HD+ Karte (23 Ergebnisse aus 30 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

Ratgeber HD+ Karte


Aktualisiert: 18.10.2018 | Autor: Claus Oexle

Gut zu wissen

Heutzutage kann man diverse Fernsehprogramme aus verschiedensten Ländern empfangen. Via Satellit oder Kabelanschluss gelangen die Sender direkt auf das Fernsehgerät im Wohnzimmer. Das Fernsehschauen macht dank der neuesten Technologien noch mehr Spaß. Dank der LCD-Technologie hat sich die dicke Bildröhre aus dem Wohnzimmer verabschiedet und ein flaches TV-Gerät nimmt den Stellplatz auf dem TV-Schrank ein.

Zudem gibt es die Möglichkeit, Fernsehsender in HD-Qualität anzuschauen. HDTV ist die Kurzform für die englische Bezeichnung „High Definition Television“ und steht für hochauflösendes Fernsehen. Das Bild verfügt über eine bessere Auflösung, was sich positiv auf die Qualität ausübt. Klare Konturen und leuchtende Farben machen das Fernsehschauen zu einem brillanten Vergnügen.

Viele TV-Geräte sind heutzutage für den Empfang von Sendern in HD geeignet, das heißt jedoch nicht zeitgleich, dass man diese dann auch automatisch in HD-Qualität angezeigt bekommt. Zwar senden einige TV-Kanäle für jedermann sichtbar in HD, jedoch ist das nicht für alle Sender der Fall. Für diese braucht man dann eine separate HD+ Karte, die den Empfang in der hochauflösenden Qualität schließlich ermöglicht. Sie kann modellabhängig im Fernseher oder auch im Receiver angewendet werden.

Wissenswert

Mehr HD für Ihren Fernseher

HD+ ist eine Tochterfirma des Satellitennetzbetreibers SES ASTRA. Vor allem die Programme der RTL- und ProSiebenSat1-Gruppen werden bei HD+ in High-Definition ausgestrahlt. Über 20 Sender werden in HD verschlüsselt ausgestrahlt, einige auch in UHD.

Von Werk aus sind die heutigen Fernsehgeräte meist mit einem CI+ Modul ausgerüstet. Das Modul ist eine Schnittstelle, die u.a. dem Anschluss der HD+ Karte dient. Es befindet sich in der Regel seitlich am TV-Gerät, damit auch ein unkomplizierter Anschluss möglich ist, wenn das Gerät nicht auf einem Fernsehschrank aufgestellt, sondern an der Wand befestigt wurde. Bei Receivern ist das Modul gerne auch im Frontbereich angebracht. Das Einführen der Karte ist bei dieser Variante schnell und einfach erledigt.

Die HD+ Karte entschlüsselt die HD-Programme und verspricht abwechslungsreichen Fernsehspaß. Sie ist für den Empfang verschiedener Programme erhältlich. Es entstehen für den andauernden Empfang in der Regel noch weitere Kosten. Man kann sie einzeln kaufen. Darüber hinaus werden die Karten bspw. auch in Kombination mit einem CI-Plus Modul angeboten.

Auf den Punkt!

Die HD+ Karte kostet so um die 70 Euro für 12 Monate Nutzung
 

Danach ist eine Verlängerung der Nutzungsdauer nötig, die natürlich auch wieder kostenpflichtig ist. Es gibt auch oft Kombi-Angebote, bei denen beim Kauf eines Receivers oder eines Fernsehers bereits eine freigeschaltete HD+ Karte beiliegt. So können Sie den Dienst mehrere Monate ausprobieren, und müssen sich erst danach entscheiden, ob Sie ihn weiterhin nutzen möchten.

Ist eine HD+ Karte das Richtige für mich?

Dem HD-TV gehört definitiv die Zukunft. Mit HD+ werden Ihnen viele HD-Sender zugänglich gemacht. Ob eine HD+ Karte für Sie in Frage kommt, können Sie anhand der folgenden Fragen herausfinden:
 

  • Besitzt Ihr Fernseher einen CI+ Slot?
    Falls dem nicht so ist, und Sie eine HD+ Karte nutzen wollen, kommen dann noch zusätzliche Kosten auf sich zu: Entweder Sie investieren in einen HD+ fähigen Receiver oder Sie müssen sich ein neues TV-Gerät kaufen. Wenn Ihr Fernseher aber (wie die meisten modernen TV-Geräte) einen CI+ Slot hat, können Sie sich getrost eine HD+ Karte nebst HD+ Modul zulegen. Die Karte kommt in das Modul, und dieses wird wiederum in den CI+ Slot gesteckt und verschwindet dann quasi im Fernseher. Danach müssen Sie noch HD+ konfigurieren und authentifizieren und dann kann es losgehen.
     
  • Sind Sie Fan von High-Definition Fernsehen?
    Wenn Sie bei sich zuhause einen Full-HD oder womöglich einen UHD-Fernseher stehen haben, werden Sie sich schon manchmal gewundert haben, dass nicht wahnsinnig viele Programme in HD (geschweige denn UHD) ausgestrahlt werden. Die öffentlich-rechtlichen Sender gibt’s in HD, das war’s dann aber meist auch schon. Mit HD+ wird der Umfang der hochaufgelösten Sender um einiges erweitert – über 20 HD-Sender, sowie einige UHD-Sender stehen Ihnen dann zur Verfügung. Wenn Sie HD+ Sendungen aufnehmen wollen, gibt es ein paar Hindernisse: Während es bei Sendern der ProSiebenSat1-Gruppe keine Probleme gibt, gängelt die RTL-Gruppe die Nutzer mit Aufnahmesperren bei der Nutzung eines HD+ Moduls.
     
  • Sind Sie bereit, für HD-TV zusätzlich Geld auszugeben?
    Der HD+ Spaß ist aber leider nicht umsonst. 70 Euro für 12 Monate müssen Sie schon locker machen, es gibt allerdings auch ein Abo-Modell für circa 6 Euro im Monat. Dies muss dann aber ein Monat vor Vertragsende gekündigt werden, sonst verlängert es sich automatisch um einen weiteren Monat.
     
  • Stehen Sie auf Bundesligafußball in HD-Qualität?
    Seit kurzem besteht auch die Möglichkeit, Fußballbundesligaspiele via HD+ zu empfangen. Eurosport liefert viele Fußballspiele und andere Sporthighlights exklusiv in HD-Qualität für HD+. Dazu müssen Sie aber ein spezielles Eurosport-Paket zusätzlich zu den schon zu existierenden HD+ Kosten buchen. Das kostet dann ab 5 Euro im Monat.
     
  • HD+ TVkey als Alternative zur HD+ Karte
    Wenn Sie ein kompatibles Samsung UHD-Fernsehgerät besitzen, können Sie alternativ auch den TVkey nutzen: Dieser USB-Stick muss nur in den Fernseher gesteckt werden und schon können Sie HD+ empfangen. Bei dieser Empfangsmöglichkeit kommen Sie um die Nutzung eines CI+ Slots nebst HD+ Karte herum. Auch dies ist aber natürlich kostenpflichtig.

Fazit

Hier liefern wir Ihnen auf einen Blick die wichtigsten Vor- und Nachteile von HD+ Karten:

Vorteile
  • Hochauflösendes Fernsehen mit tollem Bild und Ton
  • Auch Sender in UHD verfügbar
  • Bundesliga in HD-Auflösung
  • HD+ TVkey als Alternative zur HD+ Karte
Nachteile
  • Zusätzliche Kosten
  • Receiver oder Fernseher muss tauglich für HD+ sein
  • Empfang nur über Satellit
  • Einschränkungen beim Aufnehmen

Sie möchten mehr über TV und das passende Zubehör erfahren? Schauen Sie einfach mal in unseren Kaufberater in der Kategorie TV-Zubehör.


Über Claus Oexle

Bei mir gehen die Begeisterung für das geschriebene Wort und für Unterhaltungselektronik Hand in Hand. Seit 2011 kann ich dies bei billiger.de ausleben – und dass ich dabei auch noch unseren Usern mit interessanten Infos weiterhelfen kann, macht alles nur noch viel spannender und schöner.


Nach oben