Elektrische Espressokocher

(86 Ergebnisse aus 31 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Elektrische Espressokocher


Aktualisiert: 02.12.2020 | Autor: Online-Redaktion

Gut zu wissen

Espressoliebhaber und -liebhaberinnen kommen auch gerne unterwegs in den Genuss ihres Lieblingsgetränks. Nicht immer haben Sie aber einen Herd oder eine Feuerstelle im Schlepptau. Ein elektrischer Espressokocher wird im Gegensatz zu einem klassischen Espressokocher nicht auf dem Herd erhitzt, sondern mit Strom betrieben. Er setzt sich in der Regel aus zwei Teilen zusammen, der Espressokanne und der Station. Für die Zubereitung wird Wasser und gekauftes oder selbst gemahlenes Espressopulver in die Kanne eingefüllt. Für den Betrieb des Kochermodells wird die Espressokanne auf die Station gestellt und der Schalter betätigt.

Ein elektrischer Espressokocher wird über Netzstrom betrieben, wodurch der Einsatzort frei wählbar ist. Diese Mobilität ist besonders auf Reisen praktisch. Sie sind nicht auf einen Herd angewiesen und können das Gerät an jedes haushaltsübliche Stromnetz anschließen. Ohne Strom ist die Nutzung allerdings nicht möglich.

Auf den Punkt!

Einen elektrischen Espressokocher können Sie bereits ab 15 Euro erhalten. Je nach Material und Ausstattung können Sie aber auch bis zu 150 Euro ausgeben.

Was zeichnet elektrische Espressokocher aus?

Elektrische Espressokocher sind flexibel einsetzbar und ideale Reisebegleiter für Espressoliebhaber und -liebhaberinnnen. Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Tassen-Anzahl und Fassungsvermögen

Ein wichtiges Kaufkriterium eines elektrischen Espressokochers ist das Volumen des Gerätes. Das Volumen bezieht sich auf die Anzahl der Tassen, die der elektrische Espressokocher bei einem Vorgang zubereiten kann.

  • Anzahl der Tassen
    In der Regel können mit einem Espressokocher zwischen 2 und 9 Tassen auf einmal zubereitet werden. Achten Sie darauf den Espressokocher immer komplett zu füllen, ansonsten wird das Aroma negativ beeinflusst. Das Tassen-Volumen Ihres Espressokochers sollten Sie dahingehend an Ihre Bedürfnisse anpassen – je nachdem, wie groß Ihr Espressokonsum ist oder wie viele Personen in Ihrem Haushalt leben.
  • Fassungsvermögen in Liter
    Die Volumen-Angabe kann neben der Anzahl der Tassen auch in Litern angeben werden. Elektrische Espressokocher können ein Volumen von circa 0,15 bis 0,5 Liter (l) fassen. Ein Espresso hat ein ungefähres Volumen von 25 Milliliter (ml), sodass es Modelle für nur einen Espresso, bis hin zu 15 Espressi gibt.
Wissenswert

Ein elektrischer Espressokocher erreicht nur einen Pumpendruck von circa 1,5 Bar, wodurch die Herstellung eines Kaffee Crema sehr schwierig ist. Einige Modelle verfügen über ein Crema-Ventil, wodurch sich auch in einem elektrischen Espressokocher eine Crema bilden lässt. 

Material

Das Material eines elektrischen Espressokochers beeinflusst den Preis und die Qualität des Gerätes. Klassische Espressokocher sind in der Regel aus Aluminium, wobei modernere Modelle eher aus Edelstahl hergestellt werden. Beide Materialien haben Vor- und Nachteile:

  • Aluminium
    Espressokocher aus Aluminium sind sehr leicht und preisgünstig. Leider sind Modelle aus Aluminium nicht spülmaschinengeeignet, weshalb Sie ein Gerät aus diesem Material immer per Hand nach jedem Gebrauch abwaschen müssen. Achten Sie dabei darauf, keine rauen Schwämme zu verwenden, damit sie die Oberfläche nicht zerkratzen.
  • Edelstahl
    Modelle aus Edelstahl haben einen modernen Look und sind pflegeleicht. Edelstahl ist ein robustes Material. Vor allem wird der Espresso im Gerät automatisch warmgehalten. Ein Edelstahl-Espressokocher kann je nach Bauweise zur Reinigung in die Spülmaschine, falls keine Leitungen oder andere sensiblen Stellen an der Espressokanne verbaut sind.
  • Glas
    Eine eher seltene Variante sind Espressokocher aus Glas, beziehungsweise aus Glasbestandteilen. Glas können Sie sehr einfach reinigen, es ist hochwertig und sieht sehr edel aus. Das Glas wirkt sehr dekorativ und Sie können bei der Zubereitung Ihres Espressos sogar zusehen.

Ausstattungsmerkmale

Elektrische Espressokocher sind eher spartanisch ausgestattete Geräte. Nichtsdestotrotz gibt es Ausstattungsmerkmale, die die Handhabung positiv beeinflussen.

  • Abschaltautomatik
    Nicht jeder elektrische Espressokocher hat eine automatische Abschaltfunktion, aber es kann sich für Sie lohnen in diese Funktion zu investieren. Vor allem an einem stressigen Morgen ist es sehr von Vorteil, wenn Sie Ihren Espressokocher einschalten können und nicht dabeibleiben müssen. Sie können dann in Ruhe in die Küche zum Frühstück kommen, wenn Sie alles andere erledigt haben.
  • Warmhaltefunktion
    Eine Warmhaltefunktion bietet den Vorteil, dass Sie den Espresso nicht sofort komplett trinken müssen, sondern sich eine weitere Tasse für etwas später aufsparen können. Durch ein integriertes Heizsystem wird der Espresso auch nach dem eigentlichen Brühvorgang warmgehalten.

Fazit

Die Vor- und Nachteile eines elektrischen Espressokochers haben wir in der folgenden Tabelle für Sie gegenübergestellt:

Vorteile
  • Stromsparende und schnelle Zubereitung
  • Einfache Bedienung
  • Integrierte Hitzequelle
Nachteile
  • Kaffee Crema nur mit Crema-Ventil
  • Nutzung nur mit Strom möglich

Häufige Fragen

Alle Fragen zu elektrischen Espressokochern beantworten wir Ihnen in unseren FAQs:

Wie reinige ich elektrische Espressokocher?

Sie sollten Ihren elektrischen Espressokocher nach jedem Gebrauch mit warmem Wasser ausspülen. Verzichten Sie bei Modellen aus Aluminium auf raue Schwämme, denn diese können die Oberfläche zerstören und Kratzer hinterlassen. Außerdem sollten Sie keine starken Spülmittel benutzen, denn selbst kleine Rückstände können sich auf den Espresso-Geschmack auswirken. Je nach Modell kann sich ein Kaffee-Öl-Film im oberen Teil der Espressokanne bilden, dieser wirkt sich positiv auf den Espresso-Geschmack aus, sollte aber nach einiger Zeit entfernt werden.

Kann ich Bohnen und Pulver in einem elektrischen Espressokocher benutzen?

Sie können sowohl Kaffeepulver als auch selbst gemahlene Kaffeebohnen im elektrischen Espressokocher verwenden. Wenn Sie Bohnen selbst mahlen, achten Sie auf einen mittleren Mahlgrad, da das Brühen eine längere Zeit in Anspruch nimmt und bei feingemahlenem Pulver Bitterstoffe entstehen können.

Wie viele Espressi kann ich mit einem elektrischen Espressokocher zubereiten?

Das Volumen eines elektrischen Espressokochers wird entweder in der Anzahl der Tassen, die gleichzeitig gebrüht werden können, angegeben oder in Litern. Es können durchschnittlich 6 Espressi zur selben Zeit zubereitet werden. Es gibt jedoch auch sehr kleine Modelle für nur einen oder zwei Tassen und auch sehr große Modelle mit bis zu 15 Tassen.

Ist ein elektrischer Espressokocher das Richtige für mich?

Wenn Sie gerne frisch gebrühten Espresso trinken, aber Ihren Herd nicht benutzen möchten, ist ein elektrischer Espressokocher eine gute Alternative. Elektrische Modelle sind einfach in der Handhabung und verfügen über praktische Funktionen, wie eine Warmhaltefunktion sowie eine automatische Abschaltfunktion. Wenn Ihnen der Espresso-Genuss auch unterwegs wichtig ist, sind kleinere Modelle ideal für Reisen. Haben Sie Kinder, müssen Sie sich zusätzlich keine Sorgen machen, dass sich Ihr Kind an der heißen Herdplatte verbrennen könnte.

Wie lange dauert die Zubereitung mit einem elektrischen Espressokocher?

Die Zubereitung eines Espressos in einem elektrischen Espressokocher dauert nur wenige Minuten. Im Gegensatz zu einem klassischen Espressokocher, der auf dem Herd erhitzt wird, ist ein elektrisches Modell wesentlich schneller und gleichzeitig energiesparend.

Wenn Sie an weiteren Geräten zur Herstellung von Espresso, Kaffee und Co. Interessiert sind, finden Sie auf unserer Seite Kaffeegeräte weitere Informationen.


Online-Redaktion

Unsere Leidenschaft für das Online-Shopping und für Texte leben wir in der Online-Redaktion jeden Tag aufs Neue gemeinsam aus. Unser Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihnen beim Kauf des richtigen Produkts hilfreich zur Seite zu stehen.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben