Feuerlöscher

(911 Angebote bei 58 Shops)
25 1 3
1
3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Feuerlöscher


Ratgeber Feuerlöscher


Es gibt viele Gefahren, die täglich auftreten können. So werden viele Maßnahmen unternommen, um diese Gefahren auf ein Minimum zu reduzieren und unser Wohlergehen zu gewährleisten. Eine Gefahr, die recht selten ist, aber doch immer wieder auftreten kann, ist ein Brand. Damit schnell reagiert werden kann bzw. damit der Brand auch bekämpft werden kann, ehe dieser sich ausbreitet, gibt es in vielen Haushalten und in fast allen öffentlichen Einrichtungen Feuerlöscher.

Einsatzmöglichkeiten ohne Grenzen

Ein Feuerlöscher kann an vielen Orten eingesetzt werden. Aus diesem Grund werden Sie ihn an sehr vielen Orten wiederfinden, auch wenn Sie die Geräte oft auf den ersten Blick nicht wahrnehmen werden. So können Sie Feuerlöscher zu Haus, im Auto, in Schulen, in Unternehmen, in Krankenhäusern oder sogar im Supermarkt entdecken. Denn sie sind überall dort, wo eine Gefahr durch einen Brand entstehen könnte und schnell auf einen Feuerlöscher zugegriffen werden muss.

Grundlagen
Feuerlöscher werden dazu verwendet Feuer zu löschen. Da die Kapazitäten eines Brandlöschers jedoch begrenzt sind, so kann dieser nur verwendet werden, um kleine Brände im Haus, im Auto oder an sonstigen Stellen zu löschen. Es gibt ABC-Feuerlöscher, Kohlendioxid-Feuerlöscher, Pulver-Feuerlöscher und Schaum-Feuerlöscher. Dabei basieren alle Varianten auf chemische Substanzen. Diese chemische Substanzen verhindern, dass das Feuer Sauerstoff erhält, was dazu führt, dass das Feuer erstickt wird und das Feuer sich nicht weiter ausbreiten kann. Es ist sehr wichtig, dass die Zufuhr von Sauerstoff aus der Luft unterbunden wird, da das Feuer nur weiter brennen kann, wenn es Sauerstoff erhält.

Es ist ratsam, dass jeder einen Feuerlöscher zuhause hat, der auch über ein gültiges Verwendungsdatum verfügt. Denn es ist niemals vorhersehbar, wann ein Feuer ausbrechen könnte. Wenn Sie schnell reagieren, so kann das Feuer schnell gelöscht werden, ehe es zu größeren Schäden kommt. Aber Sie sollten nicht nur im eigenen Heim einen Feuerlöscher haben, es ist ebenfalls empfehlenswert, einen KFZ-Feuerlöscher für Ihr Auto zu besitzen. Denn auch hier können Brände auftreten, die schnell gelöscht werden sollten, ehe es zu Verletzungen oder Schäden kommt. Natürlich müssen Sie sich als Privatperson keinen großen Feuerlöscher kaufen, denn ein kleiner reicht in der Regel vollkommen aus. Außerdem ist der Gebrauch von großen Feuerlöschern etwas schwieriger zu handhaben und sollte der Feuerwehr überlassen werden.

Breites Angebot
Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Feuerlöschern, die sich in ihrer Größe, Löschart und ihrem Einsatzort differenzieren. So werden Feuerlöscher in Größen zwischen 1kg und 20kg verkauft. Dabei ist der Einsatzort des Feuerlöschers für die Größe von entscheidender Bedeutung. Denn an Orten an denen ein Feuer keine Seltenheit ist, wird ein großer Feuerlöscher gebraucht und oft vorgeschrieben, wogegen an anderen Orten ein kleiner Feuerlöscher ausreichenden Schutz bietet. Auch bei der Zusammensetzung des Inhaltes bzw. bei der Funktionsweise der einzelnen Feuerlöscher gibt es Unterschiede. So löschen manche Feuerlöscher mit Pulver, Schaum oder Spray. Die einzelnen Löscher können aber aufgrund ihrer Eigenschaften nur bestimmte Brände löschen. Hierbei wird zwischen fünf Brandklassen unterschieden. Viele der gewöhnlichen Feuerlöscher sind nur dafür geeignet Brände von Feststoffen und Flüssigkeiten zu löschen.

Die verschiedenen Feuerlöscher werden von einigen Marken hergestellt, verkauft und wieder aufgefüllt. Bekannte Marken sind Gloria, Jockel, ABUS und Protex. Alle diese Marken stehen für den Verkauf von hochwertigen Produkten. Dazu haben sich die einzelnen Marken oft auf einen bestimmten Typ Feuerlöscher spezialisiert. Die Auswahl und das Angebot an Feuerlöschern ist sehr umfangreich, sodass Sie den Feuerlöscher auswählen können, der Ihnen am besten zusagt und Sie im schlimmsten Fall vor größeren Schäden bewahren kann.

Die Größen von Feuerlöschern
Feuerlöscher werden in verschiedenen Größen angeboten und verkauft. So kann man in der Regel Feuerlöscher mit 1kg, 2kg, 5kg, 6kg, 12kg oder sogar 20kg erwerben. Die Größe des Feuerlöschers ist auch maßgebend für den Preis, denn je größer der Feuerlöscher, desto höher ist der Preis.

Jedoch werden diese Feuerlöscher an unterschiedlichen Orten und zu verschiedenen Zwecken verwendet. So sind insbesondere die kleinen Feuerlöscher für den privaten Gebrauch sehr gut geeignet, da sie sehr handlich und nicht zu schwer sind. Außerdem ist im privaten Haushalt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Feuer ausbrechen wird relativ gering. Da Feuerlöscher ein Haltbarkeitsdatum haben, ist es nicht sinnvoll für Privatpersonen einen großen und teuren Feuerlöscher zu kaufen, wenn dieser hoffentlich nicht genutzt wird.

Dagegen benötigen Unternehmen etwas größere Feuerlöscher, um die Sicherheit ihrer Angestellten und Kunden zu gewährleisten. Je nach Branche kann es auch häufiger zu Brandfällen kommen, sodass ein großer Feuerlöscher häufiger zum Einsatz kommen könnte.

Worauf muss beim Kauf eines Feuerlöschers geachtet werden?
Der Kauf von Feuerlöschern kann gerade für Laien sehr schwierig sein, denn das Angebot an verschiedenen Feuerlöschern ist groß. Deshalb sollten Sie einige Aspekte berücksichtigen, ehe Sie sich für den Kauf eines bestimmten Modells entscheiden.

Erstens sollten Sie sich überlegen, für welchen Zweck Sie den Feuerlöscher kaufen möchten, d.h. soll dieser für das Unternehmen sein oder für den privaten Haushalt. Wenn Sie dies wissen, dann können Sie die Größe bestimmen.

Außerdem müssen Sie sich dafür entscheiden, welchen Typ Feuerlöscher Sie benötigen. Wenn Sie sich mit Feuerlöschern nicht auskennen, so ist es ratsam Bewertungen der einzelnen Feuerlöscher im Internet zu lesen oder sich von einem Fachmann beraten zu lassen.

Der KFZ-Feuerlöscher
Der KFZ-Feuerlöscher wird verwendet, um Brände zu bekämpfen, die im Auto entstehen können. Auch wenn dies nur selten vorkommt, kann dieser Feuerlöscher eingesetzt werden, um Schlimmeres zu verhindern.

Ein Brand im Auto kann verschiedene Ursachen haben. So ist die häufigste Ursache, dass der Brand durch einen Verkehrsunfall ausgelöst wird. Weitere Gründe können eine Überhitzung der Reifen, des Motors oder der Bremsen sein oder das Auslaufen von Benzin, das sich entzündet. Ganz unabhängig von der Ursache ist, dass wenn es zu einem Brand kommt, dann muss dieser so schnell wie möglich gelöscht werden, um zu verhindern, dass sich jemand verletzt. Wenn Sie im Auto einen KFZ-Feuerlöscher haben, so haben Sie die Möglichkeit Schlimmeres zu verhindern. Deshalb ist es durchaus ratsam, einen solchen Auto-Feuerlöscher zu besitzen. Auch hierbei sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass der neue Feuerlöscher über eine ausreichend lange Haltbarkeit verfügt, um zu vermeiden, dass Sie den Feuerlöscher bereits nach wenigen Jahren wieder austauschen müssen.
Nach oben