Kategorien

Pufferspeicher (991 Angebote bei 16 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Reduzierte Artikel
  • % SALE (6)
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Einsatzbereich
Montageart
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

























Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


42 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Pufferspeicher


Bei Pufferspeichern handelt es sich um Produkte, welche im Heizsystem von Haushalten Anwendung finden. Hier werden Sie vor allem bei Zentralheizungen eingesetzt. Besonders wenn die Brennwertkessel und Heizkessel Festbrennstoffe wie Scheitholz oder Pellets verwenden, eignet sich der Pufferspeicher besonders gut.

Hier findet der Pufferspeicher seinen Zweck darin, dass er überschüssige Wärme, welche von dem Brennwertkessel erzeugt wird, speichert und zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgibt. Sollte der Brennwertkessel in einem konstanten Betrieb sein und derzeit nicht auf Intervall laufen, kann es sein, dass die erzeugte Wärme zeitweise nicht verbraucht wird. Ohne einen Pufferspeicher würde diese nach und nach verloren gehen. Doch durch unterschiedliche Zirkulationsmechanismen wird diese Wärme vom Heizkessel in den Pufferspeicher geleitet und dort für eine spätere Nutzung bereitgestellt.

Wie viel Wärme ein Puffer speichern kann, ist von seiner Größe abhängig. In der Regel ist es von großer Bedeutung, den Pufferspeicher in einer Größe zu kaufen, welche im Verhältnis zur Größe des Heizkessels steht.

Da es sich bei Speichern aus dieser Kategorie um eher größere Produkte handelt, welche meist enorme Dimensionen aufweisen und darüber hinaus über einen sehr komplexen Aufbau verfügen, sind die Preise für diese Produkte in der Regel eher hoch angesiedelt. Die Preisspanne für Pufferspeicher bewegt sich zwischen 800 Euro und 2500 Euro. Je nachdem welchen Umfang das Produkt Ihrer Wahl haben soll und auf welche Kapazitäten es ausgelegt ist, gestaltet sich der Preis für die Geräte höher bzw. niedriger.

Pufferspeicher als energiesparende Lösung

Zentralheizungen werden in vielen Wohnungen zur Aufbereitung des Heizungswassers verwendet. Hier kommen heutzutage auch wieder mehr und mehr Festbrennstoffe zum Einsatz. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Preise für Öl und Gas in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen sind. Festbrennstoffe wie Pellets beispielsweise erzeugen enorme Hitze in einer sehr kurzen Zeit. Dies ist vorteilhaft, da es den Brennstoff äusserst effektiv gestaltet. Nur liegt ein Nachteil darin, dass die Zentralheizung häufig konstant läuft oder in Intervallen und bei dieser Arbeit meist mehr Wärme produziert, als derzeit benötigt wird. Dies ist bei einem Durchlauferhitzer beispielsweise unterschiedlich. Diese Warmwassergeräte erhitzen das Wasser erst bei der Nutzung und somit kommt es bei dieser Variante zu keinen Überschüssen.

Die überschüssige Wärme von Zentralheizungen würde ohne den Einsatz eines Pufferspeichers nach kurzer Zeit verloren gehen. Dies liegt daran, da die Wärme über den Heizkessel nach und nach an die Umgebung abgegeben wird. Der Pufferspeicher hingegen ist in der Regel sehr gut gedämmt und kann diese Wärme über einen längeren Zeitraum speichern, als der Heizkessel selbst.

Um den Pufferspeicher mit dem Heizkessel zu verbinden, werden gewisse Zirkulationsmechanismen und Thermometer genutzt. Die Thermometer überprüfen dabei die Temperaturen des Heizkessels wie auch des Pufferspeichers. Sollte die Temperatur des Brennwertkessels über der des Pufferspeichers liegen, wird ein wenig des Warmwassers in den Pufferspeicher abgeleitet. Hierfür sind die Zirkulationsmechanismen erforderlich. Bei Bedarf kann dann die Wärmeenergie des Puffers verwendet werden. Dies hat den Vorteil, dass der Heizkessel nicht wieder in Betrieb gehen muss. Dadurch haben Sie die Möglichkeit durch die Anwendung von Pufferspeichern auch Kosten für die Heizung Ihrer Wohnobjekte zu sparen.

Der richtige Pufferspeicher für Ihren Heizkessel

Welche Dimensionen der Pufferspeicher Ihrer Wahl aufweisen sollte, ist stark davon abhängig, welche Kapazitäten Ihr Heizkessel aufweist. Je größer ein Heizkessel, desto mehr Wärme wird auch darin produziert. Je mehr Wärme darin produziert wird, desto größere Mengen sollte ein Pufferspeicher aufnehmen können. Sollte der Pufferspeicher über zu geringe Kapazitäten verfügen, wird das Gerät keine optimalen Dienste leisten, da ein Großteil der erzeugten Wärme aus dem Heizkessel nicht mehr aufgenommen werden könnte, sobald eine bestimmte Temperatur des Speichers erreicht ist.
Des Weiteren ist beim Kauf eines Pufferspeichers darauf zu achten, wie die Produkte gedämmt sind. Die Dämmung stellt eines der wichtigsten Aspekte von Pufferspeichern dar, welcher enorme Auswirkungen auf die Effizienz dieser Geräte hat. Eine bessere Dämmung ermöglicht eine längere Speicherung der Wärme innerhalb des Puffers. Die Dämmung ist hierbei dafür zuständig, dass die Wärme im Innern des Pufferspeichers nicht so schnell an die Umgebung abgegeben wird.

Die Hersteller von Pufferspeichern verwenden unterschiedliche Materialien zur Dämmung und bringen in den relevanten Bereichen unterschiedliche Systeme zur Anwendung. Achten Sie darauf, dass die Produkte Ihrer Wahl keine Werkstoffe geringer Qualität verwenden. In der Regel ist es auch empfehlenswert an dieser Stelle ein wenig mehr Geld zu investieren, da sich diese Investition im Nachhinein für Sie auszahlen wird. Sollten Sie an der Dämmung der Puffer sparen, mag der Preis für das Produkt geringer ausfallen, als bei hochwertigen Verarbeitungen. Doch werden Produkte dieser Art auch nicht in einem solchen Maß effizient arbeiten können. Die Wärmespeicherung verläuft in diesen Fällen nur suboptimal und nach einiger Zeit des Wartens wird im Speicher nicht mehr genügend Wärme für die Versorgung Ihrer Räumlichkeiten zur Verfügung stehen, sodass der Heizkessel wieder in Betrieb genommen werden muss. Eine hochwertige Dämmung mag zwar etwas kostspieliger sein, doch speichert diese die Wärme für einen sehr langen Zeitraum in Innern des Pufferspeichers. So haben Sie die Möglichkeit auch nach Stunden noch auf diesen Speicher zurückzugreifen und müssen daher keine neuen Ressourcen im Brennwertkessel verbrauchen.

Pufferspeicher online kaufen

Pufferspeicher sind in vielen Varianten und Dimensionen auch im Online-Handel zu finden. Hier sind diverse Anbieter vertreten, welche ein breites Sortiment verschiedener Geräte aus dieser Kategorie in Ihrem Angebot haben. Dadurch erhalten Sie einen sehr guten Überblick über den Markt für Pufferspeicher und können sich zudem mit wenigen Klicks umfassend über die jeweiligen Geräte informieren. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit die Preise der einzelnen Anbieter untereinander zu vergleichen und können so das Angebot mit den besten Konditionen für sich heraussuchen.
Nach oben