Kategorien

Handy-Gadgets (310 Ergebnisse aus 123 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Kompatible Modelle
Kompatible Modelle

Kompatible Modelle bezeichnet die Smartphones, mit denen das Handy-gadget kompatibel ist.

Alle anzeigen
Betriebssystemkompatibil...
Betriebssystemkompatibilität

Die Betriebssystemkompatibilität gibt an, mit welcher Version des Betriebssystem das Handy-Gadget kompatibel ist.

Alle anzeigen
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handy-Gadgets mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Gadget und einem Handy.

Alle anzeigen
Farbe
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


13 1 10
1
2
3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Handy-Gadgets

Das Smartphone ist zu unserem ständigen Begleiter geworden. Es wird sowohl zum Telefonieren als auch zum Surfen im Internet, Schreiben von Textnachrichten oder Ersatz eines Fotoapparates verwendet. Viel Zeit verbringen Jung und Alt am kleinen mobilen Gerät. Neben Verpflichtungen, die mit dem Smartphone organisiert und erledigt werden, dient das Handy zum netten Zeitvertreib.

Schon kurz nach Einführung der ersten Smartphones kam auch nützliches und spaßiges Zubehör für diese auf den Markt. Die Handy-Gadgets gibt es für die verschiedenen Modelle und Betriebssysteme. Sie ergänzen die Funktionen des Handys und erleichtern den Alltag durch ihre Technik. So stehen Ihnen drahtlose Lautsprecher zur Verfügung, allerlei Gadgets zum Thema Fitness, Fotografie oder Überwachung. Die Liste der Handy-Gadgets ist lang und vielseitig und wird laufend mit neuen Produkten gefüttert.

Kompatibilität

Handy-Gadgets haben nicht immer die gleiche Kompatibilität. Während einige Teile bestimmte Betriebssysteme zur Steuerung benötigen, können andere Gadgets mit allen Handys benutzt werden, die über bestimmte Anschlüsse oder Schnittstellen verfügen.

Betriebssysteme:
Die häufigsten Handy-Gadgets gibt es für iOS- und Android-Geräte, da diese beiden Betriebssysteme sich auf dem Großteil aller mobilen Geräte in Deutschland befinden. Natürlich werden auch Gadgets für das Windows Betriebssystem und sonstige angeboten, doch diese befinden sich deutlich in der Minderheit.

Um das Gadget im vollen Umfang zu nutzen, wird eine dazugehörige App auf das Handy oder das Smartphone gespielt. Hier erhalten Nutzer einen Zugriff auf das Gadget und können es steuern und auswerten. Zum Beispiel werden die Funktionen der Fitbit Aria Personenwaage mit Apple und Android Geräten genutzt. Die intelligente Waage zeigt das Gewicht an und berechnet auch das Körperfett. Zudem legt es verschiedene Profile an, deren Ergebnisse übersichtlich in der App angezeigt werden.

Die Virtual Reality Brille von Samsung hingegen ist ausschließlich mit Android Geräten kompatibel. Mit dieser Brille tauchen Sie in eine 3D-Welt ein, die unvergleichbar ist. Sowohl 3D-Spiele als auch das Zuschauen von Filmen wird hiermit beinah real.

Anschlüsse und Schnittstellen:
Viele Handy-Gadgets benötigen neben dem passenden Betriebssystem einen weiteren Anschluss an das Handy, um die nötige Energie zu beziehen oder um per Bluetooth oder Wi-Fi gesteuert zu werden. Der ferngesteuerte Roboter Sphero BB-8 ist kompatibel mit iOS und Android. Das kleine Spielzeug wird über das Handy gesteuert und benötigt daher ein Smartphone mit schnellem Bluetooth. Angetrieben wird der Roboter über ein Akku, der nach dem Verbrauch an einer Station wieder aufgeladen wird.

Über Wi-Fi, LAN und Bluetooth wird das Gadget Withings Smart Baby Monitor gesteuert. Die Kamera nimmt nicht nur das Baby auf, es dient auch als Babyphone und gibt ab einem bestimmten Geräuschpegel Alarm. Sie haben sogar die Möglichkeit, über Ihr Handy mit dem Baby zu sprechen, um es zu beruhigen. Wi-Fi wird in diesem Fall benötigt, um auch unterwegs auf die Funktionen der Kamera zugreifen zu können.

Es gibt noch weitere Gadgets, die per NFC oder USB laufen. Damit Sie Ihr Handy-Gadget im vollen Umfang nutzen zu können, sollten Sie daher vor dem Kauf unbedingt die Kompatibilität prüfen. In der Beschreibung der Gadgets ist immer angegeben, ob und mit welchem Betriebssystem das Zubehör genutzt wird und welche Anschlüsse gebraucht werden.

Die beliebtesten Handy-Gadgets

Der Markt der Handy-Gadgets ist äußerst schnelllebig und passt sich an die technische Entwicklung der Smartphones an. Das Gadget, das heute topaktuell ist, kann morgen schon wieder veraltet sein. Allerdings gibt es einige Kategorien, für die immer wieder Neuerungen entworfen werden. Die Gadgets sind in diesem Fall meist eine gute Ergänzung zu entsprechenden Apps.

Foto Handy-Gadgets:
Das Smartphone wird sehr häufig als Fotokamera benutzt. Verwunderlich ist das nicht, immerhin ist in jedem mobilen Gerät eine Kamera integriert. Die meisten produzieren hochwertige Bilder, die anschließend auch bearbeitet werden können. Zudem stehen Handy-Fotografen viele Effekte und Foto-Apps zur Verfügung, um noch bessere Schnappschüsse zu produzieren.

Speziell für diese Funktion des Handys gibt es nützliche Foto Handy-Gadgets. Ein Klassiker der jüngsten Zeit ist der Selfie-Stick, mit dem sich jeder in bester Position selbst knipsen kann. Das Handy wird am Ende des Sticks festgeklemmt und schon bekommt man sich selbst inklusive der Sehenswürdigkeit ohne fremde Hilfe auf ein Bild.

Fitness und Gesundheits-Handy-Gadgets:
Schon seit einigen Jahren topaktuell sind Fitness Gadgets, die den eigenen Sport vereinfachen, kontrollieren oder Sie dazu motivieren. Echte Dauerbrenner sind neben Smartwatches auch hochtechnisierte Körperwaagen, die weit mehr können als das Gewicht anzeigen. Wie bereits oben beschrieben wird Ihnen in der App der Fitbit Aria in Form von Diagrammen und Vergleichen aufgezeigt, wie weit Ihre körperlicher Zustand vorangeschritten ist.

Zusätzlich werden immer häufiger Gadgets zum Thema Gesundheit angeboten, um ihren Körper ganz einfach im Blick zu haben. Mit dem Withings Blutdruckmessgerät überwachen Sie Ihren Puls und Blutdruck, deren Daten in der App gespeichert und ausgewertet werden.

Handy-Gadgets zum Thema Sicherheit:
Die Überwachung des Wohnraums und Sicherung des Eigentums ist ein großes Thema. Die Technik ist in diesem Bereich sehr innovativ und leistet gute Dienste. Bei diesen Gadgets werden hochempfindliche Sensoren ausgerichtet, die den Nutzer über das Smartphone oder das Tablet informieren.

Beim Z-Wave Poly-Control Dana Lock handelt es sich um ein elektronisches Türschloss, das über eine App gesteuert wird. Statt mit einem Schlüssel das Schloss zu öffnen, verwenden Sie dafür Ihr Handy. Dies hat den Vorteil, dass die Schlüsselsuche entfällt. Außerdem kann das Schloss nicht mehr auf herkömmliche Weise aufgeknackt werden.

Sogar Überwachungskameras lassen sich mobil steuern, wie es bei der JAY-tech Cam möglich ist. Es handelt es sich um eine Kamera für das Handy oder das Tablet, die eine klassische Überwachungskamera ersetzt. Die Nutzung der JAY Cam erfolgt über die App, in der Fotos und Videos gespeichert werden.

Sonstige Handy-Gadgets:
Praktische, nützliche oder spaßige Smartphone-Gadgets werden natürlich auch angeboten. Auch hier ist die Spannbreite groß und vielfältig. Mit viel Fantasie werden Gadgets entwickelt, die eher zu den Spielereien gehören und gerade deswegen viel Freude bereiten. Dazu zählen zum Beispiel das Grillthermometer oder die Kaffeetasse, die über USB aufgewärmt wird. Für Gartenliebhaber gibt es zum Beispiel den Pflanzensensor, der die idealen Bedingungen für Ihr Grün ermittelt. Es misst die Temperatur und Bodenfeuchte und zeigt auf, wie die Umgebung für die Pflanze noch mehr optimiert werden muss.
Nach oben