Kategorien

Dampfgarer (1 - 24 von 157)

Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Produkttyp
Produkttyp

Der Kombidämpfer ist ein Heißluftdämpfer. Das Gerät kombiniert trockene und feuchte Hitze beim Braten, Dämpfen und Schmoren von Fisch, Fleisch und Gemüse. Ein Suis-Vide-Garer bereitet durch Vakuumgaren das Essen zu.

Alle anzeigen
Garraumkapazität
Garraumkapazität

Die Garraumkapazität von Kombidämpfern und Dampfbacköfen sollte bei 2-Personenhaushalten mindestens 30 Liter betragen.

Wasserbehältervolumen
Beheizungsarten
Alle anzeigen
Features
Alle anzeigen
Bewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Produktfamilien
Beliebte Marken
  • Siemens
  • Miele
  • Russell Hobbs
  • WMF
  • Bosch
  • Philips
  • SousVide Supreme
  • Tefal
  • Klarstein
  • Steba
  • Progress
  • Braun
  • CASO DESIGN
  • Bauknecht
  • AEG
  • Severin
  • Clatronic
  • Neff
  • Jata
  • Kenwood
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:
  • Liste
  • Raster
  • Bild

Siemens CD634GBS1
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
38.0 l
Wasserbehältervolumen
1.3 l
ab605,95 * 22 Preise vergleichen
Miele DG 6030
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
24.0 l
Wasserbehältervolumen
1.2 l
ab1.014,00 * 11 Preise vergleichen
Russell Hobbs Cook at Home 19270-56
Produkttyp
Dampfkocher
Garraumkapazität
9.0 l
Beheizungsarten
Dampfgaren
ab31,51 * 19 Preise vergleichen
WMF KÜCHENminis Vitalis E
Produkttyp
Dampfkocher
Garraumkapazität
4.3 l
Wasserbehältervolumen
1.1 l
ab89,40 * 20 Preise vergleichen
Miele DG 6001 GourmetStar
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
24.0 l
Wasserbehältervolumen
1.2 l
ab685,00 * 8 Preise vergleichen
bosch CDG634BS1
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
38.0 l
Wasserbehältervolumen
1.3 l
ab627,00 * 29 Preise vergleichen
Philips Avance Collection HD9170/91
Produkttyp
Dampfkocher
Garraumkapazität
9.0 l
Wasserbehältervolumen
1.5 l
ab95,31 * 9 Preise vergleichen
Philips Pure Essentials HD9140/91
Produkttyp
Dampfkocher
Garraumkapazität
10.0 l
Wasserbehältervolumen
1.0 l
ab59,90 * 27 Preise vergleichen
SousVide Supreme Demi SVD-00100
Produkttyp
Sous-Vide-Garer
Garraumkapazität
9.0 l
Features
Display
ab289,00 * 2 Preise vergleichen
Tefal Vitacuisine Compact VS 4003
Produkttyp
Dampfkocher
Garraumkapazität
10.3 l
Wasserbehältervolumen
1.5 l
ab85,00 * 23 Preise vergleichen
Miele DG 6800 Edelstahl
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
38.0 l
Wasserbehältervolumen
2.0 l
ab2.199,00 * 3 Preise vergleichen
Klarstein Jacuzzi Edelstahl gebürstet
Produkttyp
Sous-Vide-Garer
Garraumkapazität
6.0 l
Beheizungsarten
Einkochen
ab81,59 * 4 Preise vergleichen

Steba SV 1
Produkttyp
Sous-Vide-Garer
Garraumkapazität
6.0 l
Beheizungsarten
Warmhalten, Einkochen
ab94,45 * 21 Preise vergleichen
Progress PBDS 4510 X
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
46.0 l
Beheizungsarten
Dampfgaren
ab487,80 * 2 Preise vergleichen
Klarstein Deepdive
ab113,99 * 4 Preise vergleichen
Siemens CD834GBS1
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
38.0 l
Wasserbehältervolumen
1.3 l
ab1.099,41 * 2 Preise vergleichen
Braun IdentityCollection FS 5100 weiß
Produkttyp
Dampfkocher
Garraumkapazität
6.2 l
Wasserbehältervolumen
1.2 l
ab67,75 * 20 Preise vergleichen
CASO DESIGN SV900 SousVide Center
Produkttyp
Sous-Vide-Garer
Features
Display
Max. Leistung
2000 W
ab279,00 * 2 Preise vergleichen
Siemens HB26D555
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
38.0 l
Wasserbehältervolumen
1.3 l
559,00 * 1 Angebot anzeigen
Bauknecht ECTM 8245 PT
Produkttyp
Kombidämpfer
Garraumkapazität
32.0 l
Wasserbehältervolumen
1.5 l
ab638,80 * 2 Preise vergleichen
Miele DG 6401 Edelstahl
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
38.0 l
Wasserbehältervolumen
2.0 l
ab1.797,99 * 2 Preise vergleichen
Miele DG 6400
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
38.0 l
Wasserbehältervolumen
2.0 l
ab1.598,99 * 2 Preise vergleichen
Siemens CD634GBW1
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
38.0 l
Wasserbehältervolumen
1.0 l
ab759,00 * 14 Preise vergleichen
AEG KS7415001M
Produkttyp
Dampfbackofen
Garraumkapazität
36.0 l
Wasserbehältervolumen
1.2 l
ab699,00 * 6 Preise vergleichen

7 1 10
1
2
3 4 5 6 7
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Dampfgarer


Mit Hilfe von Dampfgarer können Speisen unter Dampf gegart werden. In Europa existieren diese erst seit den 1920er Jahren, obwohl die Zubereitungsmethode schon seit Jahrhunderten bekannt ist und ihren Ursprung in der fernöstlichen Küche fand.

Dampfgaren gehört mitunter zu den am häufigsten eingesetzten Garverfahren in der Küche. Durch die hohe Temperatur des Wasserdampfes gibt es für die verwendeten Lebensmittel keinen schonenderen Garprozess und es muss kein zusätzliches Fett verwendet werden. Dampfgarer erhalten weitgehend Vitamine, Mineralstoffe und den Eigengeschmack in den Speisen. Ob Gemüse, Reis, Nudeln oder auch ganze Gerichte wie zum Beispiel Chili con Carne oder Geflügel, oder Fischgerichte können mit den Geräten leicht und schnell zubereitet werden.

Worauf beim Kauf zu achten ist

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Dampfgarer mit unterschiedlichen Bau- sowie Funktionsweisen, mit welchen Sie sich vor dem Kauf auseinandersetzen sollten.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Dampfgarers entscheiden, gibt es einige Kriterien, die Sie beachten sollten. Entscheidend sind folgende Punkte:

Das Gerät sollte 100 Prozent Dampfsättigung im Garraum haben. Nicht alle schaffen diese 100 Prozent Dampfsättigung, wodurch sich die Garzeiten teilweise erheblich verlängern und die Inhaltsstoffe der Lebensmittel geschädigt werden können. Ebenso sollte das Gerät über einen externen Dampferzeuger verfügen, mit welchem die Dampferzeugung außerhalb des Garraums stattfinden kann. Zu guter letzt sollten individuell einstellbare Dampftemperaturen von 50 – 100 Grad Celcius möglich sein.

Produktklassen und Besonderheiten

Es existiert mittlerweile eine Vielzahl an Dampfgarer mit unterschiedlichen Funktionen.
Tischgeräte gibt es bereits ab 30 Euro, sie passen auf die Arbeitsplatte und lassen sich nach der Verwendung im Schrank verstauen. Einbau-Dampfgarer hingegen sind kostspieliger und benötigen einen festen Platz in der Küchenzeile. Jedoch können die günstigeren Tischgeräte durchaus mit Einbaumodellen mithalten. Es gibt Multi-Dampfgarer, die die Steigerung zu den herkömmlichen elektrischen Dampfgarern darstellen. In nachrüstbaren Dampfgareinsätzen für einen normalen Backofen können komplette Menüs für die ganze Familie zubereitet werden. Die Dampfentwicklung erfolgt durch Einstellen von Unterhitze im Backofen. Das Nachrüsten der Backöfen wird aber meist verhältnismäßig teuer bezahlt.
Des Weiteren gibt es auch einige besondere Funktionen, die die unterschiedlichen Geräte besitzen. Die Geräte können zum Beispiel über versenkbare Drehwähler, Touch Control Bedienung, Timer, Reinigungsprogramm, Entkalkungsprogramm, Kindersicherung, Sicherheitsabschaltung oder einen Festwasseranschluss verfügen. Im Folgenden werden einige Eigenschaften von Dampgarern betrachtet, welche je nach Einsatzgebiet bedacht werden sollten.

Vollwertiger Backofen und Dampfgarer in einem Gerät - diese Kombination ist bisher nur aus der Profi-Küchentechnik bekannt. Hersteller wie Miele bieten ein ebensolches Gerät auch für den Haushalt. Für Anfänger und Profiköchen entsteht somit eine einzigartige Vielfalt an Zubereitungsmöglichkeiten im extragroßen Garraum. Heißluft Plus, Ober-/Unterhitze, Oberhitze, Unterhitze, zweistufiger Grill, Umluftgrillen und Intensivbacken - diese Betriebsarten sind von gut ausgestatteten Backöfen bekannt. Bei gut ausgestatteten Dampfgarern sind diese Funktionen ebenfalls integriert.

Multi-Dampfgarer arbeiten mit einer Kombination aus Dampf und Heißluft. Sie sind also ein Backofen mit integriertem Dampfgarer. Dies ermöglicht beste Garergebnisse von zartem, saftigem Gargut innen und einer knusprigen Kruste außen. Heißluft Plus, Ober-/Unterhitze, Oberhitze, Unterhitze, zweistufiger Grill, Umluftgrillen und Intensivbacken - diese Betriebsarten sind von gut ausgestatteten Backöfen bekannt. Bei Multi-Dampfgarer kommen alle Zubereitungsmöglichkeiten hinzu, die ein Modell der Spitzenklasse bietet. Profiköche wissen seit langem um die Vorteile des Kombinierens von Dampfgaren und Heißluft. Die Funktionskombination eignet sich besonders für das Zubereiten von perfekten Braten, Gemüse, Beilagen oder Fisch.

Bei anderen Geräten, ergeben Bräter und Garblech ein geschlossenes System. Wasser wird im Bräter zum Kochen gebracht und erzeugt Dampf. Die Lebensmittel liegen auf dem durchlässigen Garblech, ohne mit Wasser in Berührung zu kommen und garen im aufsteigenden Dampf. In Geräten wie dem WMF Vitalis Asia mit zusätzlichem Garaufsatz können mehrere Portionen oder verschiedene Beilagen zubereitet werden. Solche Geräte sind auch ideal für kleinere Mengen.

Die Handhabung der verschiedenen Slow Cookers sollte neben den Funktionen ebenfalls bedacht werden. Mit der Programmautomatik einiger Systeme gelingen Ihnen automatisch beste Ergebnisse. Sie müssen nur noch das Gargut einlegen, dessen Gewicht eingeben und das passende der bis zu 85 Zubereitungsprogramme auswählen. Für 100-prozentig perfekte Ergebnisse. Egal ob Braten, Fleisch oder Fisch. Dies vereinfacht die Zubereitung schränkt Sie jedoch auch ein und macht die Bedienung mit unter weniger intuitiv. Außerdem gilt es auch auf die Ausstattung zu achten: umfasst diese Drehknebel, internen Wassertank, Bleche, Einlagen, Kindersicherung und Sicherheitsanschaltung?

Vorteile und welche Aspekte Sie beachten sollten

Dampfgaren gehört zu den am häufigsten eingesetzten Garverfahren in der Küche. Durch den 100 Grad heißen Wasserdampf gibt es für die Lebensmittel keinen schnelleren und schonenderen Garprozess. Gegarte Lebensmittel haben einen hervorragenden Eigengeschmack, da es lediglich sehr geringe Auslaugverluste gibt. Durch die Umnebelung mit heißem Dampf werden nur geringe Mengen an Mineralstoffen und Spurenelementen verloren. Sogar hitzeempfindliche Vitamine wie das Vitamin C und die Folsäure werden durch die kurzen Garzeiten nur minimal reduziert. Die kurzen Garzeiten stellen den entscheidenden Vorteil dar.

Manche Vitamine, wie das Provitamin A (Beta-Carotinoide), sind nach dem Dämpfen und in Kombination mit Oliven- und Rapskernöl sogar noch besser verfügbar.

Da viele Dampfgarer durch die Dampfausbreitung den Sauerstoff aus dem Garraum verbannen, behalten die Lebensmittel ihre natürliche Farbe. Im Dampfgarer entstehen keine Verkrustungen. Die Reinigung gestaltet sich mehr wie einfach und ist im Handumdrehen erledigt.

Letztendlich sollten Sie Ihre Kaufentscheidung davon abhängig machen, welche Funktionen am besten zu Ihren Bedürfnissen passen. Wenn Sie lediglich kleinere Mengen zubereiten wollen, ist ein Tischgerät wie der WMF-Dampfgarer sinnvoll, sollten Sie größere Mengen, zum Beispiel für die ganze Familie kochen wollen, lohnt sich ein Multi-Dampfgarer wie die oben beschriebenen Miele- oder AEG Dampfgarer. Des Weiteren sollten Sie auf die zusätzlichen Funktionen achten; zum Beispiel, ob Sie eine Kindersicherung, Timer, Entkalkungsprogramme, etc. benötigen.

Ebenso sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Dampfgarer über mehrere Garräume verfügt. So können mehrere Mahlzeiten gleichzeitig zubereitet werden.

Vor allem für Anfänger, die nicht genau wissen, wie lange welche Lebensmittel garen müssen, lohnt sich ein Gerät mit vorgespeicherten Programmen. Besitzt der Dampfgarer einige davon, können Sie sich daran orientieren.

Auch nicht unerheblich ist die Marke. Viele Hersteller bringen minderwertige Geräte auf den Markt. Entscheiden Sie sich jedoch für eine bekannte Marke, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Beachten Sie diese Kriterien, kann beim Kauf kaum mehr etwas schief gehen und Sie können schon bald in den Genuss Ihrer eigens zubereiteten gegarten Mahlzeiten kommen.
Nach oben