Outdoor-Handys

(41 Ergebnisse aus 32 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Outdoor-Handys


Aktualisiert: 14.02.22 | Autor: Claus Oexle

Outdoor-Handys: Auf den Punkt

  • Mit einem Outdoor-Handy sind Sie sogar bei Aktivitäten unter freiem Himmel immer auf der sicheren Seite: Die robusten Handys sind gegen Wasser, Staub, Stöße und Stürze aus größerer Höhe geschützt. So können Sie den nächsten Camping-Urlaub mit gutem Gewissen angehen. Auch für Handwerker oder Bauarbeiter ist ein Outdoor-Handy sehr empfehlenswert.
  • Outdoor-Handys werden von vielen verschiedenen Herstellern angeboten. Es gibt Hersteller, die sich auf die Produktion dieser Art Handys spezialisiert haben: Doogee, myPhone, Oukitel oder Blackview heißen einige der Outdoor-Handy-Produzenten.
  • Schon für 20 bis 50 Euro können Sie sich ein Outdoor-Handy zulegen. Die teuersten und am besten ausgestatteten Outdoor-Handys sind ab circa 500 Euro erhältlich.

Outdoor-Handys: Keine Angst vor Wasser und Staub

Das Hauptaugenmerk bei Outdoor-Handys liegt bei der Widerstandsfähigkeit. Design, die technische Ausstattung oder der verbaute Prozessor wie bei den Smartphones spielen hier nur die zweite Geige. Outdoor-Handys besitzen oft ein sehr robustes gummiertes Gehäuse, ein Display aus starkem Gorilla-Glas und meist die wichtige IP-Schutzklassen-Zertifizierung. Die Unterschiede im Preis bei den verschiedenen Outdoor-Handys resultieren aus den unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. So besitzen manche Outdoor-Handys zum Beispiel spezielle Features wie eine Wärmebildkamera oder ein Barometer. Auch GPS ist bei diesen Geräten oft an Bord.

Wissenswert

Zusätzliche Schutzfolie hilfreich
Trotz widerstandsfähigem Gorilla-Glas kann ein zusätzlicher Schutz des Displays manchmal das Schlimmste verhindern. Schutzfolien und Schutzgläser für Handys gibt es bereits für einige Euro – eine sinnvolle Investition für noch mehr Widerstandsfähigkeit.

Das Display von Outdoor-Handys ist meist etwas kleiner als bei einem Smartphone, sogar Tastenhandys mit einer sehr kleinen Bildschirmdiagonale werden angeboten. Die verbauten Kameras sind nicht so hochwertig wie bei Apple und Co – manche Outdoor-Handys werden zum Beispiel von Sportlern nur als Notfall-Handys gebraucht, um damit zu telefonieren oder eine SMS zu senden. Durch die abgespeckten Funktionalitäten hält der verbaute Akku in einem Outdoor-Handy allerdings recht lange.

Beim Speicher sind die Unterschiede zu den normalen Smartphones nicht so groß – meist ist der Speicher noch per microSD-Karte erweiterbar, so dass Sie hier keine großen Kompromisse eingehen müssen. Als Betriebssystem kommt vor allem das auch bei den Smartphones bekannte Android zum Zuge. Viele Outdoor-Handys sind mit 2 SIM-Kartenslots ausgestattet, so dass Sie 2 verschiedene Telefonnummern nutzen können.

Outdoor-Handys: Die verschiedenen Schutzklassen

Es gibt unterschiedliche Schutzklassen, die darüber informieren, was das Outdoor-Handy aushalten muss. Diese werden IP-Schutzklassen genannt, wobei das „IP“ für „International Protection“ steht. Die IP-Schutzklasse wird mit 2 Ziffern angegeben: Die erste Ziffer steht für Staubdichtigkeit und Schutz gegen Fremdkörper, die zweite für die Wasserdichtigkeit. 0 bedeutet in beiden Fällen „ungeschützt“. Outdoor-Handys sind meist mit IP 67, 68 oder 69 zertifiziert. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die wichtigsten Schutzklassen bei Outdoor-Handys:

Schutzklasse

Erste Ziffer

Zweite Ziffer

IP 67

Staubdicht

Geschützt bei zeitweisem Untertauchen in Wasser

IP 68

Staubdicht

Geschützt bei dauerndem Untertauchen in Wasser

IP 69

Staubdicht

Geschützt gegen Wasser bei Hochdruck- oder Dampfstrahlreinigung

Beliebte Outdoor-Handys

In der folgenden Tabelle haben wir einige beliebte Outdoor-Handy, sowie wichtige Ausstattungsmerkmale derselben, für Sie zusammengetragen:

Modell

Ungefährer Preis

Displaydiagonale in Zoll

Integrierter Speicher

IP-Schutzklasse

CAT S31

150 Euro

4,7 ‘‘

16 GB

IP 68

Blackview BV6300 Pro

130 Euro

5,7 ‘‘

128 GB

IP 68

Doogee S40 Pro

150 Euro

5,5 ‘‘

64 GB

IP 68

Ulefone Armor 11T 5G

450 Euro

6,1 ‘‘

256 GB

IP 69

Cyrus CM17

100 Euro

3,5 ‘‘

8 GB

IP 68

Ruggear RG160

50 Euro

2,4 ‘‘

4 GB

IP 68

Viele weitere Informationen zu Handys ohne Vertrag finden Sie in unserem gleichnamigen umfangreichen Ratgeber.


Bei mir gehen die Begeisterung für das geschriebene Wort und für Unterhaltungselektronik Hand in Hand. Seit 2011 kann ich dies bei billiger.de ausleben – und dass ich dabei auch noch unseren Usern mit interessanten Infos weiterhelfen kann, macht alles nur noch viel spannender und schöner.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben