Kategorien

Mineralwasser (1 - 24 von 456)

Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (1)
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Geschmacksrichtung
Alle anzeigen
Inhalt
Eigenschaften
Alle anzeigen
Verpackungsart
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • Volvic
  • San Pellegrino
  • Gerolsteiner
  • mineau
  • Christinen
  • Biomaris
  • Icelandic Glacial
  • Vilsa
  • Vittel
  • Emsland
  • Adelholzener
  • FIJI
  • VOSS
  • Santa Emilia
  • Gehring-Bunte (Christinen)
  • Coralba
  • Küstengold
  • GENUSS PLUS
  • Black Forest
  • Bonaqa
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Volvic Naturelle Shrink, 6er Pack, Einweg (6 x 1.5 l)
amazon.de
5,34 * ab 3,00 € Versand 8,34 € Gesamt
Shop-Info
Volvic Mineralwasser Naturelle Sixpack PET 6x 0,5 ltr
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Ab 75,- € versandkostenfrei. Mindestbestellwert: 8,50 €)
edeka24.de
3,29 * (1,10 € / 1 ltr.) ab 3,95 € Versand 7,24 € Gesamt
Shop-Info
San Pellegrino Klassik Glas, 12 x 1 l
Allyouneed Fresh
10,19 * (0.85 € / 1 l) ab 4,90 € Versand 15,09 € Gesamt
Shop-Info
Mineau Mineralwasser naturelle
myTime.de
0,39 * (0,39 € / 1 l) ab 4,99 € Versand 5,38 € Gesamt
Shop-Info
Biomaris Meerestiefwasser Glasflasche
Versandapotheke Allgäu
4,58 * (100 ml / 0.61 €) ab 3,95 € Versand 8,53 € Gesamt
Shop-Info
Mineralwasser Gerolsteiner Sprudel, inkl. Pfand,mit Kohlensäure, 0,75 Liter, 6 Stück
Rücksendung 14 Tage kostenfrei
bueromarkt-ag.de
10,70 * (2.38 €/ 1L) ab 4,76 € Versand 15,46 € Gesamt
Shop-Info
Icelandic Glacial Water, still 1l - PET
14 Tage kostenfreie Rücksendung
trink-gesundes
2,69 * (2,69 € / 1 L) ab 4,85 € Versand 7,54 € Gesamt
Shop-Info
Gerolsteiner Gerolsteiner Mineralwasser Naturell 854 5,0l PET pfandfrei
OFFICEPT.COM
4,45 * ab 5,95 € Versand 10,40 € Gesamt
Shop-Info
- 13% BIOMARIS Meerestiefwasser Glas 750 ml
Beraterapotheke
4,58 € 3,98 * (5,31 € / 1 l) ab 3,90 € Versand 7,88 € Gesamt
Shop-Info
Gerolsteiner Gerolsteiner Mineralwasser 202599 VE6x1l
BUEROARENA24
9,45 * (1,58 € / l) ab 6,95 € Versand 16,40 € Gesamt
Shop-Info
Fiji Water still Vorteilspack 10+2, 6000 ml, (Shopmindestbestellwert 25 EUR)
Gourmondo
27,39 * (4,57 EUR € / Liter) Versand: siehe Shop
Shop-Info
Santa Emilia Mineralwasser
Jetzt bestellen und PAYBACK-Punkte sammeln. Ratenkauf und 0% Finanzierung möglich.
real,- Onlineshop
1,22 * ab 5,30 € Versand 6,52 € Gesamt
Shop-Info

CARAT Natürliches Mineralwasser 0,5 liter
cobio.de
0,60 * (1,20 € / l) ab 3,90 € Versand 4,50 € Gesamt
Shop-Info
SAN PELLEGRINO Mineralwasser, 223852
14 Tage kostenfreie Rücksendung
crowdshop GmbH
8,32 * (8,32 €/Stück) ab 5,95 € Versand 14,27 € Gesamt
Shop-Info
Christinen Christinen Mineralwasser Still 0,5l
BUEROBIZ.DE
0,44 * (0,09 € / 100 ml) ab 6,95 € Versand 7,39 € Gesamt
Shop-Info
1x1500ml Volvic Touch Apfel PET inkl. Pfand
Lebensmittel.de
1,39 * (0,15 € / Liter) ab 4,90 € Versand 6,29 € Gesamt
Shop-Info
GENUSS PLUS natürliches Mineralwasser still 0.98 EUR/1 l (6 x 500.00ml)
rossmannversand.de
0,49 * ab 4,95 € Versand 5,44 € Gesamt
Shop-Info
BIOMARIS Meerestiefwasser Glas 750 ml
EU-Versandapotheke
4,58 * (0.61 € / 100 Milliliter) ab 2,90 € Versand 7,48 € Gesamt
Shop-Info
BIOMARIS MeeresTIEFwasser Glas 750 ML
curavendi.de
3,66 * ab 3,95 € Versand 7,61 € Gesamt
Shop-Info
Biomaris® Meerestiefwasser
vitazita.de
5,15 * (6.87 € / l) ab 4,95 € Versand 10,10 € Gesamt
Shop-Info
Christinen Carat Mineralwasser, 24er Pack (24 x 500 ml)
amazon.de
10,80 * (0.90 € / l) ab 3,00 € Versand 13,80 € Gesamt
Shop-Info
Volvic Mineralwasser Naturelle PET Minis Design 6x 0,33 ltr
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Ab 75,- € versandkostenfrei. Mindestbestellwert: 8,50 €)
edeka24.de
2,79 * (1,41 € / 1 ltr.) ab 3,95 € Versand 6,74 € Gesamt
Shop-Info
Gerolsteiner Mineralwasser Medium, 6 x 1,5 l
Allyouneed Fresh
4,49 * (0.50 € / 1 l) ab 4,90 € Versand 9,39 € Gesamt
Shop-Info
Volvic Natürliches Mineralwasser
myTime.de
0,79 * (0,79 € / 1 l) ab 4,99 € Versand 5,78 € Gesamt
Shop-Info
Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


19 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Mineralwasser

Immer wieder ist beispielsweise in Apothekenzeitschriften zu lesen, dass die ausreichende Zufuhr von Flüssigkeit für den menschlichen Körper extrem wichtig ist. Zwischen zwei und drei Liter soll ein erwachsener Mensch täglich an Flüssigkeit zu sich nehmen. Der seit Jahrtausenden vom Menschen geschätzte Durstlöscher, der sich nach wie vor größter Beliebtheit erfreut, ist das Wasser. Ohne Wasser ist kein Leben möglich. Der menschliche Körper besteht zu 90 Prozent aus Wasser. Dieses Lebenselixier wird für die verschiedenen Stoffwechselvorgänge im Körper benötigt und dient daneben als Transportmittel, um über den Urin Gift- und Schlackenstoffe aus dem Körper auszuscheiden.

Zu den beliebtesten Getränken gehört das Mineralwasser, das je nach Sorte mehr oder weniger Mineralstoffe wie Magnesium und Kalzium enthält. Ein Mensch könnte wochenlang ohne Nahrung überleben, aber ohne Wasser überlebt er nur wenige Tage. Mineralwasser gehört in Deutschland zum einzigen Lebensmittel, das eine amtliche Anerkennung erhält. Bei der Herstellung bzw. Gewinnung von Mineralwässern sind bei uns nur beschränkte Behandlungsverfahren erlaubt. Leitungswasser dagegen darf mit einer Vielzahl von Verfahren und auch unter Verwendung chemischer Hilfsstoffe aufbereitet werden.
Zu den ebenfalls künstlich hergestellten Wässern gehört das Tafelwasser, das aus verschiedenen Wasserarten bestehen und zugesetzte Mineralstoffe enthalten kann. Der Handel bietet unterschiedliche Wassersorten wie Mineralwasser mit oder ohne Kohlensäure, Quellwasser, Heilwasser und Tafelwasser an, die sich durch den jeweiligen Gehalt an Mineralstoffen und den Herstellungsprozess unterscheiden.

Wie entsteht Mineralwasser

Mineralwasser entsteht in einem langen natürlichen Prozess aus Regenwasser. Das Regenwasser fällt als Niederschlag auf den Boden und sickert über einen Zeitraum, der Jahre, Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte betragen kann, durch die verschiedenen Erd- und Gesteinsschichten ins Erdinnere. Bei diesem langen Weg durch das Erdinnere wird das Wasser durch viele unterschiedliche Prozesse gereinigt, gefiltert und mit Mineralstoffen angereichert.

Wie diese Reinigungs- und Filterprozesse ablaufen, ist abhängig von der Beschaffenheit des durchströmten Gesteins. Auf dem Weg in die Erde nimmt das Wasser Mineralstoffe und Spurenelemente auf, die es aus dem Gestein herauslöst oder durch Reaktionen mit dem Gestein austauscht. Hier spielen nicht nur die Fließgeschwindigkeit, sondern auch die Temperatur des Wasser und des Bodens und die Gesteinsart eine entscheidende Rolle für die Beschaffenheit des Mineralwassers. Besonders in vulkanischen Regionen nimmt das Wasser zudem höhere Mengen an Kohlensäure auf.

Mineralbrunnenland Deutschland

Deutschland ist ein regelrechtes Mineralbrunnenland. Es gibt bei uns über 534 verschiedene Mineral- und Heilwasser, die aus den vielen verschiedenen Mineralbrunnen, die sich über die gesamte Bundesrepublik verteilen, gewonnen werden. Jedes Mineralwasser ist ein Spiegelbild der jeweiligen Region und der geologischen Gegebenheiten.

Jedes in Deutschland geförderte Mineralwasser hat einen bestimmten Gehalt an Mineralstoffen und Kohlensäure, wodurch auch sein Geschmack geprägt wird. Beispielsweise kommt im Westen Deutschlands häufig Schiefergebirge vor, was das Wasser weich und mild macht. Wasser aus vulkanischen Gebieten enthalten besonders viele Mineralstoffe und auch mehr Kohlensäure als Wasser aus Gebieten mit lockerem Gestein.

Bei in Deutschland gefördertem Mineralwasser legt die Mineral- und Trinkwasserverordnung (MTVO) genau fest, was in einem natürlichen Mineralwasser enthalten sein muss und wie es zu verpacken und zu etikettieren ist. Sowohl durch Brunnenbetriebe als auch durch externe Labore und die Lebensmittelüberwachung werden die Mineralwasserbrunnen regelmäßigen Kontrollen unterzogen. Mineralwasser muss am Ort der Quelle abgefüllt werden, damit die hohe Qualität auf dem Weg zum Verbraucher gewährleistet ist. Das Mineralwasser wird mit leistungsstarken Pumpen aus dem Erdreich ans Tageslicht gefördert. Es gibt aber auch seltene Fälle, in denen das Mineralwasser unter so hohem Druck steht, beispielsweise durch natürliche Kohlensäure, dass es selbstständig nach oben steigt. In diesem Fall spricht man von einer artesischen Quelle.

Jedes Mineralwasser ist einzigartig

Jedes einzelne der aus den über 534 geförderten Mineralwässer in Deutschland zeichnet sich durch einen einzigartigen Geschmack aus. Natürliches Mineralwasser ist ein natürliches Produkt. Es stammt aus den unterirdischen Wasservorkommen der verschiedenen Regionen und wird direkt am Quellort abgefüllt. Ob ein Wasser als natürliches Mineralwasser vertrieben werden darf, ist abhängig davon, ob es die Anforderungen des Anerkennungsverfahrens erfüllt, das über 200 geologische, chemische und mikrobiologische Untersuchungen umfasst.

Ein weiteres Wasser, das unterirdischen Wasservorkommen entspringt, ist das Heilwasser, das ebenfalls direkt am Quellort abgefüllt werden muss und eine amtliche Anerkennung braucht. Heilwasser unterliegt dem Arzneimittelgesetzt und muss eine bestimmte Kombination an vorbeugenden, lindernden oder heilenden Wirkstoffen enthalten.

Ebenfalls der Mineral- und Tafelwasserverordnung unterliegt das Quellwasser, das ebenfalls am Quellort abgefüllt werden muss, aber nicht amtlich anerkannt werden muss. Quellwasser muss in seiner Zusammensetzung den Anforderungen für Trinkwasser entsprechen. An Quellwasser werden geringere Reinheitsanforderungen gestellt als an Mineralwasser.

Beim sogenannten Tafelwasser handelt es sich um industriell hergestelltes Wasser, es ist also kein natürliches Produkt. Tafelwasser kann aus einem Gemisch verschiedener Wasserarten bestehen und weitere Zutaten enthalten. Beim Tafelwasser sind Mischungen aus Trinkwasser, Mineralwasser, Natursole und Meerwasser unter Zugabe von Mineralstoffen und Kohlensäure erlaubt. Es gibt keine gesetzlichen Vorschriften für die Zusammensetzung und die Mischungsverhältnisse, jedoch müssen die Anforderungen für Trinkwasser eingehalten werden.

Mit oder ohne Kohlensäure

Jeder Bundesbürger trinkt statistisch pro Kopf ca. 140 Liter Mineralwasser pro Jahr, wobei die Vorlieben für den Kohlesäuregehalt sehr variieren. In Deutschland werden Mineralwässer mit unterschiedlich hohem Gehalt an Kohlensäure oder gänzlich ohne Kohlensäure, sogenanntes stilles Wasser, gefördert und im Handel angeboten.

Kohlensäure entsteht aus dem Gas Kohlenstoffdioxid, das tief aus dem Erdinneren aufsteigt. Besonders in Gegenden mit hohem vulkanischem Gestein kommt viel Kohlensäure vor. Das aufsteigende Gas trifft auf das einsickernde Wasser und wird darin gelöst, wodurch sich Kohlensäure bildet.

Vor einigen Jahrzehnten wurde Mineralwasser hauptsächlich in Glasflaschen vertrieben. Heute wird die größte Menge an Mineralwasser in großen 1,5-Liter-Flaschen aus Kunststoff verkauft. Die Aufbewahrung von Mineralwasser in Plastikflaschen ist nicht ganz unproblematisch, da es Stoffe enthalten kann, die zwar nicht gesundheitsschädlich sind, aber den Geschmack des Wassers verändern können. In einigen Mineralwässern hat die Stiftung Warentest beispielsweise Acetaldehyd nachgewiesen, eine Substanz, die bei der Herstellung von Flaschen aus Polyethylenterephthalat (PET) entsteht. Je wärmer, länger oder heller solche Flaschen gelagert werden, desto mehr Acetaldehyd aus dem Kunststoff kann ins Wasser übergehen, was sich negativ auf den Geschmack des Wassers auswirkt.

Etikettierung von Mineralwasser

Auf dem Etikett der Mineralwasserflasche ist genau angegeben, in welcher Menge welche Mineralstoffe im Wasser enthalten sind. Diese Angaben sind gesetzlich vorgeschrieben. Ein Auszug aus der chemischen Analyse listet die charakteristischen Bestandteile des Mineralwassers auf. Angegeben wird meist, wieviel Milligramm an Natrium, Kalium, Kalzium und Magnesium der Sprudel pro Liter enthält. Diese Zusammensetzung wird bei den verschiedenen Mineralwässern regelmäßig kontrolliert.

Daneben ist auf dem Etikett der Gehalt an Kohlensäure angegeben. Die Bezeichnung „medium“ steht hier für einen moderaten Gehalt an Kohlensäure. Stilles Mineralwasser enthält gar keine Kohlensäure. Ein weiterer Fachausdruck, der sich häufig auf Etiketten von Mineralwasser befindet, ist der Begriff „enteisent“. Hierbei wurde dem Mineralwasser mittels Belüftung und Filtration das natürlich vorhandene gelöste Eisen entzogen. Dies geschieht aus rein optischen Gründen, da das enthaltene Eisen das Wasser bei Kontakt mit der Luft verfärben würde. Wasser, dem das Eisen nicht entzogen würde, würde rostbraune Flocken bilden, die sich im Wasser absetzen.
Nach oben