Chanel Coco Eau de Parfum 35 ml

(2)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Chanel Coco Eau de Parfum 35 ml
8 Angebote ab 72,50 €
Diese Variante ist in dieser Kombination nicht verfügbar.
Variantenauswahl zurücksetzen
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

8 Angebote im Preisvergleich

(Seite 1 von 1)
Filter
Zahlungsarten
Visa (8)
Eurocard/Mastercard (8)
American Express (4)
Vorkasse (4)
Rechnung (6)
Lastschrift (6)
Finanzkauf (3)
PayPal (6)
Giropay (2)
Sofortüberweisung (2)
Barzahlen (1)
Amazon Pay (2)
Andere (5)
paydirekt (1)
Google Pay (1)
Billigster Preis inkl. Versand
Chanel Coco Edp Vapo, 35 ml
4 Shopbewertungen tpa-retail
Shop-Info
72,50 * ab 0,00 € Versand 72,50 € Gesamt
1 weiteres Angebot anzeigen
Chanel Coco Eau de Parfum 35 ml
Shop-Info
76,39 € 72,59 * ab 0,00 € Versand 72,59 € Gesamt
Chanel Coco Eau de Parfum 35mL
19.464 Shopbewertungen
Shop-Info
78,95 * (225.57 EUR/100 ml) ab 0,00 € Versand 78,95 € Gesamt
Chanel Coco Eau de Parfum (EdP) Damenduft 35 ml Duftfamilie: würzig, orientalisch
Shop-Info
78,95 * (2255.71 EUR/1 l) ab 0,00 € Versand 78,95 € Gesamt
Chanel Coco Eau de Parfum 35 mL
19 Shopbewertungen aha-parfum
Shop-Info
91,95 * (262.71 EUR/100 ml) ab 0,00 € Versand 91,95 € Gesamt
Chanel CHANEL Coco EDP spray 35ml
75 Shopbewertungen
Shop-Info
113,25 * ab 4,00 € Versand 117,25 € Gesamt
CHANEL Eau de Parfum Chanel Coco Edp Spray 35 ml
2.671 Shopbewertungen 1081970
Shop-Info
116,82 * (333.77 € / 100ml) ab 0,00 € Versand 116,82 € Gesamt

Produktbeschreibung zu Chanel Coco Eau de Parfum 35 ml

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

0 Testberichte und 2 Bewertungen
Gesamtnote1,0sehr gut
Wir haben 0 Testberichte und 2 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,0 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

mrsmaybe
am 15.05.2016
eleganter Klassiker

Wenn man Chanel hört, denkt man sofort an Twiggy, Tweed-Mode und Chanel No. 5. Ich kann bereits einige Parfüms von Chanel mein Eigen nennen und muss einfach sagen: Qualität hat seinen Preis und Chanel ist ein Name, der für tolle Parfümqualität steht. In meinen Augen bewegt sich Chanel dabei dufttechnisch im Bereich "Eleganz" mit dezenteren, edlen Düften, die wahrscheinlich eher das mittlere Alter ansprechen (vllt auch schon aufgrund des Preises).

So handhabt es sich auch bei mit Coco von Chanel. Das Design ist gewohnt schlicht: schwarze Packung, weißes Etikett mit schwarze Schrift, goldene Details. Der Flakon selbst ist sehr schlicht, unten durchsichtiges Glas mit dem rose-goldenen Parfüm, abgegrenzt durch einen Goldstreifen und oben schwarz glänzend. Chanel bleibt halt seiner Linie treu, auch wenn das extrem langweilig aussieht.

Auch der Duft passt perfekt zu Chanel: leicht orientalisch, ein wenig blumig, sehr dezent, klassisch. Sowohl eine blumige Note als auch eine leicht fruchtige Note ziehen sich durch das gesamte Parfüm in allen drei Stadien. Jasmin zu Rose, Aprikose zu Orange, aber immer mit einem würzigen Hauch. Am Ende bleibt ein warmer leicht holziger Duft, der ein wenig an 1001 Nacht erinnert. In meinen Augen ist das Parfüm stets dezent, nicht aufdringlich, aber trotzdem versprüht es Selbstbewusstsein und Klasse.

Die Haltbarkeit ist (gewohnt Chanel) hervorragend, langanhaltend und auch am nächsten Tag noch gut riechbar. Besonders im Haar hält der Duft sich auch sehr schön lange.

Ein toller Duft, der aufregend, aber klassisch ist.


Shoppula
am 17.05.2015
Für die "bossy attitude"

“Coco” von Chanel ist mein “bösester” Erwachsenenduft: Eingeläutet wird er von würzig-ledrigen Gewürznoten, begleitet von einem minimalen Hauch von frischgeriebener Orangenschale. Darauf folgt, ebenfalls eher würzig und dunkel anmutend, ein warmer Duft nach blutroten Rosen, die mit Vanille-Zimt-Zucker bestreut und in einen Rahmen aus grünen Blättern gesteckt wurden. Was sinnlich klingt, riecht tatsächlich weniger verführerisch als weiblich dominant. Ich empfinde dies als ziemlich herrschsüchtigen Duft und nutze ihn vorzugsweise auf Geschäftsterminen, weil der Duft meines Erachtens klar signalisiert, dass ich mir nicht die Butter vom Brot nehmen lasse, egal, wie zierlich ich bin oder wie nett ich wirke.

Mit diesem Duft auf der Haut erlaube ich mir schnell ein deutlich strengeres Auftreten und es mag Einbildung sein, aber ich meine, dass Geschäftspartner und Kunden mir definitiv anders begegnen, bin ich mit „Coco“ beduftet als wenn ich einen weicheren Frauenduft verströme.
Das heißt nun nicht, dass „Coco“ hart wäre, aber ich erlebe den Duft doch als deutlich kantiger; diese grobe Ungeschliffenheit entfaltet sich noch mehr, hat man vor dem Einparfümieren mit einem intensiv-würzig duftenden Männer-Duschgel geduscht, dessen anhaltender Duft „Coco“ eine passende Basis bietet. (Das „Orange Men“-Duschgel von Hugo Boss empfinde ich hier übrigens als fantastische Addition!)

„Coco“ ist für mich ein Duft für die Geschäftsfrau ab Mitte 20, spiegelt er doch eine gewisse Reife und Erfahrenheit wider, die man meiner Meinung nach auch erreicht haben sollte, führt man diesen Duft auf der Haut spazieren.
Übertreiben sollte man es natürlich auch nicht: Ein kleiner Spritzer auf der Haut sorgt für eine eintägige Beduftung der Haut. Erwischt man zu viel oder sprüht regelmäßig nach, wird da Dufterlebnis doch schnell überbordend und man riecht wie eine pelztragende Matrone mit ondulierten Haaren, die falsche Luftküsse verteilt, und deren Odeur sich auch dann noch im Raum breit macht, nachdem sie längst gegangen ist und alle Anderen erleichtert zurückgelassen hat.

Generell ist „Coco“ aufgrund der langen Haltbarkeit aber sehr ergiebig und zudem ist dies eben auch nicht unbedingt ein Parfum, welches ich für Freizeit oder allgemein im Alltag als sonderlich geeignet ansehe. Daher hält eine kleine Menge „Coco“ bei mir schon für eine sehr lange Zeit.
Ich empfehle übrigens unbedingt, „Coco“ tatsächlich als EdP und nicht als Eau de toilette zu erwerben, denn als EdT empfinde ich den Duft als deutlich leichter und harmloser, wie eine verwässerte Kopie des Eau de Parfum.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben