Chanel Chance (142 Ergebnisse aus 13 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

6 1 5
1
3 4 5 6
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Chanel Chance


Aktualisiert: 18.10.2018 | Autor: Andrea Schreiner

Gut zu wissen

Ruhm und Legende der Modeschöpferin Coco Chanel haben bis heute nichts an Faszination eingebüßt. Noch zu Lebzeiten der genialen Geschäftstrau entstand das Parfüm Chanel No. 5; alle darauf folgenden Kreationen des Hauses profitieren von der Aura dieses Dufts. Chanel Chance ist ein moderner Akkord aus erlesenen Bestandteilen. Er ist eine Komposition des Parfümeurs Jacques Polge, der von 1978 bis 2015 die Geschicke der Chanel-Düfte lenkte. Er entstand im Jahr 2002 und war so erfolgreich, dass 3 weitere Düfte unter diesem Namen folgten.

Wissenswert

Der beliebteste Duft

Die international aktive Fragrance Foundation stellte im Juni 2018 sein alljährliches Ranking der beliebtesten Düfte vor. Es basiert auf den Verkaufszahlen. Chanel Chance ist hier auf Platz 1 – wie schon im Vorjahr. Auf Platz 2 ist Coco Mademoiselle, ein weiterer Chanel-Duft.

Chanel Chance hat vier unterschiedliche Facetten, die gemeinsam eine umfangreiche Produktlinie bilden. Die runde Form des Flakons ist bei allen Varianten gleich. Sie soll an das Rad des Schicksals erinnern, das den Menschen ihre Chancen zuteilt. Die runde Gestaltung war ein Novum in der Formenwelt von Chanel, denn zuvor waren fast alle Flakons eckig. Der Flakon ist von einem silberfarbenen Ring umgeben; ein rechteckiger Facetten-Verschluss krönt ihn. Die liebevoll designten Umverpackungen lehnen sich an die Farbtöne des jeweiligen Inhalts an
 

Zum Original-Duft, der an sich schon überraschend ist, kommen noch die Varianten Eau Tendre, Eau Vive und Eau Fraîche. Allen gemeinsam ist eine Basis aus Jasmin und weißem Moschus. Das Credo für alle vier Kreationen: Es stehen nicht einzelne Duftnoten im Vordergrund, sondern die teils ungewöhnlichen Akkorde, die sie miteinander bilden. Die Kompositionen im Einzelnen:
 

  • Chanel Chance
    Eine überraschende Duft-Explosion erwartet die Trägerin und ihre Umgebung – so ganz anders als die vielen zurückhaltenden Kompositionen des Hauses. Rosa Pfeffer, Jasmin und Patschuli vereinen sich zu einem prachtvollen Blütenduft, der mit weißem Moschus und Vanille abgerundet ist. Der Duft passt besonders gut zu selbstbewussten, aktiven Frauen, die ihren Ideen Geltung verschaffen. Man erkennt diese Variante von weitem am zarten Orange im Flakon.
     
  • Eau Tendre
    Für feminine Liebhaberinnen von Rosatönen gibt es das Eau Tendre. Das französische Wort tendre bedeutet so viel wie zart oder sanft. Leicht Blumige und fruchtige Nuancen vereinen sich hier mit einem ebenfalls fruchtigen und grünen Pampelmuse-Quitten-Akkord. Der Duft ist so, wie der Name es andeutet – voller Poesie, zärtlich und sanft.
     
  • Eau Vive
    Die jüngste Chance-Komposition von Jacques Polge versprüht pure Power. Vive bedeutet lebhaft – und genau das vermittelt die energische Synthese aus Grapefruit und Blutorange. Sie ist blumig-spritzig, mit einer belebenden Kopfnote aus Pampelmuse und Blutorange. Die Basisnote bringt Eleganz mit einem Zedern-Iris-Akkord. Für Frauen, die voller Lebenslust und spontan durch den Tag gehen. Eau vive changiert zwischen rosé und zartem Ocker.
     
  • Eau Fraîche
    Hier ist Frische der dominierende Eindruck – auch farblich erfreut hier frisches Grün das Auge. Zitrusnoten, zarter Jasmin und warmes Teakholz vermitteln Energie und Vitalität; Erinnerungen an einen frisch gefallenen Sommerregen kommen auf. Der Duft passt besonders gut zu sportlichen, aktiven Trägerinnen.
Auf den Punkt!

100 ml des Eau de Toilette kosten ab 80 €
 

Eau de Toilette ist weniger konzentriert als der reine Duft in Parfum und Extrait de Parfum. Es gehört zu den beliebtesten Darreichungsformen bei Düften. Die Preise sind außerdem stark von der Menge abhängig. Für 100 ml Körperöl zahlen Sie rund 45 €.

Ist Chanel Chance das Richtige für mich?

Ob einer der Düfte aus der Chance-Reihe zu Ihnen passt, können Sie mit einer Duftprobe am besten feststellen – und mit Hilfe unserer Fragen und Antworten.
 

  • Möchten Sie einen eher auffallenden Duft tragen?
    Alle vier Kompositionen bieten überraschende und durchaus auffallende Akzente, die sich im Raum bemerkbar machen. Anders als die meisten Düfte aus dem Hause Chanel sind sie nicht zurückhaltend. Wenn Sie mit Chance einen Raum betreten, wird dies auf jeden Fall bemerkt – und Kenner werden die Komposition auch erkennen.
     
  • Passt eine der Beschreibungen zu Ihnen?
    Chanel nennt häufig Eigenschaften der potenziellen Trägerinnen jedes Dufts. Bei den hier besprochenen Düften reicht das Spektrum von feminin-romantisch bis selbstbewusst und aktiv. Lassen Sie diese Zuschreibungen ruhig beiseite, wenn Sie einen Duft ausprobieren möchten: Ihre individuelle Wahrnehmung ist es letztlich, die zählt.
     
  • Ist eine Kreation eines berühmten Duftherstellers für Sie besonders attraktiv?
    Chanel lebt von seinem edlen, hochwertigen Image – und von den Legenden und Erzählungen rund um Firmengründerin Coco Chanel. Wer erkennbar eines der Produkte dieses Hauses trägt, hat damit häufig Gesprächsstoff mit Kennern und Fans.
     
  • Neigen Sie zu Allergien?
    Jedes Parfum kann Unverträglichkeiten zum Vorschein bringen. Wenn Sie zu Allergien neigen, raten wir Ihnen, vor dem Kauf eine kleine Duftprobe an einer unempfindlichen Hautstelle aufzubringen. Überprüfen Sie auch die Liste der Inhaltsstoffe, die Sie auf jeder Verpackung finden.
     
  • Gefällt Ihnen der runde Flakon?
    Der Flakon ist zurückhaltend-elegant mit silbernen Akzenten. Er passt sehr gut zu allen 4 Varianten des Parfums, die sich auch farblich unterscheiden.
     
  • Sind Sie bereit, für Ihren Duft etwas mehr zu zahlen?
    Wie die meisten hochwertigen Düfte sind auch diese vier nicht billig, dafür aber sehr ergiebig und langanhaltend.
     
  • Möchten Sie einen der vier Düfte günstig ausprobieren?
    Vom Körperöl zum Haarduft: Es gibt zahlreiche weniger stark konzentrierte, günstigere Produkte zur Ergänzung des Duft-Erlebnisses. Sie eignen sich auch, um auszuprobieren, ob Sie einen der vier Düfte zu Ihrem Begleiter machen möchten.
     

Fazit

Hier finden Sie die wesentlichen Argumente für oder gegen die vier interessanten und erfolgreichen Düfte:

Vorteile
  • Ungewöhnliche Duft-Kompositionen
  • Lang anhaltend
  • Pflegeprodukte mit gleichem Duft erhältlich
  • Attraktiver Flakon
  • Für Kenner erkennbar Chanel
  • Erfolgreiche Düfte
  • Vier Varianten für jeden Typ
Nachteile
  • Eher auffallend
  • Duftstoffe können Allergien auslösen
  • Hochpreisig

Viel Wissenswertes rund um die duftenden Begleiter zum Thema finden Sie in unserem Ratgeber Parfum.


Über Andrea Schreiner

Als Verlagslektorin und Mit-Autorin für Gastroführer hatte ich einen kulinarischen Berufsstart. Es folgte erst ein längeres Intermezzo beim Radio, danach vielfältige Aufgaben als Zeitungsredakteurin. Nach spannenden Jahren bei einer PR-Agentur bin ich nun seit 2013 bei billiger.de rund ums Online-Shopping aktiv.


Nach oben