Bodum Kaffeebereiter

(117 Ergebnisse aus 11 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Bodum Kaffeebereiter


Aktualisiert: 25.11.2020 | Autor: Online-Redaktion

Gut zu wissen

Bodum ist ein dänisches Unternehmen, das 1944 von Peter Bodum in Kopenhagen gegründet wurde. Das Ziel des Familienunternehmens ist es, einen guten Kaffeebereiter anzubieten, mit dem sich jeder eine geschmackvolle Tasse Kaffee aufbrühen kann.
 

Das Thema Nachhaltigkeit spielt dabei eine wichtige Rolle. Die Bodum-Kaffeebereiter werden ausschließlich aus Rohstoffen wie Edelstahl, Glas, Porzellan und natürlichem Kunststoff hergestellt. Die Bodum-Kaffeebereiter – auch French Press genannt – gehören zu den sogenannten Pressstempel- oder Siebstempelkannen. Bei diesen drücken Sie den Kaffeesatz manuell nach unten. Aufgrund der Tatsache, dass Sie für den Brühvorgang lediglich Wasser und Kaffeepulver benötigen und dann einfach den Pressstempel herunterdrücken, entfällt jeglicher Abfall in Form von Papierfiltern, Pads oder Kapseln. Das kommt der Umwelt sehr zugute.
 

Mittlerweile sind die Kaffeebereiter von Bodum Kult und ein fester Bestandteil in vielen Haushalten. Die Kannen gibt es in vier verschiedenen Größen, so dass Single- als auch Mehrpersonenhaushalte sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Es gibt verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Designs, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Auf den Punkt!

Gängigste Modelle kosten zwischen 20 und 30 Euro

Die günstigsten Bodum-Kaffeebereiter bekommen Sie bereits für knapp 10 Euro. Für die gängigsten Modelle, wie Chambord, Eileen oder Caffettiera, sind Sie mit 20 bis 30 Euro dabei. Die höherpreisigen Produkte liegen bei circa 80 Euro. Ausschlaggebend für den Preis sind beispielsweise die Größe der Kanne oder die Materialien. Zwischen 100 und 150 Euro liegen preislich die Vakuum-Kaffeebereiter. 

Was zeichnet Bodum-Kaffeebereiter aus?

Bodum-Kaffeebereiter sind ideal für die schnelle Zubereitung einer Tasse frischen, aromatischen Kaffees. Sie sind außerdem sowohl in der Anschaffung als auch bei der Zubereitungsweise günstig. Nachfolgend erläutern wir Ihnen die wichtigsten Merkmale einer French Press von Bodum.

Zubereitungsweise

Die Bodum-Kaffeebereiter werden mittels eines Stempels bedient. Der Stempel mit dem Sieb drückt den Kaffeesatz nach unten. Für das Aufbrühen eines Kaffees benötigen Sie neben dem Kaffeebereiter lediglich heißes Wasser und Kaffeepulver. Der Kaffee wird folgendermaßen zubereitet:

  • Kaffeepulver einfüllen
    Sofern Sie die Möglichkeit haben, verwenden Sie für das optimale Aroma eine Kaffeemühle und mahlen Sie die Bohnen frisch. Achten Sie auf einen groben Mahlgrad, da bei zu fein gemahlenem Pulver zu viel Kontaktfläche mit dem Wasser entsteht. Der Kaffee überextrahiert und wird bitter. Außerdem können die gröberen Körner einfacher vom Sieb heruntergedrückt werden, so dass keine Kaffeepulverreste in die Tasse und dann in den Mund gelangen.
  • Wasser kochen
    Am schnellsten kochen Sie die benötigte Wassermenge in einem Wasserkocher. Sie benötigen eine Temperatur von 95 Grad. Haben Sie keinen Wasserkocher mit Temperaturanzeige, warten Sie nach dem Siedepunkt etwa 90 Sekunden, dann sind die 95 Grad ungefähr erreicht.
  • Kanne mit Wasser befüllen
    Füllen Sie die Kanne etwa bis zur Hälfte mit Wasser. Rühren Sie dann einmal um. Das lockert das Kaffeepulver auf und stellt sicher, dass die gemahlenen Bohnen möglichst gleichzeitig mit dem Wasser in Berührung kommen. Das kommt dem Aroma zugute. Gießen Sie dann den Rest des Wassers in die Kanne.
  • Ziehzeit
    Für ein ideales Ergebnis lassen Sie den Kaffee zwischen 3 und 4 Minuten ziehen.
  • Kaffee sofort in Tasse umgießen
    Kaffee, den Sie in Stempelkannen zubereiten, sollten Sie nach der Ziehzeit sofort in eine Tasse umfüllen und trinken. Bleibt er in der Kanne stehen, extrahiert er weiter und wird bitter.

Kannengröße

Bei der Kannengröße können Sie – je nach Anzahl der Kaffeetrinker – das Fassungsvermögen wählen. Sie sollten dabei beachten, dass das Kaffeepulver ebenfalls einen Teil des Volumens einnimmt. Gerade bei der kleinsten Größe macht sich das bemerkbar. Die Menge ist daher nur für eine oder zwei kleine Tassen Kaffee ausreichend. Um Ihnen einen kurzen Überblick zu verschaffen, haben wir eine Tabelle zusammengestellt.

Bodum-Kannengröße

Anzahl der Tassen

Durchschnittliche Menge an Kaffeepulver

0,35 l

1-2

20 g

0,5 l

4

28 g

1,0 l

8

55 g

1,5 l

12

80 g

Des Weiteren ist es empfehlenswert, die volle Größe der Kanne zu nutzen. Möchten Sie beispielsweise 4 Tassen Kaffee zubereiten, sollten Sie die 0,5 l Kanne nehmen und nicht eine 1,0 l Kanne nur zur Hälfte befüllen, da sich das negativ auf den Geschmack auswirkt.
 

Wir haben Ihnen bezogen auf die Auswahl der Kannengröße die beliebtesten Modelle in einer Tabelle aufgelistet.

Modell

Mögliche Kannengröße

Chambord

0,35 l

0,5 l

1,0 l

1,5 l

Eileen

0,35 l

0,5 l

1,0 l

Caffettiera

0,35 l

1,0 l

Wissenswert

Falls Sie keine Waage haben: 10 g Kaffeepulver sind in etwa ein gehäufter Esslöffel. Das Kaffeelot (Dosierlöffel bei Filtermaschinen) hat Platz für 7 bis 8 Gramm. 

Materialien

Die meisten Bodum-Kaffeebereiter – wie beispielsweise die oben aufgeführten Modelle Chambord, Caffettiera und Eileen – werden aus drei Materialien hergestellt: Glas, Edelstahl und Kunststoff. Die Materialien sind von guter Qualität und daher langlebig. Die Farbpalette der Kunststoffteile deckt derweil das ganze Spektrum ab: Rot, Gelb, Grün, Rosa, Weiß, Schwarz, Braun und Kupfer. Ihre Lieblingsfarbe ist bestimmt dabei.

  • Glas
    Das Glasgefäß, in das Sie das Wasser einfüllen, ist hitzebeständig. Glas ist außerdem geschmacksneutral und trägt damit zum aromatischen Kaffeegenuss bei. Falls Ihnen der Glasbehälter kaputt gehen sollte, können Sie Ersatzgläser bei Bodum erwerben.  
  • Rahmen/Deckel
    Bei vielen Bodum-Kaffeebereitern ist der Rahmen um das Glas aus Edelstahl gefertigt. Dieser schützt das Glas vor Beschädigungen. Das Material sieht edel aus, trägt also zum eleganten Design bei. Bei manchen Modellen ist der Rahmen auch aus Kunststoff, was sich in einem günstigeren Preis niederschlägt. Der Deckel des Gefäßes ist ebenfalls aus Edelstahl oder Kunststoff.
  • Griff
    Der Griff der Bodum-Kaffeebereiter ist aus Kunststoff gefertigt. Dieses Material leitet die Hitze nicht weiter, so dass Sie die Kanne gut halten können. Kunststoff ermöglicht außerdem eine große Farbauswahl.

Fazit 

Die Tabelle zeigt Ihnen die Vor- und Nachteile der Bodum-Kaffeebereiter im Überblick.

Vorteile
  • Schnelle, direkte Zubereitung
  • Sehr aromatisch
  • Niedrige Anschaffungskosten
  • Keine umweltschädlichen Abfälle
  • Keine Kosten für Papierfilter, Kapseln etc.
Nachteile
  • Kaffee kann nicht zum Nachschenken in der Kanne verweilen

Häufige Fragen

An dieser Stelle finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Bodum-Kaffeebereiter.

Wie viel Kaffee kommt in ein Bodum-Kaffeebereiter?

Die Menge des benötigten Kaffeepulvers, das Sie in einen Bodum-Kaffeebereiter einfüllen sollten, hängt von der Anzahl der Tassen ab, die Sie zubereiten möchten und Ihrem persönlichen Geschmack. Für Durchschnittkaffeetrinker mit mildem Geschmack reicht ein Esslöffel Kaffeepulver pro Tasse. Daher empfehlen sich folgende Kaffeepulver-Portionierungen:

  • 1-2 Tassen: 20 g
  • 4 Tassen: 28 g
  • 8 Tassen: 55 g
  • 12 Tassen: 80 g

Weitere Mengenangaben finden Sie in unseren Ratgeber unter dem Kapitel Kannengröße

Welcher Kaffee eignet sich für die Zubereitung in einem Bodum-Kaffeebereiter?

Für die Zubereitung Ihres Kaffees in einem Bodum-Kaffeebereiter verwenden Sie am besten grob gemahlenen Kaffee. Mahlen Sie die Kaffeebohnen am besten selbst. Das im Supermarkt erhältliche Kaffeepulver ist meist zu fein gemahlen. Dieses wird vom Siebstempel nicht richtig heruntergedrückt und Kaffeepulverreste können in Ihre Tasse gelangen. Außerdem ist das Aroma bei grob gemahlenem Kaffee besser.

Wie lange muss der Kaffee in einem Bodum-Kaffeebereiter ziehen?

Wenn Sie Ihren Kaffee in einem Bodum-Kaffeebereiter aufbrühen, sollten Sie ihn 3 bis 4 Minuten lang ziehen lassen, um ein optimales Aroma zu erzielen. Weitere Infos zur Zubereitungsweise finden Sie in unserem Ratgeber

In welcher Größe sind die Kannen der Bodum-Kaffeebereiter erhältlich?

Die Kannen der Bodum-Kaffeebereiter werden vom Hersteller in folgenden Größen angeboten: 0,35 l, 0,5 l, 1,0 l und 1,5 l. Mehr Informationen über Kannengrößen finden Sie in unserem Ratgeber. 

Sollten Sie noch tiefgehender in die Thematik einsteigen wollen, finden Sie in unserem Ratgeber mehr Wissenswertes zu Kaffeegeräten.


Online-Redaktion

Unsere Leidenschaft für das Online-Shopping und für Texte leben wir in der Online-Redaktion jeden Tag aufs Neue gemeinsam aus. Unser Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihnen beim Kauf des richtigen Produkts hilfreich zur Seite zu stehen.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben