Apple Handys ohne Vertrag (169 Ergebnisse aus 48 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke 1
Filter zurücksetzen
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Apple iOS, Android...) das Handy ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebssystemversionen zu beschränken.

Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

Integrierter Speicher
Integrierter Speicher

Je größer der integrierte Speicher eines Handys ist, umso mehr Programme und Apps kann man speichern.

Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens 3 Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 5-Megapixel-Kamera oder größer.

Auflösung Frontkamera
Auflösung Frontkamera

Die Frontkamera ist ideal für Selfie-Aufnahmen oder auch Videochats. Dafür ist eine Auflösung von 2 Megapixel schon ausreichend genug.

Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
Apple
Samsung
Huawei
LG
Honor
Xiaomi
HTC
Nokia
Motorola
Sony
Google
CAT
Wiko
Alcatel
ZTE
Doro
BlackBerry
Bea-fon
Archos
Asus
Filtern 1
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Alle Filter zurücksetzen
Apple

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

8 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8
...

Anzahl pro Seite:
Interessantes

Apple Handys ohne Vertrag

Mit der Einführung des ersten iPhones im Jahre 2007 hat Apple den Smartphone-Markt revolutioniert. Noch immer hält der Kult um die Mobiltelefone der Marke an. Dabei setzt das Unternehmen ausschließlich auf den Highend-Bereich. 
 

Betriebssystem, App-Store und Display

Das iPhone kann mit seinem intuitiven Betriebssystem iOS überzeugen. Die Bedienung gilt als kinderleicht und selbst komplexere Operationen, wie das Einrichten eines E-Mail-Kontos, sind mit wenigen Klicks abgeschlossen. Kennzeichnend ist auch die elegante System-Oberfläche, welche grundsätzlich aus zwei Benutzungselementen besteht: dem Home-Bildschirm und den installierten Applikationen.
 

Im App-Store hat der Nutzer die Qual der Wahl an unterschiedlichen spaßigen, nützlichen und vielfältigen Zusatzprogrammen. Seit der Einführung des iOS 5 wird das Nutzungserlebnis noch weiter durch die Sprachsteuerung Siri erhöht. Seit iOS 11 lassen sich via iMessage sogenannte Animojis (animierte Emojis), die mittels TrueDepth Kamera das Gesicht des Nutzers imitieren, versenden. 
 

Jedes iPhone wurde früher mit einem von Apple patentierten Retina-Display ausgestattet. Dieses bietet eine extrem hohe Pixeldichte an. Inzwischen ist Apple mit dem iPhone X zu einem OLED-Display übergegangen, welches mit hohen Schwarzwerten und einem 1.000.000:1 Kontrastverhältnis punktet. Durch die hochwertige Display-Technologie erscheinen die Bilder schärfer und Texte sind noch besser ablesbar. Auch ist ein Multi-Touch-Display inzwischen Standard. Durch Wischbewegungen ist die Bedienung und Navigation noch intuitiver. 
 

Die Modellreihen

Die derzeitigen Flaggschiffe von Apple sind das iPhone X, iPhone 8 und 8 Plus. Ausgestattet mit einem A11 Chip sind diese von der Rechenleistung nahezu konkurrenzlos. Die Kameras und Objektive sind hochwertig, sodass die Aufnahmequalität für weitaus mehr als nur Schnappschüsse ausreicht. Weiterhin erhältlich sind das iPhone 7 und 7 Plus sowie iPhone 6s und 6s Plus. Sie sind vergleichsweise günstiger. Wer auf der Suche nach einem Kompaktmodell ist, ist mit dem iPhone SE gut beraten. Dieses passt mit seinem 4-Zoll-Display in jede Hosentasche.     

Nach oben