Baustellenradios (60 Ergebnisse aus 67 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

3 1 10
1
2 3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Baustellenradios


Baustellenradio – Unterhaltung auf der Baustelle
Mit Musik macht die Arbeit doch gleich viel mehr Spaß. Auf Baustellen geht es jedoch meist staubig und schmutzig zu, des Weiteren ist dort auch die Lärmkulisse erhöht. Das muss aber nicht heißen, dass man auf die Unterhaltung über ein Radio verzichten muss. Die Lösung bietet ein Baustellenradio. Das Gerät ist auf die besonderen Bedürfnisse (z.B. Lärm, Dreck und Staub) auf einer Baustelle angepasst. Es ist in der Regel klangstark, damit auch der ein oder andere Baulärm übertönt werden kann. Es ist robust und kann schon mal einen Stoß ab. Es verfügt in der Regel über ein strapazierfähiges Gehäuse. Ist es dann noch Spritzwasser geschützt, steht dem Einsatz an der Werkstätte nichts mehr im Wege.

Große Bedienknöpfe für eine komfortable Bedienung
Mit Musik sorgt man für Unterhaltung am Arbeitsplatz. Man bekommt musikalische Gesellschaft, die bei vielen Hand- und Heimwerkern gerne willkommen ist. Mit der richtigen Senderauswahl können die Handwerker ihre Arbeit begleitet von Musik, Nachrichten und Beiträgen vollrichten. Das Baustellenradio wird meist über das Stromnetz betrieben. Über ein Netzkabel kann der Betrieb aufgenommen werden. Modellabhängig ist zusätzlich der Betrieb über Akkus oder Batterien möglich – optimal, wenn mal keine freie Steckdose am Arbeitsplatz übrig oder gar vorhanden ist. Die Bedienknöpfe für die Senderwahl, Lautstärke etc. sind in der Regel größer als gewöhnlich und zudem leicht zugänglich, so dass die Bedienung auch mit Arbeitshandschuhen erfolgen kann.

Sendersuchlauf und Abschaltautomatik
Baustellenradios sind in verschiedenen Modellvarianten im Handel erhältlich. Sie unterscheiden sich u.a. bei der Größe, dem Format und nicht zuletzt auch im Design. Den Unterschied machen zudem auch die diversen Ausstattungsdetails aus. Senderspeicher, Sendersuchlauf, ein digitales Display und eine Batterieladestandsanzeige sind hier nur wenige Beispiele. Eine programmierbare Abschaltautomatik schaltet das Gerät zu einem vorab eingestellten Zeitpunkt automatisch ab. Modellabhängig ist bspw. auch der Anschluss von einem MP3 Player möglich, so kann man von seiner Lieblingsmusik begleitet den Arbeitstag bestreiten.
Nach oben