Waffenschränke (262 Angebote bei 24 Shops)
























Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

11 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Waffenschränke


Ratgeber Waffenschränke

Waffenschränke dienen der sicheren Verwahrung von Handfeuerwaffen. Der Besitz von Produkten dieser Art unterliegt sehr strengen Auflagen und daher muss auch bei der Verwahrung dieser Waffen gewissen Sicherheitsvorkehrungen ein Augenmerk geschenkt werden, so sind im Handel Waffenschränke unterschiedlicher Sicherheitsstufen erhältlich. Diese Stufen unterscheiden sich beispielsweise in Sicherheitsstufe A, Sicherheitsstufe B und die Sicherheitsstufen S1 und S2. Welche Sicherheitsstufe für die Aufbewahrung Ihrer Waffen erforderlich ist, hängt einerseits davon ab, wie viele Waffen Sie in dem Schrank aufbewahren möchten. Hier gilt die Regel - je mehr Waffen sich in dem Schrank befinden, desto höher auch die Sicherheitsstufe. Andererseits hängt die erforderliche Sicherheitsstufe auch damit zusammen, welche Art von Waffen in dem Schrank untergebracht ist. So wird hier zwischen Langwaffen und Kurzwaffen unterschieden. Kurzwaffen sind in der Regel Handfeuerwaffen wie Revolver oder Pistolen, Langwaffen hingegen stellen die Kategorie der Gewehre dar.

Die Sicherheitsstufen dienen dazu, die Waffen vor fremden Zugriffen zu schützen. Dies würde eine erhebliche Gefahr darstellen, da sich unqualifizierte Personen Zugang zu Waffen herstellen können, welche sie andernfalls nicht erhalten könnten. Daher ist es bei vielen Waffenschränken auch wichtig, dass die Waffentresore über eine Kette oder Ähnliches im Raum fixiert sind, damit diese auch nicht im Gesamten aus dem Raum entwendet werden können.

Waffenschränke sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Je nachdem wie viele Waffen und Pistolen Sie darin unterbringen möchten, eignet es sich einen entsprechenden Schrank auszuwählen. Des Weiteren verfügen diese Gewehrschränke in der Regel über Vorrichtungen zur Halterung der Waffen. Das bedeutet, die Waffenschränke sind auf eine bestimmte Anzahl von Gewehren und Pistolen ausgelegt. Um eine optimale Aufbewahrung zu gewährleisten, empfiehlt es sich also, darauf zu achten, wie viele Waffen unterschiedlicher Kategorie darin aufbewahrt werden sollen und einen Schrank zu wählen, welcher exakt auf diese Kapazitäten ausgelegt ist.

Die unterschiedlichen Sicherheitsstufen von Waffenschränken

Waffenschränke sind nah Sicherheitsstufen klassifiziert. Diese Sicherheitsstufen richten sich nach sehr genauen gesetzlichen Vorgaben. Die unterschiedlichen Sicherheitsstufen der Waffenschränke gestalten sich wie folgt:

Die Aufbewahrung von bis zu zehn Kurzwaffen wie beispielsweise Pistolen kann mit einem Waffenschrank der Sicherheitsstufe B bewerkstelligt werden. Sollten Sie mehr als zehn Kurzwaffen in dem Schrank lagern, ist zusätzlich eine Verankerung des Schrankes im Raum vorzunehmen.

Für Langwaffen wie Gewehre und Ähnliches ist ein Waffenschrank der Sicherheitsstufe A Vorschrift. Sollten Sie in Ihrem Waffenschrank sowohl Gewehre als auch Pistolen aufbewahren, müssen Sie auf Produkte aus dieser Kategorie zurückgreifen, welche sowohl Sicherheitsstufe A als auch Sicherheitsstufe B berücksichtigen. Dies wird von den Herstellern der Waffenschränke meist mittels eines weiteren Innenschrankes gewährleistet. Dabei wird ein Waffenschrank der Sicherheitsstufe A den Aussenschrank darstellen, welcher die Gewehre umschliesst. Für die Pistolen befindet sich im Innern des Schranks eine Vorrichtung der Sicherheitsstufe B, welche zur Aufbewahrung dieser Waffen dient.

Die unterschiedlichen Schlösser für Waffenschränke

Waffenschränke sind mit verschiedenen Verschlusssystemen ausgestattet. Für welchen Verschluss Sie sich entscheiden, unterliegt jedoch keinen gesetzlichen Vorgaben. Sie haben hier die Auswahl zwischen Zahlenschlössern, elektrischen Schlössern und Doppelbartschlössern. Doppelbartschlösser und Zahlenschlösser stellen hier eine sehr traditionelle Form der Verschlusssysteme dar. Diese funktionieren rein mechanisch, sind aufgrund Ihres Aufbaus jedoch sehr schwer aufzubrechen. Das Elektronikschloss hingegen ist eine eher moderne Variante, die auch bei vielen Safes der heutigen Zeit Anwendung findet. Bei diesem Schloss können Sie einen vierstelligen Zahlencode eingeben, welcher anschließend zur Öffnung des Safes angewendet wird. Jedoch haben elektronische Schlösser einen erheblichen Nachteil gegenüber den mechanischen Alternativen. Sollte es zu einem Stromausfall kommen, sind diese Schlösser nicht mehr funktionstüchtig. Zwar wird der Waffenschrank dadurch nicht automatisch geöffnet, sondern bleibt verschlossen, das Problem ist aber, dass Sie den Schrank selbst auch nicht mehr öffnen können. Für diesen Fall verfügen die meisten Waffenschränke mit elektronischen Schlössern aber über einen Notschlüssel, welcher in diesen Situationen verwendet werden kann.

Die Preisklassen von Waffenschränken

Da es sich bei Waffenschränken um eher komplexe Produkte aus hochwertigen Materialien handelt, sind diese in der Regel auch eher kostspielig. Die Metalle, die bei diesen Schränken verarbeitet werden, sind äußerst widerstandsfähig, damit der Schrank nicht aufgebrochen werden kann. Diese Verarbeitung gestaltet sich jedoch auch in der Produktion als nicht allzu preiswert. Noch dazu sind die Sicherheitsstandards bei Produkten aus dieser Kategorie sehr hoch. Entsprechende Vorkehrungen benötigen exakt verbaute Kleinteile, welche sehr Aufwändig in der Konstruktion sind.

In der Regel unterscheiden sich die Preise für Waffenschränke je nach Größe des Schranks und der verwendeten Sicherheitstechnik. Ein Waffenschrank für Langwaffen der Sicherheitsstufe A beispielsweise ist im Handel ab einen Preis von etwa 240 Euro erhältlich. Sollten Sie jedoch auf der Suche nach einem Schrank sein, der sowohl auf Lang- wie auch auf Kurzwaffen ausgelegt ist, so benötigen Sie einen Schrank der Sicherheitsstufe A/B. Diese sind in der Regel etwas komplexer in Ihrem Aufbau und daher auch ein wenig kostspieliger. Waffenschränke der Sicherheitsstufe A/B sind in der Regel ab einem Preis von ca. 350 Euro erhältlich.

Waffenschränke online kaufen

Sie haben die Möglichkeit, Waffenschränke auch online zu erwerben. Im Internet stellen viele Anbieter von Waffenschränken ihr Sortiment ein und Sie haben die freie Auswahl zwischen den Produkten. Dies ist sehr praktisch, da Sie im Online-Handel gleich einen Überblick über die Angebote mehrerer Anbieter haben ohne ständig das Geschäft wechseln zu müssen. Die Suche nach dem richtigen Waffenschrank können Sie auf diese Weise ganz einfach von zuhause aus erledigen. In der Regel sind die Angebote im Internet mit allen relevanten Produktdetails gekennzeichnet, sodass Sie sofort einen Überblick über die Leistungen der jeweiligen Waffenschränke bekommen. Außerdem haben Sie im Internet die Möglichkeit, die Preise der Anbieter untereinander zu vergleichen. Häufig sind die gleichen Produkte im Sortiment unterschiedlicher Online-Händler vertreten. Hier kommt es sehr oft vor, dass die Produkte sich im Preis unterscheiden. Durch das Internet bekommen Sie einen sehr schnellen Überblick darüber, wo Sie das Produkt Ihrer Wahl zum besten Preis erhalten können.
Nutzer die nach "Waffenschränke" gesucht haben, interessierten sich auch für:
Nach oben