Nike Shox

(35 Ergebnisse aus 3 Shops)

Ratgeber Nike Shox


Aktualisiert: 02.09.22 | Autor: Claus Oexle

Nike Shox: Auf den Punkt

  • Der US-amerikanische Sportartikel-Hersteller Nike bietet seit dem Jahr 2000 den Shox in seinem Portfolio an. Bereits seit 1984 forschte Nike an der Schuh-Innovation.
  • Nike Shox sollen die Energie, die beim Laufen entsteht, nicht nur abdämpfen, sondern an die LäuferIn zurückgeben. Dafür befinden sich an den Fersen die sogenannten „Shox-Säulen“.
  • Nike Shox gibt es nicht nur als Sportschuhe, sondern auch als Freizeitsneaker in modernen straßentauglichen Designs.
  • Die Shox bekommen Sie ab ungefähr 100 €, Sie können aber für Spezialedition problemlos auch an die 400 Euro bezahlen. Der Preis für limitierte Sondereditionen ist meist noch höher.
  • Die Farbpalette ist vielfältig – Schwarz und Weiß dominieren aber meist in den Grundfarben des Schuhs.

Der dämpfende Sneaker, der Ihnen Energie zurückgibt

Das Prinzip der Shox-Technologie basiert auf einer simplen Überlegung: Neben den dämpfenden Eigenschaften eines Schuhes wäre es doch auch sinnvoll, die beim Auftreten des Fußes auf dem Boden entstehende Energie teilweise wieder an den Benutzer zurückzugeben. Genau auf dieser Überlegung basiert das Nike Shox-Prinzip mit den integrierten, hochverdichteten Säulen aus Kunststoff-Schaum in den Absätzen der Schuhmodelle.

Diese wirken beim Aufprall des Schuhes auf den Boden wie Federn und absorbieren einen Teil der hierbei entstehenden Energie. Es entsteht hierdurch ein Tragegefühl, als wären Sie mit Sprungfedern unterwegs. Der Hersteller verspricht durch die Wirkungsweise dieser Technologie und der damit verbundenen Energierückgewinnung Leistungssteigerungen bei verschiedenen sportlichen Aktivitäten.

Neben ihrer absorbierenden Wirkung verfügen die Shox-Modelle über ein umfangreiches Dämpfungssystem, das den Fuß optimal vor Erschütterungen schützt und ihn stabilisiert. Im Bereich des Vorfußes kommt das Luftkammersystem Nike Air zum Einsatz. Ein spezielles Schnürsystem sorgt dabei für eine bequeme und sichere Passform der Schuhe ohne Druckgefühl.

Diese Sport- und Freizeitschuhmodelle sind in vielen verschiedenen Designs und Farben und sowohl für Erwachsene als auch für Kinder beiderlei Geschlechts erhältlich. Das Angebot reicht von Ausführungen mit Obermaterial aus echtem, strapazierfähigem Leder über funktionelle und leichte Laufschuhe bis hin zu modernen Sneakers mit der Shox-Technologie.

Egal ob ein Laufschuh aus leichtem, atmungsaktivem Mesh-Obermaterial oder ein sportliches und modisches Freizeit-Modell in Lackleder oder Knitter-Optik – aufgrund des breiten Angebotes an verschiedenen Schuhmodellen finden nicht nur Sportler sondern auch Trendsetter mit Sicherheit ein passendes Modell für jeden Einsatzzweck und jedes Budget.

Häufige Fragen

Nachfolgend beantworten wir Ihnen interessante Fragen rund um den Nike Shox Sneaker.

Gibt es Nike Shox nur für Herren?

Die Nike Shox waren in ihrer Anfangszeit ein Sportschuh für Herren, im Laufe der Zeit entwickelten sich die Shox aber zu einem Freizeitschuh, der sowohl für Männer als auch für Damen und Kinder angeboten wird.

Gibt es besonders beliebte Modellvarianten der Nike Shox?

Mit die beliebtesten Shox-Modelle sind die Shox TL, eine Neuauflage des Kultsneakers aus dem Jahr 2003. Bei Damen sind die Nike Shox Enigma in der Beliebtheitsskala ganz vorne mit dabei. Ebenfalls gerne gekauft werden die Shox R4 – dies waren die ersten Shox-Schuhe aus dem Jahr 2000, die heutzutage immer noch produziert werden. Allen gleich sind die 4 dämpfenden Shox-Elemente unter der Ferse, die jeden Schritt sanft abfedern.

Wie fallen die Nike Shox größentechnisch aus?

Nike Schuhe fallen allgemein etwas kleiner aus, so dass Sie oft eine Nummer größer brauchen. Dies ist auch bei den Shox so – wenn Sie die Schuhe aber als Freizeit- und nicht als Sportschuh nutzen wollen, können Sie eventuell auch Ihre normale Größe bestellen.

Welche Alternativen hinsichtlich der Stoßdämpfung der Shox gibt es von Nike?

Die Technologie der Shox ist zwar einzigartig, es gibt bei Nike aber auch noch andere Schuhe, die über eine hohe Shock Absorption, also Stoßdämpfung, verfügen. Zum Beispiel ist der Nike ZoomX Invincible Run Flyknit bestens für Walking oder Jogging geeignet, genau wie der Nike Air Zoom Pegasus. Ebenfalls empfehlenswert ist hier der Nike Epic React Flyknit.

Wer hat die Nike Shox erfunden?

Bruce Kilgore, ein Designer von Nike, der auch schon die beliebten Air Force 1 designte, hatte in der Mitte der 1980er Jahre die Idee zu den außergewöhnlichen Schuhen: Der neue Schuh sollte optisch an Weltraummotive wie das berühmte Space Shuttle erinnern – es dauerte aber etliche Jahre, bis die Shox endlich erschienen. Seit 2000 sind die aufsehenerregenden Sportschuhe auf dem Markt.

Was hat es mit dem Nike Shox Logo auf sich?

Nike Produkte sind mit dem berühmten Nike Swoosh versehen, auch die Shox werden vom Swoosh geziert. Darüber hinaus gibt es aber noch ein Shox-eigenes Logo, das im Jahr 2000 von Greg Hoffman entworfen wurde. Das Logo spielt mit der Technologie der Shox: Eine Sprungfeder, die gleichzeitig an das „S“ der Shox Schuhe erinnert.

Werden Nike Shox noch produziert?

Die Shox von Nike sind zwar kein Mainstreamprodukt, besitzen aber eine enthusiastische Fanbase. Vor allem im Hip-Hop- und Rap-Bereich sind die auffälligen Schuhe sehr beliebt. Es ist also kein Wunder, dass die Shox immer wieder eine Renaissance erleben und weiterhin in etlichen Varianten produziert werden.

Was hat es mit dem Nike Shox Anzugschuh auf sich?

Die britische Designerin Martine Rose bietet in ihrer 2022/23 Kollektion eine Variation des Shox an: Der Shox wird von ihr als Hybrid eines Sneakers mit einem Anzugschuh interpretiert. Der Shox MR4 genannte Schuh wird im Laufe des Jahres 2023 erscheinen.

Gibt es noch weitere Kollaborationen mit Nike Shox?

Nike Shox sind zum Beispiel mit der New Yorker Skateboard- und Modemarke Supreme eine Kollaboration eingegangen. Der Shox Ride 2 ist im Sommer 2022 erschienen. Mit dem englischen Rapper und Grime-Musiker Skepta wurde der SK Shox konzipiert und 2019 veröffentlicht. Limitierte Shox Modelle gab und gibt es u.a. auch von dem japanischen Modelabel Comme des Garçons, oder in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Fußballstar Neymar.

Wann ist der beste Zeitpunkt, einen Nike Shox zu kaufen?

Es gibt immer mal wieder besonders günstige Angebote – behalten Sie dafür am besten unsere Seite billiger.de im Auge. Hier finden Sie die besten Preise und des Öfteren echte Schnäppchen. Spezielle Deals oder Angebote finden Sie auch an Tagen wie dem Black Friday oder dem Prime Day. Und jedes Jahr am 8. August feiert Nike den SNKRS-Day, an dem außergewöhnliche Angebote auf Sie warten.

Noch viel mehr Informationen über Sneaker finden Sie in unserem großen gleichnamigen Ratgeber.


Bei mir gehen die Begeisterung für das geschriebene Wort und für Unterhaltungselektronik Hand in Hand. Seit 2011 kann ich dies bei billiger.de ausleben – und dass ich dabei auch noch unseren Usern mit interessanten Infos weiterhelfen kann, macht alles nur noch viel spannender und schöner.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben