Badgarnituren

(3.310 Angebote bei 34 Shops)
25 1 3
1
3
...

Anzahl pro Seite:
Interessante Themen

Ratgeber Badgarnituren


Ratgeber Badgarnituren


Badgarnituren in aktuellen Farben und mit modischen Motiven sind ein beliebtes Accessoire in deutschen Haushalten. Badteppiche verhindern nicht nur kalte Füße auf unbeheizten Fliesen, sondern vermindern auch die Rutschgefahr, wenn Sie aus der Badewanne oder Dusche steigen. Badgarnituren sind in aller Regel als mehrteilige Sets erhältlich. Diese umfassen verschieden große Badteppiche und teilweise einen Bezug für den Toilettendeckel. Außerdem können Sie einzelne Badvorleger kaufen und diese beliebig auf den Boden legen. Ein einzelner Teppich ist besonders dann empfehlenswert, wenn Ihr Bad nur sehr klein ist oder aber wenn es sich um ein Gäste-WC handelt.

Ob Sie eine Badezimmergarnitur mit WC-Bezug kaufen, ist reine Geschmackssache. Falls ein außergewöhnlicher oder aufwendig gestalteter Toilettensitz Ihr WC ziert, würde ein Bezug diesen nur verdecken. In diesem Fall ist der Kauf eines schönes Badteppichs für Sie lukrativer. In aller Regel beinhalten Badgarnituren Teppiche aus Natur- oder Synthetikfasern, deren Unterseite mit einem rutschfesten Material bezogen ist. Hierbei handelt es sich oftmals um Gummi, das dafür sorgt, dass der Teppich auf dem Boden liegen bleibt, wenn Sie darauf treten. Es gibt Badgarnituren mit niedrigem Flor, die zwar weich sind, in denen Ihre Füße jedoch nicht versinken. Darüber hinaus gibt es auch sehr hochwertige Marken, wie Kleine Wolke oder Vossen, die Badteppiche mit extra hohem und weichem Flor anbieten. Die Dicke dieser kuscheligen Badvorleger kann bis zu 4 cm betragen.

Badgarnitur-Sets

Um kalten Füßen im Badezimmer vorzubeugen, können Sie eine hübsche Badgarnitur kaufen, die Ihre Badmöbel stimmig ergänzt und feine Akzente setzt. Die Wahl der Garnitur hängt mitunter von ihren Eigenschaften ab:

- Eine gummierte Unterseite beugt einem Verrutschen der Badmatten vor.
- Die Anzahl der Setteile, wie 3-teilig oder 2-teilig, hängt von der Einrichtung und Größe Ihres Badezimmers ab.
- Synthetikfasern sind langlebig und trocknen schnell.
- Badgarnituren aus hautverträglicher Baumwolle können viel Wasser aufnehmen.

Die meisten Badgarnitur-Sets lassen sich in der Maschine bei 30 Grad waschen. Badteppiche aus Baumwolle vertragen zumeist auch höhere Temperaturen. Das gilt jedoch nur, wenn die Unterseite nicht mit Latex oder anderem Gummi beschichtet ist.

3-teilige Badgarnituren
Zu den Klassikern unter den Heimtextilien für das Badezimmer zählen 3-teilige Badgarnituren. Sie bestehen zumeist aus einem WC-Bezug, einem rechteckigen größeren Badteppich sowie einem quadratischen Vorleger für die Toilette. Für Stand-WCs gibt es Vorleger, die über einen halbrunden Ausschnitt verfügen. So können Sie den weichen Vorleger direkt vor der Toilette platzieren. Die Badteppiche für Hänge-WCs lassen sich beliebig unter oder vor die Toilette legen. Die größere Matte legen Sie dagegen vor die Dusche oder Ihr Waschbecken. Sehr angenehm sind 3-teilige Badgarnituren aus Mikrofaser, weil sie Feuchtigkeit gut aufnehmen und sich zudem leicht reinigen und waschen lassen. Ansprechende Designs mit Mustern oder ohne gehören heutzutage bei den meisten Herstellern zum Standard. So können Sie sicher sein, dass Sie ohne großen Aufwand eine passende Badezimmergarnitur finden.


Badgarnituren für Fußbodenheizungen
Verfügt Ihr Haus über eine Fußbodenheizung, können Sie diese auch im Badezimmer nutzen. Damit sind kalte Füße zwar grundsätzlich ausgeschlossen, aber ein weicher Badezimmerteppich lässt sich allein durch Wärme nicht ersetzen. Aus diesem Grund benötigen Sie für Fußbodenheizungen geeignete Badgarnituren. Auch diese verfügen über eine rutschhemmende Beschichtung. Bei der Verarbeitung achten Hersteller darauf, hitzebeständige Kunstfasern zu verwenden. So leidet die Beschichtung nicht und auch Ihr Badteppich bleibt Ihnen lange erhalten. Sie können aus weichen Kunstfaser-Badgarnituren in unterschiedlichen Designs auswählen. Natürlich können Sie auch Badgarnituren in modernen kräftigen Farben, wie Türkis, Grün, Lila oder in Beerentönen, kaufen. Diese sorgen für Frische und Fröhlichkeit. Badgarnituren aus Kunstfasern sind zumeist bis 40 Grad waschbar und können in den Trockner gegeben werden.

Runde Badteppiche
Obwohl die meisten Badezimmergarnituren aus rechteckigen Vorlegern bestehen, gibt es auch Sets mit runden Badteppichen. Sie können sowohl Badgarnituren kaufen, die nur runde Badteppiche enthalten, als auch Mischformen. So gibt es fein umkettelte halbrunde Vorleger, die Sie vor Ihrer Dusche platzieren können. Sie nehmen nicht viel Platz in Anspruch, bieten Ihnen im Gegenzug aber genügend Fläche, um nach dem Duschen auf dem weichen Flor zu stehen. Auch hier können Sie sich für robuste Badgarnituren aus Kunstfasern als auch für herrlich weiche Baumwoll-Badteppiche entscheiden. Verwandeln Sie Ihr Badezimmer in eine Oase der Ruhe und Entspannung. Kräftige Farben, weiche Fasern und moderne Designs versprechen eine schöne Gestaltung Ihres Badezimmers.

Moderne Fliesen und sanitäre Anlagen, flauschige Handtücher in aktuellen Designs sowie dazu passende Badteppiche bilden die Grundausstattung eines Badezimmers, in dem Sie und Ihre Familie sich wohlfühlen können. Ergänzen Sie diese durch farblich abgestimmte Accessoires wie Seifenspender und Kosmetikdosen und erfüllen Sie sich den Traum von einem ganz besonderen Badezimmer.

Teppiche richtig reinigen

Auch wenn Sie in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus keinen Teppichboden verlegt haben, so besitzen Sie sicher Läufer, Brücken und Badteppiche aus unterschiedlichen Materialien, die einer regelmäßigen Reinigung bedürfen. Dabei geht es nicht nur darum, Schmutz und vor allem hartnäckige Verunreinigungen zuverlässig zu entfernen, sondern vor allem um schonende Maßnahmen, welche die Fasern nicht unnötig strapazieren oder angreifen. Vor allem wenn Sie Haustiere haben oder Kinder in Ihrem Haus leben, werden Teppiche schnell einmal schmutzig. Nicht nur, dass sowohl Kinder als auch Tiere Schmutz von draußen mit hinein bringen, auch kann einmal ein Malheur passieren, das Sie anschließend schnell beheben sollten.

Pflegehinweise beachten
Während es für Teppiche spezielle Reinigungsmittel gibt, mit denen Sie die Fasern nass oder trocken säubern können, erfolgt die Reinigung von Badteppichen zumeist in der Waschmaschine. Abhängig vom Material können Sie Ihre Badezimmergarnitur auch in den Trockner geben, so dass Sie die Matten gleich darauf wieder verwenden können. Bevor Sie jedoch Ihre Badteppiche waschen, sollten Sie die Pflegehinweise des Herstellers beachten. Sie sollten Kunstfasern nicht zu heiß waschen, da diese sonst Schaden nehmen können.

Rotweinflecken entfernen
Rotweinflecken sind besonders ärgerlich und dabei keine Seltenheit. Es kann im Wohnzimmer passieren, dass Sie versehentlich Ihr Weinglas umstoßen, aber auch bei einem entspannten Bad mit einem Gläschen Wein. Sollte Ihnen ein Glas umkippen, müssen Sie unverzüglich die Rotweinflecken entfernen. Dafür benötigen Sie keine teuren Spezialreiniger. Nehmen Sie die Flüssigkeit mit einem Küchentuch auf und streuen Sie sofort großzügig Salz auf den Rotweinfleck. Lassen Sie das Salz in den Fasern wirken, bei Bedarf auch über Nacht. Am nächsten Tag können Sie das Salz absaugen.

Teppichreiniger für kleine Pannen
Sowohl Teppiche im Wohnzimmer als auch Badteppiche können durch kleine Pannen schmutzig werden. Das passiert vor allem Tierhaltern regelmäßig. Ist das Malheur geschehen, sollten Sie den Bereich sofort mit einem feuchten Tuch säubern. Anschließend können Sie speziellen Teppichreiniger aufsprühen. Es bildet sich eine dicke Schaumschicht, die einen reinigenden Effekt auf den Teppich hat, ohne die Fasern anzugreifen. Lassen Sie den Teppichreiniger trocknen. Später müssen Sie die Stelle lediglich gründlich absaugen und das kleine Missgeschick ist wieder vergessen.
Nach oben