Chanel Coco Mademoiselle (76 Ergebnisse aus 14 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

4 1 5
1
3 4
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Chanel Coco Mademoiselle


Aktualisiert: 18.10.2018 | Autor: Andrea Schreiner

Gut zu wissen

Coco Chanel war nicht nur eine weltweit bewunderte Modedesignerin, sondern auch eine Inspirationsquelle für viele andere Kreative. Das ist bis heute so geblieben. Schon zu Lebzeiten entstand der bekannteste Duft-Klassiker aller Zeiten, Chanel No. 5. Der Duft Chanel Coco Mademoiselle dagegen wurde erst im Jahr 2001 kreiert. Er ist das Werk des Parfümeurs Jacques Polge, der von 1978 bis 2015 die Düfte der Marke verantwortete. Die Komposition richtet sich vor allem an jüngere Duft-Fans. Chanel Mademoiselle ist neben Chanel No. 5 einer der beliebtesten Damendüfte aus dem breiten Portfolio des renommierten Hauses.

Wissenswert

Modern inspirierter Klassiker
 

Die New Yorker Fragrance Foundation erstellte im Juni 2018 sein alljährliches Ranking der beliebtesten Düfte. Es basiert auf den Verkaufszahlen. Coco Mademoiselle ist hier auf Platz 2; mehr Liebhaberinnen hat nur noch Chance, ein weiterer Duft von Chanel. Das Ergebnis bestätigt das Ranking von Vorjahr.

Die Namensgebung ist eine Hommage an die legendäre französische Modeschöpferin Coco Chanel. Zeitgenossen, die sie nicht direkt mit Namen ansprechen wollten, nannten sie „Mademoiselle“ – die Anrede für unverheiratete Frauen. Viele Nutzerinnen beschreiben den Duft als intensiv, langanhaltend und sinnlich. Unabhängigkeit, Freiheit und Kühnheit sind weitere Schlüsselbegriffe. Daher wirkt die Komposition auch wesentlich weniger zurückhaltend als der allseits bekannte Klassiker.
 

Nach dem Auftragen erscheint in der Kopfnote ein orientalischer, blumiger und leicht zitrischer Duft aus der Orange. Bald kommt ein leicht süßer Eindruck von Mandarine hinzu, später dann Bergamotte. Jasmin, Mimose, Rose und Ylang-Ylang kommen in der Herznote hinzu – der Duft ist dadurch insgesamt mehr blumig als fruchtig. Vanille und Tonkabohne bilden den Abschluss in der Basisnote, für Akzente sorgen Patchouli, Vetiver, Opoponax und weißer Moschus. Der Duft ist sehr ergiebig und hält auf Kleidung mehrere Tage. Die Sillage ist recht dominant: Sillage bezeichnet den Dufteindruck, den Sie beim um sich herum erzeugen, wenn Sie ein Parfüm tragen.
 

Der Umkarton des Dufts wirkt edel und ist perlmuttfarben. Der Flakon ist eher schlicht gehalten. Goldfarbene Rahmen umgeben den Namen des Dufts und das Firmenlogo. Das Glas gibt den Blick frei auf den rosafarbenen Inhalt. Am Deckel befindet sich eine weiße Banderole mit dem Herstellerlogo. Der Deckel ist leicht zu öffnen und zu schließen, auch der goldfarbene Zerstäuber ist leicht zu bedienen. Er sorgt für einen sehr feinen Duftnebel. 
 

Der Duft ist in einer besonders breiten Vielfalt an Produkt-Variationen erhältlich. Neben den reinen Düften finden Sie die verschiedensten Pflegeprodukte wie Duschgel, Körperlotion, Seife, Deodorant und Körperöl. Selbst an einen Haarduft im Sprüh-Flakon haben die Hersteller gedacht. Die intensivsten und gleichzeitig teuersten Varianten sind Parfum und Extrait de Parfum.

Auf den Punkt!

100 ml des Eau de Parfum kosten 105 € bis über 3.000 €
 

Eau de Parfum ist weniger konzentriert als der reine Duft. Es eine der meistgekauften Varianten. Die Preise sind etwas höher angesetzt als beim Klassiker Chanel No. 5 – und sie sind stark von der Menge abhängig. Kleine Flakons sind im Verhältnis deutlich teurer. Für das reine Parfum investieren Sie rund 1.600 € bei 100 ml. Die gleiche Menge Eau de Toilette kostet ab 107 €. Für ein Seifenstück von 150 g zahlen Sie rund 28 €.

Ist Chanel Coco Mademoiselle das Richtige für mich?

Ob Sie diesen Duft lieben werden, können Sie mit einer Duftprobe am besten feststellen – und mit Hilfe unserer Fragen und Antworten.
 

  • Möchten Sie einen eher dominanten Duft tragen?
    Unauffällig und zurückhaltend ist diese Kreation auf keinen Fall. Wenn Sie mit ihr einen Raum betreten, wird dies auf jeden Fall bemerkt – und Kenner werden die Komposition auch erkennen.
     
  • Passt eine Komposition für jüngere Frauen zu Ihnen?
    Lassen Sie sich nicht zu sehr davon beeinflussen, welche Zielgruppe ein Hersteller für seinen Duft anvisiert. Jede Kreation wirkt an jeder Verwenderin anders. So kann es gut sein, dass Chanel Mademoiselle exakt das Richtige für Sie ist, vollkommen unabhängig von Ihrem Alter. 
     
  • Mögen Sie die Ausstrahlung eines berühmten Mode- und Duftherstellers?
    Die Legenden und Geschichten rund um das Haus Chanel machen jede seiner Kreationen zu etwas ganz Besonderem – und das seit Jahrzehnten. Das gilt nicht nur für das beispiellos erfolgreiche No.5, sondern für alles, was erkennbar von Chanel kommt.
     
  • Neigen Sie zu Allergien?
    Jedes Parfum birgt das Risiko von Unverträglichkeiten in sich. Bei bekannter Neigung zu Allergien ist es ratsam, den Duft vorerst in geringer Menge an einer unauffälligen Stelle aufzubringen. 
     
  • Gefällt Ihnen der Flakon?
    Anders als der Duft selbst ist der Flakon zurückhaltend-elegant mit goldenen Akzenten. Er harmoniert gut mit dem rosafarbenen Inhalt.
     
  • Sind Sie bereit, für einen Duft etwas tiefer in die Tasche zu greifen?
    Wie die meisten hochwertigen Düfte ist auch dieser nicht billig, dafür aber sehr ergiebig und lang anhaltend.
     
  • Suchen Sie einen günstigen Einstieg in die Welt dieses Dufts?
    Von der Seife bis zum Haarduft: Viele verschiedene Körperpflege-Produkte verwöhnen Sie mit diesem Duft, ohne dass Sie dafür ein Vermögen ausgeben müssen. Die weniger stark konzentrierten Produkte eigenen sich auch, um auszuprobieren, ob Sie Coco Mademoiselle zu Ihrem dauerhaften Begleiter machen möchten.
     

Fazit

Hier finden Sie die wesentlichen Argumente für oder gegen diese relativ neue Duft-Kreation.

Vorteile
  • Femininer, orientalisch-frischer Duft
  • Lang anhaltend
  • Viele Pflegeprodukte mit gleichem Duft erhältlich
  • Dekorativer Flakon
  • Für Kenner eindeutig Chanel
  • Sehr beliebtes Parfum
Nachteile
  • Hinterlässt einen deutlichen Eindruck –Geschmackssache
  • Duftstoffe können Allergien auslösen
  • Hochpreisig

Vom Klassiker bis zu spannenden neuen Kreationen: Viel Interessantes zum Thema finden Sie in unserem Ratgeber Parfum.


Über Andrea Schreiner

Als Verlagslektorin und Mit-Autorin für Gastroführer hatte ich einen kulinarischen Berufsstart. Es folgte erst ein längeres Intermezzo beim Radio, danach vielfältige Aufgaben als Zeitungsredakteurin. Nach spannenden Jahren bei einer PR-Agentur bin ich nun seit 2013 bei billiger.de rund ums Online-Shopping aktiv.


Nach oben