Smartphones unter 6 Zoll

(536 Ergebnisse aus 66 Shops)
2.0" - 6.0"
Alle Filter zurücksetzen
Alle Filter zurücksetzen?
Ja Nein

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Smartphones unter 6 Zoll


Aktualisiert: 21.12.22 | Autor: Claus Oexle

Smartphones unter 6 Zoll: Auf den Punkt

  • Smartphones unter 6 Zoll besitzen eine Bildschirmdiagonale von bis zu 15,24 Zentimeter.
  • Im Gegensatz zu größeren Smartphones können Modelle unter 6 Zoll auch problemlos in der Hosentasche transportiert werden – ohne Gefahr zu laufen, das Handy zu beschädigen.
  • Smartphones unter 6 Zoll werden von einer Vielzahl an Herstellern produziert. Zu den bekanntesten gehören Apple, Samsung, Sony, Huawei oder Xiaomi.
  • Smartphones unter 6 Zoll besitzen viele Features wie Fingerabdrucksensor, Gesichtserkennung, Dual-SIM oder 5G-Unterstützung.
  • Die Preise gehen schon bei 20 € für ein einfaches Handy los. Hier haben Sie dann aber kaum oder gar keine Smartphone-Funktionalitäten. Die teuersten und besten Modelle können sogar über 1.000 € kosten – dazu gehören Smartphones von Apple, Microsoft oder iSafe.
Wissenswert

Handy oder Smartphone?
Ein einfaches Handy besitzt kaum smarte Features und beschränkt sich meist auf Telefon- und SMS-Funktionen. Dafür ist ein solches Handy aber äußerst günstig. Smartphones besitzen einen Touchscreen, sind internetfähig und verfügen über eine Vielzahl an weiteren Funktionalitäten, die sie vielseitig einsetzbar machen – sie kosten allerdings meist dementsprechend mehr.

Smartphones unter 6 Zoll: Handliche Handys

Auch kleinere Smartphones haben ihre Daseinsberechtigung – schließlich möchte nicht jeder die allergrößten Modelle nutzen. Und auch die etwas kleineren Smartphones bieten meist recht viel für ihr Geld. Auf folgende Punkte sollten Sie beim Kauf eines handlichen Smartphones vor allem achten:

  • Akku
    Die Leistungsfähigkeit des Akkus ist wichtig für die Dauer der Nutzung: Je stärker der Akku, desto länger können Sie das Smartphone ohne erneutes Aufladen nutzen. Die Akkukapazität wird in Milliamperestunden (mAh) angegeben.
  • Display
    Die Größe der Displaydiagonale wird in Zoll (‘‘) angegeben. Ein Zoll entspricht dabei 2,54 Zentimeter (cm).Je größer das Display, desto höher sollte auch die Auflösung sein. Ein Smartphone von knapp unter 6 Zoll sollte zumindest HD-Auflösung besitzen – das sind 1.290 x 720 Pixel (px), noch besser ist hier Full-HD, also 1.920 x 1.080 px. Ein kleineres Smartphone oder ein einfaches Handy kommt auch mit einer geringeren Auflösung gut aus. Je höher die Auflösung, desto schärfer ist meist die Bildqualität.
  • Kamera
    Bei den Kameras gibt es zwischen günstigeren und kostenintensiveren Smartphones einige Qualitätsunterschiede: Ein Modell von Apple oder Samsung ist meist mit einer sehr leistungsfähigen Hauptkamera auf der Rückseite ausgestattet, bei der die ganz günstigen Geräte nicht mithalten können. Schauen Sie auf die Auflösung der Kamera, dann haben Sie schon einen ersten Richtwert, an den Sie sich halten können.
  • Prozessor
    Je nach dem, für was Sie Ihr neues Smartphone nutzen wollen, sollten Sie sich auch den integrierten Prozessor auswählen. Wollen Sie zum Beispiel viel spielen, sollten Sie sich ein Gaming-Handy mit einem starken Prozessor besorgen, nutzen Sie dagegen eher nur Messengerdienste oder Soziale Netzwerke, reicht Ihnen auch ein schwächerer Prozessor. Auch in diesem Punkt gilt, dass die teureren Smartphones meist die besseren Prozessoren besitzen.
  • Speicher
    Der Speicher eines Handys wird in Gigabyte (GB) angegeben. Je größer dieser ist, desto mehr Videos, Musik oder Bilder können Sie abspeichern. Bei den meisten Smartphones können Sie den Speicher via microSD-Karte erweitern, so dass Sie nicht in Speicherplatznöte kommen. Bei den iPhones von Apple geht dies jedoch nicht – hier müssen Sie mit dem integrierten Speicher auskommen.

Meist wird in vielen Online-Tests auf die oben aufgeführten Punkte näher eingegangen. Lesen Sie sich am besten vor dem Kauf den einen oder anderen Test durch. In unserem Preisvergleich können Sie sich die Kaufentscheidung dann noch etwas leichter machen und verschiedene Filter zu Punkten wie Akkulaufzeit, Kamera, Display oder Prozessor einsetzen.

Beliebte Smartphones unter 6 Zoll

In der folgenden Tabelle stellen wir Ihnen einige beliebte kleinere Smartphones etwas näher vor:

Modell

Ungefährer Preis in Euro

Displaydiagonale in Zoll

Displayauflösung in Pixel

Pixeldichte in ppi

Integrierter Speicher

Akkukapazität in Milliamperestunden

Asus Zenfone 9 5G

Ab 750

5,9

2.400 x 1.080

445

128 GB, 256 GB

4.300

Apple iPhone 13 mini

Ab 700

5,4

2.340 x 1.080

476

128 GB, 256 GB, 512 GB

2.458

Apple iPhone SE 2022

Ab 400

4,7

1.334 x 750

326

64 GB, 128 GB, 256 GB

2.265

Samsung Galaxy S10e

Ab 320

5,8

2.280 x 1.080

438

128 GB

3.100

Samsung Galaxy S9

Ab 200

5,8

2.960 x 1.440

570

64 GB

3.000

Huawei Y5p

Ab 120

5,5

1.440 x 720

295

32 GB

3.020

ZTE Blade A31 Lite

Ab 70

5,0

960 x 480

215

32 GB

2.000

Häufige Fragen

In unseren FAQ finden Sie Antworten auf Fragen, die sich andere NutzerInnen zum Thema Smartphones unter 6 Zoll stellen.

Welche Preisklassen gibt es bei den Smartphones unter 6 Zoll?

Die Preise für kleine Smartphones fangen ungefähr bei 50 Euro an – die noch günstigeren Geräte gehören eher in die Kategorie der Handys ohne Smartphone-Funktionalitäten. So bekommen Sie das ZTE Blade A31 Lite schon für knapp über 60 Euro. Für um die 100 Euro ist die Auswahl schon größer und die entsprechenden Modelle verfügen bereits über bessere Displays und etwas stärkere Prozessoren. Ab 200 Euro können Sie schon viele verschiedene Smartphones von Huawei, Samsung und Co erwerben. Ab etwa 300 Euro können Sie dann auch die ersten Apple iPhones mit iOS-Betriebssystem kaufen. Ab 400 bis 500 Euro hat so gut wie jeder Hersteller ein entsprechendes Smartphone auf den Markt. Die noch teureren Modelle gehören dann schon häufig zu den High-End-Geräten mit hochwertigen Displays und starken, schnellen Prozessoren wie die iPhones von Apple, die Falt-Smartphones von Microsoft oder 5G-Handys von verschiedenen Herstellern.

Welche Smartphones unter 6 Zoll schneiden in Tests besonders gut ab?

Vor allem die kleineren iPhones von Apple können in einschlägigen Tests oftmals Bestnoten einfahren: Das iPhone 13 mini und dessen Vorgänger, das iPhone 12 mini, sind ganz oben bei den empfehlenswerten Smartphones mit dabei. Aber auch andere Marken bieten sehr gute kleinere Smartphones an: Das Google Pixel 4a zum Beispiel oder das aufsehenerregende Klapp-Smartphone Samsung Galaxy Z Flip3 5G.

Welche Geräte weisen trotz ihrer geringen Größe eine hohe Kameraleistung auf?

Bei den integrierten Kameras hat Apple die Nase vorn: iPhone 12 und 13 mini sind in vielen Tests vorne dabei. Aber auch die Produkte von Asus (vor allem das Zenfone 8 und 9) können mit exzellenter Kameraqualität überzeugen. Smartphones von Google wie das Pixel 4a oder das Pixel 5 werden in diesem Punkt auch oft genannt.

Hat die Gerätegröße einen Einfluss auf die Laufleistung des Akkus?

Je kleiner das Smartphone, desto kleiner muss auch der verbaute Akku sein. Deshalb können Sie davon ausgehen, dass dieses auch eine etwas kürzere Laufzeit besitzt. Es spielen allerdings immer mehrere Faktoren bei der Akkuleistung eine Rolle – zum Beispiel, ob der integrierte Prozessor effizient arbeitet. Sie können aber auch immer selbst etwas tun, indem Sie zum Beispiel im Hintergrund laufende Apps ausschalten oder die Helligkeit des Bildschirms herunterdimmen.

Was sind die Vor- und Nachteile der kleinen Smartphones?

Vorteil eines kleineren Smartphones ist dessen Kompaktheit – es passt relativ problemlos in die Hosen- oder Handtasche. Meist sind die kompakten Smartphones auch etwas günstiger als ihre großen Pendants. Manche der kleineren Modelle sind jedoch nicht auf dem neusten Stand der Technik, so dass Sie sich mit etwas weniger Rechenpower oder Bildschirmauflösung zufriedengeben müssen.

Noch viel mehr Infos zu Smartphones im Allgemeinen finden Sie in unserem großen Ratgeber Handys ohne Vertrag.


Bei mir gehen die Begeisterung für das geschriebene Wort und für Unterhaltungselektronik Hand in Hand. Seit 2011 kann ich dies bei billiger.de ausleben – und dass ich dabei auch noch unseren Usern mit interessanten Infos weiterhelfen kann, macht alles nur noch viel spannender und schöner.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben