Motoröle 5W-40

(1.007 Ergebnisse aus 28 Shops)
25 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Motoröle 5W-40


Motoröl 5W-40

Motoren benötigen ein entsprechendes Schmiermittel, um deren Funktionstüchtigkeit aufrecht erhalten zu können. Üblicherweise greift man dabei zu speziellem Motorenöl, dass nicht nur das Aufeinanderreiben der metallischen Bauteile eines Motors verhindern soll, sondern zudem auch als Rost- und Korrosionsschutz dient und auch nicht unmaßgeblich bei der Kühlung und Reinigung des Motorinnenraums beteiligt ist. Die Auswahl des passenden Motoröles ist oft gar nicht so einfach, denn viele verwirrende Bezeichnungen auf deren Verpackungen können den Laien schnell verwirren. Obwohl es den Fahrzeugherstellern und ihren Servicewerkstätten am liebsten wäre, wenn das entsprechende Motoröl beim Service direkt in der Werkstatt erworben wird, ist der Kunde natürlich auch berechtigt, das passende Öl zum Servicetermin selbst mitzubringen, durch günstigere Preise im Internet lässt sich dabei zum Teil eine nicht unerhebliche Stange Geld sparen. Bei der Auswahl des passenden Motoröls gibt es allerdings einiges zu beachten, denn die auf dem Markt erhältlichen Öle unterscheiden sich z.B. hinsichtlich ihrer Viskositätsklassen.
 

Motoröl 5W-40 – gutes Kaltstartverhalten bis -35 Grad

Die Viskosität bezeichnet das Fließverhalten des Öls und wird bei modernen Mehrbereichsölen üblicherweise durch Bezeichnungen wie „Motoröl 5W-40“ angegeben. Der erste Wert vor dem W steht dabei für das Kältefließverhalten des Öls bei niedrigen Temperaturen, das auch bei klirrender Kälte noch dünnflüssig genug sein muss, um eine zuverlässige Schmierung zu gewährleisten. Der Wert hinter dem W bezeichnet wiederum das Fließverhalten bei hohen Temperaturen, so z.B. im Sommer. Motoröl 5W-40 ist ein hochwertiges Öl, dass durch sein gutes Kältefließverhalten selbst bei Temperaturen von bis zu -35 Grad noch eine zuverlässige Schmierung gewährleistet, allerdings auch bei hohen Temperaturen dickflüssig genug ist, um einen stabilen Schmierfilm zu bilden, der nicht abreißt. In der Regel handelt es sich bei Motoröl 5W-40 um teil- oder vollsynthetisches Öl, da die Kombination aus sehr gutem Kältefließverhalten und einer ebenso guten Viskosität bei hohen Temperaturen mit herkömmlichen Mineralölen nicht aufrechtzuerhalten wäre. Weitere Hinweise zur Auswahl des passenden Motorenöls lassen sich aus dem Fahrzeughandbuch entnehmen, insbesondere sind die entsprechenden Freigaben durch den jeweiligen Fahrzeughersteller zu beachten, um eventuell bestehende Fahrzeuggarantien nicht zu gefährden.

Nach oben