Schlaraffia Geltex (19.934 Angebote bei 18 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

831 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Schlaraffia Geltex


Aktualisiert: 18.10.2018 | Autor: Andrea Schreiner

Gut zu wissen

Schlaraffia, eine der bekanntesten Bettenmarken in Deutschland, nutzt für einige ihrer Produktlinien erfolgreich die Geltex Technologie. Viele bekannte Matratzenhersteller verwenden Geltex. Es ist eine Mischung aus elastischem Gel und luftdurchlässigem Schaum. Das Innenleben einer solchen Matratze ist mehrschichtig: Es kombiniert einen dickeren Kern und eine etwas dünnere Auflage aus dem High-Tech-Material. Beim Kern handelt es sich meist um Kaltschaum oder einen Taschenfederkern. Weitere, dünnere Zwischenlagen können unterstützend hinzukommen.

Wissenswert

Schlaraffia ist bekannt, beliebt und erfolgreich

Der traditionsreiche deutsche Matratzenhersteller zählt laut dem Focus Money Deutschland Test zu den Branchenbesten und wurde mit dem Siegel „Kundenliebling 2016“ ausgezeichnet. Auch der „Rat für Formgebung“ hat Schlaraffia mit dem German Brand Award 2016 ausgezeichnete Markenführung bescheinigt. Aktuell produziert Schlaraffia rund 1 Million Matratzen im Jahr.

Der belgische Hersteller von Geltex, Recticel, produziert und vertreibt Matratzen und Schlafsysteme. Schlaraffia ist seit 1990 Teil des Recticel Konzerns. Damit stehen dem Unternehmen modernste Produktionsanlagen und Testlabors zur Verfügung. Schlaraffia bietet ein umfangreiches Produktsortiment an Matratzen, Kissen und Toppern mit Geltex Technologie. Die korrekte Bezeichnung für Produkte mit diesem Material ist Geltex® inside. Die durchdachte Kombination mit anderen Elementen macht jedes Stück zu einem Spezialisten für guten Schlaf. Alle angebotenen Matratzen sind druckentlastend und atmungsaktiv. Die Kombination aus Gel, Schaum und Luft verspricht ein annähernd schwebendes Liegegefühl.
 

Sieben verschiedene Kombinationen hat Schlaraffia bislang mit dem durchdachten Material entwickelt. Vier davon haben einen Kern aus Kaltschaum, drei weitere einen Taschenfederkern. Letztere erkennen Sie am Kürzel TFK. Alle Modelle tragen die Bezeichnung Platin und eine Zahl: 200, 220 oder 240. Die Zahlen bezeichnen die Gesamthöhe der Matratze in Zentimetern. Die Geltex-Auflage hat dabei je nach Matratzenhöhe eine Höhe von 4 bis 8 cm. Einige Anbieter geben den Grundmodellen noch eigene Vertriebsnamen wie Gala, Moon, Cura, Perfect oder andere. Sie lassen dabei aber immer erkennen, wenn es sich um eines der Schlaraffia Modelle handelt.
 

Bei dem Kaltschaum im Kern von vier Modellen handelt es sich um Bultex, eine Eigenentwicklung von Schlaraffia. Bultex unterstützt die Eigenschaften von Geltex optimal, denn es ist atmungsaktiv und punktelastisch und nimmt die Körperfeuchtigkeit gut auf. In den Platin-Modellen verwendet Schlaraffia Bultex-Kerne mit sieben Liegezonen, die ergonomisch aufeinander abgestimmt sind: Schultern und Becken können tiefer einsinken, die Wirbelsäule liegt körpergerecht auf. Zusätzliche Einlagen beim Modell 240x stabilisieren den Schulterbereich. Einige Modelle sind im Kern zudem mit vertikalen Lüftungskanälen ausgestattet. Auch die Taschenfederkern-Varianten sind in sieben Liegezonen aufgeteilt. Die offene Struktur eines solchen Kerns sorgt für besonders gute Atmungsaktivität.
 

Auf der Unterseite sind die Bezüge aller Matratzen mit Komfortschaum oder Klimafaser verstärkt. Die Oberseite der Bezüge ist in Smarttec-Technologie gefertigt; das macht sie besonders elastisch und atmungsaktiv. Eine langlebige Hygiene-Behandlung der Bezüge macht alle Modelle weniger anfällig für Milben und Bakterien. Durch umlaufende Reißverschlüsse ist das Abziehen und Waschen der Bezüge einfach.
 

Schlaraffia fertigt seine Platin-Reihe in Deutschland. Alle Modelle verfügen über das ÖkoTex100-Zertifikat, das Schadstoff-Freiheit der getesteten Materialien gewährleistet. Wie alle hochwertigen Matratzen gibt es auch die Geltex Reihe von Schlaraffia in den üblichen Maßen und in unterschiedlichen Härtegraden.

Auf den Punkt!

Schlaraffia Geltex Produkte gibt es von 70 € bis rund 2300 €
 

Vom Kissen bis zur aufwändigen Matratze können Sie sich auf Geltex betten. Kissen können bis zu 200 € kosten: Topper kosten 200 € bis 550 €. Matratzen gibt es ab rund 390 € bis etwa 2.300 €.

Sind Schlaraffia Geltex Matratzen das Richtige für mich?

Eine Kombination aus hoch entwickelten Materialien und ein elastisch-schwebendes Liegegefühl zeichnen die vorgestellten Matratzen aus. Die folgenden Fragen helfen Ihnen herauszufinden, ob sie insgesamt zu Ihren Bedürfnissen passen könnten.
 

  • Soll Ihre Matratze atmungsaktiv sein?
    Die Kombination aus Luft einschließendem Schaum und einem konstruktiv luftdurchlässigen Kern sorgt dafür, dass die Luft in den Matratzen der Schlaraffia Platin-Reihe ganz besonders gut zirkulieren kann. Kombiniert mit einem geeigneten Lattenrost ergibt dies eine gute Durchlüftung. Sie ist eine der Voraussetzungen für gute Hygiene.
     
  • Legen Sie Wert auf gutes Feuchtigkeits-Management?
    Egal ob Sie sich für die Federkern-Variante entscheiden oder für den Kaltschaum-Kern: Beide sind durchlässig für die Feuchtigkeit, die wir im Schlaf abgeben. Sie entweicht in die Umgebungsluft, bevor es zu Schimmelbildung oder einem klammen Gefühl kommen kann. Der Kaltschaum wird in einem patentierten Verfahren hergestellt. Das Ergebnis ist ein naturschwamm-ähnliches Material. Es vereint eine hervorragende Feuchtigkeitsaufnahme und eine problemlose Weiterleitung nach außen.
     
  • Druckentlastend und zugleich unterstützend: Ist Ihnen diese Kombination wichtig?
    Mit den Geltex-Modellen von Schlaraffia kombinieren Sie ganz nach Vorliebe einen aufwändigen Kern, eine hoch spezialisierte Auflage und einen Bezug, der die positiven Eigenschaften beider unterstützt. Das Ergebnis ist ein druckarmes und gleichzeitig angenehm stützendes Liegegefühl, wie es für einen gesunden Schlaf wünschenswert ist.
     
  • Sind Sie bereit für eine ausgiebige Liegeprobe?
    Geltex vermittelt durch seine Elastizität ein ganz eigenes Liegegefühl, das sich grundlegend von anderen Materialien unterscheidet. Wir empfehlen eine Liegeprobe auf diesem besonderen Material. Viele Nutzer lieben es – aber es lohnt sich auszuprobieren, ob Sie dazu gehören. Bedenken Sie: Auch beim Online-Kauf haben Sie ein Rückgaberecht bei Nichtgefallen!
     
  • Sind Ihnen durchdachte, bewährte Materialien wichtig?
    Schlaraffia sorgt bereits seit 1909 für guten Schlaf. Die durchdachten modularen Schlafsysteme des Unternehmens enthalten zahlreiche eigene Entwicklungen, die sich im Laufe vieler Jahre bewährt und verfeinert haben.
     
  • Mögen Sie Matratzen mit Liegezonen?
    Ob eine Matratze mit oder ohne Liegezonen aufs Bett kommt, ist eine Frage der individuellen Vorlieben. Vielen Nutzern sind Liegezonen angenehm, doch sie sind keine zwingende Voraussetzung für guten Schlaf. Alle genannten Modelle haben sieben Liegezonen.
     

Fazit

Wir vergleichen für Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile der Schlaraffia Geltex Matratzen:

Vorteile
  • Hervorragende Druckentlastung
  • Kombination aus Hi-Tech-Materialien
  • Atmungsaktiv
  • Feuchtigkeitsregulierend
  • Hochwertige, durchdachte Bezüge
  • ÖkoTex-Standard
  • Erfahrener Hersteller
Nachteile
  • Nicht billig
  • Bessere Schlafqualität ist nicht garantiert

Über Matratzen, ihre Unterschiede und Besonderheiten erfahren Sie viel Interessantes in unserem Ratgeber Matratzen.


Über Andrea Schreiner

Als Verlagslektorin und Mit-Autorin für Gastroführer hatte ich einen kulinarischen Berufsstart. Es folgte erst ein längeres Intermezzo beim Radio, danach vielfältige Aufgaben als Zeitungsredakteurin. Nach spannenden Jahren bei einer PR-Agentur bin ich nun seit 2013 bei billiger.de rund ums Online-Shopping aktiv.


Nach oben