlegen am besten umweltbewusst wiederaufladbare Akkus. Halten Sie zusätzlich noch ein Reservepaar Batterien oder einen Reserveblock bereit. Das gilt insbesondere für die besonders weit reichenden Entfernungsmesser, mit denen Sie bis zur übernächsten Baustelle oder bis zum nächsten Golfplatz reichen können.

Gute Planung ist alles

Ob auf dem Weg zur Arbeit, im Büro oder auf der Baustelle: Eine gute Planung ist alles. Stellen Sie sich einmal vor, Sie verschlafen, brechen absolut gehetzt auf, damit Sie nicht zu spät kommen. Plötzlich sehen Sie einen roten Strahl und kurz darauf ein Polizeiauto, das eben noch nicht da gewesen war. Zumindest scheint es Ihnen, dass es so gewesen ist. Ob das Auto nun existierte oder nicht, macht keinen Unterschied. Der Laser hat zugeschlagen und Sie müssen Lehrgeld zahlen. Das ist ärgerlich, aber jetzt, so eilig auf dem Weg zur Arbeit, denken Sie kaum noch daran – bis es im Büro auch wieder drunter und drüber geht.

Sie müssen sich nicht alles anhören
Sie haben den Schock noch gar nicht überwunden, dass Sie tatsächlich etwas zu schnell auf der Straße waren und deshalb nun gelasert wurden. Doch dazu bleibt auch keine Zeit. Ein Kollege stürmt hektisch Ihr Büro und erklärt, der Bauleiter habe wegen der Bauarbeiten der neuen Zentrale angerufen und um Freigabe der aktuellen Änderungen gebeten. Sie starren den Kollegen verwirrt an und setzen ihn erst einmal vor die Tür, ehe Sie tief durchatmen. Eines ist sicher: Morgen passiert das nicht noch einmal, morgen sind Sie nicht verspätet und morgen sind Sie vorbereitet. Und weil Sie sich wirklich nicht alles anhören müssen, kümmern Sie sich erst einmal um die liegen gebliebenen E-Mails der letzten Tage.

Früh zu Bett gehen
Eine gute Planung für einen erfolgreichen Arbeitstag beginnt bereits am Vorabend. Essen Sie in Ruhe, nehmen Sie ein entspannendes Bad und legen Sie sich danach auf die Couch. Vergessen Sie nicht Ihren Wecker zu stellen und gehen Sie am besten früh ins Bett. Ist das erledigt, atmen Sie einmal tief durch und sagen Sie sich, dass der Tag morgen ganz sicherlich nicht so chaotisch beginnen wird – schließlich sind Sie ein großer Freund von Ordnung!

Zeitig aufstehen
Kommen Sie gar nicht erst auf die Idee, die Schlummertaste des Weckers auch nur kurz anzusehen. Stattdessen setzen Sie sich beim ersten Weckerklingeln schwungvoll auf und denken daran, dass Sie heute einen wundervollen und erfolgreichen Tag verleben werden. Dass Sie geblitzt wurden, haben Sie schon längst wieder vergessen. Sie denken daran, dass das ohnehin erst später aktuell wird. Springen Sie daher rasch unter die Dusche und genehmigen Sie sich ein kurzes Frühstück. Da Ihr Zeitmanagement an diesem Morgen so unglaublich gut ist, können Sie vermutlich sogar noch die Freigabe für den Bau erteilen. Da wird sich der Kollege freuen und Sie haben ein wenig mehr Luft. Bester Laune und ohne neuerliche Bekanntschaft mit einem roten Laser erreichen Sie das Büro. Alle sehen heute so nett aus! Sie setzten sich gut gelaunt an Ihren Schreibtisch und stellen fest, dass das Leben ganz schön einfach sein kann, wenn man es ein bisschen besser organisiert.
Nach oben